Profil für kurikara > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von kurikara
Top-Rezensenten Rang: 134.769
Hilfreiche Bewertungen: 72

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
kurikara

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
DeutschlandSIM SMART 100 [SIM und Micro-SIM] monatlich kündbar (300MB Daten-Flat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 7,95 Euro/Monat, 15ct Folgeminutenpreis) Vodafone-Netz
DeutschlandSIM SMART 100 [SIM und Micro-SIM] monatlich kündbar (300MB Daten-Flat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 7,95 Euro/Monat, 15ct Folgeminutenpreis) Vodafone-Netz
Preis: EUR 19,95

72 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vertrag abgelehnt!, 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nunja, habe am 20. Juni 2013 die Smart Flat 100 von DeutschlandSim bestellt. Diese ist auch vorbildlich am nächsten Tag noch von Amazon geliefert worden. Soweit so gut. Ich habe sie dann am selben Tag noch aktiviert - das hat mit dem mitgelieferten Aktivierungscode auch wunderbar geklappt.

Dann sollte ich auf meine Vertragsprüfung warten. Vor wenigen Minuten kam dann die E-Mail - mein Vertrag sei abgelehnt worden, Gründe wurden nicht! genannt. Lediglich der Hinweis (ich zitiere) "Für eine Ablehnung kann es zahlreiche Gründe geben. Sollten Sie bereits mehrere Handyverträge besitzen, so ist dies ein häufiger Grund für eine Ablehnung. Details die zur Ablehnung des Antrags geführt haben, können wir Ihnen an dieser Stelle nicht nennen." .

So. Was mache ich jetzt? Erster Gedanke war, die Hotline anzurufen, obwohl mich das 0,49 cent pro Minute kosten würde. Aber leider ist diese scheinbar nur Montags bis Freitags von 9:30 bis 17:00 Uhr erreichbar. Also den Amazon Kundenservice angerufen. Diese konnten mir natürlich leider nicht helfen (wie auch), haben aber gesagt, dass sie mir zumindest den Kaufpreis von 19,95€ erstatten könnten. Immerhin.

So nun jetzt etwas zu mir. Ich bin 19 Jahre alt, studiere und gehe arbeiten, und habe mein Konto noch nie überzogen. Ich erhalte zusätzlich Bafög und das Kindergeld von meiner Mutter. Auf meinem Konto befinden sich im Augenblick mehrere Hundert Euro; mehr als genug um meine Kreditkartenabrechnung für diesen Monat zu begleichen! Ich benutze zwar ein zweites Handy, aber dessen Vertrag läuft über meine Mutter und hat somit absolut gar nichts mit mir oder meiner Schufa zu tun. Ganz zu schweigen, dass ich bei der Schufa noch nie negativ aufgefallen bin, da ich noch nie in Zahlungsverzug gekommen bin. Der Handyvertrag, den ich abschließen wollte, hätte mich 7,95€ monatlich + der 2,95€ für den Upgrade der Datenflat gekostet. Inwiefern DeutschlandSim also zu denken scheint, sie würden ihr Geld von mir nicht bekommen, ist mir schleierhaft.

Zum Produkt an sich kann ich nicht viel sagen, da ich es ja leider nicht testen konnte. Meiner Meinung nach gehört jedoch speziell bei einem Handy Vertrag das Verhalten und der Service des Anbieters dazu. Wenn DeutschlandSim eine angemessene Begründung angeführt hätte, wäre ich zwar enttäuscht, hätte das aber akzeptiert. So sitze ich aber nun leider da, mit meinem neuen Samsung Galaxy Note II, dass ich leider nicht nutzen kann. Das ganze Wochenende lang nicht. Dann werde ich am Montag vermutlich um die 10€ vertelefonieren, mit dem Ergebnis, das es DeutschlandSim leid tut, da aber nichts zu machen ist.

Ich bin sehr! enttäuscht. Die vielen positiven Bewertungen, nicht nur auf dieser Website, haben mich so etwas nicht erwarten lassen. Natürlich gebietet die Privatautonomie, dass sich jeder Händler aussuchen kann, mit wem er einen Vertrag schließt. Aber einem Händler eine gute Bewertung zu geben, der scheinbar wahllos Kunden ablehnt ohne dafür einen Grund zu nennen, und ohne dass sich ein offensichtlicher Grund ergibt, steht mir fern. Sollte DeutschlandSim mir eine logische Erklärung für diesen Mist geben, oder sollte dieser Mist irgendwie auf mein Konto gehen (...ô.ô) werde ich meine Bewertung natürlich revidieren.

Falls mir hier jemand helfen kann oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich freuen, darüber zu hören. Ich habe kein Interesse an einem Konflikt, sondern will lediglich, dass mein verdammtes Handy funktioniert...

NACHTRAG 24.06.13:
Ich habe DeutschlandSim schließlich am Samstag noch frustriert über Facebook kontaktiert. Die Antwort kam innerhalb von ein paar Stunden. Leider könnten sie mir im Augenblick nicht helfen, da sie am Wochenende keinen Zugriff auf ihre Server hätten. Ich habe also bis heute (Montag) gewartet. Nachdem ich ihnen dann meine Bestellnummer übermittelt hatte, die Antwort: "wir haben hier aus Datenschutzgründen Deine Daten schon gelöscht. Daher können wir hier nicht mehr sagen, warum der Tarif abgelehnt wurde. Wir bitten hierfür um Dein Verständnis und hoffen, dass es mit der neuen Bestellung klappt."

Nun ja, eine neue Bestellung wird es sicherlich nicht geben. Ich habe mir mittlerweile einen anderen Handy Vertrag besorgt. Sowas mach ich garantiert nicht nochmal mit. Bleibt zu hoffen, dass Amazon mir die 19,95€ zurückerstattet.
Somit weiterhin von mir 1 Stern.
Kommentar Kommentare (18) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2014 5:22 PM CET


Haribo Pasta-Frutta, 6er Pack (6 x 175 g Beutel)
Haribo Pasta-Frutta, 6er Pack (6 x 175 g Beutel)
Preis: EUR 5,41

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverschämtheit!, 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Haribo Pasta-Frutta im Internet bestellt, da sie leider in den Läden in meiner Stadt nicht mehr verfügbar sind.

Die Lieferung erfolgte wie gewohnt schnell, und verpackt war das Ganze auch ordentlich.

Als ich dann allerdings die Plastiktüte aufgemacht habe, und die erste Packung rausnehmen wollte, wurde ich erstmal überrascht, da sich der Inhalt fast auf meinen Boden ergossen hätte. Die Packung war offen, so als wäre sie längs aufgeschnitten worden. Mag sein, dass dies ein Versehen bei der Produktion war, aber man muss doch wohl merken, dass die Tüte komplett offen ist, wenn man sie in das Paket legt.....

Geschmacklich war das Ganze auch nicht wirklich top. Es hat einfach nicht "frisch" geschmeckt; so als hätten die Tüten schon eine Weile lang im Lager gelegen. Das weiße Zeug, was auf den einzelnen "Pasta" Stücken drauf ist, hat wie Pappe bzw. Mehl geschmeckt... Sauer genug sind sie ja zum Glück, also konnte man sie schon noch essen.

Ich werde die Pasta-Frutta von nun an nur noch im Laden kaufen; da warte ich lieber ein paar Monate und hoffe, dass sie bald wieder verkauft werden. Im Internet werde ich sie sicher nicht noch einmal bestellen.


Seite: 1