Profil für H. Lutz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von H. Lutz
Top-Rezensenten Rang: 2.430.276
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
H. Lutz "heinerlutz" (München)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Touchpoints: Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute. Managementstrategien für unsere neue Businesswelt
Touchpoints: Auf Tuchfühlung mit dem Kunden von heute. Managementstrategien für unsere neue Businesswelt
von Anne M. Schüller
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach top., 5. März 2012
"Touchpoints" ist mit Abstand das beste Buch, das ich von Anne Schüller gelesen habe. Sie zeigt auf 350 Seiten klar und deutlich, wie unsere neue Businesswelt funktioniert und was Unternehmen tun können und müssen, um in unserem zunehmend digital geprägten Wirtschaftsscenario die Zukunft zu erreichen. Hierzu hat sie zwei Tools entwickelt, die einfach und ohne teure Hilfe von außen umsetzbar sind:

1. Das Kundenkontaktpunkt-Management
2. Das Mitarbeiterkontaktpunkt-Management

Das Kundenkontaktpunkt-Management (Customer Touchpoint Management) besteht aus einem vierstufigen Management-Prozess, der die Mitarbeiter stark involviert. Wesentliche Ziele sind eine exzellente Reputation, loyale immer-wieder-kaufende Kunden und jede Menge Neugeschäft durch aktive positive Empfehler.

Ausgangspunkt ist die sogenannte 'Customer Touchpoint Journey', das sind die fortlaufenden Berührungspunkte zwischen Unternehmen und Kunden, die heute ganz anders bespielt werden müssen, als noch vor wenigen Jahren. Im Buch stehen dabei die 'neuen Momente der Wahrheit' im Vordergrund, die sehr stark durch das Social Web gefärbt sind. Diese neue "Welt" wird ausführlich erklärt.

Das Mitarbeiterkontaktpunkt-Management (Collaborator Touchpoint Management) ist von Ansatz und Begrifflichkeit her neu. Es ist die zwingend notwenige Basis für ein gut funktionierendes Kundenkontaktpunkt-Management.

Dabei wird unter anderem berücksichtigt, dass Unternehmen mehr und mehr mit Kollaborateuren, also Externen jenseits klassischer Arbeitsverträge zusammenarbeiten und zunehmend netzwerkartige Organisationsstrukturen entwickeln müssen. Ziel ist es, alle Mitarbeitenden eines Unternehmens auf das Wohlergehen der Kunden auszurichten. Zudem erfordern die neuen Gegebenheiten und vor allem die Net-Generation ein neues Führungsverständnis. Auch das wird im Buch ausführlich beschrieben.

Summa summarum: Dieses Buch sollte in jedem Unternehmen die Runde machen. Und für das Management sollte es Pflichtlektüre sein.


Kunden auf der Flucht? - Wie Sie loyale Kunden gewinnen und halten (Nominiert für den Preis: Trainerbuch des Jahres 2010 von managementbuch.de und der German Speakers Association e. V. )
Kunden auf der Flucht? - Wie Sie loyale Kunden gewinnen und halten (Nominiert für den Preis: Trainerbuch des Jahres 2010 von managementbuch.de und der German Speakers Association e. V. )
von Anne M. Schüller
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Ode an die Loyalität, 2. Februar 2010
Im neuen Buch von Anne Schüller dreht sich alles um den treuen Kunden. Sie sagt: Das größte Vermögen, das ein Unternehmen besitzt, ist die Loyalität seiner Kunden. Sie erläutert, was die größten Loyalitätskiller und die besten Loyalitätsmacher sind, sie zeigt Missstände auf und bietet auch gleich jede Menge Anregungen für notwenige Verbesserungen. Besonders gut ist das Kapitel über das Kundenkontaktpunkt-Management. Nach der Lektüre wird klar: Das Kunden Hegen & Pflegen ist auf Dauer wirkungsvoller als das Kunden Jagen. Management, Sales und Marketing müssen sich in Zukunft wieder verstärkt den längerfristigen Konzepten und damit auch den Bestandskunden zuwenden. Den Besten winken durch und durch loyale Kunden, die blind und taub sind für den Wettbewerb und als aktive Empfehler das Neugeschäft sichern. Das Buch zeigt, wie es geht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 12, 2010 4:06 PM CET


Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen
Kundennähe in der Chefetage. Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen. getAbstract & Handelszeitung: Wirtschaftsbuchpreis 2008: Wie Sie Mitarbeiter kundenfokussiert führen
von Anne M. Schüller
  Gebundene Ausgabe

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das nenne ich Timing !, 20. März 2008
Das nenne ich Timing! Gerade jetzt, wo die Manager so im Kreuzfeuer der Kritik stehen, kommt dieses neue Buch von Anne M. Schüller: Ein wahres Feuerwerk von Hintergründen, interessanten Ideen und Anregungen, wie man mit Mitarbeitern besser umgeht und sein Unternehmen auf die Kunden von heute und morgen ausrichtet. Eine Fülle von Untersuchungen und Beispielen aus der internationalen Unternehmenswelt untermauern den Text. Er liest sich locker, teils provokant und manchmal so richtig frech. Man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen.

Erst im Überblick und dann im Detail führt uns die Autorin in die Welt der kundenfokussierten Unternehmensführung ein. Sie bringt dabei auch gleich eine neue Definition der Führungsaufgabe: Führungskräfte haben die Aufgabe, solche Rahmenbedingungen zu schaffen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, für die Kunden ihr Bestes geben zu können und vor allem: zu wollen.

Der Aufbau des Buches ist sehr strukturiert und folgt dieser Definition:

In Teil 1 geht es vor allem um den Kunden. Der Leser erfährt anhand neuester Erkenntnisse aus der Hirnforschung, wie der ‚neue‘ paradoxe Kunde tickt und wie Führungskräfte respektive Mitarbeiter zu Menschenverstehern werden können.
In Teil 2 geht es um die Rahmenbedingungen, die unternehmensweite Kundenfokussierung ermöglichen. Dabei geht es um die Grundlagen, die Lust auf Leistung erzeugen, um den Unterschied zwischen einer 'vergifteten' und einer 'lachenden' Unternehmenskultur sowie um Unternehmenssprache.
In Teil 3 geht es um die kundenfokussierte Führungskraft. Ihre Rolle als Vorbild und Mensch sowie ihre Nähe zum Kunden stehen dabei im Vordergrund.
In Teil 4 geht es um ausgewählte Aspekte der kundenfokussierten Mitarbeiterführung und darum, wie das Können und insbesondere das Wollen der Mitarbeiter aktiviert werden kann.
In Teil 5 schließlich findet der Leser eine komplette Toolbox mit Hinweisen und Anregungen sowie jede Menge praktische Beispiele für eine kundenfokussierte Mitarbeiter- und Unternehmensführung.

Mein Gesamturteil: Ein Muss auf dem Schreibtisch jeder Führungskraft.


Come back!: Wie Sie verlorene Kunden zurückgewinnen
Come back!: Wie Sie verlorene Kunden zurückgewinnen
von Anne M. Schüller
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 26,95

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gigantisch hilfreich, 22. Februar 2007
Gerade werden die massiven Kundenverluste der Telekom in der Presse rauf und runter diskutiert, da kommt die Lösung in Gestalt eines Buches von Anne Schüller daher. Das nenne ich Gespür für den Markt und optimales Timing. Denn nicht nur bei den TK-Anbietern, praktisch in allen Branchen steigt die Kundenfluktuation dramatisch. So ist Come Back! gerade im richtigen Moment eine äußerst praxisnahe Anleitung zur Reaktivierung verlorener Kunden. Dies stellt die Autorin anhand eines fünf-stufigen Prozesses dar. Jeder Schritt wird ausgiebig und anschaulich, manchmal provokant, manchmal mit einer Prise Humor versehen erläutert.

Eine ganze Reihe von Beispielen verdeutlichen, wie die wohlklingende Theorie in den unterschiedlichsten Branchen erfolgreich in der Praxis umgesetzt wurde. Außerdem werden die psychologischen Hintergründe in Zusammenhang mit Kundenverlusten sehr fundiert erläutert. Das macht Mut, die nicht immer ganz einfachen Rückgewinnungsgespräche mit dem notwendigen Gespür anzugehen. Die gute Nachricht der Autorin: Einen Zugewinn gibt es immer. Selbst wenn es nicht gelingt, den Kunden zurückzuholen, so hat man wenigstens aus den Gesprächen eine Menge gelernt, um es in Zukunft besser zu machen. Das Buch ist einfach gigantisch hilfreich dabei. Könnte ich sechs Sterne vergeben, ich würde es tun.


Mittsommernächte
Mittsommernächte
von Simone Behnke
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen! Lesen! Verführen!, 9. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Mittsommernächte (Taschenbuch)
Kaufen! Lesen! Verführen!

Ich war schon von FEDERSPIEL der selben Autorin recht angetan. In MITTSOMMERNÄCHTE hat sie aber noch einmal beachtlich an Originalität und Tiefgang zugelegt.

Der Titel MITTSOMMERNÄCHTE erschließt sich leider nicht auf den ersten Blick. Denn dies ist keine seichte Liebesschmonzette - wie das Cover vermuten lässt. Stattdessen eine seltene Perle der großen und tiefen Bandbreite menschlicher Gefühle. Noch dazu hält die Geschichte die Spannung bis zum unvermuteten Ende. Außerdem erfährt der Leser viel Unbekanntes über stille Helden unserer Zeit im Ewigen Eis.

Auch wenn der Roman rein äußerlich wohl auf die weibliche Leserschaft getrimmt wurde - wir Männer können durchaus unseren Nutzen daraus ziehen: denn wie wär's, wenn wir die Frau unseres Herzens zum Valentinstag einmal mit dem originellen Romanmenü überraschen? Die Frauen werden es und uns um so mehr lieben...versprochen!


Federspiel
Federspiel
von Simone Behnke
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheimnisse aus 1001 Nacht!, 26. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Federspiel (Taschenbuch)
Wer sich in seinem Dubaiurlaub bisher fragte, welche Leidenschaften sich wohl hinter den dicken Mauern der Scheichpaläste abspielen, wird in FEDERSPIEL überraschende Antworten entdecken.

Die Autorin gewährt in diesem Roman Einblicke in DIE Leidenschaft Nummer 1 der gehobenen arabischen Welt. Und sie schlägt durch ihre Hauptfigur, den deutschen Falkner Thoralf Hansen, geschickt Brücken zwischen der westlichen und der arabischen Welt der Gegenwart.

Ein absolutes Muss für Dubaireisende und alle, die von solch einer Reise (noch) träumen!


Best of 55: Die Olympiade der Verkaufsexperten
Best of 55: Die Olympiade der Verkaufsexperten
von Hans U Köhler
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestens !, 2. August 2005
Best of 55 zeigt die interssanten und sehr unterschiedlichen Sichtweisen der 55 besten Sales- und Marketingexperten aus dem deutschsprachigen Raum. Einige wenige Beiträge kommen ein wenig verstaubt daher und predigen populäre Ansätze aus dem letzen Jahrhundert. Viele andere zeigen innovative Gedanken, die auf der Suche nach neuen Wegen in Vertrieb und Marketing sehr hilfreich sind. Hierbei sind insbesondere hervorzuheben die Beiträge von Anne M. Schüller zum Thema Loyalitätsmarketing sowie von Jochen Peter Breuer zum interkulturellen Management.


Seite: 1