Profil für Thorsten Wiedau > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thorsten Wiedau
Top-Rezensenten Rang: 153
Hilfreiche Bewertungen: 28238

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thorsten Wiedau (Hamburg)
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Bitte sagen Sie jetzt nichts...: Gespräche
Bitte sagen Sie jetzt nichts...: Gespräche
von Loriot
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Loriot - Gespräche, 23. November 2011
Ich bekam das Buch kurz nach dem Tod des verehrten Meisters und war einfach nicht in der Lage es zu rezensieren, zu nahe ging mir Loriots Tod, den ich als den größten Darsteller Deutscher Befindlichkeiten schätze. Doch das Leben geht weiter und bei BITTE SAGEN SIE JETZT NICHTS spricht Loriot über sich selbst und auch über den Tod, daher war ich doppelt angegriffen. Nun nehme ich das Buch zur Hand und will ein wenig darüber schreiben.

Loriot zeigt sich hier in seinen besten Gesprächen ob in einer Zeitung oder im Rundfunk immer wieder als Kenner der Deutschen Seele - mit Humor nimmt er vieles und schlagfertig ist er. Verzeihung nahm er - war er - doch ist Loriot wirklich tot? Ich wage das zu bezweifeln, denn für mich lebt er einfach weiter. Seine Filme und Figuren sind unvergesslich, sein Humor einzigartig und die Art und Weise wie er mir dadurch den Spiegel vorhielt macht ihn unsterblich.

40 Jahre Gespräche mit Loriot - ist das auszuhalten? War das für Loriot auszuhalten - sein Humor war fein und oftmals auch spitz - nur bemerkte man dies erst hinterher.

Was will ich nun über die Interviews, hier erstmals in Buchform schreiben - sie sind typisch Loriot und man verschwendet keine Lebenszeit wenn man sie liest, vielmehr sind sie komisch bis schräg, ebenso wie es die Charaktere waren die Loriot verkörperte oder anlegte. Mit seiner Filmpartnerin verband ihn eine tiefe Freundschaft und sie bewunderte ihn - ich sehe immer wieder die Szene bei der Verleihung des Deutschen Videopreises im Jahre 2000 wo sie ihn ihren verehrten Meister nennt. Ja, das ist er für uns alle, der verehrte Meister.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2012 2:03 PM MEST


Auf Bewährung: Mein Jahr als Staatsanwalt
Auf Bewährung: Mein Jahr als Staatsanwalt
von Robert Pragst
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein Jahr als Staatsanwalt, 23. November 2011
Wie man es erwartet hatte, ein Kampf nicht gegen Diebe, Mörder und Gewalttäter, Nein - ein Kampf gegen den Moloch Aktenberg, gegen Meetings und gegen eigenartige Vorschriften, Formulare und andere Abgründe - dabei bleibt das Buch nicht ohne Humor - fast schon Galgenhumor, wenn mir der Vergleich gestattet ist. AUF BEWÄHRUNG scheint die Rollen zu vertauschen, Staatsanwälte erscheinen hier in der Rolle eines Strafgefangenen - ewiglich gebunden und in der Rolle eines Hamsters im Rad.

Ich gestehe - ich war verwundert über die internen Zustände in der Staatsanwaltschaft in Moabit / Berlin. Ich denke so hat das noch nie jemand beschrieben und doch ist es wahr. Die Aktenberge, die Prozedere, die internen Abläufe und die engagierten aber vielfach oft alleine gelassenen Mitarbeiter. Wer hat denn schon jemals mitbekommen wie beengt es dort ist und was mit all den Akten geschieht die offensichtlich auf dem Dachboden landen...

Doch auch die Fälle die verhandelt werden, machen es der Staatsanwaltschaft nicht gerade leicht, Beweisaufnahme fehlerhaft, Zeugenvernehmungen unvollständig und zu allem noch die Asservatenkammer die gerade überläuft - wohin mit all den Dingen?

Es ist in der Tat ein Kampf an allen Fronten, außerhalb wie innerhalb und Verhandlungen ziehen sich dahin und enden manchmal unbefriedigend für die Behörden. Wenn man da idealistisch heran geht, verliert man leicht den Glauben.

Selbst bei dem geschilderten Kriminalfall Sinan ist die Staatsanwaltschaft oft ratlos - was wird der fall bringen, wie sieht die Strategie des Angeklagten und des Verteidigers aus - wäre ein Geständnis hilfreich für beide Seiten?

Ein Buch das aufzeigt, dass auch Staatsanwälte nur Menschen sind, das auch in solchen Behörden teilweise das Chaos regiert und das man sich fragen muss ob man dafür all die Jahre studiert hat um so etwas zu erleben - hoffentlich nicht für den Rest des Lebens...

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 26, 2012 6:03 PM CET


Alles für die Katz: Die lustigen Geschichten hinter unseren Redensarten
Alles für die Katz: Die lustigen Geschichten hinter unseren Redensarten
von Rolf-Bernhard Essig
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die lustigen Geschichten hinter unseren Redensarten, 23. November 2011
Ein schönes Buch für ältere Kinder und Jugendliche die herausfinden wollen was so alles hinter unseren Redensarten steckt, dabei bleibt die ganze Sache humorvoll, witzig und zudem auch für Erwachsene lehrreich - denn ich selbst wusste nicht alles und habe mich sehr gefreut dieses schöne Buch mit sinnvollem Inhalt in Händen zu halten.

Alles für die Katz?

Ein Brett vor dem Kopf haben...

Jemanden hängen lassen...

Dumm wie Bohnenstroh oder

Mit allen Wassern gewaschen sein...

Immer wieder interessant, teils kurios, sehr überraschend und mit viel Liebe zu den Details der Deutschen Sprache.

Ein gutes Buch das sich hervorragend in meiner Sammlung machen wird und auch meinen beiden Söhnen einigen Gewinn bringt. Danach kommt uns so leicht nichts mehr Spanisch vor...

Empfehlenswert!


Zehn Gebote des Schreibens
Zehn Gebote des Schreibens
Preis: EUR 14,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie man Schriftsteller wird..., 23. November 2011
Durchaus interessant was berühmte und bekannte Schriftsteller zu ihrem eigenen Beruf sagen und empfehlen - vielfach viel mir auf LESEN, LESEN, LESEN - das kann ich bestätigen, dies hilft wirklich und es macht zudem auch noch Spaß. Die Freude am Beruf ist doch das Wichtigste, oder. Schreibblockaden kommen später, macht nichts, die gehen auch vorbei, spätestens nach 10 Jahren...

Mir hat das Büchlein gut gefallen, es war interessant zu lesen und darüber nachzudenken was Schriftsteller empfehlen - einige meinen das sogar ernst was sie da empfohlen haben, viele sehen es aber mit Humor - schön ist, wenn man trotzdem lacht, oder?

Nein, Spaß beiseite - für eine ruhige Stunde am Kamin oder einen kleinen innerdeutschen Flug war mir das Buch sehr willkommen. Als ich in Düsseldorf ankam (von Hamburg aus) hatte ich so manche heitere Minute hinter mir.

Danke!

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2014 9:53 PM MEST


Weihnachtsgabe 2011 Mottofänger
Weihnachtsgabe 2011 Mottofänger
von Daniel Kampa
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 4,00

4.0 von 5 Sternen Eine Sammlung prominenter Zitate, 23. November 2011
Ein schönes kleines Buch aus dem Diogenes Verlag - aber ist es wirklich notwendig - wer muss sich eigentlich mit Mottos oder Zitaten schmücken? Schmücken ist das richtige Wort - sind wir denn alle Weihnachtsbäume? Da werden Rezensionen mit Zitaten geschmückt um schöner und wertiger zu sein - Bücher am Anfang und mittendrin - allfällig auch in Tageszeitungen und Magazinen - was haben sich da große Geister ausgedacht. Nein, interessant ist es schon das Büchlein und gelesen habe ich es mit Genuss. Einiges war schon bekannt, anderes aber nicht.

Sind Sie auf der Suche nach geistreichen Mottos?

Zitate gefällig?

Ist das schmücken von Text notwendig, soll es etwas Intelligentes sein?

Das Büchlein hilft und rät - am besten ist es aber immer noch wenn man es in die Westentasche steckt - da passt es nämlich hinein und in ihm einfach nur ein wenig schmökert und stöbert.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 21, 2012 10:57 AM MEST


Warum Sie diesmal wirklich keine Weihnachtsgeschenke kaufen sollten
Warum Sie diesmal wirklich keine Weihnachtsgeschenke kaufen sollten
von Joel Waldfogel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konsum a la Amerika (USA) und trotzdem darf gelacht werden, 23. November 2011
Schlau analysiert hat das der Wirtschaftprofessor Joel Waldvogel die amerikanischen Sitten und Gebräuche zu Weihnachten - all das Schenken und Verschwenden, das Überflüssige und die Wertevernichtung, der Überfluss und die Abhilfe - nämlich durch Nachdenken und weise Überlegungen... Toll, mir hat das Buch ausnehmend gut gefallen und es darf zu Recht unter dem Weihnachtsbaum liegen - es verdirbt einem nicht die Freude auf Weihnachten, es öffnet einem vielmehr die Augen.

Ja, was ist denn nun die Abhilfe nur noch Geld schenken?

Weniger ist mehr oder gar nichts mehr schenken?

Nein und Ja, man sollte mal über das Schenken an sich nachdenken, über das was nötig ist und auch Freude macht und über den ganzen Plunder da draußen. Ja! PLUNDER, denn das sehe ich überall in den Geschäften, Dinge die man nicht wirklich braucht und die zudem mit der geplanten Opzoleszenz ausgestattet sind - sodass sie schnell kaputt gehen - willkommen in der schönen neuen Welt, insbesondere bei Kinderspielzeug - einen dank dazu auch an die chinesischen Hersteller - die haben es perfektioniert und die europäischen Kunden haben es so gewollt.

Ein Klasse Buch - bitte lesen, behalten und nachdenken nicht vergessen - es lohnt sich!

Sehr empfehlenswert!


Woher kommt das schwarze Schaf?: Was hinter unseren Wörtern steckt
Woher kommt das schwarze Schaf?: Was hinter unseren Wörtern steckt
von Wolfgang Seidel
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was hinter unseren Wörtern steckt, 23. November 2011
Ja, was steckt denn nun hinter unseren Wörtern, teils sogar aus dem babylonischen und sumerischen übernommen, Griechische Ursprünge finden sich ebenso wie lateinische und französische... Was ist denn nun eigentlich dann noch Deutsch? Viele Einflüsse werden sichtbar und so manches Geheimnis um ein Wort gelüftet das man oft benutzt aber seinen Ursprung wohl nicht kennt.

Mir hat auch dieses Buch zur Deutschen Sprache sehr gut gefallen, es ist interessant, lehrreich und modern aufgebaut - mit vielen - ach was - macht das Buch zudem klar das es einen Gewinn darstellt für alle die sich gerne und ausgiebig mit der Deutschen Sprache beschäftigen.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 24, 2012 9:51 AM MEST


Titanic: Untergang eines Traums
Titanic: Untergang eines Traums
von Philip Wilkinson
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 100 Jahre Titanic / 14.04.1912 / 2012, 21. November 2011
Wer kennt sie nicht die Titanic - ihr Untergang entsetzt noch heute die Menschen und sie beflügelte die Fantasien der Menschen ebenso wie ihr Ende Schrecken verbreitete. Das vorliegende Kinderbuch zum 100jährigen Jubiläum des Untergangs zeigt alle Facetten des Schiffes visuell und mittels vieler Informationshäppchen.

Besonders interessant sind die Vergleiche, die teils unbekannten Photos und graphischen Darstellungen, ebenso wie die Computer animierten Darstellungen von Schlüsselszenen und Funden vom Meeresboden.

Ein wenig Gänsehaut ist immer noch da, wenn man diese Bilder betrachtet, doch man weiß ja wie es kommen wird.

Für Kinder ist das Buch sicherlich sehr interessant, weil es auch auf zuviel Text verzichtet und das Thema eher von der visuellen Seite aus angeht - nun ja - was früher zuviel war ist nun zu wenig vorhanden - doch was soll es - trauen um die Vergangenheit oder nach vorne blicken.

Meinem ältesten Sohn gefällt das Buch und er schaut zudem als neunjähriger gerne auch die Verfilmung des Untergangs mit Leonardo DiCaprio.

Das wir auch auf der Aida schon Urlaub gemacht haben, zeigt das wir dennoch dem Schiff an sich vertrauen und Schiffe des Hapag Lloyd besteigen wir demnächst ebenfalls.

Ein gutes Buch zum 100jährigen Jubiläum mit viel wissenswerten Details.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 20, 2012 3:10 PM MEST


Meeresblicke New York 2012
Meeresblicke New York 2012
von Nikolaus Gelpke
  Spiralbindung

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen New York, so wie man es lange schon nicht mehr gesehen hat, 21. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Meeresblicke New York 2012 (Spiralbindung)
Früher sah man New York zuerst aus vom Wasser, wenn man mit den Kreuzfahrtlinern in die Nähe der Stadt kam, hier erschloss sich ein ganz besonderes Panorama dem Betrachter - dem eines Reisenden der die Stadt vom Wasser aus betritt. So hat es auch Paolo Pellegrin gemacht, er zeigt uns diese großartige Stadt der Superlativen vom Wasser aus - New York, eine Stadt am Meer, eine Stadt die Wasser liebt und da Manhattan eine Insel ist, fällt es nicht schwer dies nachzuvollziehen.

Mein Vater und meine Mutter sind oft nach New York gefahren, zuerst mit dem Norddeutschen Lloyd, danach mit der Hapag Lloyd, die MS Europa war ihr erklärtes Lieblingsschiff und ihre Photos der Stadt am Meer haben mich zuerst mit New York verbunden.

Daher war ich sehr begeistert, als ich MEERESBLICKE mit Photos von Paolo Pellegrin entdeckte und die 12 Photos sofort in mein Herz schloss.

Alle Photos haben mit Wasser zu tun, ob Brücken, Kaianlagen, Stege oder der East / Hudson River - Manhattan als Insel und sogar der Fluss des Verkehfrs in der Stadt - alles fließt.

Ein wunderbarer Kalender mit vielen impressiven Aufnahmen der Stadt mit viel Wasser drum herum und in ihr.

Ein Kalender zum ansehen, träumen und bestaunen.

Empfehlenswert!


Kinderzimmer - gestalten, einrichten, renovieren
Kinderzimmer - gestalten, einrichten, renovieren
von Jessica Stuckstätte
  Broschiert
Preis: EUR 24,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gestalten, renovieren, einrichten, 21. November 2011
Bei zwei Kinderzimmern die wir haben, stehen Renovierungen, neue Gestaltungen und auch das Einrichten an sich immer wieder auf dem Plan. Daher war ich ganz gespannt was das Buch KINDERZIMMER von Jessika Stuckstätte so bietet. Der Titel sieht ja ganz farbenfroh aus, aber ist es auch für Jungen wie auch Mädchen geeignet?

Zuerst einmal gibt es die Frage nach der Wahl des Fußbodens, Holz, Linoleum oder Teppich? Auch Farben haben eine ganz große Wirkung. Wir wählten Holz (Parkett) und das Sonnengelb als Farben.

Der Tipp gegen die Energiesparbirnen, da Quecksilberverseucht, ist wichtig und wird gerade im Netz stark diskutiert - also aufpassen!

Wie lüftet man richtig, wo lauern Gefahren und worauf, auf welche Zeichen und Zertifikate sollte man achten?

Dabei sei bitte darauf hingewiesen, Rauchmelder gehören in jedes Kinderzimmer, das haben auch wir sofort umgesetzt!

Kinder dürfen ruhig in ihrem Kinderzimmer auch mal träumen und sich wohlfühlen, rein funktionelle Räume sind passe.

Vieles von dem was gezeigt wird, lässt sich auch mit wenig Geld in Eigenregie umsetzen.

Insgesamt gesehen werden Kinderzimmer immer kreativer und unterstützen dabei alle Gefühle und Wünsche der Kinder an ihre Umwelt.

Kosten und Notizen kann man ebenso eintragen wie ein echtes Baustellendiplom für den kleinen Bauherren ausstellen - also kreativ umgeschaut und vieles selbst gemacht.

Empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 11, 2011 9:57 PM CET


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30