Profil für diabolic-angel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von diabolic-angel
Top-Rezensenten Rang: 3.947.987
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"diabolic-angel"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Grand Theft Auto: Vice City
Grand Theft Auto: Vice City

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Spielkonzept, 29. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City (Computerspiel)
Schon seit dem ersten Teil habe ich mir dieses Spielkonzept in 3d gewünscht und hiermit wurde dieser Traum wahr.
Es macht einfach Spass durch die Stadt zu fahren, seine eigenen mp3s als Radiosender zu hören und die Passanten zu beobachten. Es gibt eine ganze Menge zu entdecken und der Adrenalinpegel bleibt auf hohem Niveau. Zugegeben... es ist teilweise etwas schwer, aber dennoch bleibt die Motivation oben.
Soviel Freiheit hab ich lange nichtmehr erlebt, einfach nur genial.


Fluch der Karibik
Fluch der Karibik
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 52,95

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, mit gravierenden Mängeln, 29. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Fluch der Karibik (Computerspiel)
Fluch der Karibik ist an sich ein sehr gutes Spiel, mag wohl daran liegen das es gar nicht als Spiel zum Film gedacht war und erst kurz vor Release dahin gebracht wurde.
Es macht Spass sich auf sein Schiff zu schwingen, durch die Meere zu reisen, abundzu mal ne Flotte zu versenken, oder zu kapern und seine Offiziere zu trainieren. Handel gibts hier ebenfalls, wenn auch nicht wirklich komplex. Es gibt zwar dynamische Preise und diese sind erst sichtbar wenn man wirklich im entsprechenden Hafen ist; so dauert es eine Weile die lukrativste Handelsroute herauszufinden.
Die Grafik ist schön, die Story spannend, die Steuerung einfach, ABER:
Der Avatar bewegt sich gähnend langsam, das ist in einigen Missionen, in denen man sich auf den riesigen aussenarealen bewegt deutlich zu spüren. Die Schwertkämpfe sind mir einen tick zu anspruchsvoll, machen dennoch Spass. Die Story ist mir etwas zu unlinear für die eingeschränkte Freiheit die man hat; ich kam mir öfters alleingelassen vor, unwissend was nun zu tun sei.
Der Schwierigkeitsgrad ist happig, sofern man sich sofort auf die Storymissionen stürzt. Piraten lauern auf den Meeren, die den jungen Kapitän ohne Mühe versenken, Wegelagerer und noch so einges machen einem das Leben sehr schwer. Es gibt eine zu einfache Methode an viel Geld zu kommen.
Zudem scheint dieses Spiel vom Entwickler alleingelassen worden zu sein, Patches gabs bislang keine, nur auf russisch soviel ich weiss und da hab ich nichts von. Die Bugs im Spiel sind enorm und Frustbildend, tut man etwas falsches verfolgt dies einen das gesamte Spiel, so kann es schonmal vorkommen das man einen Hafen absolut nichtmehr anlaufen kann, obwohl die Beziehungen zu dessen Besitzer gut stehen. Meine Hoffnung liegt nun im Fanbereich, in dem schon etwas gebastelt wird um das Potenzial dieses Spieles komplett auszunutzen.


Aiptek MP 128 R  MP3-Player 128 MB
Aiptek MP 128 R MP3-Player 128 MB

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Multifunktional, 29. Januar 2004
Diesen mp3 Player kann ich nur empfehlen.
Nicht nur das er WMA abspielt und es somit möglich macht knapp das 4fache an Liedern aufzuspielen, als im mp3 Format möglich wäre...Er dient auch als normaler USB Stick.
Die 128MB reichen bei weitem aus um mal eben etwas wichtiges zu kopieren und mitzunehmen, sei es nun in der Schule, im Beruf oder im Privatleben.
Nagut... das Radio kann man nicht gebrauchen, nicht nur das man nicht sieht welche Frequenz eingestellt ist, der Empfang ist auch noch ungenügend und schwankt, sobald man sich bewegt.
Zudem ist die Batterielaufzeit mit 12h einigermaßen kurz, sofern man soviel Musik mit ihm hört.
Alles in allem hat sich die Investition gelohnt, nicht nur kann ich nun meine Musik überallhin mitnehmen, ich kann auch noch ganz normale Dateien mal eben von hier nach da bringen. Da es in naher Zukunft gar keine Diskettenlaufwerke mehr geben wird und ein Rohling zu schade ist werden USB-Sticks ganz nach vorne kommen. Kaufen lohnt sich.


Seite: 1