Profil für Bücher-Junkie > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücher-Junkie
Top-Rezensenten Rang: 122.645
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücher-Junkie "Annie" (Laufenburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Beurer UB 75 Wärmeunterbett
Beurer UB 75 Wärmeunterbett
Preis: EUR 69,80

5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert!, 23. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Beurer UB 75 Wärmeunterbett (Badartikel)
Das Wärmeunterbett lässt sich problemlos ins Bett integrieren und ist absolut bedienungsfreundlich. Die Temperatur lässt sich individuell einstellen; angenehme Wärme ist garantiert!

Mir dem Beurer UB 75 freue ich mich abends aufs Bett!


Die Landkarte des Himmels
Die Landkarte des Himmels
Preis: EUR 10,99

4.0 von 5 Sternen Fantastisch, 12. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Landkarte des Himmels (Kindle Edition)
Zunächst einmal: "Die Landkarte des Himmels" hat mich berührt wie kaum ein anderes Buch, was ich in diesem Jahr gelesen habe.

Felix J. Palma schreibt sprachlich und literarisch auf hohem Niveau und viele Passagen sind es wert, wiederholt zu werden und besonders gewürdigt.

Die Geschichte ist voll überbordender Fantasie, schrecklicher Gefahren und unermesslicher Schrecken sowie gleichzeitig ein historisches Gemälde seiner Zeit.

Die Charaktere sind genauestens und einfühlsam beschrieben, wie die ganze Story äußerst empathisch ist.

Leider neigt Palma zwischendurch zu Geschwätzigkeit und es zieht sich in die Länge.

Für mich persönlich ist das Thema des Buches, die Invasion von Außerirdischen auf der Erde und ihre Machtergreifung sowie die Verskalvung der Menschen ein Thema, das nicht an mich geht. So fehlte mir letztlich der Zugang zu diesem einzigartigen Buch.

Doch es wirkt noch lange nach!
Für Liebhaber des Genres absolut empfehlenswert - sonst eher Vorsicht!


Frankie Machine: Kriminalroman (suhrkamp taschenbuch)
Frankie Machine: Kriminalroman (suhrkamp taschenbuch)
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Männerbuch, 12. März 2014
"Frankie Machine" ist ein Mafia-Thriller, schnell, brutal, schonungslos, prägnant. Das Tempo und die vielen überraschenden Wendungen sorgen für große Spannung; die scheinbare Ausweglosigkeit unterstützt dieses noch. Und Don Winslow findet ein befriedigendes Ende für alle!

Meiner Meinung nach ein Männer-Krimi durch seinen Erzählstil und die Sichtweise, aber absolut lesenswert.


Puppenspiele: Thriller (Christian-Beyer-Reihe 4)
Puppenspiele: Thriller (Christian-Beyer-Reihe 4)
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnörkellos, 12. März 2014
Marina Heib schreibt keine "Mädchenkrimis" und auch "Puppenspiele" überzeugt mit hartem Krimi, Zynismus und großer Intelligenz.

Starke Frauen, interessante Protagonisten und ineinander verwobene Handlungsstränge verbinden sich zu einem lesenswerten Ganzen.

Dabei nimmt sich die Autorin dem Thema der künstlichen Befruchtung und der damit verbundenen moralischen Werten an. Verbindungen zu großen Werken der Kunst werden hergestellt.

Trotz allem hielt mich der Plot ein wenig auf Abstand, der Funke sprang nicht wirklich über.

Trotzdem lesenswert.
STicht deutlich aus der deutschen Krimikost hervor.


Ostfriesenfalle: Kriminalroman
Ostfriesenfalle: Kriminalroman
Preis: EUR 8,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Komplexer Regionalkrimi, 12. März 2014
Auch der fünfte Fall um Ann Kathrin Klaasen ist wieder äußerst lesenswert.

Nur der Anfang spielt in New York, wohin Klaasen und Weller halbprivat ermitteln. Danach findet alles wieder wie gewohnt in Ostfriesland statt - von kleinen Dienstreisen abgesehen.

Komplexe Handlungen, ein Thema, das unter die Haut geht und viel Spannung machen diesen Krimi aus. Ehrliche, lebensnahe Charaktere und genaue Kenntnisse der Polizeiarbeit, sowie ein Anprangern der Missstände liegen Wolf am Herzen.

Der rote Faden "Wir dürfen uns keine Denkverbote auferlegen" führt zum Kern, dem Klonen von Menschen. Und hier findet Wolf eine recht realistische Endung des Buches.

Trotzdem stellt sich dem Leser die Frage, ob nicht alles ein wenig zu viel ist - zu viele Morde, zu abgehoben die Handlung, zu unrealistisch.

Aber durchaus gute Unterhaltung - und zum Nachdenken über Ethik und Wissenschaft.


Das Herz des Bösen: Roman
Das Herz des Bösen: Roman
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Ohne große Höhepunkte, 12. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Bösen: Roman (Kindle Edition)
Eine Mordserie in der Wildnis, eine betrogene Ehefrau, die neue Verlobte des Mannes und eine pubertierende Tochter sind schon die ganze Geschichte dieses Thrillers.

Nett und flüssig erzählt lässt er sich "weglesen", aber auch leider ohne größere Höhepunkte und vor allem auch ohne wirklich Spannung. Früh schon ist klar, wer der Täter ist und was seine Motive. Die Personen entwickeln sich kaum - und dass Betrogene und Geliebte zu besten Freundinnen werden und die zickende Tochter nach Nahtoderfahrungen die beste Tochter überhaupt wird - naja.

Vor allem das Ende bleibt für mich unbefriedigend und nicht schlüssig, sondern weit hergeholt.

Dafür mangelt es nicht an brutalen und blutigen Passagen.

Joy Fielding kann es besser!


Schuld währt ewig: Kommissar Dühnforts vierter Fall (Ein Kommissar-Dühnfort-Krimi 4)
Schuld währt ewig: Kommissar Dühnforts vierter Fall (Ein Kommissar-Dühnfort-Krimi 4)
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Unschuldig schuldig, 12. März 2014
Gibt es die unschuldig Schuldigen?
Wie verändert eine Sekunde im Leben, in der etwas passiert, auf das man genaugenommen keinen Einfluss hat, alles weitere?

Und wie gehen die Opfer damit um? Wohin wendet ihr Hass und ihre Trauer sich?
Diese Fragen stellt Inge Löhnig in Kommissar Dühnforts viertem Fall.

Der Krimi ist spannend und enthält zahlreiche Wendungen, die Protagonisten sind einfühlsam und überaus realistisch gezeichnet, so dass man auch mit den eher unsympathischen Aspekten mitfühlen kann.

Und selbst im privaten Umfeld des Ermittlers findet sich der Aspekt der Schuld: Inwieweit verstößt er gegen Vorschriften und Moral, wenn er mit Gina aus seinem Team eine Beziehung unterhält?

Besonders gefallen hat mir schließlich auch das Ende, in dem deutlich wurde, wie der Täter seine eigenen Unzulänglichkeiten auf vermeintliche Täter projiziert und diese somit für etwas verantwortlich gemacht hat.

Schlüssig, spannend, lesenswert!


Winterkartoffelknödel: Ein Provinzkrimi
Winterkartoffelknödel: Ein Provinzkrimi
Preis: EUR 7,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Provinziell, 12. März 2014
Rita Falk bezeichnet ihr Buch als "Provinzkrimi" - und darauf sollte man sich als Leser dann auch einstellen.

Wer hier einen ordentlichen Krimi erwartet mit den folgenden Ermittlungen, wird sicher enttäuscht werden, denn der Fall steht nicht im Mittelpunkt der Erzählung.

Die Protagonisten sind einfühlsam beschrieben, aber nicht wirklich sympathisch und oft zu Lasten eines Lachers.

Die Sprache ist überaus einfach, die Sätze häufig gewollt kurz und holperig.

Im Mittelpunkt steht die ProvinzPOSSE, der Humor ist deftig und bayrisch.

Das Werk ist sicher Geschnmackssache - meiner ist es nicht.


Finstere Orte: Thriller
Finstere Orte: Thriller
von Gillian Flynn
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Düster, 12. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Finstere Orte: Thriller (Gebundene Ausgabe)
"Finstere Orte" ist ein überaus spannender Thriller um die Familie Day, aus der drei Familienmitglieder ermordet worden, der Sohn dafür seit 25 Jahren in Haft sitzt und die jüngste Tochter mehr oder weniger freiwillig in die Suche nach dem wahren Täter gerät.

Dabei wechseln Kapitel aus den Leben verschiedener Personen sich ab, ebenso aus der Zeit des Mordes und der Jetztzeit. Die klaren Trennungen machen alles gut nachvollziehbar.

Trotzdem reißt mich dieser Thriller nicht vom Hocker. Insgesamt ist das Buch sehr düster (dem Titel angemessen), die Personen insgesamt unsympathisch, so dass man nie wirklich mitfühlen mag - und die wirklichen Gründe für das Verhalten bleiben eher verschleiert.
Ist Satanismus der Auslöser? Was bewegt den Mörder zu seinem Verhalten vor den Morden? Warum handeln die Personen so? Schade, daraus hätte man mehr machen können.


Unnützes Wissen Fußball: 1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst
Unnützes Wissen Fußball: 1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Völlig unnütz, aber..., 12. März 2014
Dieses Buch enthält genau 1374 Fakten über Fußball - fast alles ist wirklich UNNÜTZES Wissen, aber zumeist doch witzig, schräg und vor allem unterhaltsam.

Die These, dass viele Fußballer Golf spielen und mit einem Model liiert sind, wird dabei natürlich gestützt.
Kurz nach der Gründung von Borussia Dortmund am 19.12.1909 verließen einige Mitglieder den Verein gleich wieder. Ihnen war angedroht worden, anderenfalls aus der Kirchengemeinde ausgeschlossen zu werden.
David Seaman verletzte sich am Knie, als er auf dem Sofa sitzend seine Fernbedienung vom Boden aufheben wollte - und fiel eine halbe Saison aus.
Philipp Lahms Spitzname ist Fipsi.
Wenn Sie dies schon immer wissen oder zumindest lesen wollten, dann lesen Sie auch NEON UNNÜTZES FUSSBALL-WISSEN.

Zugegebenermaßen sind viele Fakten wirklich überflüssig und teilweise ist die Lektüre auch für echte Fans recht zäh, aber dennoch immer für einen Lacher gut!


Seite: 1 | 2 | 3