Profil für Samuel Dimitri > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Samuel Dimitri
Top-Rezensenten Rang: 848.223
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Samuel Dimitri

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Drift Halterung Handlebar Mount, 30-011-00
Drift Halterung Handlebar Mount, 30-011-00
Preis: EUR 17,98

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurios, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schaut man sich die Gelenke der Halterung genauer an, so muss man in der Praxis feststellen, dass diese eine eigene Logik besitzen: Habe ich die Halterung an der Lenkstange befestigt, so kann ich mit der oberen Schraube die Neigung nach rechts und links einstellen - nicht die Neigung nach oben und unten, wie man erwarten würde. Ich frage mich, wozu? Man kann doch bereits das Objektiv der Drift (Ghost) HD drehen. Wozu sollte ich zusätzlich dies an der Halterung tun wollen? Was ich nämlich nicht an der Kamera ändern kann ist die Neigung nach oben und unten; und genau das sollte ich doch an der Lenkerhalterung tun können, doch leider ist die Achse des Gelenks anders ausgerichtet.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 14, 2014 8:24 PM MEST


Drift Schulterhalterung, 30-015-00
Drift Schulterhalterung, 30-015-00
Preis: EUR 36,08

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen Zweck, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Schultergurt wird mit einem praktischen Nylonsäckchen geliefert, in welchem er gut verstaut werden kann. Die Innenseite des Gurtes ist mit einem rutschfesten Material überzogen. Sowohl an beiden Schulter-, wie auch an beiden Brustkorbseiten lässt sich der Gurt in der Weite regulieren. Verarbeitung sieht hochwertig und solide aus.


Bundlestar Ladegerät 4 in 1 + 2x PATONA Akku für Drift CFXDC02 FXDC02 -- NEUHEIT mit Micro USB Anschluss -- passend zu Ghost Drift HD -- Ghost Drift S
Bundlestar Ladegerät 4 in 1 + 2x PATONA Akku für Drift CFXDC02 FXDC02 -- NEUHEIT mit Micro USB Anschluss -- passend zu Ghost Drift HD -- Ghost Drift S
Wird angeboten von Bundlestar*
Preis: EUR 42,70

5.0 von 5 Sternen Gute Leistung, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit den beiden Akkus und dem Ladegerät bin ich zufrieden. Die Patona-Akkus werden mit einer höheren Ladung (1800mAh) angegeben, als der originale Akku (1700mAh). In der Praxis merkt man aber keinen Unterschied und ich würde behaupten die Patona-Akkus halten genau so lange, wie der Originale (also ca. 3 Stunden) mit dem Unterschied, dass ich hier zum Preis des Originalen zwei Patona-Akkus bekomme + Ladegerät. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt also.


Mit dem Motorrad in die Sahara: Der Versuch mit 3 Enduros die marokkanische Wüste zu erreichen
Mit dem Motorrad in die Sahara: Der Versuch mit 3 Enduros die marokkanische Wüste zu erreichen
von Michael Möbius
  Broschiert
Preis: EUR 16,80

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deckt sich mit meinen Erfahrungen, 5. Juni 2013
2002 habe ich meine Tour mit dem Motorrad durch Marokko gemacht. Da das Buch selbes Thema hatte und ich lesen wollte, welche Erfahrungen der Autor gemacht hat, habe ich es gekauft.
Der Schreibstil ist teils amüsant und informativ, manchmal aber auch arrogant, spannt dann aber; wenn auch manchmal erst Seiten später; wieder einen Bogen ins verständnisvolle, weshalb Dinge in diesem Land anders sind, als bei uns. Für manchen Leser mag das sicherlich verstörend wirken, zumal der Autor oftmals seine Gedanken so direkt niederschreibt, wie er diese auch denkt, wo wir aber sagen würden: "So etwas darf man denken, aber nicht laut aussprechen." Hat man sich darauf eingelassen und einige Seiten gelesen, so lernt man den Autor doch noch als sympathischen, zwar mit Ecken und Kanten, Abenteuerbegeisterten kennen... und auch im Verlauf der Reise mit Seiten, die man so vielleicht nicht erwartet hätte.

Von anderen Rezensionen als "Fremdenfeindlich" kritisiert, habe ich ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass in Marokko "Gastfreundschaftlichkeit" oftmals unter dem Schleier des "Verkaufenwollens" daherkommt. Gleich schon am Hafen in Marokko angekommen, wird man förmlich von 15 Marokkanern und mehr regelrecht umlagert, die einem ihre Dienste anbieten wollen, um die Formalitäten am Zoll zu erledigen. Selbst im vermutbaren dünnbesiedelten Rifgebirge taucht wie aus Zauberhand, wo auch immer man 10 Minuten oder mehr Pause macht, plötzlich ein Händler auf und will einem irgendwas verkaufen (meistens Drogen). Das muss man einfach als gegeben nehmen... und auch auf Dauer entspannt sehen, denn dies wird einen die gesamte Reise über begleiten, wo auch immer man sich bewegt. Die Menschen haben oftmals keine Arbeit und versuchen dann natürlich auf anderem Wege zu Geld zu kommen, was auch verständlich ist.

Letztendlich hat es mir einige kurzweilige Stunden bereitet, dieses Buch/Erfahrungsbericht zu lesen. Am Ende des Buches befindet sich eine durchaus brauchbare Packliste.


Auszeit Afrika: Zu zweit mit dem Motorrad von Ost nach West
Auszeit Afrika: Zu zweit mit dem Motorrad von Ost nach West
von Sebastian Herzog
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

4.0 von 5 Sternen Diese Auszeit ist willkommen, 24. Februar 2013
Der Autor berichtet von seinem Trip mit seinem besten Kumpel quer durch Südafrika auf Motorrädern. Erzählt wird nicht nur über die Reise selber, sondern man bekommt auch einen Einblick in die aufwendigen Vorbereitungen für solch eine Reise und wie es ist, nach einer solchen wieder Zuhause angekommen zu sein.

Der Sprachstil ist direkt und lässig und bringt es ohne lange Umwege auf den Punkt. Oftmals wünschte ich mir jedoch, als jemand der kaum eine Vorstellung von Afrika hat, eine detailfreudigere Beschreibung der Landschaft und vor allem der Menschen. In meinem Kopf kreisen nur Bilder aus dem Fernsehen, wo ich ein fortschrittliches Johannesburg auf der einen und Lehmhütten und Armut auf der anderen Seite kenne. Wie sich das Umfeld genau darstellte, in dem sich der Autor momentan befand, war mir daher oftmals aufgrund der, aus meiner Sicht, etwas dürftigen Beschreibung nicht immer klar. - Das ist aber auch der einzige Kritikpunkte, den ich machen kann, denn das Buch hat mich ansonsten sehr gut unterhalten und ich habe mit Spannung gelesen, wie sich die beiden trotz diverser Widrigkeiten vorangekämpft haben auf ihrer Reise.


Western Digital WD3200BJKT Scorpio Black 320GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 7200rpm, 16MB Cache, SATA)
Western Digital WD3200BJKT Scorpio Black 320GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 7200rpm, 16MB Cache, SATA)

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Scorpio Blue oder Scorpio Black, 10. März 2010
Da die 160GB in meinem MacBook Pro (13") nun doch zu klein wurde dank Urlaubsvideoaufnahmen, die in iMovie etliche Gigabyte verbrauchen, musste eine größere Festplatte her.
Ich schwankte zwischen der WD 500GB Scorpio Blue und der 320GB Scorpio Black.

Die Originalfestplatte ist von Fujitsu und läuft mit 5.400 RPM, ebenso wie die 500GB Scorpio Blue. Die 320GB Scorpio Black hingegen läuft mit 7.200 RPM.

Ich wollte es auf einen Versuch ankommen lassen und habe mich für die 320GB Scorpio Black entschieden. Mir war bewusst, dass die höhere Umdrehungszahl der Festplatte zwangsläufig auf Kosten des Akkuverbrauches gehen wird, da ich aber das MacBook Pro nur Zuhause verwenden und auf dem Sofa und sehr selten unterwegs, hat mich das nicht weiter gekümmert.

Ich hatte zuvor simple Startzeiten gemessen, um einen Unterschied sichtbar machen zu können.

Bootvorgang bis der Desktop und Menüleiste vollständig aufgebaut sind:
Vorher: 40,2 Sekunden
Nachher: 36,4 Sekunden

iTunes-Start: Vorher: 7,7 - Nachher: 6,3
iPhoto-Start: Vorher: 11,7 - Nachher: 10,1
Numbers-Start: Vorher: 6,5 - Nachher: 4,3

Die Unterschiede sind marginal, aber doch sichtbar. Bemerkbar macht es sich für mich bei manchmal ganz simplen Dingen, wie wenn ich z.B. auf das "Filmarchiv" von Mac-TV gehe. Dies hat zuvor immer kurz im Aufbau gestockt, die ist jetzt aber nicht mehr der Fall.
Sehr deutlich merke ich den Unterschied in iMovie. Wenn ich hier zuvor schnell über die Zeitleiste mit dem Mauszeiger gefahren bin und das entsprechende dazugehörige Bildmaterial dazu angezeigt wurde, war ein leichtes ruckeln zu vernehmen. Das ist jetzt völlig weg. Ansonsten habe ich insgesamt das Gefühl, dass alles ein Zacken flüssiger läuft.

So das wären die positiv zu verzeichnenden Merkmale.

Zu den Contra's:
Wo ich zuvor im normalen Betrieb die 5.400er-Festplatte überhaupt nicht wahrgenommen habe, höre ich jetzt fortwährend ein Grundrauschen. Man kann gut und gerne behaupten, dass die Scorpio Black doppelt so "laut" ist. Es ist kein Klackern zu hören wie bei einer externen 3,5"-Platte aber ein Grundrauschen wie von den Lüftern, welches sich aber noch in einem erträglichen Rahmen befindet.
Wenn ich in iStatPro schaue, so haben sich auch hier die Temperaturen verändert. Zuvor habe ich Festplattentemperaturen um die 28° bis 31° gehabt. Nun sind diese fortwährend auf mind. 40°. Die beiden Flächen neben dem TouchPad auf dem MacBook Pro (Core2Duo 2,26GHz, 4GB RAM) sind nun auch fortwährend warm, was sie zuvor definitiv nicht gewesen sind.
Der Lüfter läuft nun auch durchschnittlich rund 200 bis 300 RPM höher. Zuvor hatte ich im Normalbetrieb einen Wert von ca. 2000 RPM. Nun schwankt es bei 2150 bis 2350 und wenn Time Machine werkelt steigt es auch schnell mal auf 2700 RPM hoch.
Wo ich zuvor das MacBook Pro noch Abends mit ins Bett genommen habe, würde ich das jetzt nicht mehr tun, weil das Geräusch für den Partner, der evtl. schlafen möchte, durchaus zu laut werden könnte und die Wärmeentwicklung auf der Bettdecke sicherlich noch einmal eine andere ist.

Die Auswirkung auf den Akku-Betrieb habe ich bisher nicht getestet. Aufgrund dessen, dass die Festplatte mehr Strom ziehen wird und auch der Lüfter aufgrund der Wärmeentwicklung mehr zu arbeiten hat, kann man hier aber von einer spürbaren Reduzierung der Betriebszeit ausgehen.

Fazit: Für jemanden, der das MacBook Pro hptsl. Zuhause im Einsatz hat und den das geringe Grundrauschen nicht stört, kann die WD 320GB Scorpio Black, mit einem spürbaren Geschwindigkeitszuwachs, durchaus eine Alternative sein.
Allen anderen, die ihr MacBook Pro oftmals auch unterwegs verwenden und auf dessen Mobilitätsaspekte (Akkulaufzeit) angewiesen sind, wie auch jenen, denen es mehr um eine möglichst große Speichermenge geht, würde ich grundlegend von der Scorpio Black abraten und die Scorpio Blue mit 500GB empfehlen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 21, 2010 1:28 PM MEST


Assassin's Creed
Assassin's Creed

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überbewertet, 15. Dezember 2007
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed (Videospiel)
Der Kaufsgrund waren in erster Linie die Rezensionen der Play3 und bei Amazon.
Man eiert durch eine hübsche Welt des Mittelalters und kann jedem Passanten einen Fausthieb verpassen ohne, dass sich die Menschenmenge zusammenraffen würde, um einen zu lynchen. Sind einmal Wachen hinter einem her so lässt sich mit geringem Geschick ohne weiteres sechs von denen erledigen. Ohne großen Aufwand springt man über Dächer, klettert auf deren Fassaden und hangelt sich auf Kirchtürme um die Stadt zu überblicken und schon weis man auf der Karte, wo das nächste Opfer ist - alles ganz easy. Alles viel zu einfach. Man braucht auch keinen besonderen Plan für seinen Attentat: Auf das Opfer zurennen, abstechen und wieder wegrennen vor den Schnarchzapfen von Waffen. Genau so und nicht anders ist eine Mission wie die andere - nach der ersten kommt gähnende Langeweile auf.
Dem Spiel fehlt die nahezu grenzenlose Freiheit von GTA, der Stealth-Modus von Splinter Cell und die Steuerung von Tomb Raider beim Klettern. Es ist mir schlichtweg unverständlich wie das Spiel überall solch positiven Kritiken einheimsen kann. Ich würde dringend vor einem Kauf dazu raten es erst einmal auszuleihen und anzutesten. Nur weil die Auswahl derzeit noch gering ist auf der PS3 würde ich nicht zu jedem Titel greifen und ihn kaufen aus Spielhunger.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 24, 2008 5:44 PM CET


Seite: 1