Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Holger Pinkert > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Holger Pinkert
Top-Rezensenten Rang: 932.229
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Holger Pinkert
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
PES 2015 - Day 1 Edition - [PlayStation 3]
PES 2015 - Day 1 Edition - [PlayStation 3]
Preis: EUR 17,58

6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser als 2014, Abwehrspieler sind aber Katastrophe, 14. November 2014
Nach dem Desaster letztes Jahr wollte ich dieses Jahr eigentlich warten bis ich mir das neue PES hole. Aber dank eines schlechten neuem Call of duty und 2 Wochen Urlaub schlug ich doch gleich am ersten Tag zu. Noch so ein Spiel konnte Konami sich ja auch kaum erlauben.
Zu meiner Freude stellte ich fest das es endlich wieder schnelle Freundschaftsspiele gibt. Die Wahrscheinlichkeit gegen andere Mannschaften als Barca und Real Madrid zu spielen sind dadurch sicher höher. Und siehe da es hat auch lange gedauert bis ich das erste mal gegen ein Topteam ran musste. Leider muss man sein Team schon im Vorfeld wählen und kann dann nicht mehr darauf reagieren wenn der andere doch mit Barca oder Real am Start ist.
Die ersten Spiele liefen so lala. Die Spieler (spiele nicht mit Top Teams, da ist das vielleicht anders) brauchen recht lang bis sie einen Pass spielen. Das ist frustrierend wenn sich die Spielsituation schon geändert hat oder man den Ball abgenommen bekommt. Mit der Zeit hatte ich es dann raus den Ball einfach früher zu spielen. Viele Chancen konnte ich mir aber nie rausspielen. Ärgerlich war auch, dass die Spieler den Ball nach Abprallern meist annehmen müssen bevor sie schießen. Früher hat man kurz das Viereck gedrückt und der Stürmer hat den Ball reingespitzelt. Die Spieler sind alles in allem etwas zu träge.

Irgendwann bekam ich dann eine ganz böse 1:7 Klatsche und dachte mir: "Bei dem sieht das ja doch ganz gut aus, vielleicht muss ich einfach nur ein bisschen üben." Und siehe da nach kurzer Zeit hatte ich den Dreh raus. Allerdings ist mein persönlicher Anteil daran gering. Ich spiele den Ball (bei Liverpool) einfach vorne auf einen Stürmer. Dann drehe ich mich so das ich einen Pass auf den anderen Stürmer spielen kann, und zu 50% läuft der frei aufs Tor. Das liegt nicht an meinem guten Auge sondern daran das die Abwehrspieler eine einzige Katastrophe sind und die Männer einfach rennen lassen.

Inzwischen gibt es auch schon einige Dribbelkünstler die mit Messi und Co über das ganze Feld dribbeln. Die Computergesteuerten Abwehrspieler (vermutlich Stufe Amateur beim Onlinespiel) kommen in keinen Zweikampf. Einfach schnell dribbeln wenn man Platz hat, die Gegenspieler hängt man schon ab. Wenn doch ein Gegenspieler kommt schnell das langsame Dribbling mit enger Ballführung. Die Abwehrspieler laufen kreuz und quer und schon kann weitergedribbelt werden. Man muss die Abwehrarbeit schon komplett allein mit seinem Abwehrspieler verrichten. Wer darin nicht gut ist hat gegen solche Spieler wenig Spaß. Und einmal überlaufen wird man selten ein Abwehrspieler der noch sinnvoll eingreifen kann.

Das Spiel ist bis jetzt alles andere als perfekt und die überschwänglichen Bewertungen verwundern mich sehr. Da aufgrund der schlechten Abwehrspieler viele Tore fallen macht mir das Spiel dennoch einigermaßen Spaß. Mehr als 3 Punkte kann ich dafür allerdings nicht geben.

PS: Mit einer ordentlichen Defensivtaktik kann man das schlechte Verhalten der Abwehrspieler evtl. ausgleichen. Das ändert aber nichts daran das die Computerabwehspieler für den Müll sind.


The Wrong Side of Heaven & the Righteous Side Of Hell, Vol. 2
The Wrong Side of Heaven & the Righteous Side Of Hell, Vol. 2

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Deluxe edition wieder nicht deluxe...., 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da es bis jetzt keine Rezension gibt die näher auf die DVD eingeht blieb mir nichts anderes übrig als die deluxe Edition selbst auszuprobieren. Im Gegensatz zur letzten DVD gibt es diesmal ein komplettes Livekonzert.

Intro
Under and over it
Burn it down
American Capitalist
Hard to see
Coming down
Bad Company
White knuckles
(drum solo)
Far from home
Never enough
War is the answer
Remember everything
No one gets left behind
The bleeding

Zusätzlich zu dem Konzert gibt es gar nichts. Das Konzert an sich ist leider das schlechteste "professionell" aufgenommene Konzert das ich je gesehen habe. Die Scheinwerfer sind so störend das man nur sehr wenig von der Bühnenshow mitbekommt. Oft ist die komplette Bühne in einem nervenden Rot. Von der Atmosphere im Publikum bekommt man auch nicht viel mit weil es häufig einfach nur eine riesige schwarze Masse ist. Es gelingt in keinster Weise die Intensität des Konzertes rüberzubringen. Ich war einfach nur froh als es endlich vorbei war.... und das obwohl Five Finger death Punch zu meinen absoluten Lieblingsbands gehört. Diese DVD ist wie die letzte sehr enttäuschend.
Hätten sie mal lieber einen Auftritt bei Rock am Ring oder einem der anderen zahlreichen Festivals filmen lassen. Aber nein das steht den Fans ja schon im Vorfeld kostenlos zur Verfügung wenn es der Fernsehsender ausstrahlt. Da gibt man lieber den Frauen oder Fans ne private Kamera stellt sie in jede Ecke und lässt mal filmen. Ob die Aufnahmen HD sind wag ich übrigens auch zu bezweifeln...... aber genug aufgeregt..... immerhin die CD ist ok. Nicht so gut wie Teil 1 aber das war zu erwarten... Teil 1 war der Hammer. Ne genaue Beschreibung der Songs spar ich mir..... gibt es schon genug und ich denke das die eh keinem helfen.
Da der Preis der deluxe Edition nur leicht über dem der normalen Cd lag, hält sich meine Enttäuschung in Grenzen. Mehr als 3 Sterne kann ich dennoch nicht geben. Die deluxe Edition ist leider wieder nicht deluxe.


PES 2014 - Pro Evolution Soccer - [PlayStation 3]
PES 2014 - Pro Evolution Soccer - [PlayStation 3]
Preis: EUR 9,35

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Katastrophe!!!, 7. Oktober 2013
Im Prinzip ist schon alles zu dem Spiel gesagt. Aber aufgrund der zahlreichen positiven Rezensionen fühl ich mich dazu genötigt auch eine zu verfassen.

Die ersten Tage war es überhaupt nicht möglich online zu spielen. Dies hat sich inzwischen geändert. Macht das spielen aber Spass? Definitiv nicht. Das online Spiel ist eine einzige Katastrophe.
- Die Spieler reagieren extrem träge, ein ordentliches Spiel aufzuziehen ist nicht möglich. Versucht man ruhig von hinten aufzubauen läuft man immer Gefahr den Ball zu vertändeln. Díe meisten Spieler hauen die Bälle also einfach lang nach vorn.

- Das schlimmste an dieser Taktik ist das diese Bälle fast immer ankommen. Die Abwehrspieler bleiben stehen und der Stürmer läuft durch. Das es nicht zu Torfestivals kommt liegt daran das die Abwehrspieler den Stürmer meistens noch einholen. Dennoch nervt es extrem wenn man bei jedem Angriff, dem frei aufs Tor laufendem Stürmer hinterher muss, ohne das der Gegner auch nur im entferntesten etwas getan hat was mit Fussball zu tun hat.

- Das Schusssystem ist unterirdisch. Es dauert ewig bis der Spieler mal schiesst, und der Stürmer muss den Ball fast immer annehmen. Ich weiss nicht wie oft ich deshalb einen Abpraller nicht ins leere Tor schiessen konnte.

- Freistösse in Tornähe sind zu einfach. Die Flugbahn wird genau angezeigt und man muss einfach nur noch schiessen. Anfangs hab ich mich gefreut weil es bei den alten Teilen so schwer war. Aber wenn jeder reingeht (leider ja auch beim Gegner) ist das dämlich.

- Die Torhüter sind sooo schlecht. Am meisten nervt mich das sie nicht rauskommen. Läuft ein Gegner frei aufs Tor geht der Torhüter vielleicht ein zwei Schritte nach vorn und wartet dann auf den Stürmer bis der einschiebt.
Hin und wieder passiert es auch das der Torhüter den Ball nicht weiterspielen kann. Ich passe den Ball zum Torhüter und will ihn dann nach vorne wegschlagen....die Schussanzeige füllt sich und bleibt gefüllt.... der Ball bleibt aber am Fuss bis ihn mir der Gegenspieler abnimmt. (das passiert aber nicht oft)

- Man wird zu total unsinnigen Laufwegen gezwungen. Mein Gegenspieler läuft an der Seitenlinie und ich will in die Mitte um den freien Stürmer zu decken. Was passiert?.... ich kann nicht in die Mitte sondern bin dazu gezwungen nach aussen zu laufen und den ballführenden Spieler anzugreifen. Der flankt natürlich bis ich da bin und der Stürmer macht ihn rein.
Das man gezwungen wird dem ballführenden Spieler hinterherzulaufen kommt sehr oft vor. Meist ist der Laufweg so genial das man ihm den Weg nicht abschneidet sondern den direkten Weg auf ihn nehmen muss. Der Gegner schlenkt dann einfach Richtung Tor und ist frei durch.

Es gibt noch vieles mehr was an dem Spiel nervt. Wer einen kompletten Überblick will sollte sich sämtliche negativen Rezensionen durchlesen. Es trifft alles zu was da steht. Selbst die neue Engine ist nervig. Diese ständigen Kollisionen ... die Spieler laufen aufeinander und brauchen ewig bis sie wieder reagieren... in der Nähe stehende Spieler bleiben meist völlig unbeteiligt auch wenn der Ball direkt an ihnen vorbeirollt.
Beim nächsten Pes werde ich definitiv zuerst auf aussagekräftige Rezensionen warten. So einen Reinfall will ich kein 2tes mal erleben.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 12, 2013 7:47 PM MEST


PARKWAY DRIVE - STACKED LOGO Kapuzen-Sweatjacke
PARKWAY DRIVE - STACKED LOGO Kapuzen-Sweatjacke

1.0 von 5 Sternen ACHTUNG!!!!, 11. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab mir den Kapuzensweater gekauft weil er auf dem Bild wirklich verdammt gut aussieht. In echt geht der Aufdruck aber leider über die komplette Vorderseite und sieht ziemlich hässlich aus. Wenn ich etwas bestelle dann will ich gefälligst das bekommen was ich bestelle. Eine absolute Sauerei sowas.


PES 2012 - Pro Evolution Soccer
PES 2012 - Pro Evolution Soccer
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 23,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Schritt nach vorn., 9. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: PES 2012 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Meine Rezension bezieht sich lediglich auf den Online Modus da mich der offline Modus nicht im geringsten interessiert.

Nachdem mich PES 2011 extrem enttäuschte, war ich sehr gespannt auf PES 2012. Eine grosse Schwäche der Spiele vor 2011 waren die extrem unrealistischen solos von Messi und Christiano Ronaldo. Spieler die nicht im geringsten spielen konnten hatten die Möglichkeit mit Leichtigkeit durch die gegnerischen Reihen zu spazieren. Dies wurde bei PES 2011 abgestellt. Allerdings auf Kosten des gesamten Spielspasses. Dribbeln war so gut wie unmöglich. Sobald man in der Nähe eines Gegners war, war der Ball auch schon weg. Wenn man einen Steilpass gespielt hat und mit einem Walcott frei durch war, wurde man schon nach 2 Metern von einer Schnecke wie Canavarro wieder eingeholt. Das Standardergebnis war zumindest bei mir ein 0:0 mit vielleicht 2 Torchancen im gesamten Spiel.

In Pes 2012 ist dribbeln wieder möglich ohne dass man sich jedoch durch die gesamte Abwehr dribbeln kann. Man kann auch wieder Steilpässe spielen und wirklich frei aufs Tor laufen. Allerdings ist es nicht so übertrieben, dass man mit schnellen Spielern alles überlaufen kann. (Vielleicht habe ich hier aber auch nur das Gefühl, weil es einfach so gut wie keine extrem schnellen Spieler mehr gibt.) Hier wurde ein gesundes Mittelmaß gefunden, das für Spielspass sorgt.
Was mir in den letzten Teilen ebenfalls auffiel, war die Schwierigkeit Kopfballtore sowie Freistosstore zu erzielen. Auch das ist in diesem Teil besser geworden. Es lohnt sich endlich mal wieder über die aussen zu spielen und reinzuflanken. In den letzten Teilen bin ich immer nach innen gezogen, weil das erfolgversprechender war. Jetzt hat man viel mehr Möglichkeiten erfolgreich zum Abschluss zu kommen. Auch Freistöße scheinen einfacher zu gehen. Ich selbst hab noch nicht geübt, aber so viele Gegentore wie ich schon bekommen hab scheint es nicht soo schwer zu sein. Brauch halt nur mal jemanden derŽs mir erklärt. Die Anleitung hilft hier leider nicht weiter (MINUSPUNKT!!!).

Negativ ist, dass es wieder keinen Freundschaftsspiel Modus fürs eins gegen eins gibt. Also muss man Ranglistenspiele machen bei denen man sich drauf einstellen kann zu 90% gegen Barca oder Real Madrid zu spielen. Da hilft es auch nicht wenn man gleich Bayer Leverkusen nimmt und so signalisiert, dass man keine Lust auf die Überteams hat. Aber da die meisten wohl extrem viel Wert auf ihre Statistik legen damit sie ihre Schw.... mit ihren Freunden vergleichen können nehmen sie trotzdem Barca oder Real Madrid. Ich bin mir sicher bei Freundschaftsspielen müsste man nur zu 50% gegen die Teams spielen. Und es wäre mit Sicherheit kein größerer Aufwand für Konami.

Im grossen und ganzen ist das Spiel wirklich gelungen und man hat viel Spass. Selbst mit schwachen Teams kann man Barca oder Realspieler ärgern wenn man nicht zuu schlecht bzw. der Gegner zuu gut ist. ^^
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 9, 2011 3:23 PM MEST


War Is the Answer (Ltd.Deluxe Edt.)
War Is the Answer (Ltd.Deluxe Edt.)

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Deluxe edition leider nicht sonderlich deluxe!!!, 5. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach langem warten, ist die deluxe edition heute endlich bei mir eingetroffen. Das Album kannte ich schon und würde ihm auch alle 5 Punkte geben. Genauso gelungen wie der Vorgänger "Way of the fist". Einige richtig brutale Songs dabei und einige gefühlvolle, wie man sie zum Beispiel vom zweiten Projekt des Sängers "Ghost Machine" kennt.
Im Unterschied zum normalen Album hat die deluxe edition noch 2 Bonus Tracks und eine DVD. Der erste Bonus Track Succubus ist nicht wirklich neu. Er war bereits auf der ersten limited edition von way of the fist und hiess damals "Hate me". Da diese limited edition allerdings nirgendwo erhältlich ist und "Hate me" in meinen Augen der beste FFDP Song überhaupt ist, habe ich mich riesig über den Song gefreut. Der zweite Song "undone" ist ein sehr ruhiger Song, der mir ebenfalls sehr gut gefällt.
Soweit so gut. Der Hauptkaufgrund wird aber für viele die DVD sein. Wie lang sie genau ist weiss ich nicht aber gefühlt war es vielleicht ne halbe Stunde. Am Anfang sieht man die Band auf Tour und es gibt vielleicht 2 bis 3 Ministatements von Bandmitgliedern die allerdings alles andere als interessant sind. Danach gibt es einen Liveauftritt beim Download Festival. Leider nicht den ganzen Auftritt sondern nur einen einzigen Song (The Bleeding).
Zum Abschluss dann noch ne Menge Bilder von Fans und ihren FFDP Tattoos und von Fans mit Bandmitgliedern.
Das wars. Äußerst unkreativ und eigentlich völlig sinnlos.
Die DVD ist leider eine herbe Enttäuschung. Wer auf die 2 Bonustracks verzichten kann sollte lieber zur deutlich billigeren normalen CD greifen. Der Kauf des normalen Albums ist allerdings Pflicht!!!!! ;)

PS: Zusätzlich zum Album und der DVD gibt es übrigens noch ein DIN A4 War is the answer Poster. Allerdings weiss ich nicht ob das nicht auch beim normalen Album dabei ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2012 9:05 AM MEST


Seite: 1