Profil für Lena G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lena G.
Top-Rezensenten Rang: 350
Hilfreiche Bewertungen: 1910

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lena G.
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Revenge - Staffel 3
Revenge - Staffel 3

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen REVENGE ist und bleibt spektakulär!, 24. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Revenge - Staffel 3 (Amazon Instant Video)
Den Start der dritten REVENGE Staffel habe ich ungeduldig entgegengefiebert. So unfassbar spannend waren die ersten beiden Staffeln, allen voran aber das 2. Staffelfinale, das Unmengen an Fragen offen ließ.

Nun ist Emily Thorne wieder zurück. Bereit, um ihren Rachefeldzug fortzusetzen.

Nach dem gewaltigen Knall, vielen Verlusten und einer extrem verwirrenden Eröffnungsszene geht es erstaunlich ruhig weiter. Die Spannung war für mich nicht direkt greifbar, dennoch wirkt der Plot erneut fesselnd.
Vor allem, da die unnahbare und immer kühle Emily endlich beginnt, Gefühl zu zeigen.

Das Spiel aus Eifersucht, Vergeltung, Liebe, Hass und Schmerz hat aber auch bei den sonst so friedlichen und neutralen Nebencharakteren Spuren hinterlassen. Entweder sind sie bereits zum Bösen übergelaufen, unterstützen das Böse widerwillig oder sind Teil des gefährlichen Intrigenspiels geworden. Zusätzlich kommen neue Nebenfiguren und Vorgeschichten hinzu, die die Story um weitere Handlungsstränge bereichern.

Das Ende der Rache scheint schnell nahe, doch wer REVENGE kennt, weiß, dass nie etwas so ist, wie es scheint. Und genau das macht die Serie für mich so interessant.

***Fazit***
Die dritte Staffel weist wieder viele nervenaufreibende Szenen auf und erneut konnte mich der spektakuläre US-Serienhit überzeugen. Ich fühlte mich wieder sehr gut unterhalten und hoffe, dass die vierte Staffel diese Qualität halten kann.


Hyperbole and a Half: Unfortunate Situations, Flawed Coping Mechanisms, Mayhem, and Other Things That Happened
Hyperbole and a Half: Unfortunate Situations, Flawed Coping Mechanisms, Mayhem, and Other Things That Happened
von Allie Brosh
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

5.0 von 5 Sternen Für mich war dieses Buch ein Glücksgriff!!!! Allie Brosh ist nicht nur absurd witzig, sondern auch verdammt ehrlich, 22. Oktober 2014
Hierzulande ist Allie Brosh ehr eine Unbekannte, doch in Amerika ist sie ein Blogger-Super-Star.

Um einen Eindruck zu bekommen, schaut euch Ihren Blog „Hyperbole and a Half“ einfach mal an und schenkt ihm ein paar Minuten eurer Zeit. Ehrlich, er ist es wert!!!

Mit kindisch anmutenden Zeichnungen, die überraschend viel Gefühl ausdrücken, erzählt sie absurde, ja sogar berührende Episoden aus ihrem schrägen Leben.

Schnell schließt man Allie, die ihren Lesern in dieser Graphic-Novel ihre intimsten Gefühle offenbart, ins Herz. Mit ihren urkomischen Storys, ob nun erfunden oder wirklich erlebt, und den Zeichnungen, die wie ein Film ablaufen, brachte sie mich immer wieder zum Schmunzeln, nein zum Lachen. Gleichzeitig brachte sich mich auch zum Grübeln, denn ihre düsteren Gedanken über Depressionen, sind erschreckend nachvollziehbar und verweilten nach dem Lesen noch lange in meinem Kopf.

Jetzt, nachdem ich dieses Buch gelesen habe, bin ich ein großer Fan von Allie und habe natürlich ein bisschen recherchiert. Wie es scheint, bin ich nicht die Einzige, die ihre Arbeit lobt. Von Advertising Age ist sie zu einer der 50 einflussreichsten kreativen Persönlichkeiten der Welt ernannt worden und dieses Buch, ihr Debüt, stand 15 Wochen lang auf der New-York-Bestsellerliste. Meiner Meinung nach zu Recht!

Für mich war “Hyperbole and a Half“ (deutsche Übersetzung --> Ich. Neben der Spur: Mein Hund ist doof, die Welt ist schlecht und ich weiß auch nicht weiter) ein Glücksgriff, da mich Allie's Humor einfach anspricht. Ich bewundere ihre Ehrlichkeit, ihren Witz und die wunderbare Comicfigur, die, so einfach sie auch erscheinen mag, unglaublich facettenreich und liebenswert ist.


Ich. Neben der Spur: Mein Hund ist doof, die Welt ist schlecht und ich weiß auch nicht weiter
Ich. Neben der Spur: Mein Hund ist doof, die Welt ist schlecht und ich weiß auch nicht weiter
von Brosh, Allie
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Für mich war dieses Buch ein Glücksgriff!!!! Allie Brosh ist nicht nur absurd witzig, sondern auch verdammt ehrlich, 22. Oktober 2014
Hierzulande ist Allie Brosh ehr eine Unbekannte, doch in Amerika ist sie ein Blogger-Superstar.
Um einen Eindruck zu bekommen, schaut euch Ihren Blog „Hyperbole and a Half“ einfach mal an und schenkt ihm ein paar Minuten eurer Zeit. Ehrlich, er ist es wert!!!

Mit kindisch anmutenden Zeichnungen, die überraschend viel Gefühl ausdrücken, erzählt sie absurde, ja sogar berührende Episoden aus ihrem schrägen Leben.

Schnell schließt man Allie, die ihren Lesern in dieser Graphic-Novel ihre intimsten Gefühle offenbart, ins Herz. Mit ihren urkomischen Storys, ob nun erfunden oder wirklich erlebt, und den Zeichnungen, die wie ein Film ablaufen, brachte sie mich immer wieder zum Schmunzeln, nein zum Lachen. Gleichzeitig brachte sich mich auch zum Grübeln, denn ihre düsteren Gedanken über Depressionen, sind erschreckend nachvollziehbar und verweilten nach dem Lesen noch lange in meinem Kopf.

Jetzt, nachdem ich dieses Buch gelesen habe, bin ich ein großer Fan von Allie und habe natürlich ein bisschen recherchiert. Wie es scheint, bin ich nicht die Einzige, die ihre Arbeit lobt. Von Advertising Age ist sie zu einer der 50 einflussreichsten kreativen Persönlichkeiten der Welt ernannt worden und dieses Buch, ihr Debüt, stand 15 Wochen lang auf der New-York-Bestsellerliste. Meiner Meinung nach zu Recht!

Für mich war "Ich. Neben der Spur" ein Glücksgriff, da mich Allie's Humor einfach anspricht. Ich bewundere ihre Ehrlichkeit, ihren Witz und die wunderbare Comicfigur, die, so einfach sie auch erscheinen mag, unglaublich facettenreich und liebenswert ist.


Bose ® CineMate15 Heimkinosystem (2x Lautsprecher, Eingang: optische Audio, Coaxial, R-L Audio) schwarz
Bose ® CineMate15 Heimkinosystem (2x Lautsprecher, Eingang: optische Audio, Coaxial, R-L Audio) schwarz
Preis: EUR 649,00

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangqualität und Bedienung traumhaft!!! Absolute Kaufempfehlung, 21. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Home- Entertainment mit Top-Klang bei leichter Bedienbarkeit. Das trifft Bose mit diesem System auf den Punkt.

Die Anlage wirkt edel und Top-verarbeitet. Kabelsalat Fehlanzeige! Der Frontlautsprecher ist nur 30(!) cm breit, 7 cm hoch und fällt unter dem Fernseher kaum auf.

Der Bass bzw. bosedeutsch "Acoustimass-Modul" genannt, sollte an der gleichen Wand wie der Fernseher aufgestellt werden (3 m Abstand ist durch die Kabellänge möglich). Er wirkt ebenfalls nicht "klobig" und ist optisch nicht unattraktiv.

Der Fernseher (bzw. anderes/weiteres Endgerät) kann digital bzw. analog mit dem System verbunden werden. Hierzu stehen je ein optischer / ein Koaxialanschluss für den digitalen Genuss und ein Chinch-Anschluss für den Stereoton zur Verfügung.

Das war's. Jetzt geht das Klangerlebnis los. Den Basspegel kann man mit einem Drehschalter am Acoustimass-Modul (leider nicht per Fernbedienung) nach eigenem Ermessen regulieren - mehr Justierung ist gar nicht nötig.

Die mitgelieferte Fernbedienung kann als Universalfernbedienung genutzt werden. Dank Gerätecodes vieler Marken ist es so möglich, z.B. TV, Sat, DVD-Player usw. mit nur mit der Bose-Fernbedienung zu steuern. Leider hat die FB keine "Anlernfunktion" um die Tasten nach eigenem Wunsch zu belegen.

Ich bin begeistert vom raumfüllenden, kräftigen und klaren Klang, den dieses System trotz der Kompaktheit abliefert. Eine deutliche Bereicherung zum blechernen Klang, der heutzutage aus den flachen Fernsehern kommt. Egal ob Fußball, Film, Konzert oder sonstiges - so wird das Fernsehen zum echten Genuss. Ohne viel Schnick-Schnak oder unendliche unnütze Funktionen bedienbar - Die Anlage ist meiner Meinung nach auf jeden Fall ihr Geld wert und kann ohne Bedenken weiterempfohlen werden.


Philips FC7080/01 Aquatrio Pro für alle Hartböden, Triple-Acceleration-Technologie, blau
Philips FC7080/01 Aquatrio Pro für alle Hartböden, Triple-Acceleration-Technologie, blau
Preis: EUR 429,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den täglichen Gebrauch sehr praktisch - allerdings kein MUST-HAVE, 20. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Philips Aquatrio ist besonders für diejenigen interessant, die häufig eine nicht allzu vollgestellte, teppichfreie Hartbodenfläche (emaillierte Fliesen, Linoleum, lackiertes Parkett, Marmor) zu reinigen haben. Denn mit diesem immer einsatzbereiten Nasssauger, hat der Wischmopp ausgedient und die lästige Putz-Prozedur wird zum Kinderspiel.

Mit Kindern, Mann und Hund im Haus, staubsauge ich täglich und wische 2-3 Mal die Woche nass durch. Dass man dadurch den Dreck nicht immer komplett entfernt, sondern großflächig verteilt, hat mich schon immer gestört. Mit dem Nasssauger ist das jetzt kein Problem mehr. Dank seiner zwei Tanks kommt immer nur sauberes Wasser zum Wischen nach, das dreckige sammelt sich separat und lässt sich mit nur einem Handgriff entsorgen.

In vielen Rezensionen, die Nasssauger betreffen, ist die Sprache davon, dass die Geräte nach einer Weile anfangen zu stinken. Daher nehme ich nach jedem Reinigungsvorgang die Mikrofaserbürsten heraus und lasse sie gut trocknen.
Es ist aber nicht notwendig, den Aquatrio komplett per Hand zu reinigen, da es sich das Gerät von selbst spülen kann. Dabei stellt man den Sauger auf die im Lieferumfang enthaltene Spülwanne, gießt Leitungswasser hinein und schaltet das Gerät ein paar Sekunden lang an. Fertig.

Die Mikrofaserbürsten sollten nach ein paar Monaten komplett ausgetauscht werden, was um die 30 Euro kostet.

Insgesamt bin ich mit der Leistung des Aquatrios zufrieden. Auch wenn er beim Reinigen einen ca. 2-3 cm breiten Rand übrig lässt und man mit dem hohen Saugfuß nicht unters Sofa und dem Hänge-WC gelangt, erledigt das Gerät den größten Teil der Arbeit gründlich und zuverlässig.

Allerdings kann man das Gerät nicht NUR zum Staubsaugen benutzen, was ich wiederum schade finde. Meine Teppiche reinige ich daher separat mit einem herkömmlichen Staubsauger und grobe Verschmutzungen (Sand, kleine Steinchen etc.), die auf dem Boden liegen, entferne ich, bevor ich den Nasssauger benutze, gleich mit.


Violetta - Der Original-Soundtrack zur TV-Serie
Violetta - Der Original-Soundtrack zur TV-Serie
Preis: EUR 12,99

5.0 von 5 Sternen Tolle Serie, super Musik. Ein MUSS für Violetta-Fans!!!, 17. Oktober 2014
Meine Tochter (9) liebt die argentinische Disney-Telenovela, um das musikalisch begabte Mädchen Violetta. Eine wirklich schöne Serie, mit einer nachvollziehbaren Story und toller, stimmungshebender Musik. Selbst mir bleiben die Melodien und spanischen Texte, auch wenn ich diese nicht verstehe, im Kopf.

Für Violetta Fans ist dieser Soundtrack genau das richtige Geschenk!


Kolibri
Kolibri
Preis: EUR 11,99

4.0 von 5 Sternen Der 1. Fall für Anna Fekete - Ein guter nordischer Krimi, 13. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Kolibri (Kindle Edition)
In ihrem Debütroman "Kolibri" wirft die finnische Autorin Kati Hiekkapelto ihre Protagonistin direkt ins kalte Wasser.

Kriminalkommissarin Anna Fekete hat an ihrem ersten Arbeitstag nicht nur mit einem potenziellen Ehrenverbrechen und einem kaltblütigen Mord zu tun, sie muss sich auch noch mit einem alten, versoffenen Rassisten abgeben, der von nun an ihr Partner ist. Beide Fälle und das herablassende Verhalten ihres Kollegen lassen die aus Ungarn stammende Finnin schnell an ihre Fähigkeiten zweifeln. Doch für Selbstmitleid hat Anna keine Zeit, denn der Mörder schlägt ein zweites Mal zu.

Von Beginn an beherrscht eine deprimierende, drückende Atmosphäre die Geschichte, die ich ehr als Krimi denn als Thriller bezeichnen würde. Es dauert eine Weile, bis man sich eingelesen hat und nur langsam baut sich die Spannung auf. An den richtigen Stellen sät die Autorin Zweifel, streut Angst und weckt Mitgefühl. Beginnt den Leser allmählich zu fesseln. Bis zu dem Punkt, an dem es scheint, das richtige Puzzlestück sei gefunden - der Fall somit gelöst. Kurzweilig knickt der aufgebaute Spannungsbogen ein, lässt die Story für einen Moment langatmig werden.

Doch so schnell, wie die Spannung verschwindet, kommt sie wieder zurück. Denn so einfach lässt sich der verzwickte Mord-Fall nicht lösen. Ebenso wächst mit den Seiten das Interesse an das ungleiche Ermittlerteam. Jeder hat privat zu kämpfen, seien es Ehe- oder Suchtprobleme.

Zum Ende hin hatte mich die Story so weit im Griff, dass ich die eigenwillige Ermittlerin Anna Fekete sehr gerne noch einmal lesend begleiten möchte.

Von mir eine klare Leseempfehlung an alle Leser, die Nichts gegen einen guten nordischen Krimi haben.


Philips FC6170/01 Powerpro Uno Akku-Staubsauger Kabellos, 25 V ohne Beutel, schwarz
Philips FC6170/01 Powerpro Uno Akku-Staubsauger Kabellos, 25 V ohne Beutel, schwarz
Preis: EUR 189,00

4.0 von 5 Sternen Kabellos und saugstark (mir fehlt in vielen Situationen leider der Saugschlauch), 13. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich muss zugeben, dass ich mir anfangs nicht viel unter einem akkubetriebenen Staubsauger vorstellen konnte. Ich habe mit einer geringen Saugleistung gerechnet und meine Erwartungen waren nicht besonders. Doch als ich den beutellosen Philips Powerpro Uno (FC6170/01) zum ersten Mal ausprobiert habe, wurde ich schnell vom Gegenteil überzeugt.
Er ist bedeutend leichter, super wendig und bietet die gleiche Leistung eines traditionellen 2.000 Watt Staubsaugers. Es gibt kein nerviges Kabel und man schleppt kein schweres Gerät hinter sich her.

Der Filter lässt sich mit nur einem einfachen, kinderleichten Handgriff reinigen und der Akku, der eine Ladezeit von etwa 5 Stunden hat, reicht für ca. 50 Minuten. Zeit genug um eine Fläche von etwa 120 qm zu reinigen. Bei größeren Flächen macht der Akku dann schlapp und man müsste in 2. Etappen arbeiten.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesem platzsparenden und leistungsstarken Modell. Allerdings fehlt mir eine entscheidende Sache - ein Saugschlauch, mit dem man z.B. die Sofaritzen oder den Innenraum des Autos saugen kann. Deswegen nutze ich den Philips Powerpro Uno ergänzend zu meinem herkömmlichen Modell. Einfach weil er effizienter arbeitet als ein einfacher Handstaubsauger, schnell einsatzbereit und wieder weggeräumt ist.


Real - Nur für dich
Real - Nur für dich
von Katy Evans
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überhaupt nicht mein Ding..., 5. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Real - Nur für dich (Taschenbuch)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich lese zwischendurch sehr gerne lockere Liebesgeschichten, die auch erotische Szenen enthalten. Dass die Storys in diesem Genre schon mal ein wenig platt und die Charaktere stereotyp sind, nehme ich, wenn die Geschichte vielseitig und gut erzählt wird, gerne in Kauf. Schließlich möchte ich kurzweilig einfach nur gut unterhalten werden.

Bereits im Vorfeld habe ich sehr viele positive Rezensionen zu Katy Evans "Real - Nur für dich" gelesen, die meine Vorfreude, aber auch meine Erwartungen an diese Geschichte erheblich gesteigert haben. Gleichzeitig wurde mir dieses Buch von vielen Seiten wärmstens empfohlen und es tut mir schon fast leid, dass es mir überhaupt nicht gefallen hat.

Eine Handlung ist hier überhaupt nicht vorhanden. Im Grunde bettelt die unreife Protagonistin Brooke die gesamte Lesezeit über den Astralkörper des Boxers Remington an, der sie definitiv begehrt, aber aus irgendeinem persönlichen Grund einfach nicht flachlegen möchte. Dass sie ihm wie eine läufige Hündin hinterherläuft, in der Hoffnung nun endlich von ihm berührt zu werden, ging mir gewaltig auf die Nerven.

Ernst konnte ich die Charaktere überhaupt nicht nehmen. Beide wurden sehr oberflächlich gezeichnet, haben keine Züge an sich, die sie in irgendeiner Weise interessant gemacht hätten. Brookes dramatische Vorgeschichte ließ kurzzeitig Hoffnung aufkeimen, die jedoch durch ihre naive, billige und hormongesteuerte Denkweise wieder komplett niedergemacht wurde.

Der männliche Hauptcharakter Remington ist ein mundfauler Boxer, der seine Aggressionen nicht im Griff hat. Er benimmt sich und redet wie ein Höhlenmensch, was im Grunde nicht weiter schlimm ist, hätte der Mann auch nur eine nennenswerte Eigenschaft an sich. Er zeigt die gesamte Zeit über seinen halbnackten Körper, ist einfach nur unglaublich stark, sexy, anbetungswürdig. Jede noch so kleine Muskelbewegung wird von der Autorin genauestens beschrieben, vielleicht um den Leserinnen zu verdeutlichen, wie bewundernswert ihr Adonis ist.

Und nun dreht sich die Story im Kreis - ganze 350 Seiten lang. Dass dieses Buch auch noch der Auftakt einer Trilogie ist, ist für mich vollkommen unverständlich.

Trotz meiner nicht enden wollender Kritik, kann ich mir vorstellen, dass einige Genre-Liebhaberinnen diese Geschichte mögen könnten. Mein Ding war sie leider überhaupt nicht...


Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD Grafik, Touchscreen, Win 8.1) silber
Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD Grafik, Touchscreen, Win 8.1) silber
Preis: EUR 379,00

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Windows-Hybrid-Notebook das überzeugt!, 1. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nehme ich mein Notebook oder mein Tablet mit auf Reisen?
Mit dem Acer Aspire Switch habe ich nun beides in einem Gerät dabei. Praktisch, leicht, klein und schnell. Windows 8.1 ist bereits vorinstalliert - auf insgesamt 64 GB schnellem SSD-Speicher, wovon ca. 47 GB zur Verfügung stehen.

Die Variante mit 32 GB, die hier ebenfalls erhältlich ist, wäre mir persönlich zu klein, da mehr als 15 GB für das vorinstallierte System draufgehen. Auf eine mechanische HDD wurde also zum Vorteil der Nutzer - verzichtet. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GB ausreichend, aber leider im Bedarfsfall nicht erweiterbar. Das 10,1" Display ist ausreichend für die mobile Nutzung - selbst größere Excel-Tabellen bleiben noch recht übersichtlich. Das An-/Abdocken der Tastatur geht dank magnetischer Halterung spielend leicht. Optisch ist das gebürstete Alu-Design sehr gelungen.

Das System läuft flüssig, Touch-Funktionen, die Windows bietet, sind auf dem Display mit guter und genauer Erkennung nutzbar.

In Sachen Konnektivität kann man Webcam, Mikro, USB, WLAN, Bluetooth, HDMI, Kopfhörer und Speicherkarten nutzen. Eine Internetverbindung kann unterwegs nur über einen externen Stick o.ä. hergestellt werden. 3G bzw. ein Leser für Sim-Karten wurde nicht verbaut.

Die mobile Nutzung als Notebook, Tablet, Display (z.B. für Filmwiedergaben auf Reisen) macht das Gerät sehr flexibel und vielseitig. Dank ausdauerndem und schnell wieder aufgeladenem Akku (wobei die Länge des Ladekabels etwas zu kurz geraten ist) ist dieser sogenannte Hybrid der ideale Begleiter für unterwegs.
Schüler, Studenten und "Viel-Reiser" werden das Gerät schnell als ständigen Begleiter begrüßen.
Der große Vorteil gegenüber einem "Nur-Tablet" sind die PC-Funktionen, mit denen man nicht nur auf Apps angewiesen ist, sondern auch „richtige“ Anwendungsprogramme mobil nutzen kann.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20