Profil für M. Berg > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Berg
Top-Rezensenten Rang: 572.372
Hilfreiche Bewertungen: 91

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Berg "PRSSR" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
LED Wandleuchte Innen - Aussenleuchte up down Alu 2x 1W PLED
LED Wandleuchte Innen - Aussenleuchte up down Alu 2x 1W PLED
Wird angeboten von Wohnkult24
Preis: EUR 62,00

4.0 von 5 Sternen Schickes Design, tolle Lichtausbeute, Befestigung eine Herausforderung, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Wandleuchte sieht toll aus und erfüllt seinen Zweck. Da sie relativ klein ist, findet sie in unserem Treppenaufgang an der Wand platz, ohne dass man beim vorbeigehen daran hängen bleibt. Die Lichtausbeute nach beiden Seiten ist enorm!
Die Befestigung dauert etwa eine Stunde, je nach Geschick, Geduld und Nervenkostüm. Es wird empfohlen, eine zweite Person zur Seite zu haben, da der Leuchtendeckel fest an die Wand gedrückt werden muss, um die winzigen Schrauben an den Seiten festzustellen.
Das alles wäre halb so wild, wenn man dem im Gehäuse angebrachten "Transformator" wenige Millimeter mehr Platz gegönnt hätte, um ihn anders anordnen zu können, damit die Lüsterklemmen problemlos und vollständig im Gehäuse untergebracht werden können. Bei der Befestigung sind wir auf deutlich kleinere Lüsterklemmen umgestiegen, da die mitgelieferten sehr viel Platz beanspruchen. Somit war die Befestigung relativ gut zu bewerkstelligen.


Globol 10003010 Globol Elektrischer Mückenstecker mit 18 Plättchen
Globol 10003010 Globol Elektrischer Mückenstecker mit 18 Plättchen

29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich, aber funktioniert!, 13. August 2009
Vor kurzem hatte ich ein ziemlich störendes Stechmückenproblem in meiner Wohnung, wurde jede Nacht mehrfach gestochen und war es auch Leid darauf zu verzichten, Nachts das Fenster offen zu lassen. Also testete ich zunächst etwas skeptisch diesen Mückenstecker. Schon nach dem ersten Testlauf und die kommenden Tage darauf hatte ich keine Probleme mehr mit lästigen Mückenstichen und hatte eine entsprechend ruhige Nacht - Kann auch Zufall sein, dachte ich mir, bis ich heute, an einem Regentag die Küche voll mit Stechmücken und Gaulsstecher hatte. Die Perfekte Gelegenheit, dass Teil unter realistischen Bedingungen im Angesicht des Feindes zu testen. Knappe 15 Minuten später - Siehe da! - 4 bis 5 Mücken lagen am Boden und konnten bequem weggesaugt werden. Für mich der Beweis, das dieses Teil wirklich funktioniert. In wie weit die Wirkung des Steckers auf Dauer gut für die eigene Gesundheit ist, stelle ich hiermit allerdings einmal in Frage...


Serum 114
Serum 114

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rheinhessen wird laut!, 16. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Serum 114 (Audio CD)
Über Rheinhessen sagt man, dass man es sowohl fühlen aber auch schmecken kann. Ich behaupte aber, dass sich die Region hören lassen kann. Die Dynamik und der Wandel, den das größte Weinanbaugebiet Deutschlands durchgezogen hat ist enorm, denn seitdem Serum 114 hier ordentlich durchstarten, brauchen wir uns in Sachen Rock'n'Roll hinter bekannten Größen aus Schweden nicht mehr zu verstecken. Serum 114 sind junge Leute mit taffem Selbstbewusstsein und zugleich viel Feingefühl für Rockmusik. Das Serum 114 bezieht sich auf den Stanlay Kubrik Klassiker 'Clockwork Orange' und ist die Substanz, die aus einem bösen Menschen einen besseren Menschen machen soll. Am Ende aber versagt sie, Chaos ist vorprogrammiert und somit auch ein passender Zusammenhang mit der Band geschaffen. Musikalisch gibt's handgemachten Rock'n'Roll a la Backyard Babies und Social D. auf die Mütze. Bei Vergleichen dieser Art bin ich immer sehr vorsichtig und äußerst sparsam, aber selten habe ich bei einer Deutschsprachigen Band derartige Parallelen entdeckt, ohne dass sie aufgesetzt gewirkt hat oder den Anschein machte andere Musiker kopieren zu wollen. Wortwitz, Selbstironie und Gradlinigkeit zählen zu den Stärken von Serum, die sich in der Vielfalt ihrer Inhalte widerspiegelt. So entpuppt sich der Song 'Zu Fett' als handfeste Kritik an der Magersucht von Möchtegernmodels, die meinen, sie hätten mit einem Gewicht von vierzig Kilo zu viel auf den Rippen. Die Abgeh-Hymne 'Alphatier' wendet sich gegen prollige Provinz HipHopper, in deren dicker Hose sich oft nur heiße Luft verbirgt. 'Las Vegas' gibt der Platte noch das gewisse Flair, das Lied vom großen Traum, der pulsierenden Stadt ohne Schlaf in der schon mancher sein letztes Hemd gelassen hat. 'Lass uns Feinde sein' geht davon aus, dass jeder Mensch einen Feind als Gegenpol hat. Be genauerem Hinhören könnte aber auch der Feind gemeint sein, der in einem selbst steckt und der innere Zwiespalt, den wir alle nur zu gut kennen. 'Durch diese Augen' ist die Deutsche Interpretation des Social Distortion Übersongs 'Through these Eyes' und in diesem Falle äußerst eindrucksvoll umgesetzt ' ich war zugegeben stark überrascht! Schon nach dem ersten Saitenanschlag des selbstbetitelten '114' wird klar, dass die Band nicht zu halten ist und unbändigen Bock darauf hat die Clubs hierzulange in Schutt und Asche zu rocken. Mit ordentlichen Charm und gesundem Pathos haben die Jungs ordentlich an Profil gewonnen und ein Album in den Startlöchern, dass nicht nur über die Boxen meines Wagens laut gehört werden will.


Gnadenlos
Gnadenlos
Preis: EUR 19,99

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Kopie, einer Kopie, einer Kopie..., 30. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos (Audio CD)
So langsam frage ich mich wohin das alles führen soll. Deutschrock ist schon lange kein Deutschrock mehr, sondern wird verfälscht durch zahlreiche Onkelz-Kopien, die sich dazu berufen fühlen ihren erklärten Vorbildern nachzueifern und sich mit fremden Federn zu schmücken. Anfang der 70er trat die Kommerzialisierung des Deutschrock begann mit Künstlern wie Udo Lindenberg oder Ton Stein und Scherben ein. Ab den 80ern haben Bands wie die Böhse Onkelz, Die Toten Hosen, Die Ärzte eine ganze Generation geprägt, was vollkommen legitim war. Allerdings verwässert die Definition mehr und mehr, da Labels versuchen mit deren Nachkommen Geld zu machen und ich neben diesen Bands in den CD-Regalen das gesamte Sortiment von Bands wie den Enkelz, Wilde Zeiten oder Frei.Wild in epischer Breite stehen sehe.

Erweitert wird das Sortiment in Kürze durch "Störte Priester", die neben ihren Songs auch der Covergestaltung so Einfallslos waren, dass ich es beinah mit "Multikriminell" von "Wilde Jungs" verwechselt hätte. Musikalisch zwar gekonnt aufgebaut und zweifellos gut produziert, brauche ich bei Textzeilen wie "Ich geb' dir Feuer, brenn brenn" oder "Öffnet eure Augen, glaubt nicht alle Lügen" nicht lange zu überlegen, wo ich selbige schon einmal gehört habe. Ebenso machen es Schlagwort wie Kirche, Himmel, tanzende Teufel, Mut und Tod nicht besser. Während ihre Idole aus Frankfurt zu polarisieren wussten und die teils sozial Verstoßenen mit geistiger Medizin versorgten oder einfach nur mit Liedern von der Straße zu begeistern wussten, wirkt diese Veröffentlichung der Störte Priester wie eine weitere Kopie einer Kopie ohne Idee und Tiefgang. Weiter, der Nächste bitte! (mb)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 1, 2013 1:22 AM MEST


Uhad2bthere-Live
Uhad2bthere-Live

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Solange das Eisen noch heiß ist..., 26. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Uhad2bthere-Live (Audio CD)
Das Album UHAD2BTHERE! ist der zweite Output des Ausnahme-Gitaristen Matt Röhr, der mit diesem offiziellen Live Bootleg innerhalb kurzer Zeit auf sich aufmerksam macht. Warum eigentlich auch nicht, denn nach dem Ende der mit Abstand erfolgreichsten, aber auch kontroversesten Band Böhse Onkelz, geht er nun ähnlich wie seine Bandkollegen eigene Wege und brachte Ende letzten Jahres sein erstes Soloalbum "Barra Da Tijuca" heraus. Darauf folgte eine Clubtour durch 12 Deutsche Städte, aus der nun elf Songs entnommen und zusammen geschnitten veröffentlicht wurden.

Natürlich sind die Erwartungen bei all seinen Erzeugnissen und vor allem den Konzerten gerade bei seinen bisherigen Wegbegleitern ziemlich hoch gesteckt. Daher werden die Meinungen zu "Gonzo’s" neuer musikalischer Laufbahn vermutlich eher gespalten ausgefallen sein. So ist eine Umstellung vom ehemaligen Deutschrock zu mediterraner Weltmusik ein unheimlich harter Cut, zu dem einerseits unglaublich viel Mut, aber auch eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein gehört.

Unterstützung suchte er sich bei den Musikern Charlie Huhn am Gesang (Gary Moore, Ted Nugent, Victory), Glaucio Ayala an den Drums (Engenheiros do Hawaii, Linox), Marcelo Linhares am Bass und Stephan Weiler als Gastspieler am Keyboard (ehemals Böhse Onkelz).

Der Background seiner Band kommt bei Titeln wie "You Had To Be There" grandios zur Geltung und bietet mit dem Ted Nugent-Cover "Weekend Warriors" und der Jimi Hendrix-Nummer "All Along The Watchtower" auch einige überraschende Momente. Musikalisch geht es hier also äußerst vielfältig und abwechslungsreich zur Sache. So finden sich eingängige Melodien aus den Bereichen Jazz, Funk, Blues und Rock, aber auch langatmige instrumentale Passagen im Live-Set, was eigentlich auch klar ist, da in den Ländern aus denen ein Grossteil der Jungs herkommt Zeit eh keine Rolle spielt. Natürlich dürfen auch die eigenen Aushängeschilder wie "Sarcastic Gutter Blues" oder "Wheel Of Fortune" nicht fehlen und durch herausragenden Riffs und brillanten Rhythmik glänzen.

Die auf der CD mitgelieferte Videoteil auf der separaten DVD-Seite macht deutlich, dass die Songs noch besser live mit der entsprechenden Atmosphäre funktionieren. Daher hat der Ex-Onkelz weder Kosten noch Mühen gescheut und ein ordentliches Bühnenkulisse mit beeindruckender Lichttechnik mitgebracht, welche die Stimmung der Songs entsprechend schafft zu transportieren.

Da in der Subline des Titels das dezente Wörtchen "Volume 1" angefügt ist, werden wir wohl in Kürze noch einiges von Matt Roehr zu hören bekommen – schließlich ist das Ding jetzt noch heiss und will gegessen werden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 27, 2008 5:32 PM MEST


Ruby Light & Dark
Ruby Light & Dark

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geboren Zu Gewinnen!, 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Ruby Light & Dark (Audio CD)
Nach ihrem Hammer-Album "Vanitas" könnten sich die Broilers in meinen Augen locker 5 bis 10 Jahre Zeit lassen bis zu ihrem nächsten Release. Die Faszination des Albums ist für mich noch immer ungebrochen und wird auch sicher noch lange so bleiben. Trotzdem freut man sich natürlich auf neues Material der Band. Vanitas ist nun schon über ein halbes Jahr her und anders als sonst üblich bringen die Broilers die dazugehörige Single erst jetzt auf den Markt. Als Auskopplungssong hat man "Ruby Light & Dark" genommen, der sich als heimlicher Hit des letzten Albums entpuppte. Zu diesem Song hat man auch ein äußerst geiles Musikvideo gemacht, welches als Multimedia Bonus auf der EP vorhanden ist. Für das Video hat man im letzten Jahr schon ein Casting über die Broilers Webseite gemacht. Es wurden ein junges Skingirl und ein junger Skinhead gesucht, die in diesem Video mitwirken sollen. Beim Betrachten des Videos fallen aber zu allererst die Balletttänzerinnen auf, die zu "Ruby Light & Dark" tanzen. Hammer Idee und auch super umgesetzt! Natürlich sieht man dann auch die Broilers in ihren gewohnten Posen, was wie immer ein Augenschmaus ist. Auch Sammys Grafikkünste sind in diesem Video zu spüren. Neben den (Ballett-)Tänzerinnen sieht man dann auch sehr schnell das Skingirl tanzen. Die Kleine wurde super ausgewählt. Sie kann gut tanzen und sie ist ausgesprochen süß, was bei Skingirls nicht selbstverständlich ist. Dann fehlt nur noch das männliche Pendant, was man aber vergeblich sucht. Denn einen "typischen" Skinhead findet man nicht in diesem Video. Dafür aber ein sehr lustiges Kerlchen, das sicherlich aufgrund seines Tanzstiles für dieses Video ausgewählt wurde. Aber viel mehr will ich nicht verraten. Das Video ist jedenfalls sehr gelungen. Immer wieder schön zu sehen, wie humorvoll die Band doch ist, aber auch wie professionell die Düsseldorfer arbeiten. Top!

Kommen wir zu den restlichen Songs. Viel Neues gibt es leider nicht auf der EP. Fünf Songs sind es insgesamt. Der erste ist "Ruby Light & Dark", den man vom letzten Album kennt, der zweite heißt "Geboren zu gewinnen" und ist die Punkrock-Version von "Weißt du es schon". Nicht schlecht, aber nicht der Oberhammer. Die Original-Version rockt trotz der ruhigeren Töne um einiges mehr. Danach kommen zwei neue Lieder. Das Erste heißt "Zusammen" und ist in meinen Augen das Bessere der neuen Stücke. Es ist ein ruhiger Song, der vom Sound her ein wenig bei "Schönheit, das Biest" anschließt. Sehr positiv ist der Tempowechsel innerhalb des Songs. Das bringt Abwechslung rein und sorgt dafür, dass das Lied noch einmal gut nach vorne und damit gut ins Ohr geht. Das vierte Lied der EP "Woke Up This Morning" ist so ein typischer Sammy-Song, der ebenfalls an der Reggae- bzw. Soul-Schiene des letzten Albums anschließt. Hier geht die Post wieder etwas mehr ab. Beide Lieder würde ich als "gut" einstufen. Ich denke nicht, dass eines der Lieder sich noch im Laufe der Zeit zu einem richtigen Ohrwurm entwickeln wird. Obwohl man das gerade bei Broilers Songs nie ganz sicher sagen kann.

Abschließend gibt es dann noch mit "Wenn du jetzt denkst -08" eine Auflage des gleichnamigen Songs vom ersten Album von 1997. Irgendwo kommt der Song unglaublich nahe ans Original heran, doch in vielen Details hört man dann doch neue Einschläger heraus. Hat was! Zumal man nicht nur wieder an die Songs des ersten Albums erinnert wird, sondern auch an die Zeit und an den Spirit, den man verspürt hat, als diese Songs noch aktuell waren. Ich denke, dass das jedem so gehen wird, der die Broilers um die Jahrtausendwende schon gerne gehört hat. Leider wurde das Schrammelige, gerade am Schluss des Liedes zum großen Teil heraus genommen, was ein bischen die Power vermissen lässt, dafür sind einige neue Aspekte mit im Song vorhanden, die das Ganze auf andere Art und Weise interessant halten.

Das Artwork der EP ist natürlich wieder hervorragend. Coole Optik und das neu gestaltete Broilers Logo macht auch einiges her. Da kein Beiheft vorhanden ist, bekommt man als Käufer des Tonträgers leider keine großen Informationen geboten. Naja, was soll's. Die Broilers rocken auch 2008 und man darf gespannt sein auf weitere Veröffentlichungen aus Düsseldorf. Wenn ich richtig informiert bin, dürfte als nächstes die DVD anstehen? (sk)


Auf dem Goldenen Weg
Auf dem Goldenen Weg
Preis: EUR 12,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wilde Zeiten, 24. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Auf dem Goldenen Weg (Audio CD)
Es muss wohl 1998 gewesen sein, als wir zu den Glanzzeiten des Untergangskommandos jede Party eskalierten und Songs wie "Wir sind Punks und wir sind frei..." sangen, während wir uns munter über die Alkoholreserven der Gastgeber hermachten. Da möchte man doch "noch einmal 18 sein". Übrig geblieben aus der soeben angesprochenen Combo ist Sänger Michel. Bei ihm einen Vergleich zu Campino von den Toten Hosen anzustellen wäre denkbar aber arg vermessen. Dieser Typ ist ein Original und kann gar nicht anders, der muss Musik machen; seit Jahrzehnten Punk durch und durch - eine richtige Rampensau! Das neue Wilde Zeiten Album "Auf dem goldenen Weg" ist eine Bestandsaufnahme einer gereiften Punkband. Das die vier Mainzer ein solides und gutes Produkt abliefern wollen zeigt auch, dass sie sich diesmal ins Studio der Düsseldorfer Kollegen begeben haben und die Scheibe von keinem geringeren als dem Hosen-Produzenten Dr. Uwe Faust veredelt bekommen haben.

Das Ergebnis kann sich hören und, wer hätte es gedacht, auch sehen lassen: Auf dem Silberling befinden sich 15 sauber produzierte Songs mit einem zusätzlichen Videoclip des 2005 auf dem Album "Fünf Sterne Punks" veröffentlichten Stücks "Liebesbrief". Musikalisch liefern Wilde Zeiten alles andere als stumpfsinnigen 08/15 Punk, sondern Inhalte und Impulse zum Nachdenken. Reinhören solltet ihr in Songs wie "Vom Gehen und vom Denken", "Du bist Nazi", oder den The Boys Klassiker "Terminal Love". Meine persönlichen Highlight sind eindeutig "Wo bist du" und der "Weg ans Meer". Da bilden "Jenseits von Eden" vom damals jungen Nino de Angelo noch die Ausnahme und sollten daher mit einem Augenzwinkern betrachtet werden. Insgesamt also eine gute und hörenswerte Scheibe mit ordentlichem Tiefgang. Schade eigentlich, das Revolution zur Lasten von Melancholie und Schwermut gehen, die hier zu stark Einzug genommen haben und sich wie eine Träne im Ozean durch das Album ziehen - um es mal mit dem Titel einer Romantrilogie von Manès Sperber zu sagen. Nichts desto trotz, Hoch die Tassen, denn diese Jungs sind ganz klar auf dem richtigen Weg.


Whiskey on a Sunday (CD + DVD)
Whiskey on a Sunday (CD + DVD)
Preis: EUR 9,97

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen They floggin’ man!, 28. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Whiskey on a Sunday (CD + DVD) (Audio CD)
Mit "Whiskey on a Sunday" meldet sich die Irisch-Amerikanische Punkrock Band FLOGGING MOLLY zurück und halten sich somit an ihren Veröffentlichungsrhytmus im 2-Jahres-Interval. Seit 1997 besteht die Gruppe, die sich ursprünglich im Molly Malone's in Los Angeles formierte und lediglich Leadsänger Dave King aus Dublin stammt. Ein charakteristisches Merkmal von Flogging Molly ist das nicht ganz alltägliche Zusammenspiel von irischen Instrumenten wie Folk-Gitarre, Akkordeon, Violine, Mandoline, Banjo und Tin Whistle, in kombination mit sattem Gitarrenrock, Bass und Schlagzeug.

"Whiskey on a Sunday" besticht zunächst durch das aufwendig, liebevoll gestaltete Digipack und kommt in fettem Digipak mit CD & DVD. Für den musikalischen Genuss sorgen 10 Songs, die sich sich aus einer neuen Akustik-Versionen bekannter Ohrwürmer, dem Urklassiker des ersten Albums "Laura" und fünf stimmungsgeladenen Live-Aufnahmen zusammenstellen. Letzteres vermittelt einen recht guten Eindruck, was die Damen und Herren auf der Bühne veranstalten und welche Wirkung sie auf ihr Publikum haben, denn der Funken springt auf Anhieb über und macht Lust auf mehr. Wer die Songs "Drunken Lullabies", "Tomorrow comes a day too soon" oder "Another bag of bricks" zu schätzen wusste und folglich ans Herz gewachsen sind, wird die neuen Akustik-Verionen lieben und ohne hin nicht um diese Veröffentlichung herum kommen!

Besonders hervorzuheben ist die DVD, welche eine sehr umfangreiche und gut produzierte Dokumentation der Band mit sich bringt. Über 2 Jahre wurden Flogging Molly mit der Kamera begleitet, dabei herausgekommen sind überzeugende Konzertaufnahmen, Interviews mit den charismatischen Bandmitgliedern und über eine Stunde Dokumaterial mit acht zusätzlichen Bonusfilmen die unter anderem Teile des Gigs im Molly Malone's am St. Patricks Day 2005 zeigen. Hier erfahren wir alles über die Entstehung, die Konzerte, sowie die Hintergründe der Band und die Bedeutung ihrer Songtexte, in die wahrhaftig sehr viel Leidenschaft und Herzblut einfließt, aber auch die ein oder anderen Schicksalsschläge verarbeitet wurden. Abgerundet wird das Gesamtpaket zudem noch durch eine Booklet voller Fotoimpressionen - die Vollbedienung für jeden Fan und welche die es noch werden wollen.


Hand of Blood-Live at Brixton
Hand of Blood-Live at Brixton

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Muss, aber nette Ergänzung für Fans, 13. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Hand of Blood-Live at Brixton (Audio CD)
Mit Live-EPs ist das ja so eine ganz spezielle Sache - für die einen ist die Freude groß, ein Zubrot als Wegzehrung bis zum nächsten Album Release zu erhalten - Für die anderen ist es ein Zeichen des totalen kommerziellen Ausverkaufs. Letzteres ist hier auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Diese Kuh nach allen Regeln der Kunst zu melken, erachtet sich bei dem latend ansteigenden Erfolg, sowie der bevorstehenden DVD-Veröffentlichung auch als zeitgemäß sinnvolle Strategie.

BULLET FOR MY VALENTINE liefern mit „Cries In Vain“ auf dieser 5-Track-EP neben dem Titelstück „Hand Of Blood – Live“ einen weiteren Song der vergriffenen Debüt-EP aus dem letzten Jahr. Des weiteren gibt es mit “Tears Don’t Fall”, “All These Things I Hate (Revolve Around Me)” sowie “Suffocating Under Words of Sorrow (What Can I Do)” alle drei Singles des seit weit über einem halben Jahr in den deutschen Charts verweilenden Erfolgsalbums “The Poison”.


Alles was man über Mainz wissen muss
Alles was man über Mainz wissen muss
von Unbekannt
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Alles was Kölner über Humor wissen sollten, 9. August 2006
Was sich der Kölner Emons Verlag mit diesem Buch gedacht haben mag? Wir wissen es nicht - Notizblöcke gibts in jedem Supermarkt deutlich günstiger, hat Linien oder Karos und kann sich selbst einen Titel für die leeren Seiten ausdenken. Da es dieses Buch nur in Bezug auf Mainz gibt, schließen wir daraus, daß es sich um einen sehr makaberen Kölnischen Witz handelt, der wohl daraus resultiert, daß der einzige Karnevalsverein in der Bundesliga aus Mainz kommt. Um es kurz zu machen, dieses Buch beinhaltet absolut nichts, außer weissen Seiten. Vielleicht sollten die Kölner das Buchdrucken, lieber der Stadt überlassen, in der er erfunden wurde (Johannes Gutenberg). Wer wirklich etwas über Mainz wissen will kauft sich lieber das Mainzer Wörterbuch oder kommt einfach nach Mainz.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 18, 2013 8:59 PM CET


Seite: 1 | 2