Profil für Seehuber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Seehuber
Top-Rezensenten Rang: 252.497
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Seehuber "andrea_seehuber"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ligawo ® Konverter Kabel Micro HDMI-D zu VGA ohne Netzteil - passiv/ aktiv 1:1
Ligawo ® Konverter Kabel Micro HDMI-D zu VGA ohne Netzteil - passiv/ aktiv 1:1
Wird angeboten von #ConverterStore# - günstig kaufen + schneller Versand - (nur 1x Versandkosten egal wie viele Artikel Sie zusammen kaufen - AGB + Widerrufsbelehrung)
Preis: EUR 28,75

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktioniert gut, aber ..., 25. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... der Stecker rutscht super leicht aus der HDMI-Buchse am Notebook. Da das Teil bei mir im Dauereinsatz ist, nervt es auf die Dauer doch etwas, wenn alle Nase lang das Bild verschwindet, nur weil ich mal wieder versehentlich am Notebook gerückt habe.


Schlupfwespen gegen Lebensmittelmotten
Schlupfwespen gegen Lebensmittelmotten
Wird angeboten von DER MOTTEN-SHOP Ihr Spezialist für alle Mottenarten
Preis: EUR 29,90

4.0 von 5 Sternen Funktioniert gut, 25. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben leider öfter mal Lebensmittelmotten, die kommen bei uns mit dem Tierfutter in die Wohnung. Die "Schlupfis", wie wir unsere Gelegenheitshaustiere gerne nennen, tun bei uns gute Dienste. Schade nur, dass bei der etwas längeren Lieferung in die Schweiz recht viele der kleinen Tierchen immer schon im Briefumschlag schlüpfen und dann den Transport nicht überleben.


Samsung ATIV Book 9 NP940X3G-K01DE Plus 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5-4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, Win 8) mineral schwarz
Samsung ATIV Book 9 NP940X3G-K01DE Plus 33,8 cm (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i5-4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, Win 8) mineral schwarz
Wird angeboten von EDV-Service Stadlauer
Preis: EUR 1.449,00

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine ziemliche Enttäuschung, 13. März 2014
Ich bin Lehrerin und nutze auf meinem Rechner daher hauptsächlich Office. Da an unserer Schule jetzt alle Schüler mit eigenem Laptop ausgerüstet sind und diesen im Unterricht auch benutzen wollen, habe ich nach einem Gerät gesucht, mit dem ich z. B. ein ppt-Dokument zusammen mit den Schülern interaktiv ergänzen kann und vor allem auch einfache Zeichnungen schnell auf dem Rechner anfertigen kann. Am besten eignet sich dafür wohl ein Gerät mit Touchscreen, also kam auch das Ativ Book 9 Plus von Samsung in die engere Auswahl.

Nach allen Kritiken, die ich gelesen hatte, schien mir dieses Notebook die perfekte Lösung für mich, also habe ich den nicht gerade günstigen Preis investiert. Auf den ersten Blick die absolut richtige Wahl - schön leicht und stabil und daher gut transportabel, lange Akku-Laufzeit, Touchscreen spricht super auf Stift-/Fingereingabe an, Notebook bootet sehr schnell, etc. etc. also alles was auch viele andere Rezensenten schon geschrieben hatten fand ich auch sehr positiv.

ABER: Leider läuft mein Ativ Book 9 Plus von Anfang an überhaupt nicht stabil! Es kommt zu ständigen Systemabstürzen, insbesondere wenn ich mit Google Chrome im Netz unterwegs bin und - das ist EXTREM ärgerlich - sehr häufig beim Arbeiten mit egal welchem Office-Programm. Ich habe 2 x eine komplette System-Wiederherstellung durchgeführt und mir schliesslich völlig entnervt eine neue Windows-Lizenz geholt um die Samsung-OEM-Version durch das Original von MS zu ersetzen. Hatte ein ähnliches Problem mit meinem alten Acer Laptop der mit der original MS Windows 8.1 Version nach wie vor bombemstabil läuft. Nur das Ativ Book 9 Plus, das mag immer noch nicht.

Wich wundere mich allmählich, ob noch andere User dieses Problem haben? Ich werde mich jetzt mit dem Samsung-Kundendienst in Verbindung setzen und denke ernsthaft darüber nach, das Gerät zurück zu geben. Für mich ist es absolut unbrauchbar, so instabil wie es derzeit läuft.

UPDATE: Habe das Notebook eingeschickt, das Mainboard wurde getauscht. Jetzt läuft es zwar stabil, dafür flackert der Bildschirm auf der rechten Seite (da wo die Windows 8 Leiste ist). So richtig überzeugt bin ich von dem Gerät immer noch nicht, schon gar nicht, da mein nur halb so teures Acer Extensa Laptop mir nach 5 Jahren immer noch erheblich bessere Dienste leistet.

UPDATE2: Es folgten mittlerweile weitere Systemwiederherstellungen weil sich mal der Windows-Store nicht mehr öffnen liess, mal gab es nicht lösbare Probleme mit dem Grafiktreiber, mal kam es wieder zu seltsamen Problemen in egal welcher Office-Anwendung, ... Da ich all diese Probleme niemals mit meinem Billig-Acer hatte, der wohlgemerkt auch auf Windows 8.1 läuft, schiebe ich es mal dreist auf irgendwelche Inkompatibilitäten mit den Samsung-Treibern. Ich habe das Gerät nun endlich soweit, dass es wirklich zuverlässig läuft - wobei ich auch nicht sagen kann, was letztendlich geholfen hat. Blöderweise geht nun nach nur 6 Monaten Betrieb bereits der Akku deutlich in die Knie, d. h. die Laufzeit ohne Netzteil hat sich signifikant verringert. Fazit: Ich würde dieses Gerät ganz sicher nicht ein zweites mal kaufen und auch niemandem weiterempfehlen.


Krups EA9000 Kaffee-Vollautomat One-Touch-Cappuccino (1.7 l, 1450 Watt, )
Krups EA9000 Kaffee-Vollautomat One-Touch-Cappuccino (1.7 l, 1450 Watt, )

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht, 2. März 2013
Die Behauptung, die Dampfdüse würde sich automatisch reinigen, ist glatt gelogen. Klar, es läuft da nach jedem Cappuccino ein spektakuläres Getöse ab, das so tut, als würde es irgendwas spülen. Schraubt man aber die Dampfdüse ab, erwartet einen die böse Überraschung: DRECK!!! Noch mehr Dreck spuckt das Gerät aus, wenn man es mal entkalkt. Es sammeln sich wirklich Unmengen von alter, brockiger Milch in Dampfdüse, die durch das automatische Reinigungsprogramm eben überhaupt nicht ausgespült werden.

Abgesehen davon nerven die permanenten Aufforderungen, die Dampfdüse zu reinigen wirklich tödlich. Ich frage mich auch, warum sich die Maschine bei der Meldung, dass der Wassertank leer ist, noch nicht mal mehr ausschalten lässt, bevor man das "Problem" behoben hat!

Für "ich will einfach nur nen Kaffee" trinken ist die Maschine denkbar ungeeignet und obendrein noch unverschämt teuer. Einzig positiv bleibt zu erwähnen, dass der Kaffee - wenn er denn nach einer gefühlten Ewigkeit dann endlich mal produziert ist - wenigstens lecker ist.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 2, 2013 8:59 PM MEST


Samsung Galaxy Gio (S5660) Smartphone (8,13 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 3 Megapixel Kamera, Android 2.3.3) silber
Samsung Galaxy Gio (S5660) Smartphone (8,13 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 3 Megapixel Kamera, Android 2.3.3) silber
Preis: EUR 76,87

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es tut, was es soll., 25. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bis vor Kurzem noch ein Nokia C2-01 und bin nun endlich auch im Zeitalter der Smartphones angekommen. Ich habe mich für das Gio entschieden, weil ich absolut nicht gewillt war, 500 € und noch mehr in ein Galaxy S3 oder gar ein iPhone zu investieren, dessen sicherlich bessere Funktionalitäten ich überhaupt nicht benötige. Das Gio telefoniert, es verschickt SMS und eMails, es hat einen übersichtlichen Kalender und lässt mich von unterwegs auch mal nach dem Weg oder einer Zugverbindung suchen. Das alles tut es sehr zuverlässig und damit ist es für mich genau das richtige Telefon. Ich kann mich nicht über Probleme mit dem W-LAN beschweren, da ich es nur einschalte, wenn ich es auch brauche. Mit der Akkuleistung bin ich auch recht zufrieden, ich lade das Telefon im Moment etwa jeden 3. bis 4. Tag. Wie gut oder schlecht nun die Kamera ist, interessiert mich nicht. Wenn ich anständige Fotos machen will, greife ich zum meiner Digicam.


Reaktionsmechanismen: Organische Reaktionen, Stereochemie, moderne Synthesemethoden
Reaktionsmechanismen: Organische Reaktionen, Stereochemie, moderne Synthesemethoden
von Reinhard Brückner
  Gebundene Ausgabe

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Lehrbuch fürs Hauptstudium, 22. Januar 2003
Als Chemiestudent im Hauptstudium beschäftigt man sich meistens mit Spezialliteratur und vergißt darüber hinaus ganz gerne mal die Grundlagen. Um diese wieder aufzufrischen und um neue und interessante mechanistische Details sowie aktuelle Synthesemethoden hinzuzulernen, eignet sich Brückners "Reaktionsmechanismen" hervorragend. Allerdings sind wie gesagt bereits Grundkenntnisse nötig um mit dem Buch sinnvoll arbeiten zu können - meiner Ansicht nach also keine Lektüre zur Vordiplomsvorbereitung!
Etwas störend ist die teilweise recht umständliche und "blumige" Sprache sowie die ziemlich verschachtelten Diagramme, hat man sich daran aber erst mal gewöhnt, liest sich das Buch ganz gut.


Seite: 1