summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Profil für Tinuviel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tinuviel
Top-Rezensenten Rang: 1.100.893
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tinuviel (NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Le Premium® Vier Blatt Klee Halskette MADE WITH SWAROVSKI® ELEMENTS herzförmigen Swarovski rosa kristalle
Le Premium® Vier Blatt Klee Halskette MADE WITH SWAROVSKI® ELEMENTS herzförmigen Swarovski rosa kristalle
Wird angeboten von Le Premium
Preis: EUR 21,95

3.0 von 5 Sternen Modeschmuck, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Artikel ist ok und sieht wie beschrieben aus, wobei das Produktpräsentationsbild bei amazon.de den Schmuck weitaus als hochwertiger einscheinen lässt, als er es in Wahrheit ist. Ob es tatsächlich österreichische Bergkristalle sind, lässt sich nicht beweisen, da kein Zertifikat oder Ähnliches dabei ist. Der Schmuck ist an einem Plastikstueck befestigt, auf dem "juwelry fashion" gedruckt ist (dt.: "Modeschmuck"). Die Kette sieht mMn recht günstig aus, so dass ich sie ausgewechselt habe, da der Anhänger an einer schöneren Kette besser zur Geltung kommt. Der Anhänger ist in Ordnung, sowohl im Aussehen, als auch in der Verarbeitung. Meine Steine haben - zum Glück - keinen Fehler, wie es bei anderen Rezensenten der Fall war.

Auf den Bildern oben wird z.b. eine Verpackung gezeigt (weiß mit Aufschrift La Premium). Der Schmuck war bei mir an einer handelsüblichen Plastikhalterung, wie bei Modeschmuck eben üblich. Diese weiße, edle Verpackung war bei mir z.B. nicht dabei.

Grenzwertige finde ich die Tatsache, dass die Kette, je nach Farbe, einmal mit "österreichischen (Berg-)Kristallen" und manchmal mit "Swarowski Kristallen" angepriesen wird. Es steht definitiv "fashion juwelry" auf der Plastikhalterung, an der der Schmuck geliefert wird und es ist KEIN Zertifikat oder Ähnliches dabei, was ich nochmal betonen möchte! Dementsprechend wäre ich bei der Schilderung, dass es Swarovski Kristalle wären, sehr sehr skeptisch.


Khujo Damen Jacke Slim Fit MARGRET 1141JK123, Gr. 44 (XXL), Schwarz (BLACK 200)
Khujo Damen Jacke Slim Fit MARGRET 1141JK123, Gr. 44 (XXL), Schwarz (BLACK 200)

1.0 von 5 Sternen Leider defekt, 21. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Jacke erstanden, da ich eine warme Winterjacke benötigte. Leider machte der äußere Reißverschluss schon bei der ersten Nutzung Probleme, so dass ich die Jacke meistens offen trug. Mittlerweile ist auch der "Zip" zum Ziehen beim äußeren Reißverschluss abgebrochen, daher ist ein ordnungsgemäßes verschließen der Jacke nicht mehr möglich. Traurigerweise wird ein ähnlicher Defekt auch bei einer anderen Rezension bzgl. dieser Jacke erwähnt.

Positiv ist dennoch, dass die Jacke sehr warm ist und ein warmes, herausnehmbares Innenflies hat. Die Jacke hat zudem viele Seitentaschen, die oberen Seitentaschen auf Brusthöhe lassen sich ebenfalls schlecht oder gar nicht öffnen, was ebenfalls am Reißverschluss liegt. Die Kapuze sieht gut aus, ist überdimensional groß und eher als modisches Stilelement gedacht und nicht als funktionales. Die Kapuze kann getragen werden muss aber mit einer Hand festgehalten werden, da sie aufgrund der riesigen Größe sofort ins Gesicht fällt und die Sicht verhindert. Die Jacke ist zwar schwer, das stimmt, aber sobald man sie trägt bemerkt man das Gewicht der Jacke nicht mehr. Die Verarbeitung der Jacke ist nach mehrmaligem Tragen in Ordnung, außer den Reißverschlüssen an den Brusttaschen sowie des äußeren großen Reißverschlusses zum Verschließen der Jacke.

Da ich die Jacke nur noch bedingt tragen und nutzen kann, da sie nach dieser kurzen Zeit nicht mehr voll funktionsfähig ist, nur ein Stern als Bewertung. Wäre die Jacke noch funktionsfähig würde die Bewertung mit ca. 4 Sternen ausreichen.


Dakine Damen Handtasche SHIMMY, bird love, 6 Liters, 8220106
Dakine Damen Handtasche SHIMMY, bird love, 6 Liters, 8220106
Wird angeboten von Top Collection
Preis: EUR 34,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität, Farbe leicht irreführend, 28. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dakine Damen Handtasche Shimmy (Ausrüstung)
Bei diesem Modell handelt es sich um die erste Handtasche, die ich über das Internet erworben habe. Die Farbe auf dem Bild in der Produktbeschreibung entspricht nicht der Realität, denn das "Weiß" ist eher grau. Zunächst war ich leicht enttäuscht, aber das grau entpuppte sich als besonders vorteilhaft, da (mögliche) Flecken dort kaum auffallen. Ich benutze die Handtasche täglich und es sind keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen - auch nicht an den Befestigungsriemen des Tragegurtes, die theoretisch besonders Anfällig für Verschleißerscheinungen sind. Das Muster mit den Vögeln ist schön und passt sowohl in den Frühling, Sommer und Herbst.

Gute Qualität, fairer Preis. Alles in Ordnung.


Oneiros - Tödlicher Fluch: Roman
Oneiros - Tödlicher Fluch: Roman
von Markus Heitz
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Oneiros - Besser als viele Kritiker verlauten lassen!, 28. Juli 2012
Mit dem Werk "Oneiros - Tödlicher Fluch" beschreibt der Autor einen anderen Weg, als der Stammleser von ihm gewohnt ist. Ich für meinen Teil habe die Zwerge- und Albae-Bände gelesen und habe diesbezüglich keine Probleme mit der fantastisch angehauchten Elemente der Geschichte, die in unserer heutigen, realen Welt angesiedelt ist. Dies wird jedoch von vielen anderen Rezensenten kritisiert, dem ich aber nicht zustimmen kann. Gerade diese fantastischen Elemente machen die Geschichte zu etwas Besonderem und fesseln den Leser. Ich vernachlässige das Zusammenfassen der Erzählung, da meine Vorredner dies zu genüge getan haben.

Was auch von vielen Lesern kritisiert wird, ist die Tatsache, dass die Charaktere allesamt nicht wirklich sympathisch herüberkommen und man schwer hat einen "Liebling" für sich selbst auszumachen kann. Diesem Punkt muss ich leider in gewissem Maße zustimmen. Zum einen ist bei vielen Personen im Verlauf der Geschichte nicht sofort zu erkennen, ob sie zu den Protagonisten oder zu den Antagonisten zählen, was sich aber für den Leser als geschicktes Stilelement entpuppt. Der Leser weiß nie genau, ob hinter dem oberflächlich bösen Gegenspieler doch in Wahrheit ein guter Mitstreiter befindet. Die Tatsache, dass selbst Hauptcharakter Korff oftmals sehr negativ dargestellt wird, fällt es dennoch schwer ihn wirklich sympathisch zu finden. Am Ende rettet sich Korffs Sympathieerwerb dennoch in Trockene, indem er kurz vor Ende noch von einem kleinen Schicksalsschlag getroffen wird, der ihm etwas Mitgefühl einbringt. Meine persönlichen Sympathie Top 3 sind dennoch: 1. Korff, 2. Anatol (Nebencharakter, alleine aus dem Grund, dass er sich so schön gegen von Windau stellt, die trotz des Supermami-Plots keine Sympathiepunkte erntete) und 3. Thielke

Oftmals kritisierten andere Rezensenten auch die mittlerweile berühmt-berüchtigte Seite 578. Mir graute es vor dieser Seite, aber beim zweiten Lesen und Reflektieren ist sie als "halb so wild" zu bewerten. Die Wortwahl ist harsch gewählt, aber wenn man sich vor Augen hält, dass Korff alles andere als ein Mauerblümchen ist und sowie er, als auch die agierende Dame immens viel auf dem Kerbholz haben, ist diese harte Sprache mehr oder weniger gerechtfertigt, wobei der Ausdruck "Spalte" aber einen faden Beigeschmack bei Leserinnen erzeugen könnte. Da dieses Kapitel aus Korffs Sicht erzählt wird, sind es ergo seine Eindrücke die dort beschrieben werden und die dazugehörige Sprache passt zu ihm, wenn diese auch sehr rüde wirkt.

Alles in allem würde ich dem Buch 4 1/2 Sterne geben, da amazon dieses aber nicht zulässt und 5 Sterne im Vergleich zu seinen anderen Werken wie "Die Zwerge" oder "Legenden der Albae" nicht gerechtfertigt wären, leider nur 4 Sterne. Über eine Fortsetzung würde ich mich freuen, immerhin ist das Ende offen und man hat (wie auch schön im Nachwort beschrieben) eine Art "Inception"-Effekt.


Elfenlied
Elfenlied
von Bernhard Hennen
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elfenlied: Viele schlechte Rezensionen sind zu Unrecht!, 7. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Elfenlied (Taschenbuch)
Zunächst einmal ist Elfenlied kein Einsteigerbuch in den Elfenzyklus, weshalb man davon ausgehen kann, dass Personen, die dieses Buch bestellen schon einmal Hennen gelesen haben. Auch wurde frühzeitig bekannt gegeben, dass es sich bei diesem Buch um eine Novelle handelt (was nicht einem Roman entspricht), sowie eine Gedichtesammlung enthält. Auf der persönlichen Internetpräsenz des Autors war dies klar und deutlich beschrieben, leider ist die Amazon Produktbeschreibung etwas unglücklich ausgefallen, weshalb es durchaus zu Missverständnissen geführt haben kann. Dies sollte aber keinen Fall als Grund angesehen werden das Buch negativ zu bewerten, wie es hier aber in vielen Rezensionen leider der Fall ist. Viele Leser scheinen einen richtigen 700-900 Seiten Roman erwartet zu haben, aber das war niemals bei "Elfenlied" vorgesehen!

Durch die Novelle werden einige ungeklärte Fragen, betreffs Ganda, der Lutin, die sich in Elfenlicht" gebildet haben aufgeklärt. Auch ist diese Novelle etwas Besonderes, da ein Großteil in der Ich-Perspektive geschrieben wird, was in den bisherigen Elfenbüchern (ausgenommen der fiktiven kursivgeschriebenen Quellen) noch nicht der Fall war.

Mit dem Gedichteteil wagt der Autor einen gefährlichen Schritt. Doch eins der schönsten Gedichte ist direkt auf der Rückseite des Buches zu finden und stimmt auf den zweiten Teil des Buches ein. Die Gedichte sind nicht zusammenhangslos, sondern erzählen das kurze Leben der Fee Mondblüte. Da diese Feen die Blattgedichte einst erschaffen haben, schreibt der Autor sie ebenfalls in dieser sog. Blattform, was sehr authentisch wirkt. Die Gedichte sind von hoher Qualität und es ist möglich sie auf mehrere Weisen zu lesen. Eine kurze Einführung in die Blattgedicht und wie sie zu lesen sind gibt der Autor ebenfalls. Der Leser wird nicht mit den seltsamen" Gedichten alleine gelassen. Mit dem Gedichteteil wagt der Autor sicherlich einen tollkühnen Schritt, aber warum soll sich der Leser nicht auch mal auf etwas Neues einlassen?

So ist es auch mit den Fotos bzw. Zeichnungen. Jeder Leser hat seine eigenen Bilder der Helden in seinem Kopf. Aber warum soll man sich nicht auch mal auf die versuchten Visualisierungen anderer Personen einlassen? Sicherlich treffen sie auf keinen Fall hundertprozentig unsere eigenen Bilder, aber vielleicht geben sie uns einen Anreiz weiterzudenken? Über die Machart der Bilder und ihre Darstellung lässt sich sicher ohne weiteres diskutieren und kritisieren, aber das soll hier nicht mein Anliegen darstellen. Die Beschreibung des Bilderteils als "umfangreich" ist leider etwas irreführend.

Alles in allem, ein schönes Buch und ein Muss für jeden Freund der Elfen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2010 8:55 PM MEST


Seite: 1