Profil für Ferris > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ferris
Top-Rezensenten Rang: 1.007.951
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ferris

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
AMD Phenom II X4 960T Box Prozessor (3GHz, Sockel AM3, 95 Watt)
AMD Phenom II X4 960T Box Prozessor (3GHz, Sockel AM3, 95 Watt)

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter AM3-Prozessor, 9. Dezember 2011
Dieser Prozessor ist auf jeden Fall dem Phenom II x4 955 vorzuziehen, denn er ist aus der X6-Architektur. Also ist dieser Prozessor nichts anderes als ein Phenom II X6 mit 4 Kernen (2 wurden deaktiviert). Somit hat man die Chance, dass man den 5. sowie den 6. Kern freischalten kann. Es kann klappen, muss aber nicht - die 2 deaktivierten Kerne können defekt oder einfach nur abgeschaltet sein.

Der Verbrauch ist entgegen dem Phenom II X4 955 auch gesunken, von 125 Watt auf 95 Watt (bei gleicher Leistung). Die Abwärme des Prozessors sinkt, dadurch muss der Lüfter nicht so hoch aufdrehen -> also geringere Lautstärke. Außerdem ist der Energieverbrauch geringer.

Der Prozessor verfügt über einen Turbo, der den Prozessor hochtaktet und somit die Leistung erhöht. Dies ist der einzige Phenom II X4 Prozessor mit diesem Feature.

Man kann diesen Prozessor als einen x4/x6 ansehen, ein Mittelding sozusagen. Besser bzw. optimierter als ein X4 (Verbrauch, Turbo) und hat die Chance auf mehrere Kerne und besitzt somit einen 5-Kerner oder, mit Glück, einen vollwertigen 6-Kerner.

Das Beste ist jedoch: Der Preis ist gleich wie beim 955BE, obwohl der hier mehr Features bietet und das für gleiches Geld. Wer vor hat einen 955BE sich hier auf Amazon zu holen, vergisst es: greift zu diesen!

Warum der so relativ unbekannt ist? Der ist viel später auf dem Markt gekommen, weil der auf der X6-Architektur basiert und diese kam später auf dem Markt. Der Prozessor lässt sich außerdem immer noch prima undervolten und/oder übertakten, dank der Black Edition!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 14, 2012 8:20 PM MEST


Netgear GS608-300PES Switch (8-Port, 10/100/1000 Platinum Ethernet)
Netgear GS608-300PES Switch (8-Port, 10/100/1000 Platinum Ethernet)

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht es gar nicht!, 26. November 2011
Ich hatte den Switch mit einem von TP-Link getauscht, der angeblich auch 1Gbit leisten sollte. Da er mit mehreren Rechner anscheint starke Schwierigkeiten hat (findet keine Netzwerke bei bestimmten Rechnern), so habe ich diesen zurückgeschickt und mir nun diesen geholt. Ich muss sagen, ich bereue es nicht!

Der Switch sieht edel aus und liefert perfekte Leistung ab. Er kann mit 6 Rechnern (größeres Heimnetzwerk) leicht umgehen und das Netzwerk ist schnell und stabil. Er kann außerdem die Verbindungen der Rechner unterschieden, je nach 100mbit oder 1Gbit lässt er die LED dementsprechend leuchten - Orange: 100 Grün: 1000

Heruntergefahrene Rechner trennt er von der Verbindung, um Strom zu sparen. Sobald der Rechner angeschaltet wird, ist die Verbindung zum Netzwerk wieder sofort vorhanden. Wenn man länger weg sein sollte, so kann man auch den Switch ausschalten, jedoch ist der Switch an sich schon sehr stromsparend, weniger Strom verbrauchen geht kaum. ;)

Es werden auch Halter mitgeliefert, wo durch man entscheiden kann, ob der Switch vertikal oder horizontal stehen/liegen soll. Weiteres Merkmal sollte wohl sein, dass das Gerät in jeder Lage kühl bleibt (ohne Lüfter, wobei das wohl normal heutzutage ist), kein Fiepen der internen Komponenten oder sonstige lästige Geräusche.

Das Netzteil ist schmal, wenn man es mit früheren HUBs vergleicht. Er passt problemlos zwischen 2 weiteren Stecker, da er relativ klein ist.

Auf jeden Fall sehr empfehlenswert, der ein stabiles, schnelles und zuverlässiges Netzwerk haben möchte! Der Switch ist sein Geld wert. Kaufen, kaufen, kaufen!


DSL Modem Kabel  RJ11 / RJ45 Länge: 3m, Good Connections®
DSL Modem Kabel RJ11 / RJ45 Länge: 3m, Good Connections®
Wird angeboten von Computerhandlung
Preis: EUR 3,42

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DSL Modem Kabel, 26. November 2011
Ich brauchte das Kabel um einen D-Link 321B Modem an meinem Splitter anzuschließen. RJ11 wird bei manchem Modems verwendet, also passte ein normales Kabel nicht für das Modem. RJ45 (größerer Stecker) wird einfach an den Splitter reingesteckt. Es funktioniert einwandfrei und 3 Meter sollten mehr als bei jeden langen, da das Modem immer in der Nähe des Splitters sein wird.

Wenn einer von euch also ein Modem hat, was einen kleineren Anschluss braucht, dann ist es RJ11 und der Splitter braucht RJ45. Klare Kampfempfehlung, wer diese Anschlüsse braucht und kein Kabel vorhanden hat.

Qualität einwandfrei.

Lieferung von Amazon eigentlich wie immer -> genial!


Artic Silver 5 Wärmeleitpaste - 3.5 g
Artic Silver 5 Wärmeleitpaste - 3.5 g
Wird angeboten von Linden Kontor UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 7,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Produkt, 19. Januar 2011
Die Paste kam heute mit meinem Katana 3 an, ich nutze den Phenom II x4 955BE als CPU.

Ich habe diese Paste zwar nicht bei Amazon gekauft, möchte trotzdem meine Meinung hier sagen. Der Preis für diese Paste ist zwar hoch, aber gerechtfertig. Laut CB (Computerbase)-Test ist diese Wärmeleitpaste auf Platz 1 in Sache Kühlleistung. Diese gute Temperaturen kommen aber erst später zum Einsatz, da sich das Silber erstmal verteilen muss, dies geschieht erst bei erhöhten Temperaturen. Am Anfang gleicht sie in Sache Temperaturen wie normale Wärmeleitpaste, dies wird aber im Laufe des Betriebes sich ändern.

Sie ist sehr zäh, aber ich finde das einfacherer, als so eine Paste, die einfach so 'leicht' aufzutragen ist. Mit dieser zähen Wärmeleitpaste hat man mehr 'Kontrolle' über die Vertreichung der Paste. Am besten einfach einen Zahnstocher nehmen und dann gleichmäßig verteilen - gelang mir viel besser als mit normaler Wärmeleitpaste.

Die Temperaturen steigen nicht über 48°C bei meinem Prozessor (nicht übertaktet), der Katana 3 diente eigentlich nur als eine leisere Alternative, aber mit dieser Paste und 2-3 Einstellung ist man sehr damit zufrieden. Sehr Empfehlenswert!


ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste
ARCTIC Freezer 13 - Prozessorkühler mit 92 mm PWM Lüfter - CPU Kühler für AMD und Intel Sockel bis zu 200 Watt Kühlleistung - Multkompatibel- Mit voraufgetragener MX-4 Wärmeleitpaste
Preis: EUR 25,91

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Freezer 13, 12. Januar 2011
Freezer 13, der neue CPU-Kühler von Artic Cooling und soll gute Kühlleistung erzielen und außerdem dazu möglichst leise sein. Da dieser Kühler auch kein relativ großer Kühler, wie der Mugen ist, sollte er problemlos in Midi-Tower reinpassen.

Da nun Amazon den Kühler hat, hab ich ihn direkt bestellt und er kam nach wenigen Tagen an. Die Verpackung war okay, alles Nötige war dabei, aber ich möchte eher auf die Leistung des Kühlers direkt eingehen.

Die vorigen User haben problemlos ~10 Minuten für den Einbau gebraucht, ich sitze allerdings seit geschlagenen 3 Stunden dabei - wieso? Als AMD-Nutzer bekommt man Halterungen geliefert, die man eigentlich nur mit dem Kühler verschrauben muss. Das Problem bei mir war allerdings, dass die Halterungen zu groß waren und dadurch war der Kühler leicht locker und war nicht richtig auf dem Prozessor, dementsprechend waren die Kühlleistung - ~50 Grad im idle. Der Kühler sitzt nicht richtig fest, sprich man kann ihn immer noch mit der Hand leicht hin und her bewegen, trotz bombenfesten Schrauben. Wenn man das Gehäuse allerdings hinlegt, so schafft der Kühler im idle ~30 Grad. Wenn ich Prime95 nutze, so erreiche ich maximal ~48 Grad mit einem Phenom II x4 955BE 3,20ghz. (es ist zu erwähnen, dass ich den undervoltet habe, ansonsten würde die CPU dauerhaft im kritischen Bereich sein, wenn mein Gehäuse steht)

Die Leistung, sofern der Kühler bei euch hält, ist sehr gut und übertrifft den Boxed bei weitem. Auch die Lautstärke ist für den 92mm-Lüfter sehr angenehm, da ist jeder anderer Lüfter lauter ;) Die Ausrichtung ist entweder Richtung Netzteil oder Grafikkarte, auch wenn das nicht so optimal ist, denn Richtung Gehäusewand wäre besser gewesen. Für den Preis ist er zu empfehlen, auch wenn er (für mich) starke Probleme mit der Halterung hat.

Es ist zu erwähnen, dass bei mir die Kanten nicht abgerundet waren und dadurch scharf sind. Eigentlich würde ich gerne 5 Sterne vergeben, aber wenn man sich keine Gedanken über die Halterung von AMD-Nutzer macht, dann weiß ich nicht. 2 Sterne, da der Kühler hätte eigentlich gut sein können.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 27, 2014 3:28 PM CET


Seite: 1