holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Diana Kühner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Diana Kühner
Top-Rezensenten Rang: 309.675
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Diana Kühner "dianakue"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Im Namen Gottes: Religion und Gewalt
Im Namen Gottes: Religion und Gewalt
von Karen Armstrong
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiert, informiert, stark geschrieben, 10. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir gehen diese Schablonen vom angeblich liebevollen Christentum und dem gewalttätigen Islam, vom angeblichen Gewaltpotential der Religionen, schon lange auf den Senkel, ohne dass ich eine klare Handhabe für Argumentationen vorliegen gehabt hätte. Mit diesem Buch habe ich endlich, was mit vorschwebte. Wir erfahren, wie Gewalt systemimmanent ist seit dem Beginn der Agrar-Stadt-Kultur. Wie Religion Schärfen der Systemgewalt abmildert, Aussteigsmöglichkeiten schafft, aber auch zum Werkzeug einer skrupellosen Politik werden kann. Und es ist obendrein spannend geschrieben.
Ein besserer Index mit Erklärung vieler seltener (Fach-)Begriffe wäre hilfreich. Doch für jemanden, der sich in diese Debatte über die "christliche Wertegemeinschaft Europa" geworfen sieht, zeigt Karen Armstrong, wie wertvoll es ist, genauer hinzusehen, und vor allem die historische Dimension nicht zu vernachlässigen.


(W)ehe du gehst: Thriller
(W)ehe du gehst: Thriller
Preis: EUR 2,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hat sich bemüht..., 10. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: (W)ehe du gehst: Thriller (Kindle Edition)
---aber kommt über das Klischee leider nicht hinaus. Spannend wird es hin und wieder schon. Aber ein zweites Mal lese ich das bestimmt nicht, was ich bei anderen Krimi-Autoren durchaus tue.


Braun Satin Hair 5 AS 530 Lockenstab Warmluft-Lockenbürste mit Volumenaufsatz und Speziellen Stylingaufsätzen
Braun Satin Hair 5 AS 530 Lockenstab Warmluft-Lockenbürste mit Volumenaufsatz und Speziellen Stylingaufsätzen
Preis: EUR 33,99

4.0 von 5 Sternen Ein gutes Teil, 25. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur Vorgeschichte: Ich trug mein Haar immer sehr lang und entschloss mich neulich in einer Spontanaktion, mir einen Kurzschnitt verpassen zu lassen. Der sieht auch gut aus, verlangt nur ein gewisses Locken-Styling. Da ich mit Bürste und Fön nicht gut alleine klar komme, suchte ich nach einer Kombination. Und bestellte den Satin von Braun, da ich mich dunkel erinnerte, so ein Teil in meiner Junged schon einmal besessen zu haben.

Das Gerät kam in einer laaangen Schachtel, hat ein paar Bürstenköpfe dabei, die sehr leicht austauschbar sind, mit einem Klick. Er fönt gut und schnell, er stylt das Haar wie gewünscht und lässt sich um die Achse drehen, da das Stromkabel drehbar angebracht ist.
Warum es nur vier Strene wurden? Er ist ein bissle groß für meinen Geschmack. Vielleicht lege ich mir für den Urlaub noch eine kleinere Lockenbürste zu!


Krypta: Unterdrückte Traditionen der Kirchengeschichte
Krypta: Unterdrückte Traditionen der Kirchengeschichte
Preis: EUR 15,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der reich gedeckte Tisch des Katholischen, 22. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kirchengeschichte hatte im Theologiestudium eher den Charakter des Vorläufigen, bis man zum Eigentlichen, das ist die "Systematik", also die Dogmatik, endlich vorankommt. Dabei schärft Kirchengeschichte eigentlich den Blick dafür, was noch alles unter dem Label "katholisch" gehandelt wurde. Und vielleicht irgendwann einmal wieder gehandelt werden darf?

Es gab Äbtissinnen, die predigten, Priester disziplinierten, Ehen für ungültig erklärten. Und auf dem Altar saßen.
Es galt einst, dass eine Bischofswahl, die vom Volk nicht mit jubelnder Akzeptanz begrüßt wurde, für ungültig erklärt wurde.
Das soll mal genügen, ich will ja nicht die Spannung nehmen. Denn spannend ist der Gang in die Krypta. Und lehrreich!


Nicht mehr Ich: Die wahre Geschichte einer jungen Ordensfrau
Nicht mehr Ich: Die wahre Geschichte einer jungen Ordensfrau
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Traurig und wahr, 26. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Titelbild ist ein Missgriff, aber die Geschichte ist detailgetreu, offen und in einer eindeutigen Sprache geschildert. Ich bin von der Wahrhaftigkeit der Autorin überzeugt. Dass einer der Professoren, bei dem ich das theologische Handwerk erlernen durfte, das Vorwort schrieb, ist für mich ein zusätzliches Plus.
Die Reaktion der "Königsfamilie" auf dieses Buch, die man ja im Internet leicht nachlesen kann, empfinde ich als seltsam. Ich glaube, im Grunde hat man noch nicht begriffen, dass das Schicksal der jungen Frau kein "Ausrutscher" ist, sondern auf einem Webfehler in einer Religiosität beruht. Obere, die aus einem einen brauchbaren, jederzeit benutzbaren Roboter machen möchten, und dann noch befördert werden, bis an die Kurie, sind kein Einzelfall.
Jetzt kamen auch die Übergriffe bei den "Domspatzen" auf das Tapet. Wenn ein Regent sagt: "Mir ist hin und wieder mal die Hand ausgerutscht...", muss er sich nun sagen lassen: Dir ist täglich hin und wieder die Hand ausgerutscht. Warum? Weil das "System", in man als religöser Zögling ausgeliefert weilen muss, solche Ausrutscher rechtfertigt. Das ist traurig, aber wahr. Und muss dringend an das Tageslicht. Wie viele andere wünsche ich mir, dass die "Ausrutscher" klare Konsequenzen haben.
Bitte lesen Sie dazu auch "Die Nonnen von Sant' Ambrogio" von Hubert Wolf und den Lebensbericht des ehemaligen Zeugen Jehovas Mischa Anouk. Im gleichen Rahmen ist das Vorgehen gegen die "Zwölf Stämme" auch zu sehen. Doch wird dort der Staat wenigstens aktiv, während eine kirchliche Bildungsinstitution munter über Jahre hinweg weiter wursteln kann.


Goodbye, Jehova!: Wie ich die bekannteste Sekte der Welt verließ
Goodbye, Jehova!: Wie ich die bekannteste Sekte der Welt verließ
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Innenpersepktive, 24. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor rechnet detailgetreu mit seinen ehemaligen Glaubensgeschwistern ab. Er schont sich dabei nicht einmal selbst, da er doch offen schildert, wie er (wie sicher viele der anderen Zeugen Jehovas auch) gerne die äußere Fassade kultivierte und innerlich doch eigene Wege ging, als Kind, als Jugendlicher und als junger Erwachsener.
Sein Fazit: Sie sind, trotz des bieder-braven äußeren Scheins, nicht die nette Sekte von nebenan. Hinter den Kulissen geht es rund... Sehr aufschlussreich ist die Zusammenfassung der Geschichte der Wachturmgesellschaft.

Allen, die in der Sektenberatung zu tun haben, oder die selbst erwägen, zu den Versammlungen der ZJs zu gehen oder ein Fernbibelstudium aufgenommen haben, empfehle ich dieses Buch.


Die Wand: Roman
Die Wand: Roman
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Albtraum und Traum, 12. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Wand: Roman (Kindle Edition)
Die totale Einsamkeit ist ein Albtraum. Und doch verheißt sie Entdeckung und Erleben, wie man es in der Gesellschaft anderer nicht erahnen kann. Sie schenkt wundervolle Momente im Feld von Müdigkeit und Enttäuschung, traumhafte Momente,


Die Wahlverwandtschaften
Die Wahlverwandtschaften
Preis: EUR 0,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Chemie stimmt ... oder nicht, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Wahlverwandtschaften (Kindle Edition)
Was für ein Buch! Das lässt der tröge Titel gar nicht so vermuten. Doch wie eine Paarbeziehung sich verändert, gestört wird, sich auflöst, und das gleichsam nach naturwissenschaftlicher Gesetzmäßigkeit, das ist doch hochinteressant zu lesen.
Vielleicht lachen sich heute Chemiker und Psychologen über Goethes Verständnis allumfassender Naturgesetze schief, aber als einen Entwurf dieser Idee als Lektüre zu haben, das bringt einen auf tolle Gedanken...


In A Gilded Light (English Edition)
In A Gilded Light (English Edition)

5.0 von 5 Sternen Sie ermordet alle ihre Freunde, 13. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In dieser Antologie präsentiert uns die Autorin witzig und böse ihre Morde an lieben Freunden und Bekannten. Da sie so schön morden kann, wurde sie von ihren Freunden gefragt: "Und wann bin ich dran? Wie und warum bringst du mich um?" Und sie setzte sich an den Computer und dachte sich für jeden einen ganz speziellen Mord aus.
Unter jeder Story findet sich ein kurzer Abschnitt darüber, wie und warum der- oder diejenige gerade auf diesem Wege gekillt wurde. Dahinter steckt eine sympathische, quirlige junge Frau, die professionell Hintergrundstories für Rollenspiele schreibt.


Fortune de France: Roman
Fortune de France: Roman
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewegende Lesestunden, 22. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fortune de France: Roman (Kindle Edition)
Als ich das Buch begann, war ich zunächst von diesem historisiernden Schreibstil ein bisschen abgestoßen. Aber mit der Zeit wurde gerade dieser ein Element, dass die Lebensgeschichte eines nieder-adeligen Jünglings zur Zeit der Hugenottenkriege in Frankreich erfolgreich abrundet.
Die Lebensumstände der damaligen Zeit werden sehr prall und reich beschrieben, der Schreiber hält sich gerne an Details auf, die Historiker unberücksichtigt lassen, so z. B. den Lebenszyklus einer Amme... Dass eine Amme ja ein Kind "produzieren" musste, wenn ihre Dame schwanger war, um dann beide Kinder zu stillen, das wurde mir erst bei der Lektüre bewusst.
Und nicht zuletzt ist das Buch sehr spannend - wie sich die Patchwork-Familie mit zwei Vater-Gestalten erfolgreich gegen Kriege, Fanatiker und Kriminelle zur Wehr setzt in einer Zeit, da Polizei und Justiz selten funktionierten, bewirkt, dass man es schwer aus der Hand legen kann.


Seite: 1 | 2