Profil für Thorsten Wiedau > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thorsten Wiedau
Top-Rezensenten Rang: 182
Hilfreiche Bewertungen: 28492

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thorsten Wiedau (Hamburg)
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die schönsten Passivhäuser - Wie Sie behaglich wohnen und dabei auch noch Energie sparen
Die schönsten Passivhäuser - Wie Sie behaglich wohnen und dabei auch noch Energie sparen
von Harald Eisenberger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Behaglich wohnen und Energie sparen, 25. Dezember 2011
Passivhäuser liegen voll im Trend und wohl zukünftig noch mehr die Energie Plus Häuser, also diejenigen die mehr Energie produzieren als sie verbrauchen. Das vorliegende Buch beschäftigt sich ausschließlich mit den Passivhaus Typen und da ich selbst mit meiner Frau bereits mehrere solcher Häuser besichtigt habe, war ich gespannt was das Buch DIE SCHÖNSTEN PASSIVHÄUSER von Barbara Sternthal & Harald Eisenberger hergibt.

Wir stehen alle am Ran de einer Energiekatastrophe, wenn nämlich in den nächsten Jahren ein Drittel des verfügbaren Einkommens für Energie ausgegeben werden muss und die Hälfte des Einkommens in Lebensmittel fließt wird der Rest des Netto Einkommens durch Versicherungen aufgezerrt. Was bleibt? NICHTS! Hört sich schlimm an und das ist auch so...

Was soll sich da ein durchschnittlicher Arbeitnehmer für die Zukunft noch vornehmen, gar nichts, er hat nämlich jetzt schon zu wenig...

Was bieten in dieser Situation denn Passivhäuser, ich denke diejenigen die sich mit dem Buch hier beschäftigen, wissen was sie erwartet und was sie wollen.

Das Buch ist mehr ein Ideenratgeber als eine konkrete Anleitung was und wie man bauen sollte. Es zeigt mehr Ratschläge und Umsetzungen wie andere Ihren Traum von Passivhaus gestaltet haben, dabei hat mir das haus welches fast ganz aus Holz bestand gut gefallen, auch wenn es vielleicht am Ende etwas zuviel Holz war.

Bodentiefe Fenster, Bauhausartiger Stil, Pultdach und klare Formen dominieren jedes Haus und man fragt sich manchmal ob dort überhaupt jemand wohnt - vielleicht aber auch deshalb weil unser aktuelles Haus so übervoll ist.

Nein, ich denke das Buch ist eine gute Informationsquelle auch wenn ich am Ende sagen würde es sind nicht die schönsten Passivhäuser jedoch aber gute und sehenswerte Passivhäuser.

Wer sich mit dem Thema Passivhaus mehr verbinden möchte und nach Ideen sucht kommt sicherlich um dieses Buch nicht herum, wobei ich nochmals betonen möchte das die Zukunft bei Energie Plus Häusern liegen wird.

Sehr empfehlenswert!


Die Natur: Die visuelle Enzyklopädie der Pflanzen, Tiere, Mineralien, Mikroorganismen und Pilze
Die Natur: Die visuelle Enzyklopädie der Pflanzen, Tiere, Mineralien, Mikroorganismen und Pilze
von Smithsonian Institution (Herausgeber)
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die visuelle Enzyklopädie der Pflanzen, Tiere, Mineralien, Mikroorganismen und Pilze, 25. Dezember 2011
Eine echte visuelle Enzyklopädie der Extraklasse, wobei die textlichen Beschreibungen gar nicht so kurz kommen. Doch das Hauptaugenmerk ist natürlich auf der visuellen Abbildung und das dabei die Bereiche Tiere, Pflanzen, Mineralien und Mikroorganismen und Pilze nicht zu kurz kommen sei hier ebenfalls erwähnt. Auf über 600 Seiten erschließt sich dem Betrachter die unglaubliche Vielfalt der Schöpfung - grandios, bemerkenswert und wunderschön. Zu einigen der Abbildungen gibt es dann auch noch Detailphotos die spezielle Bereiche noch einmal klar hervorheben. Insgesamt gesehen ist das Buch DIE NATUR aus dem Dorling und Kindersley Verlag ein echter Knüller und begeistert gerade in diesem Augenblick wo ich dies schreibe meinen ältesten Sohn.

Schon toll was es alles für Pflanzen gibt, mein Sohn stellte mir gleich Fragen zur Venusfliegenfalle und anderen Kannenpflanzen, er wusste sogar schon das sich in den Kannenpflanzen Verdauungsflüssigkeit befindet - die Abbildungen helfen dieses Wissen nochmals abzurufen und die Verschiedenartigkeit der Spezies zu erkennen, allein bei den Palmen war es fast unüberschaubar.

Sehr schön auch die Detailaufnahmen zum Stachelschwein oder dem Eisbären. Auch die Hinweise auf bedrohte Arten fehlen nicht. Textlich wird genug gesagt, um zu verstehen und sich Gedanken machen zu können, wer mehr wissen will geht danach in eine Bibliothek oder sucht im Netz nach Detailinformationen.

Mir hat das Buch viel Spaß bereitet es mit meinem ältesten Sohn durchzublättern - es hat viele Fragen ausgelöst und ich war sehr beschäftigt diese alle zu beantworten. Selbst mein jüngster Sohn stand kurz bei uns, ihm war das Buch aber noch zu kompliziert und er wendete sich wieder seinem Playmobil zu.

Also was kann man zu dem Buch sagen, ab 8 Jahren, umfassend bebildert, sehr gut beschrieben und es macht neugierig und es verursacht jede Menge Fragen, selbst in diesem Moment wo mein Sohn bei den Spinnen angekommen ist werden Fragen gestellt und wir beide sind schwer begeistert von der Vielfalt der Schöpfung auf unserem Planeten.

Sehr empfehlenswert!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 30, 2013 4:19 PM CET


Der Nanokosmos: Die wunderbare Welt der kleinsten Dinge
Der Nanokosmos: Die wunderbare Welt der kleinsten Dinge
von Felice Frankel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die wunderbare Welt der kleinsten Dinge, 25. Dezember 2011
Ich empfinde es als sehr aufregend, wenn man in die kleinsten Dinge einen Blick werfen kann und merkt wie sie aufgebaut sind und sich verhalten, es ist wie eine verborgene Welt unter unseren Augen da wir den Nanokosmos gar nicht wahrnehmen können. Doch mittels moderner Technologie können wir heute einen Blick in das Kleinste des Kleinen werfen und sehen was sich direkt vor unseren Augen verbirgt und doch so offensichtlich ist. DER NANOKOSMOS von Felice C. Frankel & George C. Whitesides zeigt die Welt der kleinen oder besonderen Dinge die uns umgeben.

Das Buch beschreibt und erklärt was eigentlich Nano ausmacht, woher der Begriff kommt und das Buch zeigt zudem was man im Nanobereich sehen kann und was nicht, teil irrreal und teils formal erscheint uns eine Welt die unsichtbar ist und doch ganz nah.

Was macht der Quant wenn er nicht ein Apfel ist? Wie formal kann Licht sein und lässt sich Kohlenstoff zu filigranen Röhren formen? Was lässt sich in ihnen verstecken und was treibt motortechnisch die kleinsten Dinge eigentlich an?

Das Buch vermittelt einen visuellen aber auch einen guten textlichen Eindruck von der Welt der kleinsten Dinge. Es eignet sich gut um den Nanokosmos erstmals und eingehend auch für Jugendliche zu studieren und zu begreifen.

Was mich dabei sehr begeistert hat ist die teilweise Widersprüchlichkeit der Materie in diesem Bereich, vieles scheint zu sein ist es aber nicht und das Verhalten der Materie ist anders als in unserer Welt.

Die Schönheit der kleinsten Dinge ist aber das wahre Grandiose dieses Buches und wieder einmal steht man fassungslos vor der Kraft der Schöpfung die sich bis ins Kleinste fortsetzt und einen Bauplan erkennen lässt der einzigartig sein muss.

Empfehlenswert!


Das Kochbuch: 600 gute Gründe zum Kochen
Das Kochbuch: 600 gute Gründe zum Kochen
von Michele Cranston
  Gebundene Ausgabe

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 600 gute Gründe zum Kochen, 25. Dezember 2011
Kann es 600 gute Gründe geben zu kochen? Ich denke ja, wenn sogar nicht mehr - brauchen Sie Ideen für Frühstück, Brunch oder Teezeit? Wie steht es mit Ideen die Kochneulinge umsetzen können und gibt es bereits das stressfreie kochen? Das auch hier verführerische Foodphotos zu finden sind, versteht sich von selbst, doch die Vermittlung von Basiskenntnissen ist noch viel wichtiger und gar nicht so unwichtig. Also ran an den Herd, hier lässt es sich leben, hier darf man so sein wie man ist.

Ein Buch nicht nur für Einsteiger auch schon für diejenigen die gerne kochen aber mehr wissen wollen - wobei ich den Fokus auf Einsteiger legen würde. Doch bei so manchem vorgestellten Lebensmittel habe selbst ich als alter Hase noch so manche neue Idee bekommen - Danke!

Das Buch geht vom Frühstück aus bis zum Mitternachtssnack und lässt sogar die klassische Teestunde nicht aus.

600 Anregungen mittels 600 verschiedenen Lebensmitteln, allesamt wunderbar dargestellt und photographiert. Von einfach bis schwierig in der Umsetzung. Ob man allerdings Kaviar mit aufführen musste, na sei es drum.

Ein sehr gutes Buch das mich sehr gefreut hat beim durchblättern und aus dem ich demnächst einige kreative Anregungen in die tat umsetzen werde - so sehen also gute Standardkochbücher der Zukunft aus. Damit kann man für die Familie kochen, damit schmeckt es und damit zeigt man wie man Lebensmittel respektieren kann - alles wunderbar organisiert von klassisch bis modern, von Deutsch bis Mediterran.

Sehr empfehlenswert!


Das große Mehlspeisenkochbuch: Warme und kalte Süßspeisen aus Österreich
Das große Mehlspeisenkochbuch: Warme und kalte Süßspeisen aus Österreich
von Renate Wagner-Wittula
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warme und kalte Süßspeisen, 25. Dezember 2011
Wer Ingrid Pernkopf kennt, weiß das sie die ungekrönte Königin Österreichs ist der Mehlspeisen und der Krapfen - ihr Krapfenfest muss wohl ein Fest der Sinne sein und schon oft habe ich darüber nachgedacht an dem Tag auch dort zu sein. Das aktuelle Buch DAS GROSSE MEHLSPOEISENKOCHBUCH von Ingrid Pernkopf & Renate Wagner - Wittula zeigt sich umfassend und gut bebildert zum Thema Süßspeisen aus dem schönen Österreich.

Zu aller erst einmal für die Deutschen Kunden: unter dem Begriff Mehlspeisen fast sich fast alles zusammen was zum Thema Dessert auf österreichischen Tischen zu haben ist, ob Kekse, Torten, Krapfen oder Kompott und Saucen.

Klasse bebildert und bei den Rezepten sehr zugänglich und nachahmenswert zeigt sich das Buch DAS GROSSE MEHLSPOEISENKOCHBUCH von Ingrid Pernkopf & Renate Wagner - Wittula dem Thema bestens gewachsen und macht Lust und Laune das eine oder andere sofort auszuprobieren. Man muss sich zwar an die österreichischen Begriffe und Maßeinheiten gewöhnen aber das klappt schon.

Was ist den wirklich erwähnenswert? Mohnrezepte, einfach toll. Kerapfen in fett ausgebacken und wer es mag mit Schokolade überzogen - da grüßt die gute Fee aus Shrek Teil Zwei.

Hippen, Busserl, Eisenbahner - mein Gott wie schön.

Sachertorte, vielleicht ein wenig überschätzt aber die Malakovtorte ein Traum.

Schneenockerl habe ich selbst ausprobiert mit Vanillesoße - waren ganz schön süß.

Auflauf, Rouladen und Strudel - mehr und mehr und mehr...

Also ran an das Buch es ist die Quintessenz der süßen österreichischen Küche!

Sehr empfehlenswert!


Das große Buch der Lebensmittel: auswählen - aufbewahren - zubereiten - haltbar machen - genießen: Das Standardwerk! 2500 Zutaten und 175 Rezeptklassiker
Das große Buch der Lebensmittel: auswählen - aufbewahren - zubereiten - haltbar machen - genießen: Das Standardwerk! 2500 Zutaten und 175 Rezeptklassiker
von Dorling Kindersley Verlag
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auswählen, Aufbewahren, Zubereiten und haltbar machen / 2.500 Zutaten und 200 Rezeptklassiker, 25. Dezember 2011
Ein Buch für Einsteiger in den Lebensmittelbereich. Ob Koch, Hausmann oder Hausfrau - hier werden Basiskenntnisse zu den wichtigsten Lebensmitteln vermittelt. Wie wählt man richtig aus, auf was ist zu achten und bewahrt man lebensmittel korrekt auf. Ebenso wird die Zubereitung und das Haltbar machen von Lebensmitteln gezeigt. Also ran an die 2.500 Zutaten der Küche und nachgekocht was 200 klassische Rezepte zu bieten haben.

Nach Durchsicht der 2.500 Lebensmittel bin ich der Ansicht ein Einsteigerbuch vor mir zu haben das dem Küchenneuling alles Notwendige an die hand geben möchte Kräuter zu erkennen, Fisch auszuwählen, Salat zu beurteilen oder die richtige von der falschen Kartoffel zu unterscheiden.

Sehr, nicht zu sagen unglaublich umfangreich - bis man alle 2.500 Zutaten durch hat vergeht schon einiges an zeit, da kann man einfach wieder von vorne anfangen, oder?

Toll auch für die exzellente Illustrationen, Nein wirklich absolut Klasse photographiert. Mit den Rezepten ist das hier zwar so eine Sache aber die 200 Rezepte sollen ja auch nur eine kleine Anregung sein.

Also sind sie Einsteiger und Neuling in der Küche? Dies ist das richtige Buch um sich mit den 2.500 bekanntesten Lebensmitteln erstmals zu befassen.

Sehr empfehlenswert!


Das Dinkel-Backbuch: Die besten Rezepte - süß & pikant
Das Dinkel-Backbuch: Die besten Rezepte - süß & pikant
von Judith Gmür-Stalder
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die besten Rezepte - süß bis pikant, 25. Dezember 2011
Ich habe schon vor über zwanzig Jahren mit Dinkel gebacken, aber mehr herzhaft und eher auf Brote bezogen. Das vorliegende Buch DAS DINKELBACKBUCH von Judith Gmür - Stalder zeigt sich aber offen von herzhaft bis pikant wenn es um das Thema DINKEL geht.

Mir hat das Buch gut gefallen, da es Backrezepte zum Thema DINKEL umsetzt die klassisch eigentlich mit Weizenmehl gemacht wurden. Ob Vanillekipferl, Pizzaboden oder Tartes es lässt sich jede Menge mit Dinkel machen.

Es ist also ein Rezept Sammlung von hinlänglich bekanntem aber alles gebacken mit dem berühmten und bekömmlichen Dinkelmehl - vor 20 Jahren war das wohl noch kurios aber heute gibt sogar schon Koch-/ und Backbücher.

Für Dinkelfans hält das Buch einige kreative Anregungen parat.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 16, 2012 8:33 AM MEST


Cocktails - Die besten Drinks der legendären Apotheke Bar in New York
Cocktails - Die besten Drinks der legendären Apotheke Bar in New York
von Markus Metka
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY, 25. Dezember 2011
Die Heilkraft alter Rezepturen wiederentdecken und daraus wohlschmeckende Drinks mixen ist das Credo und der Leitspruch der APOTHEKE BAR in New York. Super Drinks, Anti Aging Konzepte und alte Geheimmixturen, hier in der Bar von Albert Trummer findet man solche Preziosen und es machte großen Spaß in diesem Buch zu schmökern und die Tradition der alten Hausbar wieder aufleben zu lassen. Gott sei Dank haben wir eine Hausbar und dieses Buch liegt fortan dort...

GENIAL - und das meine ich ernsthaft, auf jeder Seite und das stimmt, Neuheiten, Unbekanntes und sehr Kreatives. Ein MUSS für jeden Cocktailliebhaber der was auf sich halten will. So viele neue Ideen habe ich selten in einem Buch entdeckt, von ganz klassisch bis zu hochmodern, von einfach lecker bis zu gesundheitlich hervorragend, von sehr kreativ bis göttlich.

Wenn New York nicht so weit weg wäre - ich wäre noch morgen in der APOTHEKE BAR.

Genug des Lobs über dieses hervorragende Buch - ich bewege mich jetzt zu meiner Hausbar und schaue nach was ich da habe und was ich noch kaufen muss um die APETHEKE BAR hier zu Hause ins Leben zu rufen.

Sehr empfehlenswert!


Charmante Feste: Tischdekos & Rezepte im Landhausstil
Charmante Feste: Tischdekos & Rezepte im Landhausstil
von Kaari Meng
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tischdekos & Rezepte im Landhausstil, 25. Dezember 2011
Dieses Buch bietet einige kreative Anregungen wie sich Feste nett und angenehm gestalten lassen, dabei werden Anleihen aus Frankreich und England ebenso wie aus Italien ins Feld geführt. Ein bisschen Landhausstil ist auch dabei und die richtige Tischdeko hat viel von einem netten Sommerfest unter Freuden. Somit haben wir es also mit einem Buch zu tun das die Kreativität anregen will und die eine oder andere gute Idee zeigt, mir haben die selbstgemachten Gartenlaternen gut gefallen, ebenso die Mustervorlagen am Ende des Buches.

Empfehlenswert!


Baguette, Bagels, Bauernbrot - Die besten Rezepte zum Brotbacken
Baguette, Bagels, Bauernbrot - Die besten Rezepte zum Brotbacken
von Kein Autor oder Urheber
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die besten Rezepte zum Brotbacken, 25. Dezember 2011
Hier sollen sich die die besten Backrezepte zum Thema Bauernbrot, Baguette und Baguette. Da war ich sehr gespannt, denn das Thema gefällt mir, ich backe nämlich gerne selbst zu Hause Brote und Baguette.

Was habe ich gefunden? Ja, es war nett aber hat mich jetzt nicht vom Stuhl gerissen. Es war gut weil verschiedene Brote gezeigt wurden aber ich kannte bereits alle vorgestellten Varianten. Wer also schon viele verschiedene Brote in Europa gegessen hat der sollte von diesem Buch keine Wunder erwarten.

Wer aber mal eine Europareise der Brote machen möchte, dem sei das Buch durchaus empfohlen da es aus jeder Europaregion die Spezialitäten bereit hält.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2012 1:30 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20