Profil für Asenath > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Asenath
Top-Rezensenten Rang: 1.573.003
Hilfreiche Bewertungen: 32

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Asenath

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Gehäkelte Kuscheltiere in den Ferien
Gehäkelte Kuscheltiere in den Ferien
von Cendrine Armani
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser als "Kuscheltiere auf Weltreise"!, 20. Juli 2012
Ich kann mich der ersten Rezension zu diesem Buch überhaupt nicht anschließen, ich finde es perfekt und es übertrifft meine Erwartungen noch. Es gibt im Gegensatz zu "Kuscheltiere auf Weltreise" nur sehr wenige Tiere in diesem Buch, bei denen man zu einer Anleitung auf einer anderen Seite blättern muss. Die allermeisten Tiere haben ihre eigene Anleitung.
Es wird zwar keine Garnstärke angegeben, doch die richtet sich für gewöhnlich nach der Nadelstärke. Im Zweifelsfall kauft man eben ein Garn nach der entsprechenden Nadelstärke bzw. eine Nadelstärke dicker. Auch wird bei den Garnen keine Marke angegeben, dafür aber die Zusammensetzung des Garns (was mir persönlich viel lieber ist, denn so bleibt es mir selbst überlassen die Marke auszuwählen).
Dass die Autorin immer mit einem Fadenring mit vielen festen Maschen anfängt, den sie nicht schließt, ist eben ihr Stil. Wenns einem nicht gefällt, dann ändert mans eben ein bißchen ab. Sollte doch eigentlich kein Problem sein, wenn man Erfahrung im Häkeln hat. Für blutige Anfänger ist dieses Buch, denke ich, nicht geeignet und ein bißchen selber denken ist auch gefragt. Aber alles in allem finde ich es super gelungen. Madame Armani hat sich, was die Niedlichkeit der Tiere anbelangt, selbst übertroffen.
Das Buch enthält 34 Vorlagen, davon auch einige mit Effektgarnen (z.B. Fransengarn) gehäkelt. Es ist wirklich schön bebildert, allerdings sind auf den Bildern wie gewohnt nur die fertigen Tiere zu sehen. Bilderanleitungen sucht man hier also vergeblich (was mir persönlich nichts ausmacht).
Ich finde, dass es derzeit eins der besten Bücher zu diesem Thema auf dem Markt ist und kann es nur empfehlen!


Der englische Patient: Roman
Der englische Patient: Roman
von Michael Ondaatje
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Film war leider ein bißchen besser..., 13. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Der englische Patient: Roman (Taschenbuch)
Obwohl der Film um Welten einfacher und durchschaubarer ist, ziehe ich ihn dem Buch vor. Das Buch kann zwar mit poetischer Sprache punkten, aber die Struktur, die zugegebenermaßen für einen postmodernen Roman typisch ist, erschwert einem die Lektüre. Hätte ich den Film nicht vorher gesehen, hätte ich so meine Probleme gehabt mir die Charaktere vorstellen zu können. Der Film ist trotz seiner gelegentlich etwas banalen Dialoge und der häufig etwas zu gefühlsduseligen Atmosphäre sehenswert, da die Charaktere zwar etwas flach (die vertrottelte, manchmal etwas naive Katherine; der wortkarge Almásy; der eifersüchtige Clifton), aber trotzdem nachvollziehbar dargestellt sind, die Bilder überzeugen und die Erotik auch nicht zu kurz kommt. Das Buch hingegen beginnt zwar vielversprechend, flacht aber immer mehr ab, die Handlung wird langweilig.Vor allen Dingen die Geschichte Kips war für mich nur noch langatmig, was aber eigentlich schade um die interessante und originelle Story und um die unkonventionellen Figuren ist. Die seitenlangen Beschreibungen wie Kip Bomben entschärft, hätte sich der Autor meiner Meinung nach sparen können. An diesen ist meine Lektüre letztendlich auch gescheitert. Der fragmentarische Stil mag zwar modern sein, doch die Figuren kommen einem nur stückchenweise näher - und dadurch eben auch zu langsam. Ich war jedenfalls dieses Mal zu ungeduldig, vielleicht sollte ich ihm ein ander Mal eine Chance geben.
Fazit: Auch wenn der Film nicht gerade geistig überfordert, lieber nochmal anschauen, anstatt sich mit dem Buch abzumühen. Hinter der wundervollen Schreibweise verbergen sich zu wenig Schätze, als dass es sich lohnt.


Wie ein einziger Tag
Wie ein einziger Tag
DVD ~ Ryan Gosling
Preis: EUR 5,55

10 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ideenlose Regie und ausgelutschte Story..., 25. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Wie ein einziger Tag (DVD)
...Die Geschichte dieses Films ist schnell erzählt: reiches Mädchen verliebt sich in armen Kerl, doch ihre Eltern und ihre Ausbildung stehen dem Liebesglück im Weg. Sowas gab es schon hundert mal, doch anstatt eine Neuinterpretation des alten, bereits bekannten Stoffs zu bringen, setzt die Story lieber auf Klischees und geistlose Dialoge.
Kein einziger Satz im Film bleibt einem im Gedächtnis.
Dafür bekommt man aber endlos Kitsch vorgesetzt. Klar, die Südstaaten-Herrenhäuser sind durchaus hübsch anzusehen, aber was sollte die Szene mit dem Schwanensee? Ich wusste nicht, ob ich lachen oder mir die Augen zuhalten sollte bei so viel unerträglichem Kitsch. Ein weiteres Beispiel sind die 365 Briefe. Erstens mal, wie kann es sein, dass die Mutter wirklich JEDEN der Briefe am Briefkasten abfängt und das jeden Tag, ein Jahr lang? Igendwann MUSS die Tochter doch einen davon zufällig entdecken. Zweitens, was schreibt er ihr jeden Tag? Was es zum Frühstück bei ihm gab?
Der Schluss versucht dann endlos auf die Tränendrüse zu drücken, so sehr, dass ich fast schon peinlich berührt war.
Der Film ist so ein typisches Hollywood-Massenprodukt, dass einem geradezu übel wird. Er ist nichts anderes als eine triefende, klebrige, amerikanische Schnulze. Höchstens was für Teenies oder Leute, die sowieso keinen Wert auf Kreativität und intelligente Dialoge legen. Es lebe die Kosumgesellschaft, die solche Filme herausbringt.
Wems gefällt, dem empfehle ich die Twilight-Filme!
Wer mal wirklich gute Liebesfilme sehen will, der sollte sich "Die Liebenden des Polarkreises" oder "Mathilde - Eine große Liebe" ansehen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2010 7:55 PM MEST


Seite: 1