Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für theateramaegi2 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von theateramaegi2
Top-Rezensenten Rang: 5.556.697
Hilfreiche Bewertungen: 110

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"theateramaegi2"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Nightwatch
Nightwatch
Preis: EUR 7,99

13 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Laaaangweilig bis zum kleinen Zeh, 14. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Nightwatch (Audio CD)
Gänsehaut habe ich beim Zuhören schon bekommen, aber vor Müdigkeit.
Nothing to write home about, höchstens:
So etwas haben wir schon 1.000 mal gehört und gäbe es solche Musik nicht, so würde sich die Erde nicht einen Millimeter langsamer drehen.


American Axe: Live in 1974
American Axe: Live in 1974
Preis: EUR 18,82

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzzerreißend, 14. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: American Axe: Live in 1974 (Audio CD)
Meine Favoriten waren bislang das "2nd album", "Live Stock" und "When a guitar sings the blues".
Heute kam "American Axe" und sie ist auf die erste Stelle geschnellt, nie hat die Buchanan - Band besser zusammengespielt, selten hat sich Roy mit seinem Spiel tiefer in die Seele schauen lassen.
Es ist bewegend, was wir hier zu hören bekommen.
Roy wir vermissen Dich, genauso wie sein Telecasterkollege Danny Gatton hat er vor Jahren Selbstmord begangen.


Ein halbes Dutzend Blues Playalongs für Gitarre. Jam along with a real Band!. Schwierigkeitsgrad 6 - 8
Ein halbes Dutzend Blues Playalongs für Gitarre. Jam along with a real Band!. Schwierigkeitsgrad 6 - 8
von Bert Lederer
  Taschenbuch

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend !, 13. Januar 2005
Buch gerade ausgepackt, CD eingeworfen und die ersten Takte nachgespielt, klappt wunderbar.
Die Stücke sind durchdacht, einwandfrei ausnotiert, die CD-Begleitband spielt professionell und die Sprache im Buch ist erwachsenengerecht und präzise.
Was will man mehr?
Meine Empfehlung.


Sonny Landreth, Roy Rogers, Anson Funderburgh & The Rockets, Danny Gatton..
Sonny Landreth, Roy Rogers, Anson Funderburgh & The Rockets, Danny Gatton..
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 39,90

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 500 Sterne, 11. Januar 2005
Noch so eine Teufelsscheibe vom verblichenen Zauberkünstler auf der Telecaster. Wem es da beim Zuhören nicht ständig kalt und warm über den Rücken läuft, der muß tot sein...
Er galt zu Lebzeiten als "the greatest unknown guitarist , you have never heard", in Fachkreisen wurde er "The Humbler" genannt, weil seine Gitarrenkollegen ganz kleinlaut wurden, wenn sie ihn zum ersten Mal hörten.
So jemand kommt nur alle 100 Jahre auf die Welt, vielleicht ist er die Reinkarnation von Paganini gewesen.
Wer sich diese CD nicht zulegt, hat etwas Entscheidendes verpaßt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 6, 2011 3:21 PM MEST


In Concert 9/9/94
In Concert 9/9/94
Preis: EUR 22,89

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 50 Sterne, 11. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: In Concert 9/9/94 (Audio CD)
Kinder, seht zu, daß Ihr irgendwie an diese CD kommt.
Ich habe gehört, daß sie vor Beck, Vai, Lee und den anderen Saitenkünstlern geheimgehalten wird, weil die sonst sofort ihre Gitarren verbrennen würden...
Das Zusammenspiel mit dem Bassisten und seinem Drummer ist überirdisch, die drei müssen sich schon mal in einer anderen Galaxie begegnet sein, sowas habt Ihr noch nie gehört und werdet es auch nie wieder hören, der arme Danny hat sich leider mit 49 Jahren 1994 in den Kopf geschossen.
Friede seiner Asche.
Aber seine Musik brennt weiter!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 31, 2014 2:18 PM CET


The Secrets of Rhythm Guitar, m. Audio-CD
The Secrets of Rhythm Guitar, m. Audio-CD
von Helly Müller
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schnellschuß, 11. Januar 2005
Als ich das dünne Büchlein in der Hand hielt, habe ich zuerst gezögert, ob ich es nicht zurückschicken sollte, hätte ich es nur getan. Es ist sein Geld nicht wert, keinerlei Systematik, kein Überblick über die wichtigesten Rhythmen und sehr sprunghaft.
Der Autor beginnt von "Null", d.h. er erklärt was z.B. eine Viertelnote ist, um dann im fünften und bereits letzten ! Stück verlängerte Sechzehntel zu fordern. Die Stücke selbst sind , vielleicht noch abgesehen vom ersten, dermaßen langweilig, daß es mir ein Rätsel ist, wie er auf diese Zusammenstellung kommt. Vielleicht haben seine diversen Freundinnen, denen er auf der letzten Seite hingebungsvoll dankt, diese ausgesucht, wer weiß.
Die Sprache, mit der er seine Schüler anspricht, ist auch Geschmackssache ("Ich weiß, Du schaffst es", "iiieben, iiieben...".
Mir tut es leid ums Geld, der Mülleimer wartet schon.


Fly to the Rainbow
Fly to the Rainbow
Preis: EUR 6,99

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrscheinlich die beste LP, die in Deutschland gepreßt wurd, 8. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Fly to the Rainbow (Audio CD)
Uli Roth spielte viel besser, einfühlsamer, melodienorientierter und feuriger als seine Kollegen von Deep P. oder Led Zep. Allein das Finale von "Fly to the Rainbow" läßt mir 35 Jahre noch Schauer über den Rücken laufen. Leider gehört er zu den Musikern, die in eine Band und in ein Konzept eingebunden gehören und das war bei den Scorps der Fall.
Als er Soloalben produzierte, rutschte er ins Esoterische ab und wurde einer der vielen Frickler, die ihr Publikum nur noch ermüdeten.
Schade, Uli, aber Dir und den damaligen Mitstreitern ist der Platz im Rock-Olymp für "Rainbow" sicher, auch wenn die Texte denkbar flach waren, aber wer hört schon hin, wenn eine deutsche Band auf Englisch singt... ?


Blues you can use. Inkl. CD: Komplettkurs für angehende Blues-Gitarristen
Blues you can use. Inkl. CD: Komplettkurs für angehende Blues-Gitarristen
von John Ganapes
  Musiknoten
Preis: EUR 22,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Git. - Lehrbuch weit und breit., 8. Januar 2005
"blues you can use" hält punktgenau, was es verspricht:
Von Stück zu Stück steigert sich der Schwierigkeitsgrad, die Play-Alongs sind professionell und die zu spielenden Melodien sind liebevoll erdacht und es macht riesigen Spaß sie nachzuspielen.
Theorie gibt es nebenbei noch satt.
Und man hat eigentlich nie das Gefühl, daß man alles beherrscht, d.h. daß es nun langweilig wird; es sind so viele Feinheiten eingebaut, an denen man immer wieder feilen kann.
Was mir auch gefallen hat, ist, daß es zu einigen Stücken erst einen "Slow-Track" und danach die "Full-Tempo" Version gibt.
Mehr kann man sich eigentlich gar nicht wünschen, wenn man diese Stücke mit Gefühl spielen kann und sie noch etwas ausbaut, kann man damit eigentlich gleich auf die Bühne.
Dieses Buch ist ein Vielfaches seines Preises wert.


Crossroads
Crossroads
Preis: EUR 8,99

12 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gitarrenduell, 7. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Crossroads (Audio CD)
Wer das auf CD erwerben möchte, blättere mal bei "Steve Vai" nach.
Dort gibt es jetzt eine CD mit seinen Filmmusiken, bzw. aufgrund von Filmen inspirierten Stücken.
Das "Duell" wurde natürlich komplett von Vai eingespielt, also auch der Part des weißen Bluesboy - wie Vai so schön im Booklet bemerkt:
"Hey, Ralph is a Celluloid-Charakter, not a guitar-hero."
Er ist schon stolz auf sein Können, der Gute.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 8, 2013 8:46 PM CET


88 Elmira St.
88 Elmira St.
Preis: EUR 19,14

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich, 7. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: 88 Elmira St. (Audio CD)
Früher galt Roy Buchanan als der unbekannteste , beste Gitarrist; dabei hatte er sich doch beiderseits des Atlantiks eine größere Fangemeinde herangezogen. Er hat sich leider selbst getötet und das trifft auch auf Danny Gatton zu, beide haben Telecaster gespielt.
D. Gatton habe ich erst vor kurzem entdeckt und bin seitdem in Versuchung meine CD-Sammlung komplett auf den Müll zu werfen.
Was und wie dieser unglaubliche Musiker aus seinen sechs Saiten holt, ist nie dagewesen, Country, Rockabilly, Blues, alles dient ihm nur als Blaupause; die neuen Sterne der Gitarre, wie Greg Koch oder Johnny Hiland verneigen sich tief vor diesem wundervollen Musiker.
Alle lieferbaren CDs von ihm sollte man sich besorgen und man taucht in die Welt eines Ausnahmemusikers ein, der in keine Schublade paßt und dessen Tod mich 11 Jahre später seltsam traurig stimmt.
Einfach kaufen, hier kann man nichts verkehrt machen und den CD-Spieler auf endlos stellen...


Seite: 1 | 2