Profil für Tekknofreak > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tekknofreak
Top-Rezensenten Rang: 5.587
Hilfreiche Bewertungen: 100

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tekknofreak

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
JVC RV-S1BE BoomBlaster Audio-System mit Dockingstation für Apple iPod/iPhone (40 Watt, USB) schwarz
JVC RV-S1BE BoomBlaster Audio-System mit Dockingstation für Apple iPod/iPhone (40 Watt, USB) schwarz
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS
Preis: EUR 95,88

3.0 von 5 Sternen Super Klang, aber geringe Lautstärke, 14. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann mich einigen der anderen Rezensenten nur anschließen. Der Klang dieses Geräts ist schön. Er liefert gute Mitteltöne und Höhen und ein sehr gutes Bassfundament, dass richtig gut zur Geltung kommt, wenn man entsprechende Musik hört, in der viel Bass vorkommt. Absolut beeindruckend finde ich auch, dass aus der kleineren Klangröhre wirklich deutlich spürbare Luftströme herauskommen mit jedem Bassdrumschlag.

Der Klang hat mir ab der ersten Sekunde sofort sehr gut gefallen, so dass ich ihn gleich laut genießen wollte.... doch leider genau dort stößt dieses Gerät sehr schnell an seine Grenzen. Wenn das Gerät auf voller Lautstärke ist und mein Smartphone auch auf voller Lautstärke ist, kommt bei mir unweigerlich der Gedanke: Was? Das war's schon? Ich habe nach einer Loudness-Taste oder ähnlichem gesucht, doch leider war am ganzen Gerät davon nichts zu finden.

Bei der dieser Gerätegröße wäre eindeutig eine größere Lautstärke möglich gewesen. Ich besitze zahlreiche kleine portable Lautsprecher, die eine ähnliche Lautstärke wie dieses um ein vielfaches größeres Gerät produzieren können.

Somit habe ich dieses Gerät schweren Herzens wieder zurück geschickt.
Nun bin ich aber neugierig geworden, ob die anderen BoomBlaster von JVC ähnlich gut klingen und dabei eine höhere Lautstärke erreichen können...


Jabra Revo Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer (Stereo-Headset, Bluetooth 3.0, NFC, Freisprechfunktion) schwarz
Jabra Revo Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer (Stereo-Headset, Bluetooth 3.0, NFC, Freisprechfunktion) schwarz
Preis: EUR 121,16

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen dreimal bestellt, dreimal gut, 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Kopfhörer Anfang Dezember 2014 als Weihnachtsblitzangebot entdeckt. Ich habe sie kurzentschlossen bestellt, da ich bisher immer nur Kopfhörer unteren Preisniveaus hatte und schon lange einmal höherpreisige Kopfhörer ausprobieren wollte. Das Design gefällt mir und zudem verfügen sie noch Bluetooth. Das waren für mich Gründe, um mir diesen Kopfhörer zu bestellen.

Der erste Kopfhörer, den ich bestellte, war in der grauen Variante. Dort hat mir aber nicht gefallen, dass die Innenseiten des Kopfbügels und die Ohrpolster in weiß waren. Meiner Meinung nach war das nicht so nicht auf den Produktbildern und in der Beschreibung erkennbar. Das würde bestimmt nach einiger Zeit Gebrauch zu unschönen Verfärbungen führen. Wenige Zeit später gab es die exklusiv bei Amazon erhältliche dunkelschwarze Variante mit Goldakzent im Blitzangebot. Da ich ansonsten mit dem Kopfhörer zufrieden war und diese Variante auf den Produktfotos in den Innenseiten auch ganz klar schwarz war, bestellte ich auch schnell diese. Da ich in Eile war, übersah ich aber, dass diese Farbvariante dreißig Euro mehr kostete als die graue Variante. Daher bestellte ich mir in einem weiteren Blitzangebot die normale schwarze Ausführung. Diese ist nicht so tiefschwarz wie die exklusive Amazon-Variante und hat rote Akzente.
An dieser Stelle auch großen Dank an Amazon für die schnelle und problemlose Abwicklung dieser Rücksendungen.

Verarbeitung/Tragekomfort:
Beim ersten Auspacken, fiebert man natürlich dem Moment entgegen, in dem man die Kopfhörer das erste Mal in den Händen hält. Das Material fühlt sich gut an und wirkt gut verarbeitet. Die Kopfhörer sind nicht die leichtesten, aber auch nicht schwer. Sie liegen gut am Kopf an. Bei schnellen nickenden Bewegungen mit dem Kopf bleiben sie an Ort und Stelle, auch wenn man teilweise das Gefühl hat, dass sie gleich vom Kopf rutschen. Bei kopfschüttelnden Bewegungen nach links und rechts verrutschen sie tatsächlich etwas von den Ohren. Ich würde den Tragekomfort als angenehm bezeichnen zumindest bis zu einer Länge von eineinhalb Stunden. Länger habe ich sie bisher am Stück noch nicht getragen.

Noch ein Wort zum Transportbeutel und den Kabeln. Der Transportbeutel ist relativ dünn. Ich befürchte, dass bei häufigeren Transporten im Rucksack hier der Beutel an einigen Stellen durchscheuern könnte oder dass andere Gegenstände hier ein Loch hineinbohren. Der Transportbeutel bietet genug Platz für die zusammengeklappten Kopfhörer und die beigelegten Kabel. Die Kabel sind stoffummantelt. Je nach bestellter Kopfhörerfarbe sind die Kabel in einer anderen Farbe gehalten: graue Kopfhörer - gelbe Kabel, dunkelschwarze Kopfhörer - schwarze Kabel und schwarze Kopfhörer - rote (bzw. dunkelorange) Kabel. Die Kabel verursachen beim Tragen und dem Streifen über die Kleidung aber dennoch Geräusche, die deutlich im Kopfhörer zu hören sind.

Klang:
Das Wichtigste an Kopfhörern ist natürlich der Klang. Hier bin ich sehr zufrieden. Ich höre eigentlich alle Facetten elektronischer Tanzmusik, Pop, HipHop, etwas Schlager und Oldies. Die Bässe zeitgenössicher elektronischer Musik kommen deutlich und druckvoll rüber, aber auch Mitten und Höhen sind meiner Meinung nach nicht verschluckt und klar zu hören. Etwas ältere Musik, wie Rave der 1990er Jahre sowie Schlager und Oldies haben keinen so deutlich spürbaren Bass, klingen ansonsten aber auch gut. Für mich ist der Klang wirklich gut und es war nach kurzer Zeit klar, dass ich diese Kopfhörer behalten will.

Extras:
Eine schöne Spielerei ist das Ändern der Lautstärke und Wechsel der Tracks mit den entsprechenden Gesten an der rechten Lautsprechermuschel. Dies funktioniert mit meinem LG Optlmus L5 und dem Huawei Ascend Y300 problemlos. Schade dass die Kabelfernbedienung, nur die Musikwiedergabe pausiert oder fortsetzt und einen Titelvorsprung erlaubt. Volle Unterstützung gibt es bei der Kabelfernbedienung wohl nur mit Apfelgeräten.

Fazit:
Der Klang gefällt mir sehr gut. Präsente Bässe und trotzdem gut hörbare Mitten und Höhen. So stelle ich mir einen Kopfhörerklang vor! Allerdings gibt es auch nicht ganz so schöne Sachen. Die Bässe klingen nicht in allen Musikstücken gleich präsent. Die Geräusche, die die Kabel bei Berührung übertragen, sind sehr deutlich hörbar und können den Hörgenuss stören. Schade auch, dass keine einfache (mechanische, weichenhafte?) Lautstärkeregelung im Kabel eingebaut wurde, wie sie früher bei Kopfhörern üblicher war. Diese wäre 100% kompatibel mit allen Geräten aller Hersteller. Schön wäre auch, wenn die Kopfhörer noch Radio und einen Speicherkartenleser hätten, denn es gibt schon Kopfhörer ab 30 Euro, die das können, aber nicht immer so sauber klingen. Für dieses Features hätte ich vielleicht auch noch etwas mehr Geld ausgegeben.

Alles in allem aber ein guter Kopfhörer, den ich gerne benutze.


Ultrasone HFI 780 Kopfhörer schwarz
Ultrasone HFI 780 Kopfhörer schwarz
Preis: EUR 127,93

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu linear? Zu neutral? Mir gefällt der Klang nicht., 8. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu diesen Kopfhörern gibt es schon einige Meinungen hier bei Amazon, doch keine der Bewertungen, die ich bis jetzt gelesen habe, bringen genau das zum Ausdruck, was ich über diesen Kopfhörer denke.

Design, Tragekomfort:
Die Silberfarbe an den Außenseiten der Ohrmuscheln sieht edel aus. Das Design insgesamt gefällt mir gut. Ich finde es nur schade, dass das Gelenk über den Ohrmuscheln komplett aus Plastik ist. Das wirkt nicht so hochwertig. Außerdem finde ich es der Preisklasse nicht ganz angemessen, dass hier ein fest verbundenes Kabel verwendet wurde. Wenn hier ein Kabelbruch passiert, kann das Kabel leider nicht problemlos gewechselt werden.
Die Kopfhörer finde ich prinzipiell recht angenehm zu tragen. Allerdings merkte ich nach etwa einer Stunde, dass der Rand der linken Ohrmuschel so gegen mein linkes Ohr drückte, dass ich allmählich ein ziehendes und drückendes Gefühl im Ohr hatte.

Klang:
Der Klang ist eigentlich nicht schlecht, aber mir hat dieser Kopfhörer eindeutig zu wenig Bass. Ich höre gerne Dance, House, Pop, Jungle, Hip Hop und dafür ist mir der Sound einfach zu wenig druckvoll und treibend. Die hohen und mittleren Töne habe ich niemals als zu scharf oder als zu schrill empfunden. Die Lautstärke empfand ich als sehr gut. Ich kann die Kopfhörer viel lauter werden lassen als ich wohl jemals hören werde.

Fazit:
Bei mir gehen die Kopfhörer trotz des für mich ansprechenden Design wieder zurück. Mir haben sie entschieden zu wenig Bass. Es stimmt, dass sie relativ viele Details liefern, meiner Ansicht nach aber zu sehr auf Kosten des Basses. Wem viele Kopfhörer zu basslastig sind, der sollte diese Kopfhörer einmal Probehören. Ich habe nun im Blitzangebot die Jabra Revo Wireless bestellt, die mir vom Klang persönlich ganz gut gefallen. Meiner Meinung nach gibt es hier guten, nicht zu kräftigen Bass und dennoch gute Mitten und Höhen. Dies sind allerdings On-Ear-Kopfhörer. Da ich die Ultrasone-Kopfhörer nicht behalten werde, bin ich aber immer noch auf der Suche nach Over-Ear-Kopfhörern, die mir vom Klang her gefallen.


Creative Aurvana Live! Headphones schwarz
Creative Aurvana Live! Headphones schwarz
Preis: EUR 59,97

3.0 von 5 Sternen Bin ich kein echter Musikfan?, 7. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Verpackung steht "Perfekt für echte Musikfans". Gespannt und voller Vorfreude durch diesen Aufdruck und die vielen positiven Rezensionen bei Amazon setzte ich den Kopfhörer auf und begann mit der Musikwiedergabe.

Klang:
Der erste Eindruck vermittelte mir schöne mittlere und hohe Töne. Gut verständliche Gesangsstimmen und ich dachte zunächst, dass ich hier einen guten Kauf gemacht hatte. Doch irgendwie vermisste ich etwas. Den Bass! Wo war der Bass geblieben?! Okay, ich hörte gerade Guildo Horn und das war vielleicht nicht die beste Musik, um den Bass zu testen. Also schnell in meine bevorzugten Genres Dance/House/Pop gewechselt. Aber auch hier hatte ich den gleichen Höreindruck. Eigentlich klang alles klar und sauber, nur eben mit fast keinem Bass. Also mir gefällt dieser Klang nicht. Ich würde mich zwar schon als Musikfan bezeichnen, aber der Bass hier ist mir definitiv zu wenig. Vielleicht ist der hier gebotene Klang das, was man unter "neutral" bezeichnet, aber für mich ist er nicht perfekt.

Design, Tragekomfort:
Mir ist sofort aufgefallen, dass die Ohrmuscheln irgendwie etwas schräg mit dem Bügel verbunden sind. Das ist ein interessantes Designmerkmal, das wahrscheinlich dafür sorgen soll, dass die wirklich sehr leichten Kopfhörer vielleicht besser auf dem Kopf halten. Vielleicht soll es auch den Klang positiv beeinflussen. Ich habe einen relativ großen Kopf. Bei mir saßen die Kopfhörer angemehm und auch bei Kopfbewegungen hatte ich immer ein gutes "Haftgefühl".
Natürlich ist in dieser Preisklasse viel Plastik verbaut worden, aber ich hatte jetzt nicht den Eindruck, dass hier gezielte Sollbruchstellen eingeplant worden sind.

Fazit:
Design, Tragekomfort und Verarbeitungsqualität haben mir gefallen. Der Klang hat mir überhaupt nicht gefallen, da er mir eindeutig zu wenig Bass hat. Wem andere Kopfhörer zu basslastig sind, der sollte diese unbedingt mal Probehören. Wer etwas mehr Bass möchte, der aber trotzdem nicht die Höhen verschluckt und auch sonst nicht zu matschig klingt, der sollte auch mal die, leider etwas teueren (dafür aber mit Bluetooth ausgestatteten), Jabra Revo Wireless ausprobieren. Diese habe ich mir nun bestellt. Ich empfinde sie als wesentlich angenehmer vom Klangbild her. Dabei sei aber noch einmal ausdrücklich erwähnt, dass das Klangempfinden immer auch von persönlichen Vorlieben abhängt.


TDK Life on Record A360 Bluetooth Portable Wireless Sound Cube Tragbarer Drahtloser Lautsprecher - Schwarz
TDK Life on Record A360 Bluetooth Portable Wireless Sound Cube Tragbarer Drahtloser Lautsprecher - Schwarz
Preis: EUR 159,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Klang ist fast schon zu gut...., 5. Oktober 2014
Ich habe schon unzählige tragbare Lautsprecher getestet in unterschiedlichen Größen und Preisklassen. Viele versprechen sehr viel und aufgrund von Bauform und Beschreibungen wurden meine Erwartungen leider oft enttäuscht.

Design/Handhabung:
Ich bestellte mir diesen Lautsprecher, weil mir die kompakte Würfelform gefällt. Die Anschlüsse sowie der An- und Ausschalter sind hinter einer Gummiklappe und daher ist das Ein- und Ausstecken eines 3,5-mm-Klinkenkabels leider ein wenig fummelig, ebenso wie das Ein- und Ausschalten. Die Vertiefung unter dem Tragegriff ist leider nicht ganz tief genug, um ein 4-Zoll-Smartphone oder gar ein Tablet problemlos abzulegen. Es ist zwar möglich, aber dann muss ein bisschen probieren, damit es nicht herunterfällt und der Tragegriff dennoch nutzbar bleibt. Der Soundcube ist zudem noch relativ und schwer. Einfach mal im Rücksack mitnehmen ist da nicht so problemlos möglich.
Schön ist der große Drehregler. Ein Druck darauf schaltet Standby ein und aus. Nach Druck auf den Bass-/Treble-Knopf kann damit auch die Intensität von Bass und Treble geregelt werden. Der andere kleine Druckknopf dient zum Umschalten zwischen Bluetooth und Line-In. Natürlich dient der große Drehregler auch zum Ändern der Lautstärke. Beim Lautstärkeändern und der Intensitätseinstellung von Bass oder Treble leuchten um den Drehregler einzelne Leuchten auf, anhand derer die Intensität abgelesen werden kann. Eine davon ist für den Ladezustand des Akkus reserviert. Sie leuchtet im Betrieb rot, wenn der Akku bald leer ist. Sie leuchtet aber auch rot, solange das Gerät geladen wird. Das alles und die Verarbeitung mit Metall und hartem Plastik wirkt recht edel und hochwertig.

Klang:
Der Klang über Bluetooth und über Klinkenkabel empfinde ich als sehr gut. Ich würde sogar sagen, dass der Soundcube A360 eine kleine kompakte Stereoanlge ersetzen kann. Dank eingebautem Subwoofer klingt er recht gut und hat auch einiges an Tiefe. Miten und Höhen sind auch gut zu hören, gehen aber meiner Meinung nach in ihrer Wirkung unter dem starken Bass etwas verloren. Selbst wenn ich den Bass auf ein Minimum herunter regele und die Höhen nach oben drehe, "versinken" die höheren Töne doch manchmal etwas im Bass.
Insgesamt gesehen ist dies für mich aber einer der besten portablen Lautsprecher, den ich gerne benutze, wenn ich Musik in höherer Lautstärke genießen will. Besonders stört mich dabei nur, dass der Akku mit ungefähr vier Stunden bei voller Lautstärke nicht gerade lange durchhält.

Fazit:
Die relativ kurze Akkulaufzeit ist gerade am Wochenende störend für mich, wenn ich mal Zeit habe, etwas länger Musik zu hören. Dann finde ich es sehr schade, wenn ihm schon so schnell der Saft ausgeht. Daher ist er für eine kleine Party am Strand oder im Freien ohne Stromanschluss nur bedingt einsetzbar. Noch kompletter wäre diese Soundanlage für mich auch, wenn ich noch Musik von USB-Sticks, Micro-SD-Karten oder einem eingebauten Radio hören könnte. So ist es leider "nur" ein überdurchschnittlich gut klingender, tragbarer Bluetooth-Lautsprecher, der leider mit dem Akku schwächelt. Den Preis um die 150 Euro finde ich aufgrund des guten Klangs und der Verarbeitung gerade noch angemessen.


HMDX HX-P540RD-EU JAM Rewind Lautsprecher in Rot
HMDX HX-P540RD-EU JAM Rewind Lautsprecher in Rot
Wird angeboten von pimp-up-your-handy
Preis: EUR 44,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lautsprecher im Kassettendesign, 5. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Aufmerksam geworden bin ich auf diesen Bluetooth-Lautsprecher durch eine Fernsehwerbung, in der dazu aufgerufen wurde, den Soundcheck zu machen. Da habe ich mich als Technik- und Gadgetfreak natürlich angesprochen gefühlt und mir den Lautsprecher bestellt.

Design/Handhabung:
Seit meiner Kindheit bis ins frühe Erwachsenenalter habe ich unzählige Tonbandkassetten aufgenommen. Nun bin ich gerade dabei, diese Schätze aus der Vergangenheit zu digitalisieren. Ich fühle mich den Tonbandkassetten sehr verbunden und daher hat mich dieses Design sofort angesprochen. Meiner Meinung nach hätte das Design noch etwas originalgetreuer sein können, aber es gefällt mir auch so. Die Größe ist einiges größer als eine Tonbandkassette, aber noch nicht so groß wie eine VHS-Kassette (die jüngere Generation kann ja googeln, was das wieder ist ;-)) An der Oberseite sind zwei Leuchtdioden für Batteriestand und für die Bluetooth-Status-Anzeige sowie die Bedientasten für Track vowärts, Track rückwärts und Play/Pause. Auf einer schmalen Seite ist der 3,5 mm Klinkeneingang für externe Klangquellen und der Micro-USB-Anschluss zum Laden des Geräts. Durch seine Breite kann der Lautsprecher gut aufgestellt werden. Im mittleren bis oberen Lautstärkebereich bewegt sich der Lautsprecher durch die Schwingungen aber etwas. Ein liegender Betrieb empfiehlt sich nicht, da sich die relativ starken Schwingungen gleich negativ auf die Klangqualität auswirken und durch die Auflagefläche Störgeräusche verursacht werden. An der Unterseite ist noch eine Öffnung, die mit einer Sprechblase gekennzeichnet ist. Hier kann durch Einstich mit einem langen dünnen Gegenstand die Sprache umgestellt werden, die über den Status des Lautsprechers informiert. Alternativ können auch Klänge eingestellt werden. Ein Abschalten dieser akustischen Rückmeldungen ist leider nicht möglich.

Klang:
Verbaut sind vier Lautsprecher, die von den schwarzen Gittern abgedeckt werden, die den Look der Bandspulen einer Tonbandkassette imitieren. Die zwei Lautsprecher an der Vorderseite sind fest. Die an der Rückseite lassen sich in das Gehäuse hineindrücken und sind wohl für den Bass zuständig. Sie bewegen sich jedenfalls deutlich erkennbar bei der Musikwiedergabe. Vielleicht ist die Tatsache, dass man diesen Lautsprecher so deutlich arbeiten sieht, auch der Grund dafür, dass ich meine, dass er etwas besser als der Durchschnitt der meisten Lautsprecher in dieser Preisklasse und mit dieser Größe klingt. Ich habe schon viele portable Lautsprecher unterschiedlicher Größen und Preisklassen ausprobiert. Natürlich gibt es Lautsprecher, die ein klareres Klangbild haben, mehr Bass können und auch lauter spielen können. Bei höherer Lautstärke beginnen diese Lautsprecher auch zu verzerren. Wenn ich aber nicht zu laut aufdrehe, dann finde ich den Klang doch recht ausgewogen und das Preisleistungsverhältnis doch in Ordnung.

Fazit:
Natürlich ist es immer subjektiv, Lautsprecher zu bewerten. Mir gefällt der Klang, der aufgrund der Größe nur begrenzt Bass liefern kann, von dem aber der doch wenigstens etwas zu hören ist. Das Übersteuern im oberen Lautstärkebereich und dass es keine Möglichkeit gibt, direkt von USB-Sticks oder Micro-SD-Karte zu spielen, bringen mich zu einem Stern Abzug. Leider bieten das nicht so viele Modelle und Hersteller. Es gibt aber auch Modelle in dieser Preisregion, die dieses bieten und sich auch in dieser Preisregion bewegen. Ich denke, dass es diesem Lautsprecher gut gestanden hätte.
Die angegebene Akkulaufzeit von 8 Stunden habe ich bei voller Lautstärke am Lautsprecher erreicht, allerdings habe ich hauptsächlich über Line-In gehört, was ja stromsparender ist als über Bluetooth. Die Aufladung mit Ladegerät dauerte ziemlich genau zwei Stunden und entspricht damit exakt der Angabe in der Anleitung.
Insgesamt also ein guter Lautsprecher, der klanglich weder in negativer, noch in positiver Richtung extrem auffällt. Herausragend ist das Retro-Kassetten-Design, das mir sehr gut gefällt und die klappbare Plastikbox, die auch als Lautsprecherständer verwendet werden kann.


RAIKKO BASS DISC Bluetooth Lautsprecher - wasserfest, staubgeschützt, robust, Freisprecheinrichtung für Telefonkonferenzen inkl. Microfon & MicroSD Slot MP3 Player schwarz, für Smartphones, MP3 Player etc. DANCE
RAIKKO BASS DISC Bluetooth Lautsprecher - wasserfest, staubgeschützt, robust, Freisprecheinrichtung für Telefonkonferenzen inkl. Microfon & MicroSD Slot MP3 Player schwarz, für Smartphones, MP3 Player etc. DANCE

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schlechter, verzerrter Klang, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir mehrere portable Lautsprecher bestellt, um den richtigen für mich zu finden. Darunter unter anderem:

JBL Micro Wireless
TDK A12
Soundsters rocktank mini (und den baugleichen Inateck BTSP-20)
sowie natürlich den Raikko Bass Disc

Funktionen
Öse mit Karabinerhaken und Wasserfestigkeit zusammen mit der Möglichkeit, Musik von Micro-SD-Karte abzuspielen, sprachen mich sehr an, weil ich glaubte, den Lautsprecher auch als Fahrradlautsprecher nutzen zu können.

Klang
Dass dieser Lautsprecher den Namen Bass im Namen trägt, scheint mir eine reine Marketingstrategie zu sein. Bereits bei mittlerer Lautstärke hat der Lautsprecher angefangen, einen verzerrten Klang zu erzeugen und der Bass war nichts weiter als ein klopfendens Geräusch in diesem Klangbrei. Die anderen genannten Lautsprecher klingen viel besser und können auch eine höhrere Lautstärke erzeugen ohne zu Übersteuern. Schade, denn mit der Möglichkeit, Musik von Micro-SD-Karte abspielen zu können, hebt er sich von der Konkurrenz ab, doch leider nutzt mir das auch nichts, wenn diese Musikwiedergabe ungenießbar ist.

Fazit
Vielleicht hatte ich Pech mit meinem Gerät, denn es gibt ja durchaus gute Bewertungen zu diesem Gerät, doch für mich war der Klang einfach unzumutbar.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 1, 2014 3:45 PM MEST


Expower(R) Neuest Zwei Lautsprecher 5w*2 Bluetooth Luatsprecher mit Uhr ,Alarm-und FM Radio Funktionen für Iphone 6/6 Plus und alle Bluetooth Geräten (schwarz mit rot)
Expower(R) Neuest Zwei Lautsprecher 5w*2 Bluetooth Luatsprecher mit Uhr ,Alarm-und FM Radio Funktionen für Iphone 6/6 Plus und alle Bluetooth Geräten (schwarz mit rot)
Wird angeboten von Smart-Technologie
Preis: EUR 34,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Radio, mp3-Player, Uhr, Wecker, portabler Bluetooth-Lautsprecher und Freisprecheinrichtung in einem!, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach passenden portablen Lautsprechern habe ich eine Vielzahl von Lautsprechern unterschiedlicher Größe, Preislagen, Farben und Formen bestellt. An vielen Lautsprechern habe ich viel auszusetzen und den Großteil werde ich zurückschicken, Diesen hier werde ich jedenfalls behalten.

Design
Das Design gefällt mir gut, obwohl es meiner Ansicht nach noch etwas konservativer mit mehr 90 Grad-Winkeln hätte sein dürfen. Insbesondere die nach unten geneigte obere Seite hätte von mir aus auch gerade sein dürfen, damit ich dort problemlos einen mp3-Player oder ein Smartphone ablegen könnte. Es gibt sehr unterschiedliche Farbvariationen, wobei die schwarz-rote Ausführung gewählt habe, die mir sehr gut gefällt.

Funktionen
Eigentlich ist es ja falsch, hier nur von einem Lautsprecher zu sprechen. Eigentlich ist es ein Radio mit der Möglichkeit des Abspielens von USB-Sticks, Micro-SD-Karten, externen Soundquellen wie Smartphones, Tablets, Notebooks. PCs, CD-Player, mp3-Player und anderen und der Verbindungsmöglichkeit mit Bluetooth. Außerdem können bei der Verbindung eines Smartphones über Bluetooth noch Anrufe über das Gerät entgegen genommen werden, so dass man es auch als Freisprecheinrichtung bezeichnen kann.
Alle Funktionen sind mit den Tasten am Gerät einfach zu bedienen und sie funktionieren auch alle gut bis zufriedenstellend.

Die Weckerfunktion finde ich nicht so gelungen, da anscheindend nur ein bestimmtes Musikstück von Micro-SD-Karte oder USB-Stick gewählt werden kann. Hier hätte ich mir ein durchgehendes Abspielen der Musiktitel gewünscht.

Beim Abspielen von USB-Stick und Micro-SD-Karte merkt sich das Gerät zwar den Titel, an dem unterbrochen wurde, aber nicht genau die Stelle, so dass der Titel von Anfang an abgespielt wird. Im Display steht nur eine Titelnummer, aber kein Dateiname. (Aber immerhin gibt es ein Display!)

Auch schön: Auf dem Display wird man über durch drei Striche über den Akkuzustand informiert. Drei Striche bedeutet voll und wenn der letzte Strich blinkt, sollte schnell wieder aufgeladen, da es sich bei mir innerhalb von drei Minuten abgeschaltet hat, Einmal voll Aufladen hat bei mir mit externem Netzteil etwa drei Stunden gedauert.

Klang
Der Klang ist gut und kann auch ordentlich laut gemacht werden. Ein bisschen mehr Bass hätte ich mir zwar gewünscht, wie zum Beispiel beim Amazon Basics Bluetooth-Lautsprecher BTV1 oder dem inateck BTSP-10 Bluetooth Lautsprecher, aber er ist noch in Ordnung in Bezug auf Größe und Preis des Geräts.

Fazit
Endlich ein Lautsprecher, der nicht nur Bluetooth und Line-In, sondern auch das Abspielen von USB und Micro-SD-Karten bietet. Zudem hat er eine vollwertige Radiofunktion bei der nicht noch irgendein Kabel als Antenne eingesteckt werden muss. Dazu gibt es auch noch ein Display und das alles mit einem vernünftigen Klang zu einem guten Preis.
Für mich ein fast perfektes Gerät. Perfekt wäre es, wenn es etwas mehr Bass hätte, das Display mehr Informationen über die abgespielten Titel bieten würde und man es anstatt mit einem eingebauten Akku mit handelsüblichen, tauschbaren Akkus und Batterien betreiben könnte.

Aber das ist alles Jammern auf relativ hohem Niveau. Das ist ein Gerät, von dem es von mir eine klare Kaufempfehlung gibt!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 31, 2014 11:51 PM MEST


Thumbs Up TOUBOOM Boom Box Touch Lautsprecher
Thumbs Up TOUBOOM Boom Box Touch Lautsprecher
Wird angeboten von Gadget Grotto
Preis: EUR 26,59

2.0 von 5 Sternen Leistung nicht überzeugend, 19. August 2014
Ich habe mir den Lautsprecher bestellt, weil mir das Design sehr gut gefallt. Es erinnert mich an eine Flugzeugturbine und durch die Form erhoffte ich mir doch auch ein wenig Bass, da nach hinten doch etwas Resonanzraum dafür vorhanden sein sollte.

Zudem fand ich natürlich das Konzept spannend, dass dieser Lautsprecher den Sound von Smartphones ohne Kabel, ohne Bluetooth, ohne WLAN oder NFC, nur durch bloßes Auflegen verbessern sollte.

Zum Test verwendete ich folgende drei Smartphones
LG Optimus L5
Huawei Y300 und
ZTE Open C.

Ich hatte bereits schon einmal einen Lautsprecher zum Auflegen getestet (Thumbs Up TOUSPK Touch Lautsprecher), der leider bei mir nicht funktionierte. Bei diesem "Boom Box"-Lautsprecher zeigte sich gleich eine Wirkung beim Optimus L5 und auch den anderen Smartphones, auch wenn ich hier die Position der Smartphones etwas ändern musste.
Allerdings konnte mich der Klang überhaupt nicht überzeugen. Das Smartphone wird zwar wahrnehmlich lauter als ohne diesen Lautsprecher, aber noch lange nicht laut. Außerdem ist nur minimal Bass vorhanden.

Eine direkte Verbindung über ein Audiokabel ergibt zwar eine befriedigende Lautstärke aber Bass ist nach wie vor so gut wie nicht vorhanden. Wer also hauptsächlich Gesprochenes hören möchte, wird mit diesem Lautsprecher vielleicht zufrieden sein. Zum Musikhören erscheint er mir leider nicht geeignet und daher schicke ich ihn wieder zurück.


Thumbs Up TOUSPK Touch Lautsprecher
Thumbs Up TOUSPK Touch Lautsprecher
Wird angeboten von Smart Games Online
Preis: EUR 19,41

2.0 von 5 Sternen funktioniert bei mir nicht, 19. August 2014
Keine Kabel, kein Bluetooth, kein WLAN und auch kein NFC und trotzdem soll der Lautsprecher mit einem Smartphone funktionieren. Das machte mich neugierig und so bestellte ich mir diesen Lautsprecher.

Ich habe den Lautsprecher getestet mit drei Smartphones:
LG Optimus L5,
Huawei Y300 und
ZTE Open C

Zunächst habe ich sie auf den Lautsprecher gelegt und keine Veränderung festgestellt. Dann habe ich jedes einzelne Smartphone langsam über die Auflagefläche gezogen, so dass der Lautsprecher der Smartphone praktisch einmal Kontakt mit jedem Quadratzentimeter der Auflagefläche hatte. Doch bei allen drei Smartphones merkte ich überhaupt keine Änderung.

Anschließend habe ich natürlich die Smartphones mit einem Audiokabel über den Line-In-Eingang des Lautsprechers verbunden, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie es denn vielleicht hätte klingen sollen. Der Klang hier hat mich aber auch nicht überzeugt. Es klang sehr blechern, relativ leise und insgesamt nicht viel besser als mit den integrierten Lautsprechern der Smartphones.

Vielleicht habe ich ein Montagsmodell erwischt oder es funktioniert ausgerechnet mit den drei Smartphones aus meinem Haushalt nicht, aber ich kann keine Verkaufsempfehlung aussprechen und schicke den Lautsprecher wieder zurück.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5