Profil für Michael > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael
Top-Rezensenten Rang: 586.129
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Vermächtnis
Das Vermächtnis
Preis: EUR 1,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Agententhriller, 2. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Vermächtnis (Kindle Edition)
Wie auch alle anderen bisher erschienen Bücher der beiden Autoren fand ich auch diese Geschichte sehr gut konstruiert. Agent Blake ist eigentlich auf der Suche nach seinem alten Partner der vor einiger Zeit einen Politiker scheinbar kaltblütig ermordet hat. Eine Spur führt ihn nach Deutschland. Dort kommt er seinem ehemaligen Freund und Partner zwar immer näher, jedoch nimmt der Fall bald eine schnelle Wende als der FBI-Agent und seine deutsche BKA Kollegin auf ein paar Ungereimtheiten im Zusammenhang mit einem Sanatorium stoßen.

Wie auch schon bei den anderen Büchern kann ich auch dieses nur empfehlen!


Zeit der Vergeltung
Zeit der Vergeltung
Preis: EUR 1,49

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend vom Anfang bis zum Ende, 2. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zeit der Vergeltung (Kindle Edition)
"Zeit der Vergeltung" ist nun mein drittes Buch des Autoren-Duos und es hat mich von Anfang an gefesselt. Bereits von den ersten Zeilen weg ist man mitten im Geschehen da sich der Held der Geschichte, Detectiv Vincent Colton, mit einer blutenden Kopfwunde am Boden liegend wiederfindet. Als Leser weiß man nicht was eigentlich los ist. Genauso geht es aber dem Detectiv der sich auch erst Stück für Stück daran erinnert, was eigentlich passiert ist. Dabei sind die Gefühle und Gedankengänge sehr gut beschrieben.
Die eigentliche Geschichte hat mit den Ereignissen zu Beginn des Buches dann zwar nichts zu tun, die Spannung lässt aber nie wirklich nach. Wunderbar an diesem Buch habe ich zudem noch gefunden, dass die beiden es geschafft haben mich bis zum Finale auf eine falsche Fährte zu locken.
Wie auch die beiden anderen Bücher, die ich bereits gelesen habe ("Schwarz / Weiß. Der Tod hat zwei Gesichter. Ein London-Krimi" & Idylle") war ich auch mit diesem schnell fertig da ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht.

Ich kann die Bücher dieser beiden nur empfehlen.


Idylle
Idylle
Preis: EUR 1,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselndes Buch, 19. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Idylle (Kindle Edition)
Geschichten über ein verfluchtes Haus gibt es ja schon mehrere, sei es in Buch oder Film. Dennoch schaffen es die beiden Autoren eine spannende Geschichte rund um dieses Thema zu kreieren. Das Buch ist sehr flott geschrieben. Einige Passagen hätte man sicher noch ausbauen können aber das ist nicht unbedingt notwendig und hätte das Buch möglicherweise auch nur künstlich in die Länge gezogen.
Obwohl man sich recht schnell klar darüber ist, wie die Geschichte verlaufen wird, "legt" man das virtuelle Buch (da nur als Kindl-version verfügbar) nicht weg. Ich war in wenigen Stunden damit durch.
Einiges Grinsen hat das Buch bei mir auch erzeugt da es in einer Gegend spielt, in der ich selbst aufgewachsen bin (im Bezirk Gänserndorf bzw. Mistelbach in Niederösterreich).
Ich kann nur ein Lob an die beiden Autoren aussprechen und jedem empfehlen dieses Buch zu lesen der gruselige Geschichten liebt.


Seite: 1