Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Stefan M. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stefan M.
Top-Rezensenten Rang: 691.649
Hilfreiche Bewertungen: 437

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stefan M. (Frankfurt)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Loriot - Sein großes Sketch-Archiv [4 DVDs]
Loriot - Sein großes Sketch-Archiv [4 DVDs]
DVD ~ Evelyn Hamann
Wird angeboten von dvdseller24
Preis: EUR 49,97

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Loriot en masse, 4. Juli 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Box besteht aus allen 14 Fernsehfolgen inklusive der des 60sten und 70sten Geburtstags. Die Bild- und Tonqualität ist dabei unverändert geblieben, was also heutigen Standarts nicht entspricht. Aber das konnte, ja durfte auch keiner erwarten. Denn Loriots Sketche sind weder bildgewaltig noch actiongeladen, sie überwältigen einen durch intelligenten und pointenreichen Humor und eignen sich hervorragend, um die DVDs mehrfach in den Player zu schieben.
Das Geld ist also gut investiert, zudem in eine schöne Box mit übersichtlichem Inhaltsverzeichnis. Das DVD-Menü ist nett und klar strukturiert, die Sketche alle einzeln anwählbar. Und denken Sie ja nicht, Sie würden alle schon kennen, es sind garantiert unter den etwa hundert welche dabei, die Sie noch nicht gesehen haben. Und wenn doch? Dann schauen Sie sie sich einfach nochmal an, kaum einen Komiker kann man sooft wieder und wieder einschalten wie Loriot. Also verdiente 5 Sterne für einen großen Teil des Schaffenens eines der größten deutschen Komiker aller Zeiten.


Der Patrizier 2 (Gold Edition)
Der Patrizier 2 (Gold Edition)
Wird angeboten von KoSmik
Preis: EUR 5,50

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Spiel für lange (sehr lange) Stunden, 26. Juni 2003
Eines vorneweg: Patrizier 2 inkl. Add-On ist nichts für gelegentliches Spielen. Die unzähligen Handelswege, das komplexe Wirtschaftssystem (mit allen Schwankungen), die lange politische Laufbahn und die hübsche Grafik fordern dem Spieler viel Zeit ab. Hintergrund des Spiels? Nunja, der Spieler startet als einfacher Bürger einer Stadt der Hanse, mit einem Boot und etwas Geld ausgestattet. Und schon gehts auf, Preise zu erforschen, günstig zu kaufen und teuer zu verkaufen. Doch Bis man die Millionen locker hat und/oder man sich Bürgermeister oder gar Eldermann der Hanse nennen kann, vergehen Tage, Wochen oder gar Monate. Und selbst dann gibt es immer noch neue Ziele, die sich der geneigte Geschäftsmann stecken kann, ob eine neue Piratenlaufbahn oder der längst fällige Ausbau der Stadtmauern oder oder oder.
Jedoch verliert man trotz alledem eigentlich nie den Überblick, es sei denn man steuert zu viele Schiffe gleichzeitig. Auch Statistikfreunde finden viele Zahlen und Graphen, sich seine Karriere vor Augen zu führen. Gegen unsichere da piratenverseuchte Meere schützt man sich mit aufgerüsteten Handelsschiffen, Begleitschutz oder gleich der offensiven Piratenjagd. Und im Gegensatz zu vielen anderen Spielen kann man hier auch mit dem vermeindlich schlechten Karierreweg vorankommen, ein Piratendasein ist eben doch manchmal sehr ertragreich.
4 Sterne gebe ich deshalb, weil zwar der das Angebot sehr günstig ist, jedoch die Komplexität und der Zeitaufwand unter Umständen an der Motivation nagen.


NHL 2002
NHL 2002

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen besser gehts kaum, 22. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: NHL 2002 (Computerspiel)
Mein erstes NHL war das des Jahres 99. Schon damals hat mich der Speed und die Action mitgerissen. Beides ist in der 2002er Version kein bischen verloren gegangen. Alle NHL-Teams, ebenso die Internationalen und die verschieden Spielmodi bieten eine Menge Auswahl. Doch das sicherste Zeichen für die Güte dieses Spiels ist immer noch das manchmal im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibende Ackern, um eine drohende Niederlage noch zu wenden und der anschließende Wutausbruch, wenns doch nicht geklappt hat. Kaum ein game vermag es so zu fesseln!
Dabei hilft auch die Grafik ungemein, etliche Spiegeleffekte, tolle Animationen (etwa bei Checks und Jubel) und auch die Kleinigkeiten wie das mit der Zeit zerkratzte Eis oder das Blitzlichgewitter bei schönen Toren. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich sehr gut den Fähigkeiten des Spielers anpassen um so die Spannung nicht herauszunehmen. Der Sound ist mit Stadiongesängen, den Reaktionen des Publikums und den Kommentatoren (hier weit weniger nervig als von Sportspielen gewohnt) auch gut gelungen.
Ein weiterer Pluspunkt ist die angenehme Unberechenbarkeit des Spiels. Zwar weiß ich, theoretisch, das ich eigentlich jedes Team schlagen müsste (etwa mit den Dallas Stars) aber ist das bei angepasstem Schwierigkeitsgrad eben nicht der Fall. Zuerst hat der Spielort, ob Heim oder Auswärts, einen spürbaren Einfluss auf meine Recken. Hinzu kommt der sogenannte Schwung eines Teams. Durch mehrere geglückte und gute Spielzüge steigt er und lässt meine Jungs richtig Gas geben (geht natürlich auch anderrum) - sie spielen spürbar besser. Trotz alledem kommt kann es durchaus sein, das ich gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner Sturm laufe und Schuss um Schuss setze und am Ende doch verliere, weil ich die ersten Minuten verschlafen habe. Das ist Eishockey und dieses Spiel gibt einem da noch echte Emotionen frei Haus.
Da stören einen auch nicht die Kinkerlitzchen wie sogenannte NHL-Karten, die man für besondere Leistungen kaufen kann und die entweder einen Spieler für einige Zeit pushen oder besonderen Jubel oder Cheats freischalten. Oder die schnell eintönig werdende Menümusik. Apropos Musik, man kann sich seine eigenen Stücke ins Spiel integrieren genauso wie man sich sein eigenes Team oder auch nur einen eingenen Spieler schaffen kann, inklusive selbsgemachter Trikots und der (mit Hilfe eines Passfotos) echten, eigenen Gesichter.
Fazit: Man will ja nicht zuviel schwafeln, aber angesichts dieses Spiels, das beste in der NHL-Reihe, und dieses Preises (und was man dafür bekommt) sollte man sofort zugreifen und keine Gedanken an die aktuelle NHL-Version verschwenden :)


Klavierspielen, mein schönstes Hobby. Bd. 1. Mit CD. Die moderne Klavierschule für Jugendliche und Erwachsene
Klavierspielen, mein schönstes Hobby. Bd. 1. Mit CD. Die moderne Klavierschule für Jugendliche und Erwachsene
von Hans-Günter Heumann
  Musiknoten
Preis: EUR 22,50

22 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut, aber für Anfänger nicht perfekt, 22. Juni 2003
Als ich anfangen wollte hatte ich zwei Dinge, die zum erlernen eines Instrumentes von Nöten sind: Neugier und Motivation. Da für mich nur ein Selbststudium in Frage kam, suchte ich bei Amazon nach eben solchen Büchern und landete schließlich bei Hans-Günter Heumanns Werk, las die Rezensionen und schnappte es mir.
Mir ist klar, das man keine Wunder erwarten kann, auch nach den ersten Wochen nicht. Aber dieses Buch vermag es nicht, ein Grundelement des Lernens aufrecht zu erhalten: Die Motivation. Sind die ersten Stücke noch eingängig und bekannt, so steigern sie sich alsbald in die völlige Unbekanntheit, was es dem Lernenden nicht gerade einfacher macht. Aber ich dachte mir, nicht verzagen, hört man sie sich halt von der CD an, irgendwann hat man sie im Ohr, um sie bei "klimpern" im Kopf zu haben. Aber wie schon von anderen hingewiesen, ist sie weniger hilfreich denn unterstützend. So verlief für mich das Einsteiger-Selbststudium unter alleiniger Zuhilfenahme dieses Buches leider im Sande.
Fazit: Ein paar bekanntere Songs hätten mir sehr geholfen, so war es für mich nicht sehr leicht, bei der Stange zu bleiben. Denn gerade bei den komplizierter werdenden Abschnitten ist ein Neuling froh wenn er wenigstens im Kopf weiß was er zu spielen hatt, so kann man sich selbst ständig überprüfen. Absolute Anfänger sollten deshlab vielleicht zu einem anderen Buch greifen.


Rise of Nations
Rise of Nations
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 20,00

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen auf Dauer nicht motivierend, 18. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Rise of Nations (Videospiel)
Rise of Nations versucht, sowohl Runden- wie auch Echtzeitstrategen gleichermaßen zu locken und zu fordern. Sicher, eine Verbindung, wie sie uns hier geliefert wird, ist innovativ und hat auch mich begeistert. Endlich konnte ich Medieval und Age of Empires gleichzeitig spielen. Aber ganz so ausgereift war die Sache dann doch nicht. Zum Einen ist der Rundenmodus a la Risiko einfach zu simpel, als das es fordern würde. So verkommen gute Möglichkeiten letztlich in einer einfachen Vorbereitung zum Kampf, wobei die Startbedingungen durch das Zusammenspiel aus den beteiligten Provinzen und Armeen festgelegt werden. Ich hätte mir hier wirklich einen größeren Diplomatieteil gewünscht, der ein facettenreicheres Spiel zulässt.
Der Echtzeitteil ist dahingegen besser gelungen, viele Forschungsmöglichkeiten, nette Grafik und mit Generälen und Spionen sowie den seltenen Ressourcen auch Abwechslung und Taktikgetüftel. Und endlich habe ich das Gefühl, das auch mein computergesteuerter Teamkollege ein wenig auf mich eingeht. Gefallen tut mir auch die Idee mit den Städten und ihre "Eingliederungszeit", wo hart um sie gerungen wird. Doch RoN hat auch hier einige Sachen, die es an einem Kracher hapern lassen. So sind alle Einheiten aus ständig "nachwachsenden" Ressourcen produzierbar - eine Dauerproduktion ist damit fast immer der leichteste Schlüssel zum Sieg, Taktik hat da kaum eine Chance. Hier hätte ich z.B. eine Art seltenen Rohstoff begrüßt, der den Bau sehr guter Einheiten ermöglicht, von denen man aber wenige hat. Eine taktische Änderung wäre da unumgänglich. Was ich damit sagen will ist, das auch im Echtzeitteil die großen (oft gepriesenen) Innovationen fehlen, es spielt sich wie viele Vertreter des Genres auch.
Fazit: Rise Of Nations spielt sich wie ein neues und verbessertes Age of Empires II mit einer Prise Medieval. Einige Ideen sind wirklich gut gelungen und den Kauf habe ich ganz bestimmt nicht bereut. Der Grund für die hierfür dürftigen 3 Sterne ist der Langeweilefaktor. Es wird recht schnell Eintönig, da der Weg zum Sieg zumeist der gleiche ist. In den Zufallskarten gehen die Sprünge zu den nächsten Zeitaltern viel zu schnell von Statten, man kann etwaige Vorteile einer bestimmten Militärgruppe (etwa durch einen Nationenbonus) kaum auskosten. Alles in allem also drei Sterne für ein solides Strategiespiel, welches aber nicht an ein AoE2 zu damaliger Zeit heranreichen kann.


Montys Enzyklopythonia (4 DVDs)
Montys Enzyklopythonia (4 DVDs)
DVD ~ Terry Gilliam

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen englischer Humor mal 3, 9. Juni 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Montys Enzyklopythonia (4 DVDs) (DVD)
Macht was her, diese Box. Und das nicht nur rein äußerlich. Der Inhalt bringt sehr viel Spaß, teilweise auf recht derbe Art und Weise. Und ob der ein oder andere Gag wirklich einen Sinn aufweisen kann, ist auch fraglich. Doch ich denke, wer Monthy Python kennt, weiß eben, was ihn erwartet: Drei Klassiker der komödialen Filmgeschichte. Ich selbst kann kaum sagen, welcher der drei Filme mir nun am besten gefällt. Darum freut einen die Box gleich noch einmal, denn der Preis ist mehr als fair und es ist somit fast gottgegeben, sein Archiv mit etlichen Stunden gröbsten Unsinns anzureichern. Zwar ist es schon schade, das nur "Die Ritter der Kokosnuss" eine Bonus-DVD spendiert wurde, da hätte es doch eine Fülle an Möglichkeiten gegeben.
Aber 4 Sterne wären bei der aufwändigen Box und dem löblichen Preis (trotz schlechter deutscher Tonspur, aber ich bitte euch, alte Filme sind eben keine neuen...) sowie dem Spaßfaktor nicht angebracht - darum nette 5 Sternelein.


The Original Star Trek Box: The Next Generation
The Original Star Trek Box: The Next Generation
Wird angeboten von spielzeugcube-berlin
Preis: EUR 11,14

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung: Topp, 14. Februar 2003
Wer die Serie und auch die Filme kennt, weiß, was für Musik die vorliegenden 3 Scheiben bereithalten. So erschallen Streicher, Bläser und andere klassische Instrumente, atmosphärisch dicht und gut arrangiert, aber auch im Klang oftmals der zukünftigen Gegenwart der Crew angepasst - alles in allem sehr schön anzuhören. Doch auch hier, wie in den meisten Film- und Fernsehmusiken, macht sich bemerkbar, das sie eben letzten Endes „nur" das Fernsehbild unterstützen soll. So ertönt beispielsweise eine langsame, sehr gedeckte Passage und man kann nur erahnen, das die Enterprise gerade in einen Orbit einkehrt. So bleibt die Gefahr, das für einen Nichtkenner der Episoden oder auch der Serie die Stücke unvollkommen vorkommen und einem dann die Atmosphäre verwehrt bleiben.
Fazit: Ich selbst höre die Musik, ergo auch diese CDs sehr gern. Besonders sticht CD2 mit der Borg-Doppelfolge hervor, düster und einfach exzellent gemacht (auch ohne Kenntnis der beiden Folgen). Unsicheren Käufern rate ich, unbedingt probe zu hören oder wenigstens die Folgen zu den CDs zu schauen. Letzteres ist übrigens für alle das Beste, denn so kann man das Maximum aus der Musik gewinnen. Aufgrund der Einschränkungen gebe ich nur 4 Sterne, obgleich die Kompositionen aller erste Sahne sind :) und der Preis mehr als fair ist.


Der Fischer Weltalmanach 2003
Der Fischer Weltalmanach 2003
von Gustav Fochler-Hauke
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen geballtes Wissen, 13. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Fischer Weltalmanach 2003 (Taschenbuch)
Dieses Buch wird den Erwartungen, die der Name sowieso schon mit sich bringt, in hohem Maße gerecht. Auf unzähligen Seiten informiert es nicht nur kompetent über die Staaten und ihre relevanten Statistiken (Größe, EW, BIP, Alphabetisierung, etc), sondern nimmt sich auch viel Zeit für weltpolitische Institutionen, Kunst, Kultur und Umwelt. Was mich gefreut hat, war die Tatsache, das der weltweiten Verflechtung von Verkehr und Wirtschaft ein sehr ausführliches Kapitel gewidmet wurde. Hier werden Zusammenhänge erklart und alle relevanten und möglichen Statistiken aufgezeigt.
Alles in allem bietet das Buch einen hervorragenden Überblick über Staaten, Wirtschaft, internationale Organisationen und Umwelt. Die grafischen Darstellungen sind passend und dem Format des Buches angepasst, also bis auf einige Ausnahmen nicht bunt oder groß (Was hier wohl sowieso keiner erwarten sollte)


Driver [Bild Hit Games]
Driver [Bild Hit Games]
Wird angeboten von "Händlershop von Softland 2011 (Alle Preise inkl. Mwst.) -ABGs, Garantiebedingungen & Widerrufsbelehrung finden Sie unter Verkäuferhilfe"
Preis: EUR 29,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dreipunktwendung? Hier nicht :), 25. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Driver [Bild Hit Games] (Computerspiel)
Sicher ist die Fahrprüfung am Anfang des Spiels die Hölle und wie der Vorredner schon sagt, leider nichts für einen Spieler, der weniger spielt und deshalb kaum Zeit hat, stundenlang zu probieren. Doch auch ich als ansoluter Anticheater hab hier etwas gemogelt und per Editor einfach die Fahrprüfung deaktiviert (wurde in jeder Spielezeitung schon bei Erscheinen erklärt).
Und siehe da, es entfaltet sich ein sehr amüsantes Spiel und man stellt fest, das die überzogene Prüfang am Anfang nicht sein müsste, denn das steuern des Wagens übt sich sowieso am besten im praktischen Einsat auf der Straße - und wers noch nicht ganz drauf hat, wiederholt einfach die ein oder andere, kurzweilige Mission.
Das Vehikel steuert sich angenehm unkompliziert aber mit wegfliegenden Radkappen etc. und guter weil realistischer Fahrphysik sehr echt. Die kleinen Fahrspiele sind ganz in Ordnung, das eigentliche Spiel aber besteht aus einer ganzen Reihe von Missionen, die von "Ramme das gegnerische Auto zu Schrott" bis "Klaue Wagen X und fahre dann zu Treffpunkt B" alle genretypischen Aspekte enthalten. Das Problem dabei ist, das einen aber auch gerade deshalb irgendwann unfreiwillig die Langeweile pakt, weil an und für sich irgenwie immer wieder das gleiche passiert, man wird gejagt, meist von der Polizei, und muss schneller als eben diese sein. Einen Reiz macht dabei der normale Großstadtverkehr aus, denn man immer wieder geschickt zum ausbremsen des Gegners nutzen kann (man muss sich nur selbst aus dem gröbsten raus halten).
Fazit: Ein für genreinteressierte Gelegenheitsspieler ideales Spiel, man kann immer wieder das ein oder andere Stündchen zocken, ohne das Gefühl zu haben, die Zeit wäre verschwendet. Für Dauerzocker hingegen senkt sich die Motivationskurve nach anfänglichem Bergauf stetig ab, es gibt einfach kaum etwas, was einen sozusagen bei der Stange hält. Das Schritt-für-Schritt-freischalten der Städte hört sich in Sachen Motivation nämlich besser an, als es schlussendlich ist. 4 Sterne hat es aber trotzdem verdient, weils ja doch einige Zeit Spaß macht, im Berserkertempo zwischen dem Gegenverkehr zu rasen, in der Hoffnung, die Polizei loszuwerden, und das für doch recht wenige der guten Euros. Außerdem darf der niedrige Hardwareansspruch dabei auch nicht vergessen werden, der dieses preiswerte Spiel auch für ältere PCs interessant macht.
Soll es mehr Tiefgang oder größere Handlungsfreiheit und Abwechslung sein, dann empfehle ich Mafia oder GTA, hat man letztlich doch ein bissel mehr von...


Spencer/Hill-Best of 1
Spencer/Hill-Best of 1
Preis: EUR 4,99

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse - ungelogen, 15. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Spencer/Hill-Best of 1 (Audio CD)
Es klingt abgegrabbelt, aber es ist nun einmal so: Wer kennt nicht die beiden und ihre Filme? Dabei bin ich seit jeher fast und nahezu gänzlich Fan der Filme, wo sie zusammen (oder auch gegeneinander *g*) wirken. Und auch dabei habe ich so meine Vorzüge und meine Lieblingsfilme sind schnell aufgezählt, da an beiden Händen bestens abzählbar, als da zum Beispiel wären: "Zwei außer Rand und Band", "Zwei wie Pech und Schwefel" oder "Zwei sind nicht zu bremsen". Das sind alles Filme gleicher Machart und meiner Meinung nach Höhepunkte des gemeinsamen Schaffens. Aus diesen eben genannten Gründen schien mir die CD auch zum Kauf recht ungeeignet, da sie nur 2 Lieder enthält, dessen Film ich zu meinen Lieblingen zählen kann. Den Rest habe ich vielleicht ein, maximal zweimal gesehen.
Nun war es dem Zufall (oder vielleicht der Menschenkenntnis einer Verwandten, Fan gleicher Bauart) zu verdanken, das ich die CD geschenkt bekam. Und ich habe sie mir sogar auf Kassette fürs Auto überspielt, das will schon was heißen. Wie auch immer, das erstmalige Anhören, beginnend gleich mit dem Knüller "Brotherly Love" begeistert. Für mich zumindest ging es dann schon unbekannter weiter und die meisten Lieder klangen mir nur aus den hintersten Ecken des Hirns bekannt.
Ich möchte mich also einerseits als Fan bezeichnen, der die Filme auf Video immer griffbereit hält, anderseits aber lasse ließ ich auch die Meisten Filme, die sich per Filmmusik auf der CD verewigt haben, links liegen, weil einfach uninteressant. Umso mehr sticht die Musikfreude der Gruppe dahinter, nämlich Oliver Onions, ans Tageslicht. Jedes Lied ein Unikat und man merkt die Sorgfalt, mit der sie für die Filme ausgesucht wurden. Sie klingen für ihre Zeit eben typisch die Jungens hatten Spaß an ihrem Job.
Hinweise: Vorher für mich völlig unbekannt, möchte ich doch "Six Ways", "Mr. Nothinggoesright" und "Fantasy" besonders hervorheben. Außerdem stimmen einige Zeitangaben der Lieder, so wie sie im Booklet und der Hülle stehen, nicht, teilweise sind sie kürzer als beschrieben (wollts nur gesagt haben, ist nicht weiter wild). Was ich als letztes noch sagen muss: Wer mit dem Gedanken spielt, Volume zwei auch zu kaufen, der sollte sich das nochmal überlegen, Teil 2 reicht bei weitem nicht an die Hit-Auswahl der vorliegenden CD heran, die Lieder dort sind oft eintönig und lasch. Einziger Beweggrund könnte "Flying through the air" und "Dune Buggy" sein, der Rest ist Mittelmaß und eher dem Vertreiber als dem Hörer Nützlich (hab sie mir trotzdem wegen der beiden genannten Lieder gekauft ;)).
Also volle 5 Sterne hat The Best Of Bud Spencer & Terence Hill auf jedem Fall verdient, da einem auch die unbekannten Lieder sofort ins Ohr gehen...


Seite: 1 | 2 | 3 | 4