Profil für dietmar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von dietmar
Top-Rezensenten Rang: 1.078
Hilfreiche Bewertungen: 410

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
dietmar (Kassel)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Bosch BBZ41FP Staubsaugerbeutel 468264
Bosch BBZ41FP Staubsaugerbeutel 468264
Preis: EUR 10,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Produkt, 18. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Bosch Staubsaugerbeutel sind ein sehr gutes Produkt.Solide verarbeitet und einfach in den Bosch-Staubsauger einzuführen. Man muss sie in der Staubkammer des Staubsaugers ein wenig ausbreiten und dann halten sie bei mehrmaligem Saugen in der Woche wirklich sehr lange.Sie besitzen ein sehr großzügiges Staubfassungsvermögen. Ich habe meine letzte Packung mit 4 Beuteln im November 2010 gekauft und ich habe gerade erst vor ein paar Wochen den dritten Beutel eingesetzt und der ist noch längst nicht voll. Der vierte Beutel liegt noch neu in der Verpackung. Wir haben eine fast 100 m² große Wohnung mit Teppichböden und wir haben eine Katze, die ordentlich Haare in der Wohnung verteilt, die unser Bosch-Staubsauger auch gut wegsaugt. In punkto Langlebigkeit sind die Beutel also absolut top. Sie sind auch fast die ganze Lebenszeit über sehr dicht und lassen erst gegen Ende ein ganz klein wenig Staub in die umgebende Staubkammer.Aber das ist für den Staubsauger kein Problem, da den Staub der Motorfilter und der Hepa-Filter aufhalten und er nicht aus dem Gehäuse gelangt.
Praktisch ist auch der verschließbare Deckel für den Staubbeutel. Man kann diesen einfach zuschieben, was die staubarme Entsorgung des vollen Beutels erleichtert.
Der Preis allerdings für eine Packung mit lediglich 4 Beuteln könnte trotz gerade erfolgter geringer Preissenkung ruhig ein wenig niedriger sein. Die Verarbeitung der Beutel ist top, sie sind technisch hervorragend, aber mir drängt sich trotzdem der Verdacht auf, dass man doch auch ein wenig für den Markennamen Bosch zahlt.
Dennoch werden meine nächsten Beutel natürlich wieder diese von Bosch sein.

Aktualisierung vom 18.03.2013:
Ich habe am 11. März 2013 erst den dritten Staubsaugerbeutel ausgewechselt. Der Schließmechanisamus des Beutels war wieder einwandfrei und der prallvolle Beutel ließ sich problemlos entsorgen.
Nun befindet sich der vierte und letzte Staubsaugerbeutel im Staubsauger. Ich rechne damit, ihn wahrscheinlich erst gegen Ende des Jahres wechseln zu müssen. Das heißt, dass die Bosch-Staubsaugerbeutelpackung ca. 3 Jahre hält und dass bei reglmäßigem mehrmaligem Saugen in der Woche, Teppichböden und vielen Katzenhaaren. Das nenne ich wirklich tolle Qualität.


Rocky IV
Rocky IV
Preis: EUR 9,88

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Soundtrack, 16. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rocky IV (Audio CD)
Der Soundtrack zum 1985 erschienenen Film Rocky 4 ist einer der mitreißendsten der Filmgeschichte. Gut gemachte Pop und Rock-Musik, die die sportliche Handlung des Films perfekt unterstützt.Neben der bekannten "Fanfare from Rocky" und dem aus dem Film Rocky 3 stammenden Song "Eye of the Tiger" sind vorallem die neuen Rock-Songs "Burning Heart" und "Man against the World" von Survivor kraftvoll,energiegeladen und motivierend. Dazu James Browns Soul-inspirierter Klassiker "Living in America", Robert Teppers schneller und packender Pop-Song "No Easy Way Out", der kraftvolle Pop-Song "The sweetest Victory" von Touch und das starke Instrumentalstück "Training Montage" runden diese gelungene CD ab. Der Soundtrack von Rocky 4 ist ohne Zweifel einer der besten Rock- und Popmusik-Soundtracks der Filmgeschichte.
Nach einem anstrengenden Tag ist das genau die richtige Musik, um einen wieder aufzurichten. Auch beim Sport ist der Sound ein hervorragender Begleiter. Ich habe schon in meiner Jugend eine Kassette dieser Musik in meinen Walkman gesteckt und zum Joggen mitgenommen.Besser gings nicht.Diesen Klassiker muss ein jeder Liebhaber schneller und mitreißender Pop- und Rockmusik haben.


Die Revolution von 1918/19
Die Revolution von 1918/19
von Volker Ullrich
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knappe und gute Zusammenfassung der Revolution, 14. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Revolution von 1918/19 (Taschenbuch)
Die von Volker Ullrich vorgelegte inklusive Literatur und Personenregister 127-seitige kurze Geschichte der deutschen Revolution von 1918/19 ist eine auf neuestem wissenschaftlichem Stand verfasste gute Überblicksdarstellung. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf den politischen Geschehnissen zwischen November 1918 und August 1919. Es werden damit die in der Historischen Wissenschaft als 1. und 2. Phase der Revolution bezeichneten Ereignisabläufe geschildert. Ullrich konzentriert sich auf die wesentlichen Geschehnisse, beschreibt die Gesamtentwicklung und läßt Zeitzeugen und Quellen sprechen.Das Buch ist flüssig und gut lesbar geschrieben und dabei wissenschaftlich präzise. Ullrich vermittelt auch die wissenschaftlichen Kontroversen um die Revolutionsgeschichte und die Forschungsgeschichte kurz und prägnant. Dieses geschieht natürlich nicht so ausführlich wie man das bei z.B.längeren Werken über die Weimarer Republik (u.a. Kolb, Kluge, Büttner, Winkler, Mommsen)vermittelt bekommt, ist aber informativ und regt zum weiteren Forschen an. Und das ist ja wohl auch der Sinn der stets kurz gefassten Wissenschaftsreihe des C.H.Beck-Verlages.Diese Bücher geben einen kurz gefassten Gesamtüberblick über das jeweilige wissenschaftliche Thema. Der Literaturanhang ist dabei (leider) stets auch kurz gehalten. Auf Fußnoten wird verzichtet, was zwar der Lesbarkeit dient, aber für wissenschaftliche Leser die Belegbarkeit von Thesen und Ereignissen erschwert.
Volker Ullrich ist einer der profundesten Kenner der Geschichte des deutschen Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Sein 1997 erschienenes Werk über "Die nervöse Großmacht 1871-1918. Aufstieg und Untergang des deutschen Kaiserreichs" ist bis heute eines der besten Standardwerke über das deutsche Kaiserreich. Auch der vorgelegte Band über die Revolution von 1918/19 profitiert von diesem Wissen und Können des Autors.Es ist ein lesenwerter und empfehlenswerter Einstieg in die historische Forschung über die Revolution von 1918/19.


Das Lied von Eis und Feuer 10: Ein Tanz mit Drachen
Das Lied von Eis und Feuer 10: Ein Tanz mit Drachen
von George R. R. Martin
  Broschiert
Preis: EUR 16,00

5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Fortsetzung der Saga, 5. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das 5. Buch (im Deutschen Band 9 und 10) von "Das Lied von Eis und Feuer" ist eine sehr gelungene Fortsetzung der großen Fantasy-Saga. Spannend, dramatisch, einfallsreich und sehr dicht werden die Handlung und die Charaktere konsequent weiterentwickelt. Ich kann das Buch nur nachdrücklich empfehlen.Es ist ein echter Pageturner.

Bevor ich zum wahrlich spannenden Inhalt komme, möchte ich noch noch ein paar technische Anmerkungen machen.
Auch beim 5. Band der Serie ist der Verlag seiner Veröffentlichungspolitik treu geblieben.Er hat wieder aus einem englischsprachigen Band zwei deutschsprachige Bände (9 und 10) gemacht. Einen sachlichen Grund gibt es dafür eigentlich nicht, außer dem der Gewinnmaximierung. Denn die beiden deutschen Bände sind natürlich zusammen um einiges teurer als der eine Originalband. Neben diesem weiterhin bestehenden Ärgernis gibt es allerdings auch Erfreuliches zu berichten.
Der neunte Band der deutschen Ausgabe litt ja leider unter erheblichen Rechtschreibfehlern, die zurecht hier von vielen Lesern kritisiert wurden. Da hatte der Verlag wohl offensichtlich zu Gunsten einer schnellen Veröffentlichung die Endredaktion des Textes sträflich vernachlässigt.Ich hatte nun befürchtet, dass dieses beim 10. Band ähnlich wäre, da dieser ja nur kurze Zeit nach dem 9. Band erschien. Erfreulicherweise aber hat sich der Penhaligon-Verlag wohl die Kritik der Leser an der miesen Rechtschreibqualität des letzten Buches zu Herzen genommen und den 10. Band sehr ordentlich editiert und damit weitestgehend von Rechtschreibfehlern verschont, was das Lesevergnügen deutlich erhöht.Bis auf zwei zusammengebundene und nicht geschnittene Seiten war mein Buch auch ansonsten in einem guten Zustand. Auch das Titelblattlayout mit dem Wappen der Boltons, dem gehäuteten Mann, war wieder ein sinnvoller Eyecatcher, der einem gleich einen Vorgeschmack auf die Handlung gibt.

Doch nun zum Inhalt des 10. Bandes.
Schon mit dem neunten Band nahm die Spannung wieder deutlich zu, der 10. Band verdichtet nun die Handlung noch einmal, arbeitet die Charakterzüge und Wesensarten der Akteure noch feiner heraus.George R.R. Martin bringt etwas mehr Tempo und Abwechslung in die Handlung, was dem Buch sehr gut tut. Er führt die Akteure auf neue Konflikt- und Entscheidungspunkte zu.Ich möchte im Folgenden einige dieser Entscheidungspunkte benennen ohne zuviel vom Inhalt des Buches zu verraten. Ich werde daher die Situationen und Konflikte in Fragen kleiden.

Daenerys Targaryen, eingeschlossen von ihren Feinden, muss sich in Meereen mit den Konsequenzen ihrer Entscheidung, Hizdar zu heiraten, auseinandersetzen. Sie erhofft sich von ihm Frieden. Aber wird es den wirklich geben? Und wie sieht die Zukunft der freigelassenen Sklaven aus? Und wie entwickelt sich ihre Beziehung zu ihren Drachen? Drogon ist verschwunden, Viserion und Rhaegal sind eingesperrt.
Hier sei nicht zuviel verraten, aber George Martin führt Daenerys wieder auf ihren eigentlichen Weg, ihre eigentliche Bestimmung zurück. Ihren Weg als Mutter der Drachen.

Jon Schnee dagegen im Norden steht vor der Entscheidung viele Wildlinge zu retten und hinter die Mauer zu bringen. Er erhofft sich davon eine Stärkung der Nachtwache. Er riskiert viel. Kann er den Wildlingen trauen? Seine Entscheidungen provozieren erhebliche Konflikte innerhalb der Nachtwache, deren Befehlshaber ihn zum Teil nicht verstehen können. Wie geht das aus? Zugleich wird Jon immer mehr in den Krieg von Stannis Baratheon gegen die Boltons hineingezogen. Bleibt er neutral oder wird er eingreifen wollen?

Stannis Baratheon steuert im heftigen Schneesturm auf Winterfell zu. Kann er rechtzeitig gewarnt werden, dass ihn die Karstarks verraten wollen und die Boltons ihn in einen Hinterhalt locken wollen?

Und was macht der Konflikt zwischen den Freys und den Manderlys?

Tyrion Lannisters Leben dagegen verläuft weiterhin turbulent. Er und Jorah Mormont landen in der Sklaverei. Wird er sich befreien können und wird er Daenerys helfen können? Tyrion findet mit Hilfe seines Verstandes immer einen Weg, seine Geschichte bleibt spannend.

Auch in Westeros geht es voran. Cersei sitzt im Verlies. Kann sie dort hinauskommen? Und wenn ja, wie?
Und wird sie weiterhin des Hochverrats beschuldigt? Kommt Jamie Lannister zu ihrer Rettung?

Die Tyrells und Lannisters streiten sich nach wie vor um die Macht in Westeros.Ersetzt Kevan Lannister
seinen toten Bruder Tywin und Cersei und festigt wieder die Macht des Kindkönigs Tommen? Oder gibt es da etwa Widerstände?

Der Greif, Jon Connington, und sein Schützling Aegon Targaryen landen in Westeros. Können sie sich halten und in das Spiel der Throne eingreifen?

Aryas Ausbildung schreitet voran und auch Jamie Lannister muss sich seinem Schicksal stellen.Was wird aus Ihnen?
Und was macht Theon Greyjoy? Kann er sich befreien aus Ramsay Boltons Händen?

Auch Daenerys treuer Ritter, Sir Barristan Selmy, steht vor einer Entscheidung. Vor der wahrscheinlich schwersten seines Lebens und er muss sie ohne Daenerys treffen. Er muss in die Politik eingreifen. Wie wird das ausgehen?

Am Ende der Geschichte stehen wieder mehrere brutale Cliffhanger und schockierende Überraschungen.
Und nun ja, Martin geht auch in diesem Buch erneut seiner fatalen Neigung nach, wichtige Charaktere sterben oder scheinbar sterben zu lassen. Ihr werdet überrascht sein, wen das so alles betrifft. Er bleibt dabei seiner Linie treu, dass ein Bürgerkrieg brutal und unerbittlich ist und dass in der Realität auch Helden sterben können. Das macht die Bücher manchmal sperrig und der Leser ärgert sich über den Verlust liebgewordener Charaktere, aber das macht auch den Erzählstil des Autors aus. Er packt seine Hauptfiguren nicht in Watte, er zeigt, dass auch diese sterblich sind und macht an Hand deren Leiden, die Qualen und das Elend des Krieges besonders deutlich. Das und die schonungslose Realität des Machtkampfes, des Spiels der Throne, sind das Einzigartige an dieser Fantasy-Serie. George R.R. Martin ist mit Band 10, "Tanz der Drachen", wieder ein hervorragendes Buch gelungen. Es lässt am Ende viele Fragen offen, führt die Handlung aber so weit, dass die Leser den nächsten Band herbeisehnen, um die Auflösung all der Cliffhanger zu erleben. So kann man seine Fangemeinde bei der Stange halten, versprechen doch Band 11 und 12 erneut ein Feuerwerk an Spannung zu werden.
Ich kann Euch daher Band 10 nur wärmstens empfehlen.Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen.


Love Songs. A Compilation ... Old & New
Love Songs. A Compilation ... Old & New
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Wunderbare Love-Songs. Ein echter Klassiker!, 9. Juni 2012
Die Doppel-CD "Phil Collins Love Songs" ist eine echter musikalischer Leckerbissen, beide CDs sind ein ununterbrochener Hörgenuß. Die Klangqualität ist hervorragend und die Songauswahl ist gelungen. Es sind sanfte Songs wie True Love, One More Night,Groovy Kind of Love neben kraftvollen Liedern wie Against all Odds, It's In Your Eyes, Can't Stop Loving You,You'll Be In My Heart und Two Hearts auf dieser Aufnahme. Und auch die nachdenkliche Seite kommt mit Songs wie Don't Let Him Steal Your Heart Away,If Leaving Me Is Easy und Somewhere auf den beiden CDs nicht zu kurz. Insgesamt reihen sich 25 exzellente Popsongs aneinander. Da ist kein einziges schwächeres Lied dabei. Diese CDs hört man wirklich gerne. Wer gute, melodische Pop-Musik mag und einmal so richtig sanft nach einem harten Arbeitstag entspannen will oder einfach auch nur die richtige romantische Stimmung für einen gemeinsamen Abend zu zweit benötigt,für den ist diese Doppel-CD ein must have. Phil Collins at its best.


Bukarest: Die rumänische Hauptstadt und ihre Umgebung
Bukarest: Die rumänische Hauptstadt und ihre Umgebung
von Hannover Moser
  Broschiert

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Reiseführer, 30. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein guter, informativer Reiseführer auf sehr neuem Stand, der einem viel über die Geschichte der Stadt Bukarest und ihrer Umgebung, über ihre Kultur und ihre Sehenswürdigkeiten erzählt. Die Prachtstraßen, die Architektur und die historischen Gebäude werden umfangreich dargestellt. Man bewegt sich mit Hilfe des Reiseführeres Straße um Straße und Quartier für Quartier voran. So läßt sich die Stadt intensiv erschließen.
Es befinden sich ebenfalls einige praktische Tipps zur rumänischen Sprache, zur Aussprache von einzelnen Buchstaben im Rumänischen, zur rumänischen Küche,zur Landeswährung, Alltagskultur,Öffentlichem Nahverkehr, Taxipreisen (sehr nützlich), Geschäftszeiten,Trinkgeld, Zeitzone, Post, Telefon, Notrufnummern, Deutsche Vertretung und Wechselstuben, etc. darin. Auch eine kurze Angabe zu Hotels und Restaurants ist vorhanden. Dieser Teil könnte aber durchaus umfangreicher ausfallen, er ist der einzige kleine Schwachpunkt im ansonsten gelungenen Reiseführer.Deswegen habe ich auch einen Stern abgezogen. Insgesamt kann man aber sagen: Der Kauf dieses Reiseführeres lohnt sich. Er ist in seiner Preisklasse der beste auf dem Markt. Man merkt, dass der Verlag und die Autorin Osteuropaexperten sind und ihr Handwerk verstehen.


Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
DVD ~ Jonah Hill
Preis: EUR 5,55

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leiser und eindrucksvoller Film, 22. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst zu gewinnen - Moneyball (DVD)
Die Kunst zu gewinnen ist kein schnell geschnittenes Action-Kino, kein Film der Superlative, sondern ein leise, einprägsamer und intensiv gedrehter Film. Es ist hochqualitatives Hollywoodkino. Ein gutes Drehbuch, gute Schauspieler und eine spannende Story machen diesen Film zu etwas Besonderem.
Brad Pitt spielt hier nicht den martialischen Actionhelden, er ist kein Achilles in Troja, sondern ein stur, mutig und konsequent an seinem Konzept festhaltender Baseball-Manager. Er spielt in Moneyball eindringlich, nachdenklich, mit leisen Tönen und mit einer bis dahin nicht gekannten Einfühlsamkeit. Genau deswegen wurde er zu Recht für diese Rolle für den Oscar nominiert, weil hier ein schauspielerisch deutlich gereifter Brad Pitt zu sehen ist.
Der Film schildert die Story eines klassischen Underdogs. Das Baseballteam der Oakland Athletics hat wenig Geld, wenig Ansehen und wenig Zukunftsperspektiven. Nach dem Weggang vieler guter Spieler steht der Teammanager Billy Beane vor einer deprimierenden Aufgabe. Würde er nach den klassischen, althergebrachten Methoden arbeiten, würde Oakland ein Team stellen, das dazu verdammt wäre, in den unteren Tabellenregionen der Major League Baseball (MLB) zu spielen. In dieser Situation entscheidet er sich etwas zu riskieren und mit neuen, wissenschaftlichen Methoden und mit Hilfe eines Wirtschaftsstatistikexperten, neue Wege zu gehen. Er ist von seiner Sache, trotz anfänglicher Mißerfolge und trotz heftiger Kritik aus dem Club, überzeugt. Er geht stur seinen Weg und hat damit Erfolg. Moneyball, der Titel sagt es schon, schildert ebenfalls die Hintergründe der amerikanischen Nationalsportart Nr. 1. Es geht um Geld und Geld schlägt im Baseball Homeruns, Geld gewinnt. Spieler werden daher wie Investitionen behandelt und genau so auch gekauft, ausgemustert oder getauscht. Das ist die wenig glamouröse Seite des Profisports, die wir hier sehen. Es geht um Geschäfte, um Erfolg und wenig um die Leidenschaft für den Sport. Der Spirit, der Geist des Spiels, wird hier vom Mammon verdrängt. Aber das ist keine Schwäche des Films, sondern seine Stärke. Er zeigt uns keine vermeintlich heile Sportswelt in der "11 Kameraden" zusammen durch dick und dünn gehen und am Ende gewinnen, sondern er gibt uns einen realistischen Einblick in ein knallhartes Geschäft. Das sympathische an dem Charakter, den Brad Pitt verkörpert, ist dabei, dass er die Geldregeln der MLB durchbricht und dem Underdog mit kreativen, neuen Ideen, die weitaus preiswerter sind, als die hohen Etats der NY Yankees oder der Boston Red Sox, Erfolg verschafft und so die großen Clubs mit ihrem vielen Geld in Zugzwang und Erklärungsnöte bringt.Er beweist, dass man mit weniger Geld auch Homeruns schlagen kann, wenn man ein wissenschaftlich fundiertes Konzept hat und nicht mehr allein auf die alten Regeln vertraut.


Zwei an einem Tag
Zwei an einem Tag
DVD ~ Anne Hathaway
Preis: EUR 6,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tragische, bittersüße und wunderbare Liebesgeschichte, 20. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Zwei an einem Tag (DVD)
Der Film "Zwei an einem Tag" ist eine bittersüße und tragische Liebesgeschichte.
Nach ihrer Examensfeier im Jahr 1988 lernen sich Emma, von einer glänzend aufgelegten Anne Hathaway gespielt, und Dexter, gut gespielt von Jim Sturgess, kennen. Sie, eine vermeintlich graue Maus und Bücherwurm und er, der Frauenschwarm, passen vordergründig gar nicht zusammen. Der Sex am Abend klappt nicht, aber sie werden in der Nacht Freunde und den Morgen danach verbringen sie zusammen. Es ist der Auftakt zu einer 15-jährigen Freundschaft, die Höhen und Tiefen erlebt. Eigentlich sind beide ineinander verliebt, doch sie kommen nicht recht zusammen. Dexter vermasselt es öfters und Emma hat Angst davor, dass Dexter sie verletzten könnte, wenn sie ihn näher an sich heranläßt. So verbringt Dexter sein Leben mit vielen Frauengeschichten, wird nicht erwachsen und oft auch unsympathisch. Er traut sich nicht so recht in eine ernsthafte Beziehung, bis er schließlich eine andere heiratet. Aber diese Ehe ist trotz Tochter zum Scheitern verurteilt. Emma dagegen stellt ihr Licht zunächst unter den Scheffel, schlägt sich mit einem Restaurantjob und dann als Lehrerin durch, hat einen Freund, den sie nicht liebt, bis sie sich endlich nach langer Zeit an ihren Wunschberuf, die Schriftstellerei traut und von ihrem Freund trennt. Emma und Dexter finden endlich 15 Jahre nach ihrer Examensfeier zusammen, heiraten und verbringen drei glückliche Jahre miteinander. Dexter wird endlich erwachsen, findet seine innere Ruhe, liebt seine Frau aus vollem Herzen und Emma strahlt vor Glück. Wie geschaffen für ein Happy End, wenn da nicht das Schicksal tragisch zuschlagen würde.... nun mehr sei hier nicht verraten. Der Film ist gute Kinounterhaltung, näher an der Realität, als viele romantische Filme Hollywoods. Und er geht da weiter, wo viele Filme im vermeintlichen Happy End aufhören. Er schildert die Charaktere mit ihren Widersprüchen, zeigt sie verletzlich und auf der Suche nach sich selbst und offeriert einige überraschende Wendungen. Es ist auch eine Botschaft für uns dabei; nämlich, dass man das Glück zu zweit genießen soll, es kann manchmal sehr kurz sein. Zum Schluss bleiben Tränen, ein wenig Melancholie und Erinnerungen an ein wunderbares Paar. Ich habe mich gut unterhalten und kann diesen Film nur empfehlen.


Glaube, Blut und Vaterland
Glaube, Blut und Vaterland
DVD ~ Charlie Cox
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 4,79

11 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschender Film, 19. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Glaube, Blut und Vaterland (DVD)
Der Film "Glaube, Blut und Vaterland" ist leider eine etwas dürftige Schilderung des historischen Wirkens von Josemaria Escriva, dem Gründer des Opus Dei.
Wenig erfährt man über die Lehre von Escriva, über seine theologischen Ansichten und über die Organisation und die von Opus Dei vertretenen Werte.
Der Film schildert Escriva durchgehend und ziemlich eindimensional als positive Lichtgestalt. Den Menschen Escriva mit seinen Schwächen und Stärken lernt man viel zu wenig kennen. Über ihn und seine Ansichten erfährt man zu wenig. Da ist die Geschichte mit der Einbettung in den spanischen Bürgerkrieg eher auf ereignisreiches Actionkino abgestellt.
Das Opus Dei eine konservative katholische Einrichtung ist, wird aus dem Film nicht deutlich, da erscheint Escriva eher als progressiver Reformer. Da hätte man sich schon mehr Tiefgang und mehr Analyse gewünscht. Auch den Focus mit dem Jugendfreuend Escrivas auf die internationalen (kommunistischen) Garden und ihren Kampf gegen die katholische Kirche zu legen, wird einer wissenschaftlich korrekten Betrachtung der spanischen Bürgerkriegsparteien nicht gerecht. Da wäre eine stärkere Betrachtung auch des rechten Lagers, der Putschisten und ihres Terrors gegen die Republikaner und Demokraten von Nöten gewesen. Auch kein Wort verliert der Film über die Kollaboration von Kreisen der katholischen Kirche mit den putschenden Militärs General Francos, die ja durchaus eine Ursache des Grolls gegen die Kirche waren. Die war ja nicht gerade als Verbündeter der Demokratie bekannt, sondern betrachtete lange Zeit im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Demokratie als Gefahr für die eigene Stellung in der Gesellschaft. Ansonsten ist der Film professionell gedreht, verfügt über ordentliche Actionszenen und gute Special-Effekts. Der Ton ist gut, das Bild ebenfalls, auch die Schauspieler spielen gut und die Dramaturgie ist durchdacht. Nur leider hapert es am vermittelnden Inhalt. Da wäre eine kritischere Betrachtungsweise historisch angemessener gewesen. Schade.Da hätte man mehr aus dem Stoff machen können.


Battlestar Galactica - Die komplette Serie [25 DVDs]
Battlestar Galactica - Die komplette Serie [25 DVDs]
DVD ~ Edward James Olmos
Preis: EUR 45,50

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochklassige Science-Fiction-Unterhaltung, 13. April 2012
Lange Jahre bemühte sich Richard Hatch, der Darsteller von Captain Apollo in der Originalserie "Kampfstern Galactica", deren erste 24 Folgen enthaltene Staffel 1978 abgedreht wurde, um eine Fortsetzung der Serie, die quasi dort weitermachen sollte, wo die zweite Staffel Galactica 80 endete. Doch er biss beim produzierenden Studio Universal und dem alten Produzenten Glen A. Larson mit seinem Projekt auf Granit. Seine hartnäckigen Bemühungen führten letzten Endes doch zu einem Ergebnis. Universal kam nach langer Zeit mit einem Gegenprojekt heraus, dass eine vollkommen neue Serie kreierte, die zwar die Hintergrundgeschichte der Originalserie aus 1978 als Basis benutzte, aber eine völlig neue Story entwickelte. Die hier vorliegende Battlestar Galactica Serie in 4. Staffeln. Eine der besten und anspruchsvollsten Sci-Fi-Serien, die in den letzten Jahren zu sehen war.

Universal bot Richard Hatch dann als einzigem Schauspieler der Originalbesetzung eine Rolle in der neuen Serie an. Er spielt hier Tom Zarek, den zwielichtigen Verbrecher, Freiheitskämpfer, populistischen Politiker und Vizepräsidenten.Und wie ich finde, ist er darin brillant. Er stellt diese Figur vielschichtig, ambivalent(zerrissen zwischen dem Bemühen um das Wohl der Menschen und seinem eigenen grenzenlosen Ehrgeiz und Machtwillen)dar.

Man kann Richard Hatch und den zahlreichen Fans der Originalserie nur dankbar sein, dass sie mit ihrem Engagement letztlich dazu beigetragen haben, dass Universal die Serie wiederbelebt und aufgefrischt hat.
Ich war als Fan der Originalserie, die ich noch aus meinen Jugendtagen kannte, höchst skeptisch angesichts der komplett neu entwickelten Story, schließlich waren mir die damaligen Figuren und Schauspieler ans Herz gewachsen.
Und ich hätte mir eine dort ansetzende Fortsetzung gewünscht. Doch das hatten die Serienmacher anders entschieden. So schaute ich mir dann die erste Doppelfolge mit mulmigem Gefühl an.
Das verschwand ziemlich schnell, angesichts der tiefgründigen, spannenden Story. Die neue Serie ist wunderbare Fernsehunterhaltung. Selten gibt es eine so gut geschriebene Geschichte, so tief ausgeleuchtete Charaktere, eine so düstere und zugleich die Beklemmung, Angst und den Hunger nach Leben spürende Stimmung.
Als Anlehnung an die Originalserie wurden einige der Hauptcharaktere in der neuen Serie namentlich übernommen, um die Identifikation mit Ihnen zu erleichtern. Captain Apollo wurde im Original von Richard Hatch gespielt, nun spielt ihn Jamie Bamber, Lorne Greene spielte 1978 den Commander Adama, heute spielt ihn ohne Zweifel ebenfalls beeindruckend Edward James Olmos(viele kennen ihn aus Miamai Vice). Aus dem männlichen Lieutenant Starbuck, im Original von Dirk Benedict gespielt (dort ein typischer Frauenheld, Charmeur und Spieler), wurde die von Katee Sackhoff gespielte Kara Thrace, genannt Starbuck. Diese gewollte Kontinuität erleichtert den Fans der alten Serie den Einstieg in die neue Serie und doch sind die Figuren auch so neu und eigenständig, dass man ohne jede Vorkenntnis diese Serie ebenfalls genießen kann. Und da ist viel zu genießen.
Die Serie ist dicht inszeniert, packend und vielschichtig. Da ist nichts mehr von dem zwar spannenden, aber manchmal etwas eindimensionalen Cowboystil der Originalserie zu spüren, der dem damaligen Zeitgeist entsprach. Die Special Effekts sind gerade in den Gefechten deutlich realitätsnäher und packender, als in vielen anderen SciFi-Serien. Hier kann man die lebensbedohlichen Momente und die Panik, Angst und Anspannung der Figuren nachempfinden, hier wird nichts hinter Lasereffekten und einem quasi klinischem Sterben verborgen.
Die Geschichte reift Folge um Folge und offenbart eine höchst komplexe Welt voller Widersprüche, offenen Fragen und Grausamkeit. Und doch ist da auch in den düstersten Momenten immer auch noch Hoffnung, Selbstaufopferung, Mitgefühl und Menschlichkeit, auch bei den Zylonen, bei den fünf alten Modellen und bei einigen der neuen Modelle zu spüren. Die Story ist das ein oder andere Mal überraschend ohne an Glaubwürdigkeit einzubüßen, sie bleibt spannend bis zum Schluss. Das Ende der Serie passt dann auch, lässt es doch einige Fragen offen.
Diese wirklich preisgünstige Box lässt allerdings gar keine Fragen offen. Ich gebe eine unbedingte Kaufempfehlung. Das ist Science-Fiction at its best.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9