Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 4.404.146
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer (Rathenow)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
BASEN CITRATE PUR R KEIL 300ml 2067190
BASEN CITRATE PUR R KEIL 300ml 2067190
Wird angeboten von Landgrafen Apotheke
Preis: EUR 19,39

1.0 von 5 Sternen Inhaltsangabe im ml statt in mg, 29. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Mengenangabe erfolgt hier in ml, obwohl der Inhalt auf der Dose in mg (216) angegeben wird. Ich halte diese Auszeichnung des Inhaltes für irreführend und gehe davon aus, dass sie nur den höheren Preis im Vergleich zu anderen Anbietern hier bei Amazon verschleiern soll. Bei mir hat es jedenfalls geklappt, sonst hätte ich dieses Produkt bei einem anderen Anbieter gekauft!


Witching & Bitching
Witching & Bitching
DVD
Wird angeboten von Lovefilm Deutschland GmbH.
Preis: EUR 3,99

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wirklich harmlos und auf nicht wirklich tiefsinnige Unterhaltung setzend, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Witching & Bitching (Amazon Instant Video)
Ganz nett gemachter Film, alle Klischees bedienend. Die Lacher werden mit Voranschreiten des Filmes immer seltener. Aber wer einfach mal seine Zeit totschlagen will, wird hier auf die leichte Art unterhalten.


The Ultimate Collection
The Ultimate Collection
Preis: EUR 11,69

0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel Radau nach alter Schrammelart, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Ultimate Collection (MP3-Download)
Hatte schon vergessen, dass diese Truppe außer einem Welthit eine Menge Schrott produziert haben. Aber so ist das mit den Oldies, die man so im Ohr hat. Man erinnert sich nur an das Gute, über den Rest herrscht das Vergessen.


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut minderwertig, 9. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
itronik® Flip Cover Schützende Display-Klappe für Samsung Galaxy SIV S4 Mini I9195 braunAuf dem Foto sieht die Schutzhülle ja noch recht brauchbar aus. Hat man sie erst einmal in den Händen, kann man nur enttäuscht sein. Nun gut, für 9,90€ ist vielleicht nicht viel zu erwarten, aber trotzdem. Billigste Plastikhülle mit etwas Beschichtung auf der einen Innenseite. Hätte eigentlich 0 Sterne verdient.


TITAN Koffer Family Ii - 4-rad, 67 cm, 71 Liter, lemongreen, 33540503-27
TITAN Koffer Family Ii - 4-rad, 67 cm, 71 Liter, lemongreen, 33540503-27
Wird angeboten von koffer24 de
Preis: EUR 109,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nach 2 Urlauben bereits die Laufrollen hinüber., 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir hatten uns gerade für diesen Koffer entschieden, weil wir uns eine gewisse Langlebigkeit versprochen hatten. Leider sind die Laufrollen bereits nach kurzer Zeit (zweimaliger Einsatz) völlig abgenutzt. Vielleicht lässt sich wenigstens Ersatz auftreiben und die Rollen wieder austauschen.

Unter diesem Aspekt kann man diesen Koffer wirklich nicht weiter empfehlen!


Philips 40PFL8008S/12 102 cm (40 Zoll) Ambilight 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 1400Hz PMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV) anthrazit
Philips 40PFL8008S/12 102 cm (40 Zoll) Ambilight 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Full HD, 1400Hz PMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV) anthrazit

27 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 2. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gerät 40PFL8008S/12

Nachdem wir fast 2 Monate auf die Anlieferung des Gerätes warten mussten, war die Neugier auf den neuen Fernseher schon recht groß. Immerhin musste ja der neueste Stand der Technik berücksichtigt worden sein, so kurz, wie dieses Gerät auf dem Markt ist.

Zuvor sollte noch erwähnt sein, dass wir bisher mit unserem Toshiba aus dem Jahre 2009 in derselben Größe und mit einem LCD-Bildschirm recht zufrieden waren. Aber es gab Gründe, sich neu zu orientieren und so sind wir bei diesem Gerät gelandet.
Eine wichtige Entscheidung für Philips war, dass wir uns gerade einen Philips HTB9550D/12 Fidelio gekauft hatten und jetzt eine Kombination aus einem Guss haben wollten. Wir waren es eben leid, mit mehreren Fernbedienungen jonglieren zu müssen, also sollte uns „Easy-Link“ das ersparen.

Der Sound des Heimkinosystems ist wirklich ansprechend, auch wenn nur selten 5.1-Ton geliefert wird. Kein Vergleich mit den Möglichkeiten des Fernsehtons, der über die eingebauten Lautsprecher entsprechend ihrer Baugröße keine allzu großen Erwartungen erfüllen kann.

Nach kurzer Zeit war das Gerät aufgestellt und die Sender (SAT-Empfang) programmiert. Erster Eindruck: Wau…, das Bild ist ja wirklich Klasse. Vielleicht zu bonbonfarbig, alles etwas knallig, aber das lässt sich ja einfach nachregeln.

Und da fing dann das Große Staunen an…
Wo sind denn nun die Einstellungen für die Farbintensität? Also erst einmal im Internet das Handbuch heruntergeladen (keines bei der Lieferung dabei!) und studiert. Ach so, ganz einfach, das Konfigurationsmenü aufrufen, dort zu Bildeinstellungen, dann zu Erweiterte, dann …

Dass der wichtigste Menüpunkt „Konfiguration“ immer als letzter aller Menüpunkte aufzurufen ist und demzufolge eine ganze Klickorgie auf der Fernbedienung erfordert, kann man verschmerzen, wenn er nur einmal beim Einrichten des Fernsehers benötigt wird. Wie wir dann aber leider feststellen mussten, waren die Bildeinstellungen zwischen einem SD-Fernsehkanal und einem HD-Fernsehkanal völlig unterschiedlich. Also möglichst für jeden Sender und auch noch für jede Sendungsart immer wieder nachregeln.

Bisher versorgten wir unseren HD-LCD-Fernseher über ein Topfield-Gerät (PVR) und konnten ein hervorragendes HD-Bild genießen und auch ein sehr gutes SD-Bild. Die Unterschiede fielen wirklich nur bei echten HD-Beiträgen auf. Leider senden ja auch heute noch viele HD-Sender nur ins HD-Format skalierte SD-Beiträge, und da ist die Qualität des Philips-Gerätes einfach schlechter!

Übrigens haben wir es natürlich auch mit den voreingestellten Konfigurationen wie „Lebhaft“, „Natürlich“, „Film“,… probiert - alles völlig unbrauchbar! Wer legt diese Einstellungen eigentlich fest? Leben diese Leute in einer Barbie-Welt und meinen Hauptsache „Bunt“ und „Knallig“? Warum kann man diese „Grundkonfigurationen“ nicht selber definieren und dann später benutzen. Der Vorteil ist ja immerhin, dass die Einstellungsoptionen relativ leicht über die Fernbedienung anzuwählen sind.
Über die 3D-Möglichkeitenkonnten wir uns noch gar kein Bild machen, da wir noch das Problem „Easy-Link“ lösen wollten (siehe oben, Grund für die Kaufentscheidung).

Und das ist dann wirklich der Hammer: - keine Chance!

So lange nur Soundsystem und Fernseher zusammen gestöpselt wird, funktioniert es. Aber wehe, es kommt noch ein dritter Mitspieler (Gerät) ins Spiel! Aus die Maus, da kennt Philips nichts.

Das Problem: „Easy-Link“ funktioniert über HDMI mit ARC, also über das HDMI Kabel mit aktiviertem Audio-Rückkanal. Sinn der Sache: Fernseher einschalten und automatisch wird das Soundsystem zugeschaltet, der Ton darüber ausgegeben. Zusätzlich kann aktiviert werden, dass die Fernbedienung des Fernsehers auch das Soundsystem ansteuert. Gut gedacht und klappt soweit auch, bis eben ein Fremdgerät mit angeschlossen wird.

Sobald also der PVR mit am Soundsystem über HDMI angeschlossen wird, geht das Philips-Gerät fremd ,geht eine Liaison mit dem „Fremden“ ein und verschmäht den Fernseher aus eigenem Hause! Obwohl dieser sogar an ein extra dafür gekennzeichneten Anschluss angeschlossen ist („HDMI OUT (ARC)“), wird er ab jetzt ignoriert.
Also stehen wir vor der Wahl, doch mit mehreren Fernbedienungen zu jonglieren oder das zusätzliche HDMI-Kabel zum PVR nur bei Bedarf einzustecken. Das ist wirklich Fortschritt!

Nun gut, es gibt ja auch noch die Lösung mit der „Harmony One“ von Logitech, hat uns ja bisher auch weitergeholfen. Dann noch ein zusätzliches optisches Kabel - irgendwie lässt sich da schon etwas zusammen stöpseln.

Mein abschließender Kommentar mit dem jetzigen Erkenntnisstand:

Viel gewollt, aber schlecht umgesetzt. Der Fernseher soll alles Mögliche können, dabei werden aber die Grundeigenschaften eines Fernsehers vernachlässigt. Wenn ich im Internet surfen will, kann ich meinen Computer oder Tablett einschalten. Wenn ich die Absicht habe fernzusehen, sollte das mit einem Klick möglich sein.

Auf alle Fälle sollte auch ein technisch versierter Mitmensch viel Zeit einplanen, dieses Gerät in Betrieb zu nehmen (falls er Ansprüche hat, die über die Standardauf- und ~einstellungen hinausgehen). Allen anderen rate ich den Gang zum Fachgeschäft. Dort bekommen sie die Inbetriebnahme mitgeliefert.

Aktualisierung: 06.06.2013:
Nachdem wir uns jetzt eine knappe Woche mit dem Fernseher herumgeschlagen haben und jeder Abend vor dem Fernseher letztendlich darauf hinaus lief, die richtigen Einstellungen für das Bild der aktuellen Sendung zu finden, ist das Gerät heute zurückgegangen.
Ich hätte mir nicht im Traum vorstellen können, dass ein aktueller Fernseher, der nicht gerade billig ist, ein derart unstabiles Verhalten aufweisen kann.
Aber wahrscheinlich liegt es eben daran, dass zwar noch Philips oben drauf steht, aber „Funai Electric“ drin ist. (Schon einmal etwas davon gehört? Ist ein japanischer Konzern!). Und so geht es Philips wie vielen großen Marken, es bleibt nur noch das Etikett!

Aktualisierung 13.06.2013
Mittlerweile haben wir einen Samsung UE40F8090SL erstanden. Allerdings nicht bei Amazon (da wird er zu teuer angeboten). Zufällig lief gerade eine Aktion, so dass es noch ein Handy SIII dazu gab.
Wir sind mittlerweile wieder mit dem Stand der Technik versöhnt. Den PVR konnte ich außer Betrieb nehmen, da der Fernseher einen Twin-Tuner für SAT-Empfang besitzt. Ohne PVR spielt auch die Philips-Heimkino-Anlage problemlos mit. Also auch kein Problem mit Fernbedienungen, es geht nun alles über eine. TV-Aufnahmen klappen auch perfekt. Da hatte ja der Philips gleich beim ersten Versuch versagt!
Und dann die Bildeinstellungen. Natürlich sind diese auch an diesem Gerät an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Aber – hier gelangt man sofort im Menü an die wichtigsten Einstellungen.
Nun gut, es gibt auch eine Sprach- und Gestensteuerung und …und…
Also bloß gut, dass wir unser Gerät so einfach zurückgeben konnten. Jetzt sind wir doch erheblich zufriedener gestellt!
Kommentar Kommentare (16) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 11, 2014 10:38 AM CET


Original Notebookakku für ACER UM09E56 mit Li-Ion/ 11.1V/ 5.600 mAh
Original Notebookakku für ACER UM09E56 mit Li-Ion/ 11.1V/ 5.600 mAh
Wird angeboten von MobiloTec
Preis: EUR 75,79

5.0 von 5 Sternen Original zum halben Preis!, 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das hatte ich schon kaum erwartet, aber hier wird mal ein Original-Akku wirklich preisgünstig angeboten.
Leider habe ich mit Nachbauware keine gute Erfahrung gemacht und setze daher grundsätzlich auf das Original. Allerdings sind die Preise dafür meist um ein vielfaches höher als beim Nachbau. Bei diesem Angebot (etwa doppelt so viel wie ein Nachbau-Akku und halb so viel wie bei anderen Angeboten hier bei Amazon für den Original-Akku) musste ich dann zuschlagen und wurde auch nicht enttäuscht!


Akku-King Akku für Samsung Galaxy S i9000 / i9001 / i9003 / i9010 / B7350 - ersetzt EB575152VU - Li-Ion 1800 mAh
Akku-King Akku für Samsung Galaxy S i9000 / i9001 / i9003 / i9010 / B7350 - ersetzt EB575152VU - Li-Ion 1800 mAh
Wird angeboten von 1A Elektronik-Haus
Preis: EUR 12,89

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kurze Akku-Laufzeit, 2. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich wollte ich meinen alten Original-Samsung-Akku durch diesen ersetzen. Leider musste ich aber feststellen, dass trotz angebliche höherer Kapazität die Laufzeit wesentlich kürzer ist.
Also schade ums Geld, dann doch lieber beim Original bleiben!

Nachtrag 03.03.2013
Obwohl nur im Austausch mit dem alten Original-Akku genutzt, ist er jetzt total ausgefallen. Nur 3 Monate im Gebrauch und bereits defekt!


XAiOX POWER Akku für Samsung Galaxy S Plus mit 3500 mAh Li-Ion inkl. Akkufach i9001 i9000
XAiOX POWER Akku für Samsung Galaxy S Plus mit 3500 mAh Li-Ion inkl. Akkufach i9001 i9000
Wird angeboten von Futurestyle
Preis: EUR 15,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Glatter Fehlkauf, 11. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Akku täuscht nur eine hohe Kapazität vor! Erst entlädt er sich recht langsam. Doch dann gibt es eine schlagartige Entladung. Wer auf sein Handy angewiesen ist, steht plötzlich mit leerem Akku da. In meine Augen ist dies ein sehr minderwertiges Produkt, wenn nicht sogar vorgetäuschter Betrug.

Ich kann nur jedem raten: Hände weg!


Olympus DSS Player Software Diktiermodul CD-ROM inkl. Seriennummer (Diktat)
Olympus DSS Player Software Diktiermodul CD-ROM inkl. Seriennummer (Diktat)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Völlig unbrauchbar!, 21. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hände weg von dieser Software! Total veraltet (Stand 2006) und nicht zu aktualisieren. Wahrscheinlich nur unter Win XP zu verwenden und dann auch nur für bestimmte alte Geräte von Olympus zu gebrauchen. Was man damit heute noch anfangen soll, ist mir unklar.


Seite: 1 | 2