Profil für B. Röpke-Stieghorst > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Röpke-Stieg...
Top-Rezensenten Rang: 126
Hilfreiche Bewertungen: 1363

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Röpke-Stieghorst "Lust auf Zukunft"
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Power Ho'oponopono
Power Ho'oponopono
von Christine Salopek
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Projektionen unterbrechen, 15. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Power Ho'oponopono (Broschiert)
Ich empfehle dieses Büchlein gern. Warum? Weil für mich die hawaianische Tradition des Ho'Oponopono einfach erläutert wird und eine sprachliche Weiterentwicklung erfährt. Berührend diese alte Tradition, bei der ein jeder für alles vollkommen Verantwortung übernimmt. Wenn ich im Konflikt stehe mit einem Menschen, dann das Konzept dahinter, entschuldige ich mich dafür, verzeihe dem Anderen als auch mir und erkläre, dass mir die Sache leid tue. Aus tiefem Herzen. Und Frieden breitet sich aus, in mir und damit auch in meinem Umfeld. Als historischer Hintergrund wird vermutet, dass diese auf Inseln lebenden Menschen die beste Wahl darin sahen, miteinander im Frieden zu leben, da das Weite zu suchen mit den Risiken der Reise übers Wasser einherging.

Die Autoren fanden vor einigen Jahren selbst zu dem Konzept und leben es seitdem engagiert und gradlinig, so ist zu lesen. Doch irgendwann gingen ihnen die tradierten und im deutschen Raum geläufigen Formulierungen nicht mehr so recht über die Lippen und sie sannen nach Neuem. Und sie fanden Neues.Und wir LeserInnen werden eingeladen, dieses Neue kennen zu lernen und auch unsere eigenen Formulierungen - und diesmal im Kontakt mit 4 Erzengeln - zu finden.

Ich nehme aus dem Buch folgende 4 Grundschritte für ein positives Leben gern mit,

1. die vollkommene Verantwortung für die Resonanzsituation (der Angst, des Konfliktes, der Krankheit, des Mangels oder was auch immer) zu übernehmen - auch wenn uns diese anteile nicht unbedingt bewusst zugänglich sind
2. in Frieden mit der Erfahrung zu sein und Frieden nach Innen und Außen zu tragen bezüglich des in den Fokus gestellten Themas
3. Dankbarkeit zu fühlen und zu zollen für diese Erfahrung (ja, genau!!) und gewissermaßen all jenen, die für diese Erfahrung zur Verfügung stehen bzw. gestanden haben
4.und letztendlich Liebe ins Feld der Erfahrung zu entlassen.

Wie schon gesagt, habe ich es nicht so mit Engeln. Trotz meiner Ambivalenzen und Zweifel habe ich die im Büchlein angebotenen Formulierungen nebst Energiebildern genutzt. Und für hilfreich und lösend empfunden. Und dies ist doch der wichtigste Schritt, innerlich am "Resonanzbogen" - wie ich es für mich bezeichne - meiner augenblicklichen Realtitätssituation zu wirken und nährender Energie Raum zu geben. Und genau dafür gibt es meine Empfehlung. Zumal dieses Konzept - ein wenig geübt - ein wesentlich liebevollerer und auch machbarer Weg ist mit den Herausforderungen des Lebens umzugehen, statt in Anklage, Streit und Zorn zu verfallen. Machen wir es dem Inselvolk nach und setzen auf Verantwortung, Frieden, Dankbarkeit und Liebe.


Gelassenheit Gewinnen - 30 Bilder für Ein Starkes Selbst: Wie Sie Ihren Inneren Reichtum neu Entdecken (German Edition)
Gelassenheit Gewinnen - 30 Bilder für Ein Starkes Selbst: Wie Sie Ihren Inneren Reichtum neu Entdecken (German Edition)
von Barbara Burghardt
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lebenspraxis leicht wie ein Vogel, 8. Dezember 2013
30 Bilder für mehr Gelassenheit hat Barbara Burghardt erschaffen, zart und sensibel werden alltägliche Situationen des (weiblichen?) Lebens genutzt, um neuen Umgang mit Forderungen des Lebens zu entwickeln. Aber eigentlich sind es nicht die Situationen, sondern die oftmals unerquicklichen Wege, mit eben diesen umzugehen, hin- und hergebeutelt von inneren Ratgebern, Antreibern und anderen inneren Teammitgliedern. Ergebnis: Aufgewühlte Gefühle, nicht immer sofort zu verstehen, dafür aber unangenehm und in emotionale Achterbahnen führend. Und das will frau und man gar nicht so gern.

Genau an dieser Stelle setzt das Buch von Barbara Burghardt ein. Step by Step lernen wir anhand von 30 Beispielen mit zum Teil neugierig machenden Titulierungen, dass es anderen auch so geht. Und dass es Möglichkeiten dafür gibt, anders damit umzugehen.

Die Syntax des Buches liest sich pro Kapitel wie folgt:
- Auftakt - Das Thema wird kurz auf den Punkt gebracht.
- Eine knappe informative Geschichte mit einer sensiblen und gleichzeitig eindrücklichen Beispielsituation
- Einladung zum nächsten Schritt - eine Übung lädt ein, zukünftig Anderes auszuprobieren.

Das Themenspektrum erstreckt sich vom Scheitern über gelingendes Wünschen, Umgang mit Schatten der Vergangenheit oder vergessenen Kindheitswünschen. Auch die Hoffnung kommt nicht zu kurz, der Neuanfang nicht und für große Projekte bleibt Platz. Kurz um, das Buch von hinten nach vorne genossen, ermöglicht einen erheblichen Kurswechsel für unzufriedene und belastete Geister. Die Geschichten lassen sich vorlesen und wirken als Metapher, die Übungen können, müssen aber nicht ins Leben integriert werden. Wer es macht, wird sicherlich einen positiven Unterschied bemerken für die eigene Einstellung dem Leben gegenüer und der Fülle damit verbundener Emotionen.

Wer wird Vergnügen daran empfinden? JedeR, die / der sich mit leichten Schritten und hoher Sensibilität auf die persönliche Entfaltungsreise begeben möchte. Und auch Profis der Veränderung, welche sich an der Fülle der Empfindsamkeit dem Menschlichen gegenüber erfreuen möchten und so manche Anregung für die eigene Arbeit mitnehmen dürfen.


Meta-gesund!: So entschlüsseln Sie die Botschaft Ihrer Krankheit und werden gesund  Mit Fragebogen zur Selbstanalyse
Meta-gesund!: So entschlüsseln Sie die Botschaft Ihrer Krankheit und werden gesund Mit Fragebogen zur Selbstanalyse
von Johannes R Fisslinger
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Reframing, 4. Dezember 2013
Was mir besonders gut an dem Buch gefällt und warum ich es in meinem Regal auch nach dem Lesen behalten werde, ist das angebotene Reframing, also die Umdeutung des ach so vertrauten Symptomdenkens. Und dem damit ebenso weit verbreitetem Wunsch, diese Symptome durch effektive Medizin und Co ausmerzen zu wollen. Das Angebot von Johannes R. Fisslinger geht über den Gedanken des sekundären Gewinns von Krankheit, also deren gute Absicht, wie z.B. eine Pause zu verordnen, den Riegel bei zu einseitiger Belastung vorzuschieben, hinaus.

Denn hier erfährt das "Symptom" die Bedeutung des äußeren Erscheinungsbildes von Regeneration. Gesundung ist laut Fisslinger ein Prozess mit den Phasen Stressauslöser - Stressphase - Regenerationsauslöser - Regenerationsphase - Genesung.

Das Buch bietet einige Tabellen für die Entschlüsselung der Botschaften persönlicher Erkrankung, welche sicherlich nicht vor der "schulmedizinischen Brille" so einfach Bestand haben werden. Doch sie sind eine sehr gute Anregung, sich auf die Suche nach ganzheitlicher Gesundung zu machen. Wer aufgeschlossen für den Gedanken ist, dass der menschliche Körper nicht fix sondern ein sich in ständiger Bewegung, Schwingung und Resonanz befindliches System ist, wird Anregung finden für den Meta-Blick auf das System Mensch mit seinen psychischen, physischen, materiellen und immateriellen Komponenten.

Ich nehme noch einmal sehr eindringlich die Empfehlung mit, dass jedeR selbst zuständig ist für die Heilung. Sie geschieht in uns, und der Körper ist sehr klug und unseren Glaubenssätzen oftmals ein wenig voraus. Es lohnt sich also, die innere Landkarte zu erweitern mit dem Konzept, Gesundheit als Prozess und Symptome als Zeichen für Heilung zu verstehen. Und der Klugheit des Systems Mensch zu vertrauen, hinzuhören und Bedingungen zu schaffen dafür, dass der Körper seine Heilungsarbeit leichter und verlässlich leisten kann. Für die Unterstützung der Heilung bietet der Autor einige Verfahren psychoenergetischer, ganzheitlicher und / oder mentaler Art an. Auch verweist er verantwortungsvoll auf den Besuch eines Arztes des persönlichen Vertrauens. Also alles im grünen Bereich von meiner Seite.


Zeitwohlstand: Wie wir anders arbeiten, nachhaltig wirtschaften und besser leben
Zeitwohlstand: Wie wir anders arbeiten, nachhaltig wirtschaften und besser leben
von Konzeptwerk Neue Ökonomie e.V.
  Broschiert
Preis: EUR 16,95

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von der Zeithungersnot zum Zeitwohlstand, 24. November 2013
Hier haben sich Autoren / Vortragende aufgemacht, ausgehend vom Thema Zeit und vermeintlichem Mangel derselben, den Fragen zu widmen, wie können wir leben, so dass es allen Menschen gut geht, wir wirtschaften können innerhalb gegebener ökologischer Grenzen. Was ist denn ein gutes Leben? Was eigentlich Wohlstand?

Herausgekommen ist - flankiert von einem adäquatem urbanen Lebensstil der 2010 Jahre während der Schaffensphase, mit veganer Torte und vergnüglicher politischer Diskussion - eine Sammlung gehaltener Vorträge. Allesamt veranstaltet vom Konzeptwerk Neue Ökonomie in Leipzig, ein "junger Thinktank", wie es auf dem Klappentext des Buches zu lesen ist. 6 Vortragende - 6 Texte.

Der Stil des Buches ist besonders und lädt durch ungewöhnliche Ansprache und kleine Zeichnungen zu Beginn dazu ein, sich je nach aktuellem Zeitkonto dem Buch zuzuwenden. Durchblättern in 3 Minuten, etwas mehr Lesen beim Zahnarzt in 5 Minuten bis hin zum richtigen intensiven Durcharbeiten. Wer jetzt Rezepte und Methoden für gelingendes Zeitmanagement erwartet, liegt total falsch. Hier gibt es eher Futter für Haltung, Weltbild und bewussten Lebensentwurf. Mich hat besonders das Gegenspiel von Resonanz- und Entfremdungserfahrungen angesprochen. Ich bin mir sicher, wer interessiert ist, ein wenig differenzierter darüber nachdenken zuwollen, wie wir anders arbeiten, nachhaltig wirtschaften und besser leben können, erhält in mehr als einem hier aufgeführten Vorträgen Stoff zum Weiterträumen. Denn - ich weiß nicht, wie es Ihnen geht - wenn ich einmal darüber nachsinne, was denn nun die wirklich relevanten, sinnstiftenden und lebenswerten Momente meines beruflichen und privaten Lebens sind, dann sind es eben jene, in denen Resonanz entsteht. Zwischen mir und meiner Aufgabe. Und zwischen mir und dem oder den Menschen, mit dem oder denen ich im Kontakt bin. Existenzielle Sicherheit vorausgesetzt.

Eine kleine These noch von meiner Seite. Wenn wir "enthusiastischen" Zielen, Statussymbolen und flachem Konsum weiterhin in hohem Tempo hinterherjagen, entfremden wir uns in erster Linie von uns selbst. Was dazu führen kann, dass wir überhaupt nicht mehr in der Lage sind, Resonanz zu verspüren. Und dann schal und leer voreinander sitzen und trotz (oder gerade deswegen??) reichlich materiellen Gütern, nicht mehr in der Lage sind, zu spüren. Was gut tut. Was da ist. Was sich entwickelt. Und welche Nuancen und Facetten möglich sind. Spüren, Beobachten, Kontakt haben - ganz wichtige Wohlstandsfaktoren eines besseren Lebens m.E..

Finden wir einen neuen. ökologisch vertretbaren und sozial gerechten Umgang mit Zeit und Wohlstand. Es wird ZEIT!!


Lebe lieber unperfekt: Anleitung zum Unvollkommensein
Lebe lieber unperfekt: Anleitung zum Unvollkommensein
von Polly Campbell
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unvollkommenheit ist menschlich!!, 24. November 2013
Polly Campbell ist ein aufmunterndes Buch gelungen im Zeitalter der eierlegenden Wollmilchsauen!! Immer schön perfekt, alles hinbekommen, mit den Lebensbereichen geschickt jonglieren und dabei noch super aussehen, gesund und gescheit bleiben, nebenbei mit Leichtigkeit die Karriereleiter emporklettern!! So wird es uns eingetrichtert. Richtig und wichtig, dass Polly uns einmal die Brille zurecht rückt und daran erinnert, dass Perfektionismus eher Starre bedeutet. Vermeintliche Schieflagen im Lager der Ansprüche und Erwartungen dagegen Bewegung, Entwicklung und Menschlichkeit versprechen. Wer also perfekt ist, hat etwas in den falschen Hals bekommen! Nur wenn wir uns selbst entdecken und zulassen, beschenken wir diesen Blauen Planeten und seine Bewohnerschar mit unserer Einzigartigkeit. Wer immer perfekt sein will, läuft Gefahr, zur Kopie fremdbestimmter Vorstellungen zu werden. Soweit mit meinen Worten die Hauptbotschaft dieses Buches.

Dazu hat Polly auf knapp 270 Seiten einladende Texte rund um Mut, Authentizität, (Mit-)Gefühl, Werte, Sinnhaftigkeit im Leben geschaffen, welche uns liebenswert Anstöße bieten auf dem Weg zu uns selbst. Kleine Tests am Rande, Schritt für Schritt Prozedere, z.B. 6 davon für mehr Mut oder 5, um aus elendigen Situationen auszusteigen, helfen in wackeligen Lebensmomenten. Kenntlich gemachte "Power up" Parts bieten knackige Thesen und Botschaften und rücken einengende Weltbilder in neue Rahmen. Schönes Geschenk an vom Perfektionismus gebeutelte (Mütter??) Menschen. Bleiben sie entspannt!


Yoga des Herzens: Wie wir uns mit unserem Körper versöhnen können
Yoga des Herzens: Wie wir uns mit unserem Körper versöhnen können
von Christina Sell
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von kurzen Hosen und Selbstannahme, 18. November 2013
Für alle (Frauen), welche im Klinsch liegen mit ihrem Körper - und das ist ja irgendwie epidemiologisch verbreitet (selbst bei jenen Schwestern, die es nach unserer Meinung überhaupt nicht "nötig" haben), ein einladendes Buch, sich mit dem eigenen Körper anzufreunden. Die Autorin selbst offenbart ihren Liebeslernprozess mit sich und ihrem Body. Es geht hier nicht um "Sport", also sind auch keine Fotos von Yogaübenden zu finden. Sondern es geht um das Sein, sanftes Tun, Hingabe und die Suche nach dem Guten in und an uns. Autorin Christina Sell zeigt, wie es gehen kann, mit dem Körper Frieden zu schließen und bietet mit diesem Büchlein Einblick in ihre biografische und persönliche Reise, liefert so das geistige Futter für die physische und emotionale Wahrnehmung auf der Matte. Viel Freude dabei!


Der Heiler in Dir
Der Heiler in Dir
von Roswitha Stark
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kluges Ritual, 18. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Heiler in Dir (Broschiert)
Kern des Buches von Roswitha Stark ist die Übung "Das Heilerpaar erschaffen", welches nach einiger Übung zum sekundenschnellen Ritual werden kann. Ich finde die Übung gelungen. Selbst komme ich nicht aus der "Heilerecke", habe auch immer wieder Ambivalenzen im Umgang mit Heilerthemen. Trotzdem ich weiß um die Wirkung von Einkehr, spiritueller Verbundenheit,die Kraft von Visualisierungen und Annahme sowie den Dialog mit internen Prozessen. Mir selbst wird immer deutlicher, dass alles mit allem verbunden ist und fühle, wie durch sich verändernde innere Bilder ins Stärkende der Körper von wohltuenden und lösenden Wellen belebt wird.

Und genau diese positiven Effekte bemerke ich nach Anwendung der im Buch aufgeführten Übung. Kern der Übung ist dabei, sich zum einen das Symptom als Figur mit allen Sinnen vorzustellen. Mental dissoziiert man sich damit schon einmal vom Symptom und bekommt so kreativen Freiraum, die interne Abbildung zu verändern. Die Autorin lädt dann dazu ein, sich eine Heilerfigur ebenso vorzustellen, die beiden einzuladen zur Begegnung und Neufindung. Abschließend wird der nun beginnende Versöhnungs- und Lernprozess im Herzen verankert. Frau Stark hat eine Heilerkarte entwickelt, welche sie nutzt in diesemZusammenhang. D.h. als AnwenderIn legen wir uns diese Karte nach Anleitung im Rahmen der Übung auf den Körper. Ob diese Karte nun im wissenschaftlichen Experiment wirklich verifiziert ihr Wirksamkeit beweisen würde, weiß ich nicht. Mir hat die Karte jedenfalls als Anker eine gute Hilfe geleistet. Und tatsächlich habe ich fokussierende bzw. lösende Effekte in mir gespürt bei der Übung. Also, selbst einmal ausprobieren schadet nicht.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt: 1. Wer ist der Heiler in dir? 2. Praxis: den Heiler erschaffen! 3. Die Heilerkarte: Licht und Liebe.

Frau Starks Erläuterungen sind Erinnerung an und Einladung zur Selbstliebe. Eine wissenschaftliche Abhandlung ist dies Buch nicht, sondern es möchte zeigen, wie wir selbst die Liebe pflegen und erhalten können in unserem Leben und in uns, auch im Umgang mit unserem Körper. Und dies ist für mich gut gelungen. Beim Lesen bin ich gern gefolgt. Auch gestalterisch kommt das Buch einladend daher und weist am Ende der jeweiligen Kapitel mit hervorgehobenen Einkehrübungen auf.

Also dann, dieses Buch ist eine herzliche Einladung, mit sich selbst versöhnlich umzugehen und die ungeahnten Möglichkeiten zumindest anzutesten. Den Arzt brauchen wir ja nicht weglassen, wenn uns das zu unsicher ist. Ich würde das Buch an Menschen verschenken, welche gut ein stärkendes Ritual gebrauchen können bzw. auf der Suche sind, nach schnell wirksamen Ritualen im Umgang mit den Belastungen des Lebens. Aber nur, wenn eine gewisse Offenheit für "spirituelle Themen und Symbole" gegeben sind, damit die in der Übung enthaltende Wirkkraft nicht beschädigt wird.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 8, 2014 4:43 PM CET


flyer machen: konzept - design - produktion
flyer machen: konzept - design - produktion
von Fred-Michael Sauer
  Broschiert
Preis: EUR 21,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Flyermachern über die Schulter geschaut, 15. November 2013
Ab Seite 22 wird es interessant! Man und frau darf sich sachkundig machen in Sachen Flyergestaltung. Und entwickelt zwangsläufig großen Respekt für diese Arbeit. Ein "offener Brief" einer Texterin macht sensibel für Situation und Leistung diese Genres. Nämlich oftmals die Botschaft des Kunden auf den Punkt zu bringen. Je kürzer desto länger dauert es, lautet daher eine Faustregel. Und wie wichtig eine gute Verzahnung zwischen TexterIn und GestalterIn ist, lernen wir auch. Wort und Gestaltung gehören zusammen und bedingen sich. Ebenso wie Farben, Schrifttypen etc. Und was wie wirkt, dazu gibt es hier auch Informationen, ebenso über Kosten und Aufwand.

Dieser knackige Ein- und Überblick bildet uns für den Umgang mit den Profis. Oder auch schon einmal für den Selbstversuch in Sachen Flyer - und die Vorbereitung derartiger Prozesse. Zum anderen gibt es viele Anregungen, Fotos von positiv auffallenden Werbeflyern - insbesondere aus dem kulturellen bzw. Non-Profit-Bereich. Auch eine Prozessbeschreibung aus der Praxis über den Weg von der Idee zum Flyer ist dabei. Was mir gefällt, das Buch ist knackig gestaltet, es müssen nicht erst 200 Seiten plus durchgeackert werden. Auch darf geblättert und quergelesen werden. Nach der Lektüre hatte ich den Eindruck, umfassend "schlauer" geworden zu sein bzw. Bestätigung in manchen bisher eher unbewusst kompetenten Bereichen erhalten zu haben. Danke dafür! Beim nächsten Flyer nehme ich das Buch erst einmal zur Hand und bereite mich vor bzw. lasse mich inspirieren.

Für Newcomer im Job mit Gestaltungsauftrag OHNE entsprechende Ausbildung diesbezüglich bestimmt eine gute Hilfe.


Jenseits von Babel: Wege zu einer gemeinsamen Sprache in der Psychotherapie
Jenseits von Babel: Wege zu einer gemeinsamen Sprache in der Psychotherapie
von Scott D. Miller
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist wirklich grandios. Für mich als Begleiterin von Menschen in Veränderungsprozessen war es wirklich ein großartiger Fund, als ich auf den Titel im Jahre 2009 aufmerksam geworden bin. Meine Rezension kommt deshalb so spät und irgendwie auch spontan, weil ich hier Ausschau halten wollte, ob es eventuell eine aktualisierte Version gibt. Leider nicht. Vielleicht machen sich die Autoren ja daran, wäre schon schön. Auch wenn das so extrem viel Arbeit sein wird.

Denn das ist ja gerade das ganz besondere Präsent, welches wir als Lesende erhalten: etliche Studien über therapeutische Konzepte sind ver- und abgeglichen worden auf ihre Wirkfaktoren in (psycho)therapeutischer Begleitung. Dafür bin ich absolut dankbar. Und für die Desillusionierung, dass es nicht um DIE EINE bestimmte Therapieform geht. Sondern um die therapeutische Beziehung, welche dem klienten Zugang bietet zur persönlichen Selbstwirksamkeit und Hoffnung aufkeimen lässt. Schluss also mit dem Wettbewerb zwischen den Disziplinen und hin zur Betrachtung der Dinge, die wirken. Wobei der wesentliche Wirkfaktor der Klient, die Klientin selbst ist, die einfach etwa anders macht,wen wnúndert es eigentlich? In der Zeit zwischen den therapeutischen Sitzungen.

Vorbei also mit dem Konzept der Supertherapeuten, danke. Und her mit der Überzeugung, dass KlientInnen selbst die Lösung in sich tragen. Nur sie wissen nicht, dass sie wissen. Und die beraterische und therapeutische Kunst ist es nun, diesen Zugang zu öffnen. Und Hoffnung zu stärken ins eigene Handeln und darin, dass die Dinge besser werden.

Also, spannendste Pflichtlektüre für BeraterInnen und TherapeutInnen m.E.!!

Diese Rezension erfolgte spontan aus Bauch und Erfahrung ohne erneutem Blick ins Buch! :-)


Ich schaffs!" in Aktion: Das Motivationsprogramm für Kinder in Fallbeispielen
Ich schaffs!" in Aktion: Das Motivationsprogramm für Kinder in Fallbeispielen
von Ben Furman
  Broschiert
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Blick auf das was wirkt!, 9. November 2013
Vorweg gesagt, ich bin ein Fan von "Ich schaff's" und daher war ich auch sehr neugierig auf dieses Buch. Und - einfach super. Warum? Weil die in diesem Buch vorgestellten Fallbeispiele sowohl dem Anwender des "Ich schaff's" Programms als auch den "Neuen" reichlich Anregung bietet für die persönliche Anwendung dieses Ansatzes. Sehr sympathisch und bereichernd empfinde ich die vorgestellten Inspirationsquellen des Konzeptes: U.a. Milton Erickson, Insoo Kim Berg und Steve de Shazer. Hier lernen wir als Lesende die Eleganz des Ansatzes nochmals auf tieferer Ebene verstehen. Wichtige Vorgehensweisen dieser herausragenden Therapeuten sind in dieses 15 Schritte Programm aufgenommen worden. Die Fallbeispiele machen Mut, sich selbst auszuprobieren und verbreiten Hoffnung, dass es klappt. Davon bin ich sowieso überzeugt. Auch für diejenigen, welche vielleicht ein wenig zögerlich sind, den Ansatz in andere Kontexte oder in Gruppen durchzuführen, gibt es Futter.

Die 15 Schritte des Ich schaff's Programm werden im 2. Kapitel Schritt für Schritt erläutert, ein Blick auf die Wirkprinzipien geworfen und Anregung gegeben für methodische Variation. Einen Wunsch habe ich noch für eine womögliche Neuauflage: Bringt doch diese schönen Zeichnungen auch wieder in dieses Buch! Denn Bilder sagen doch mehr als 1000 Worte!

Trotzdem: 5 Sterne und meine Weiterempfehlung in der Praxis. Einfach super, dieses Ich schaff's!!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20