Profil für J. Hefter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Hefter
Top-Rezensenten Rang: 2.763.962
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Hefter
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Hellboy Library Volume 1: Seed of Destruction and Wake the Devil (Hellboy (Dark Horse Library))
Hellboy Library Volume 1: Seed of Destruction and Wake the Devil (Hellboy (Dark Horse Library))
von Mike Mignola
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 31,29

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Sammelband, 5. Juli 2009
Diese Ausgabe der ersten beiden Bände der Hellboy- Saga ist einfach genial!
Zunächst: Das englische Original ist wesentlich besser als die deutsche Übersetzung! Das dürfte eigentlich jedem klar sein, wollte es nur noch mal erwähnen ("Schicke ihn zur Hölle, Boy!"...).
Das Format ist beeindruckend! Die Kolorierungen und die holzschnittartige Technik (auch wenn dieser in den ersten beiden Bänden noch weniger ausgeprägt ist) treten richtig plastisch hervor, gerade seitenfüllende Motive sind einfach der Hammer!
Die allgemeine Verarbeitung ist in Ordnung. Für einen Comic sehr gut, kommt fast an die Sonderausgaben von Marvel ran. Im Vergleich mit ähnlich teuren Schmuckausgaben von Bildbänden o.ä. lässt diese Ausgabe schon einige Federn. Das Motivbild auf der Vorderseite sitzt nicht völlig gerade und die Goldprägung ist nicht völlig sauber verarbeitet.
Die Qualität des Papiers und des Drucks sind absolut spitze.
Die Ausstattung ist reichlich, beide Bände sind mit je einem ausführlichen Vorwort versehen, die Übergänge zwischen den Kapiteln sind mit den Original Vorsatzblättern verziert, zu erkennen an den kleinen "Monkeyboy and O`Connor"- Zeichnungen ;) ; außerdem finden sich immer wieder s/w- Interpretationen von berühmten Kunstwerken (z.B. Die vier apokalyptischen Reiter von Albrecht Dürer). Die Bände sind also in ein Gesamtkunstwerk eingebunden.

Zuletzt bleibt noch folgendes zu sagen: Was Crosscult sind mit seiner Hellboy- Ausgabe leistet ist das allerletzte! Die beiden Bände kosten bei Crosscult mehr als dieser Sammelband! Dafür bekommt man: winziges Format, s/w, schlechte Verarbeitung und eine schlechte deutsche Übersetzung. Deshalb empfehle ich jedem diesen und die anderen Sammelbände von Darkhorse zu kaufen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 1, 2012 5:17 PM MEST


Maxpedition RAT Wallet schwarz
Maxpedition RAT Wallet schwarz
Wird angeboten von ASMC
Preis: EUR 36,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Teil, 10. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Maxpedition RAT Wallet schwarz
Da muss mich meinem Vorschreiber recht geben, "preis- werter" ist kaum eine Tasche auf dem Markt.
Die Tasche besteht aus einem sehr robusten Cordura und alle Kanten sind mit Band umnäht. Die Verarbeitung ist einfach spitze. Der Reissverschluss, der Klett und sogar das Garn sind einfach einen Tacken besser als man das gewohnt ist. Meiner Meinung nach definitiv die 30 €ronen wert!


Seite: 1