Profil für H. Faber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von H. Faber
Top-Rezensenten Rang: 82.599
Hilfreiche Bewertungen: 56

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
H. Faber
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Teufel Kopfhörer Aureol Real schwarz-rot
Teufel Kopfhörer Aureol Real schwarz-rot
Preis: EUR 99,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spasskopfhörer - auch für Umstehende, 15. Januar 2015
Ich habe ihn jetzt auch zu einem unwiderstehlichen Preis kaufen können (70 €).
Die Verpackung war etwas hakelig, aber als ich den Kopfhörer endlich ausgepackt hatte, gab es schon die erste Überraschung: Hui ist der leicht. Das merkt man auch beim Tragen. Oder auch nicht. Eigentlich merkt man ihn so gut wie gar nicht, so angenehm und leicht sitzt er.

Kabel angesteckt und ran ans Smartphone. Soundcheck. Klare Höhen/Stimmen/Gesang, genau so wie ich es mag.. Bassdruck ist auch ausreichend vorhanden. Ja, so macht Musik Spaß. Aber ich bin ja neugierig und wollte vergleichen, wie er sich gegen meinen über 25 Jahre alten beyerdynamic DT 990 schlägt. Ganz andere Klangcharakteristik. Der DT 990 wirkt insgesamt ausgewogener, wärmer, harmonischer, dabei jedoch nicht so klar in den Höhen und es fehlt im Vergleich zum Aureol etwas Bass. Also eine reine Geschmacksentscheidung. Ich mag Musikspass und werde den Aureol behalten.

Der unzählige Male hier bereits erwähnte Minuspunkt ist wirklich nicht zu unterschätzen - nach außen kommt gut was raus, Umstehende in ruhiger Umgebung werden sich bedanken, insbesondere wenn man etwas lauter hört wie ich. Allerdings muss man kolportieren, dass es auch "leisere" offene Kopfhörer gibt. Beim DT 990 gelangt bei weitem nicht so viel nach außen wie beim Aureol.

Was mich anfangs etwas irritiert hat: Schleift das Kabel über meinen Kragen, höre ich das direkt im Kopfhörer - jedoch nur, wenn keine Musik läuft.

Verarbeitungstechnisch ist das natürlich kein High-End, aber in dieser Preisklasse völlig ausreichend.
Was schön wäre: Wenn man die Ohrmuscheln einklappen könnte wie z.B. beim JBL J88(a). So ist es doch etwas fummelig, die Kopfhörer in den mitgelieferten Beutel zu verstauen.

Insgesamt überwiegen für mich die Vorteile, ich empfinde den Klang eigentlich als Teufel-typisch mit klaren Höhen und genug Druck, so dass Musik hören damit richtig Spaß macht. Für die Bespaßung seiner Umgebung könnte ich einen Punkt abziehen, aber da dies bei offenen Kopfhörern normal ist, tue ich das nicht. Ich habe jedenfalls bisher kein besseres Preis-Leistungsverhältnis gefunden und werde mich vom JBL J88a wieder trennen, der im Vergleich zum Aureol klar den Kürzeren zieht.

EDIT:
Ich habe nachträglich doch einen Punkt abgezogen wegen der im Kopfhörer deutlich hörbaren Kabelgeräusche. Ich wollte den Kopfhörer am PC als Headset (mit externem Mikro) verwenden, aber das Kabelratschen an meinen Klamotten bei jeder Kopfbewegung macht es völlig unmöglich.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 16, 2015 8:26 AM CET


Enjoyyourcamera Displayschutz Cover Abdeckung Displayschutzfolie LCD Protector für Nikon D810 D800 D800E D600 (made by GGS) - Bei der Nikon D810 und der D600 passt nur das Schutzcover für das Hauptdisplay!
Enjoyyourcamera Displayschutz Cover Abdeckung Displayschutzfolie LCD Protector für Nikon D810 D800 D800E D600 (made by GGS) - Bei der Nikon D810 und der D600 passt nur das Schutzcover für das Hauptdisplay!
Wird angeboten von ENJOYYOURCAMERA
Preis: EUR 13,99

3.0 von 5 Sternen Schon zwei mal defekt, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir ist inzwischen der Displayschutz oben schon 2x gerissen. Das liegt nicht an mir, denn an meiner D700 ist das nicht ein einziges mal passiert, jetzt an der D800 bereits zwei mal. Deshalb gibt es von mir zwei Sterne Abzug. Der hintere Displayschutz hält bisher wie gewohnt.


Pilotenkoffer schwarz mit Trolleyfunktion ca. 48 x 34 x 26 cm
Pilotenkoffer schwarz mit Trolleyfunktion ca. 48 x 34 x 26 cm
Wird angeboten von JAGO24_
Preis: EUR 27,95

4.0 von 5 Sternen Für den Preis gut, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Trolley wirkt qualitativ wirklich solide, stabil und gut. Einen Stern Abzug gibt es wegen des eher klapprig-wackeligen Griffs und der ebenfalls billig wirkenden Rollen. Dass der Eingriff oben etwas schmaler ausfällt als üblich, ist vermutlich bauartbedingt, weil der Griff ja irgendwo untergebracht werden muss, ist jedoch trotzdem etwas unschöner als bei meinem normalen Pilotenkoffer ohne Rollen.
Alles in allem jedoch ein für den Preis ordentlicher Trolley. Vielnutzer sollten sich jedoch überlegen, lieber eine Alternative mit einem stabileren Griff und stabileren Rollen zu kaufen.


10x Neodym-Magnet, Whiteboard-Magnete, Haftmagnete, Pinnwandmagnete
10x Neodym-Magnet, Whiteboard-Magnete, Haftmagnete, Pinnwandmagnete
Wird angeboten von ideoshop
Preis: EUR 4,40

5.0 von 5 Sternen Haften wie der Teufel, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Magnete sind zwar klein, aber wahrlich oho! Während bei uns am Kühlschrank die üblichen Standardmagneten immer wieder herunter fallen, haften diese Magneten richtig heftig. Ich bekomme sie kaum vom Kühlschrank ab, und auch schon bei der Trennung der Magnete untereinander - sie werden wie abgebildet in zwei 5e-Stapel geliefert, muss man sich kräftig bemühen (oder notfalls mit einem Messer dazwischen). Inzwischen habe ich drei oder vier von den 10er-Sets gekauft und bin einfach begeistert!


Inspector Barnaby Vol. 2 (Midsomer Murders) [4 DVDs]
Inspector Barnaby Vol. 2 (Midsomer Murders) [4 DVDs]
DVD ~ John Nettles
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Wie immer..., 5. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...uriger Charme und Humor von den Briten. Neben dem unauffällig aufmerksamen Inspektor unterhalten seine Sticheleien seinem Assistenten gegenüber. Muss man einfach mögen. :)


Scotch-Brite Fusselroller 836R-30
Scotch-Brite Fusselroller 836R-30
Wird angeboten von myJuKaMa - Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Fusselmagnet, 5. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scotch-Brite Fusselroller 836R-30 (Misc.)
Dieser Fusselroller ist der beste, den wir bisher zur Entfernung von Fusseln und Katzenhaaren hatten, absolute Empfehlung. Wir kaufen keinen anderen mehr.


Das Posing-Buch für Fotografen: Setzen Sie Ihr Modell perfekt in Szene!
Das Posing-Buch für Fotografen: Setzen Sie Ihr Modell perfekt in Szene!
von Kathy Hennig
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute verbale (!) Vermittlung von Posing-Grundlagen, 20. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich arbeite das Buch chronologisch ab:

Nach dem üblichen Einführungsgeplänkel (das Beispielfoto auf Seite 19 ist übrigens kein gutes Foto, weder um eine schöne Pose zu zeigen noch eine gute Ausleuchtung) geht es ums Modell. Klar, Kontaktaufnahme usw., und nicht jedes Modell eignet sich für jede Bildidee. Auf den Vergleichsfotos auf Seite 37 gibt es z.B. nicht nur Abweichungen bzgl. der Fußstellung (wobei mich die verkampfte Hand deutlich stört), aber wenn man nur den Fuß betrachtet, ist die Wirkung ok und exemplarisch für den Text.

Das Eingangsbild zum Kapitel Visagie & Styling gefällt bis auf die Falten im Kleid. Allerdings ist mir die Notwendigkeit noch immer nicht klar, wozu ich dieses Kapitel benötige. Als Fotograf werde ich kaum in die Bedrouille kommen, ein Model mit Make-Up zu versehen. Für mich 20 vergeudete Seiten. Das Problem dabei: In diesem Kapitel befindet sich ein wichtiges Thema deutlich unterrepräsentiert: "Figurtypen und was Sie daraus machen" wird auf gerade einmal 4 Seiten angerissen. Für mich ist das ein Hauptthema, welches einen viel größeren Umfang einnehmen sollte! Viele Fotografen bekommen nicht nur Topmodels vor die Linse, sondern sollen und wollen oft Freunde und Verwandte fotografieren, die keineswegs über Modelmaße verfügen. Hierzu wären nicht nur die kurz angerissenen Tipps auf Seite 61 angebracht, sondern ein paar Beispielfotos. Die untersetzte Frau auf S.91, 94 und 100 ist zwar ein Anfang, repräsentiert aber nur einen Figurtypen. Und das auch nur in Ausschnitten.

Das Technik-Kapitel mit fotografischem Basiswissen gehört m.E. nicht in dieses Buch, das muss vorausgesetzt werden können.

Das Kapitel "Das Modell in die richtige Pose bringen" ist von entscheidender Bedeutung und lehrreich! Ich sehe darin einige Dinge und Punkte, die ich bisher nicht immer erklären konnte (warum mir eine Pose nicht gefiel) und Tipps, Posen angemessen zu entwickeln. Gleiches gilt für das Folgekapitel "Posen, Posen, Posen!". Darin habe ich etliches gesehen, worauf ich bei meinen nächsten Shootings achten muss, dann werden die Fotos auch nicht mehr so langweilig wie bisher. Besonders gut gefällt mir dabei die häufige Gegenüberstellung von Anfangspose und finaler Pose und Posenentwicklung. Beim ursprünglichen Foto merkt man sofort, da stimmt etwas nicht, hat aber nicht unbedingt eine Erklärung was und keine Lösung dafür. Hier bekommt man dazu eine Reihe von Beispielen, wie man damit umgeht. Es sind zwar keine wenn-dann-Rezepte, aber gute Hinweise, was man machen kann, wie man evtl. systematisch vorgeht.

Ab "Paare und Gruppen" (S. 222) geht es eigentlich nur noch darum, Bildideen umzusetzen und das Posing passend dazu zu gestalten. Hier wird also fast schon im Vorfeld das Foto geplant. Dafür kann man sich im Grunde genau so gut Fotovorlagen nehmen, auch wenn hier einige gute Vorlagen zu finden sind.

Auf S. 263 finde ich beim Foto unten übrigens keineswegs, dass die Beine "unendlich lang" wirken, wofür der Weitwinkel-Einsatz aber eigentlich gut sein sollte.

Ein Verständnisproblem habe ich mit "Auf Kommando!" (S. 268-269). Hier verstehe ich nicht, wieso sich das Model unbedingt umdrehen muss. Statisch müssten die Fotos genau so aussehen, Bewegung oder Dynamik erkenne ich in den Fotos jedenfalls nicht.

Die Türrahmen-Fotos auf S. 270-271 sind nicht unbedingt Hingucker, zeigen aber wenigstens die Wirkung der Perspektiven- und Posenänderung.

Die Pferdefotos (S. 274-275) eignen sich nicht gerade als Beispiele im Posing-Guide. Beim ersten ist da Licht zu hart und das Gesicht des Models zu verkrampft, das zweite ist als Foto OK, aber Pose? Frau sitzt reitend auf Pferd, RÜcken gerade. Das bekommt jeder Anfänger auch ohne dieses Buch hin. Beim dritten ist die Pose eigentlich OK, doch das harte Licht und der harte Schatten machen das Foto technisch nicht besonders ansehnlich.

Es folgen ein paar lehrreiche Seiten, die man für sich adaptieren kann, ohne ausgefallene Locations oder Visa zu benötigen.

Auf Seite 293 ist mir das Model im Gesicht zu dunkel ausgeleuchtet, und die Pose wirkt im Bauchbereich unvorteilhaft (Falten). Ein stimmungsvolles Bild mit technischen Mängeln gerade im Lehrthema. Nicht gut.

Der auf Seite 298 vom Rezensenten motivkontrast kritisierte "Schuss ins Goldene Dreieck" erschließt sich mir nicht. Die finale Pose in Gegenüberstellung mit zwei etwas weniger gelungenen Varianten ist durchaus stimmig, auch wenn ich die immer wieder betonten "(extrem) langen Beine" nicht sehe, sie wirken normal.

Die letzte Musterpose auf S. 300 überzeugt mich nicht. Das Model wirkt verkrampft, und ihre linke Hand scheint fast in ihrer Pospalte zu reiben. M.E. ziemlich unglücklich.

Mein Fazit fällt also durchwachsen aus. Es gibt viel Lehrreiches ("Das Modell in die richtige Pose bringen", "Posen, Posen, Posen!"), aber auch suboptimale Beispiele und Themen, die ausführlicher behandelt hätten werden sollen (Figurtypen z.B.), ebenso wie m.E. überflüssige Kapitel ("Visagie & Styling" bis auf die Figurtypen, "Kleines Helferlein für gutes Posing" mit Fotografie-Basiswissen). Da das Buch dennoch sehr lehrreich für mich war, viele Tipps, Bild- und Posingideen beinhaltet, vergebe ich 4 Sterne. Mein Wunsch nach einem Posingbuch, welches nicht einfach nur Posen unkommentiert aufzeigt und bei denen man weder weiß, wann und für wen sie geeignet sind und welche die neuralgischen Punkte sind, wurde also recht ordentlich entsprochen, auch wenn es nicht perfekt ist. Ich kann eigentlich jedem empfehlen, statt der weit verbreiteten Posen-Tafeln dieses Buch in Betracht zu ziehen, um nicht stumpf Posen nachzustellen, die nicht wirken und man nicht weiß warum nicht. Ich für meinen Teil werde in Stichpunkten zusammenfassen, was für mich wichtig ist, worauf ich achten muss und ein paar Bildideen für kommende Shootings mitnehmen. Und mit etwas Glück versetzt mich die daraus resultierende Erfahrung in die Lage, "Normalos" bzw. Personen ohne Modelmaße vorteilhaft zu fotografieren.
Dank an Lars Ihring und Kathy Hennig, die mir im Grunde das Buch geliefert haben, welches ich schon lange gesucht hatte. Es findet Platz in meinem Bücherregal und ich werde es sicherlich immer wieder mal zur Hand nehmen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 2, 2014 11:19 AM MEST


RF-602 2in1 Funkfernauslöser und Blitzauslöser Kombi-System für die Nikon D100 D200 D300 D300s D700 D2 D2Hs D2Xs D2s D3 D3s D3x in Verbindung mit diversen Systemblitzen z.B. Nikon SB-900 SB-800, SB-600, SB-28, SB-27, SB-26, SB-25, SB-24 Canon 580EX I / II, 550EX, 430EX I / II, 380EX und vielen mehr...
RF-602 2in1 Funkfernauslöser und Blitzauslöser Kombi-System für die Nikon D100 D200 D300 D300s D700 D2 D2Hs D2Xs D2s D3 D3s D3x in Verbindung mit diversen Systemblitzen z.B. Nikon SB-900 SB-800, SB-600, SB-28, SB-27, SB-26, SB-25, SB-24 Canon 580EX I / II, 550EX, 430EX I / II, 380EX und vielen mehr...

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktioniert, aber..., 8. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...wirkt dabei nicht unbedingt 100% zuverlässig. Er funktioniert an meiner Nikon D300 und D700 einwandfrei, auch das Zusammenspiel zwischen D300 und dem Metz mecablitz 48 AF-1 digital sowie zwischen D700 und dem Metz funktioniert. Was mir allerdings eindeutig nicht gefällt: Sender und Empfänger werden lediglich in die Blitzschuhe geschoben bzw. gesteckt. Keine Arretierung, kein Festschrauben. Bisher hielt alles, aber ich traue dieser "Befestigung" noch nicht 100% über den Weg, deshalb auch nur drei Sterne. Einen 400-500 EUR Blitz wie den SB 900 würde ich nur mit mulmigem Gefühl damit benutzen.


Sanyo Eneloop Mignon AA 1900mAh NiMH Akku 4er Set
Sanyo Eneloop Mignon AA 1900mAh NiMH Akku 4er Set
Wird angeboten von Shop von HEIBA Electronics Würzburg (Alle Preise inkl. Mwst.)
Preis: EUR 9,30

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Akku, 5. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Akku mit bekannt langer Betriebsdauer, länger als übliche andere Akkus. Ich verwende sie in meiner digitalen Spiegelreflexkamera und kann damit viele Hundert Fotos machen, bevor die Akkus in die Knie gehen.


Corsair Flash Voyager GTR 32GB USB 2.0 Stick
Corsair Flash Voyager GTR 32GB USB 2.0 Stick

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht!, 5. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leistungstechnisch ein Top-Produkt, also schnell und robust, zu einem nicht gerade günstigen Preis. Die Länge des USB-Sticks sollte nicht verschwiegen werden - man sollte ihn nicht unbedingt vorn oder seitlich in den Tower stecken. Zu groß ist das Risiko, unbedacht davor zu treten und ihn abzubrechen. Weiterhin: Verlustgefahr des Deckels, der weder hinten auf den Stick aufgesteckt noch sonstwie weggeklappt werden kann. Der Gummiring hinten zur Befestigung des Schlüsselbands sollte auch nicht zu sehr strapaziert werden.

EDIT 05.07.2011:
ABER: Nach inzwischen lediglich 9 Monaten Benutzung kann ich mich in die Riege derer einreihen, bei denen plötzlich und ohne Vorwarnung nur noch die LED blinkt und der Stick nicht mehr ansprechbar ist. Umso bedauerlicher, da sich nicht wenige Daten darauf befinden, u.a. berufliche, die ich, Murphys Gesetz lässt grüßen, in dieser Woche eigentlich endlich sichern wollte. Deshalb kann ich die anfängliche Top-Bewertung nicht länger bestätigen und reduziere entsprechend von 5 auf 1 Stern. Ich kann eigentlich auch nur jedem vom Kauf abraten. Oder ein tägliches Backup empfehlen und sich drauf einstellen, dass der Stick binnen eines Jahres kaputt geht. Sehr ärgerlich!


Seite: 1 | 2