weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für su1c1de > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von su1c1de
Top-Rezensenten Rang: 3.301.111
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
su1c1de

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
JavaServer Faces 2.0: Grundlagen und erweiterte Konzepte
JavaServer Faces 2.0: Grundlagen und erweiterte Konzepte
von Martin Marinschek
  Broschiert

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen JSF 2.0 sehr gut und realisitisch erklärt, aber..., 26. November 2010
Insgesamt gefällt mir das Buch sehr gut! JSF 2.0 wird von vorne bis hinten erklärt. Das Buch orientiert sich an einer kleinen Webapp, die Schritt für Schritt weiter ausgebaut wird, und anhand der die Features von JSF erklärt werden. Dabei wird auch immer wieder auf den Unterschied zu älteren Versionen JSF eingeangen. Besonders gut gefallen hat mir die Verwendung von Maven und Spring sowie JPA und die Beschreibung eines kompletten Stacks am Ende des Buchs. Hinzu kommt, dass auf MyFaces Orchestra eingangen wird, was eine sinnvolle Erweiterung darstellt. Das Kapitel über Tobago hätte man sich sparen können bzw. kürzer fassen können und dafür noch auf andere sinnvolle Erweiterungen/Komponentenbibliotheken für JSF eingehen können.

Was mir ein wenig gefehlt hat war, dass auch Kritik an JSF geübt wird, da man im Netz und im Real Life auch immer wieder auf JSF Gegner stößt. Und wenn man das Buch liest merkt man langsam, dass JSF nicht nur Vorteile hat, sondern auch Nachteile, die nicht nur zu Problemen führen können, sondern auch einfach nicht toll sind. Das gehört vielleicht nicht in ein solches Buch hinein, aber man merkt es schon während des Lesens.
JSF selber wird zwar sehr gut beschrieben, aber gerade bei weiterführenden Themen sieht es ein wenig anders aus. Beispielsweise wird Ajax für Komponenten erklärt, doch wie genau komplexere JavaScript/Ajax Konstrukte erstellt werden sollten ist mir noch nicht 100%ig klar. Allgemein fehlen mir noch mehr Empfehlungen, wie man aktuelle, schöne Anwendungen bauen soll (z.B. auch mit PrettyFaces).


Western Digital WDBACY5000ARD My Passport Essential 500GB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) rot
Western Digital WDBACY5000ARD My Passport Essential 500GB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) rot

5.0 von 5 Sternen Klein, leise, schnell, 26. November 2010
Ich habe die Platte nun seit ein paar Tagen und bin völlig zufrieden damit. Ich habe die 500GB Variante in rot gekauft und kann fast nichts beanstanden (das rote Plastik sieht ein wenig billig aus, aber das war's auch schon). Was ich besonders schön finde ist, dass die Platte kaum zu hören ist (man muss schon ganz nah ran mit dem Ohr) und dass sie auch kaum warm wird. Zudem ist die Geschwindigkeit (subjektiv gesehen) selbst an einem USB 2.0 Port völlig ok. Ich habe auf der Platte ein Linux installiert und spüre eigentlich nicht, dass es nicht auf einer internen Platte liegt.

Technisch gesehen: sehr schönes Gerät; optisch: in rot - naja


Eastpak Schultertasche Stanly, black, 21.5 liters, EK204471
Eastpak Schultertasche Stanly, black, 21.5 liters, EK204471

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schöne Tasche mit einer kleinen nervigen Macke, 21. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Eastpak Schultertasche Stanly (Ausrüstung)
Ich habe den Stanley nun ein paar Wochen und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Ich schleppe damit Bücher, Blöcke und mein Notebook herum und dabei hab ich noch ziemlich viel Platz in der Tasche, auch 2 Notebooks in dicken Sleeves und Zubehör sind kein Problem, wobei man schon merkt, dass es dann eng wird. Mein 15" MacBook Pro und mein 15" Thinkpad passen jeweils nackt locker ins Notebookfach, wobei es mit dicken Sleeves schon knapp wird.
In den Seitentaschen und den vorderen Taschen lassen sich gut Kleinteile (Stifte, Taschentücher, Adapter...) unterbringen.

Da ich mit der Tasche vor allem mein Notebook sicher transportieren wollte, war mir das Notebookfach sehr wichtig. Sehr schön finde ich dabei, dass es nicht nur um die Seiten gepolstert ist, sondern auch unten, so dass es nicht beim hinstellen der Tasche auf den Boden kracht. Außerdem hat der Stanley an den Seiten der Hauptklappe noch Überhänge, so dass es nicht reinregnen kann. Bis jetzt blieb alles auch bei starkem Regen in der Tasche noch trocken. Außerdem ist der Trageriemen sehr breit angelegt, so dass die Tasche auch beim Transport schwerer Sachen noch angenehm zu tragen ist.

Was mich aber stört ist, dass der Trageriemen auf der einen Seite durch einen rechteckigen Ring (ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll) gehalten wird. Dieses Teil sollte eigentlich mit der langen Seite den Riemen und die Tasche halten jedoch dreht sich das Teil, so dass es dies mit der kurzen Seite tut und dadurch den Riemen zerknautscht. An sich ist das nicht schlimm, aber ich muss ständig daran rumspielen.
Zudem ist das Tragepolster am Riemen nicht fest, sondern lässt sich verschieben und auch herumdrehen. An sich auch ganz gut, aber das verdreht sich manchmal auch.
Und zuletzt: Die Tasche hat kleines Fach auf der Klappe mit einem Wasserdichten Reißverschluss, jedoch war letztens mein Bahnticket, das da drin war, doch ein wenig feucht geworden, obwohl der Verschluss zu war.

Trotz der kleinen Unschönheiten ist die Tasche sehr zu empfehlen. Ich würd sie wieder kaufen


Seite: 1