Profil für outdk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von outdk
Top-Rezensenten Rang: 14.820
Hilfreiche Bewertungen: 338

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
outdk (Germany)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Der entscheidende Moment: Ein Weltklasse-Fotograf packt aus (DPI Fotografie)
Der entscheidende Moment: Ein Weltklasse-Fotograf packt aus (DPI Fotografie)
von Joe McNally
  Taschenbuch

54 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erwartungen, 9. September 2008
Das Buch lebt meiner Meinung nach vor allem von den Anektoden und den Geschichtchen um die Entstehung der Fotos, der Aufträge oder der daraus resultierenden Schwierigkeiten. Da ist sicherlich auch mal ein guter Tip oder Ratschlag dabei.
Man darf aber keine Anleitung oder ähnliches erwarten. Zwar werden die verwendeten Materialien, überwiegend Spezialblitze, Aufheller oder ähnliches genannt, wie diese aber genau eingesetzt wurden oder gar eine Skizze der Anordnung wird man vergeblich suchen. Übrigens zeigen alle Fotos Menschen und wie gesagt alle Bilder wurden irgendwie geblitzt.
Als ein How to do Buch völlig daneben da wäre nur 1 Stern drin, ich gebe aber 4 Sterne wegen den Gschichten. Daher würde ich das Buch eher unter netter Unterhaltung einordnen was ja auch nicht schlecht ist.


Corel Paint Shop Pro Photo XI
Corel Paint Shop Pro Photo XI
Wird angeboten von stop_computer
Preis: EUR 5,90

30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Bildbearbeitungsprogramm, 10. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Corel Paint Shop Pro Photo XI (CD-ROM)
Also, ich arbeite seit etwa 9 Monaten mit dem Programm und kann damit eigentlich alle notwendigen Nachbearbeitungsschritte für JPEG-Formate bzw. umgewandelte RAW-Formate erledigen. RAW-Formate lassen sich nicht direkt bearbeiten sondern werden beim Speichern umgewandelt. Früher gab es kostenlos den Raw-Shooter essential dazu der meines Wissens nun in Lightroom aufgegangen ist. Die Einarbeitungszeit hält sich in Grenzen, vor allem läßt sich das Programm weitgehend intuitiv bedienen, vor allem wenn man den Leistungsumfang betrachtet. Die Hilfeoption ist durchaus brauchbar, auch wenn die Erklärungen doch ab und zu recht kryptisch anmuten. Integriert ist außerdem ein kleines Lernprogramm. Bisher bin ich damit ohne Buch gut zurechtgekommen was für ähnliche Programm wie z.B. Photoshop Elements 5.0 nicht zutrifft. Problemlos ist meiner Meinung nach die Ebenenverwaltung, Gradationskurven, viele Möglichkeiten zum Schärfen, Farbmanagement. Schlecht finde ich das viele Optimierungswerkzeuge in JPEG nur im 8 Bit Modus laufen z.B. Lasso, Stempel. Der Stempel ist gewöhnungsbedürftig und nach meinem dafürhalten nicht sehr glücklich. Auch die Funktionen zur Farboptimierung sind ohne tiefere Kenntnisse nicht einfach zu bedienen. Da wird es schon recht schwierig z.B. einen Grünstich optimal aus dem Foto zu entfernen. Im Vergleich zu z.B. Photoimpact 11 aber eine Klasse besser. Der Vergleich mit PhotoShop Elements 5.0 spricht nach meiner Meinung allein wegen den Gradatioskurven für PSPP 11. Den größten Minuspunkt muß man aber nach wie vor der Histogrammdarstellung ausstellen. Leider nur in einem Minifenster zu sehen das auch nicht vergrößert werden kann. Fast unbrauchbar. Also viel Licht und etwas Schatten. Für den Preis aber allemal kaufenswert. Toll die vielen RAW und Dateiformate die das Programm lesen kann. Vielleicht noch ein Vergleich zu PS CS 2: Der wesentliche Vorteil von CS 2 liegt sicherlich darin das es sich um einen Standard handelt über den es eine Unmenge von Literatur gibt und die Sicherheit das die Software auch die nächsten 20 Jahre gepflegt werden wird. Die reinen Bildverbesserungsfunktionen sind nicht wesentlich umfangreicher. Lediglich wer seine Digitalfotos mit kreativen Effekten, ich denke da z.B. Spiegeln, Verwischen usw. bearbeiten will kommt mit CS 2 sehr viel weiter.
Ein letzter Hinweis:
Wer PSP XI nicht in der letzten aktualisierten Version (etwa ab Ende Dezember 2006) aus dem Internet runtergelaqden hat, sonder als CD erworben hat sollte diese unbedingt aktualisieren. Auf der CD-Version sind noch einige Bucks die bei mir vor allem beim Drucken ab und zu zu Programmabstürzen führten. Auch sind einige Bezeichnungen seitenverkehrt. So sind bei einem Schieberegler die Farbbezeichnungen vertauscht. Wer die alte CD-Version hat kann aber nach der Registrierung das aktuelle Revival kostenlos herunterladen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8