ARRAY(0x10be0bb8)
 
Profil für M. Wahabi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Wahabi
Top-Rezensenten Rang: 1.641.510
Hilfreiche Bewertungen: 313

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Wahabi "Zarathustra" (Mannheim)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Babel (Deluxe Steelbook) [Deluxe Edition] [2 DVDs]
Babel (Deluxe Steelbook) [Deluxe Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Brad Pitt
Wird angeboten von Ex_Sammler
Preis: EUR 20,99

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verschachteltes Puzzle - Spiel über Schuld und Zufall, 14. März 2007
Irgendwo im Marokko fällt ein Schuss, abgefeuert von einem jungen Ziegenhirten. Er hatte nichts Böses im Sinn, löst damit aber dennoch eine Kette tragischer Verstrickungen aus, die um den halben Erdball führen wird.

Alejandro Gonzáles Inárritus 'Babel' besteht aus vier parallel ablaufenden und ineinander greifenden Geschichten, die nach dem Prinzip des Schmetterlingseffekts miteinander verknüpft sind: Demnach kann der Flügelschlag eines Schmetterlings im Amazonas - Urwald in Europa einen Orkan auslösen. Die Funktion des Schmetterlingsflügels übernimmt in 'Babel' der Schuss in Marokko, der im Grunde nichts weiter ist als ein Lausbubenstreich. Aber die Verwicklungen, die er ausgelöst, sind hochdramatisch und folgenschwer.

Inárritus Film bildet den Abschluss einer Trilogie über Schicksal und Zufall, Ursache und Wirkung, die der Mexikaner mit 'Amores perros' und '21 Gramm' begonnen hat.

Beide trugen maßgeblich zu Inárritus Weltruhm bei, was sich an der Besetzungsliste ablesen lässt: Stars wie Brad Pitt, Cate Blanchett oder Gael Garcia Bernal ordneten sich willig in das Ensemble ein und waren sich selbst für kleinere Rollen nicht zu schade.

Pitt spielt einen amerikanischen Touristen, der mit seiner Frau (Blanchett) Urlaub in Marokko macht. Zwischen den beiden stimmt es nicht mehr, sie haben sich kaum noch etwas zu sagen. Dann kommt es unvermutet zur Tragödie. Während einer Busfahrt wird die US - Touristin von einem Schuss in die Schulter getroffen. Die Kugel stammt aus dem Gewehr des ziellos ballernden Ziegenhirten, der den Schreck seines Lebens bekommt, als ihm klar wird, was er angerichtet hat. Die Amerikanerin überlebt schwer verletzt, aber in der Einöde ist weit und breit keine medizinische Versorgung aufzutreiben. Ihr Ehemann verständigt in seiner Not die US - Botschaft. Von hier aus eilt die Nachricht um die Welt. Bald ist in den Medien von einem Terroranschlag die Rede.

Verteilt über drei Kontinente setzt sich die Geschichte nach dem Domino - Prinzip fort:

Wegen des Vorfalls in Marokko wird in Mexiko ein Kindermädchen in eine schlimme Notlage geraten, die fast das Leben zweier Kinder kostet. Gleichzeitig durchlebt im fernen Tokio das taubstumme Mädchen Chieko eine heftige Lebenskrise, die sie an den Rand des Selbstmords führt. Auch dieser Erzählstrang steht mit den übrigen dreien in kausaler Verbindung, auch wenn sich der Zusammenhang zunächst nicht erschließt. Aber es geht um Zufälle, und die machen vor Landesgrenzen nicht halt.

Das stille Drama des taubstummen Teenagers ist das stärkste Kapitel des Films. Sein aufwühlendes Ende rührt zu Tränen, setzt aber - im Gegensatz zu Inárritus Vorgängerfilmen '"Amores perros"' und "21 Gramm" - auch ein Zeichen der Hoffnung. Und das macht "Babel" zu einem Meisterwerk!

Fazit: Mitreißendes, sehr gefühlvolles Drama über kulturelle und sprachliche Differenzen in einer globalisierten Welt!

Über das Bonusmaterial werde ich in Kürze berichten...


Die Klapperschlange (Steelbook)
Die Klapperschlange (Steelbook)
DVD ~ Kurt Russell
Wird angeboten von filmspass
Preis: EUR 15,95

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Call me Snake", 23. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Klapperschlange (Steelbook) (DVD)
Die Story ist wohl jedem Genre - Liebhaber bekannt: das Flugzeug des amerikanischen Präsidenten wird von Rebellen abgeschossen. Der Führer der freien Welt überlebt den Anschlag dank seiner Rettungskapsel. Doch die landet dummerweise im New Yorker Stadtteil Manhatten, der mittlerweile zur Gefängnisinsel umgewandelt wurde. Die Spezialkommandos der Polizei haben in dem unübersichtlichen Terrain keine Chance. Nun soll der rebellische Kriegsheld Snake Plissken (Kurt Russell) den Präsidenten aufspüren und retten.

Die Geschichte vom einsamen Helden, der allein in einer fremden, lebensfeindlichen Umgebung bestehen muss - mit seinem apokalyptischen Actionthriller "die Klapperschlange'" zählt Kultregisseur John Carpenter zu den Begründern dieses Mythos. Der Streifen genießt schon längst Kultstatus.

Die DVD überzeugt in puncto Ton und Bild und liefert zudem umfangreiches Hintergrundmaterial zur Entstehungsgeschichte des Films. Tipp: Der Audiokommentar mit John Carpenter und Hauptdarsteller Kurt Russell.

Den Besitzern der ersten Auflage und den neuen Fans empfehle ich daher wärmstens diese neue Auflage, die obendrein auch noch in einer edlen Steelbook zu haben ist.


Into the West [4 DVDs]
Into the West [4 DVDs]
DVD ~ Matthew Settle
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 26,98

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Der mit dem Wolf tanzt" in Serienlänge, 23. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Into the West [4 DVDs] (DVD)
Lange Zeit prägten Cowboys, die sich gegen wilde Rothäute zur Wehr setzen mussten, das Bild des Wilden Westens im Kino - bis sich Kevin Costner feinfühliges Prärie - Epos '"Der mit dem Wolf tanzt"' dem Leben der amerikanischen Ureinwohner mit Würde und Respekt näherte.

15 Jahre später nun widmet sich diese sechsteilige, von Steven Spielberg co - produzierte Miniserie mit vergleichbarer Sensibilität einem weiteren Kapitel amerikanischer Geschichte: die Eroberung und Besiedelung des Westens. Aus der Perspektive eines Indianervolkes und einer weißen Pionierfamilie erzählt das mit 16 Emmys nominierte TV - Highlight über sieben Jahrzehnte hinweg vom Ausbau des Eisenbahnnetzes, vom Goldrausch in Kalifornien und dem schleichenden Untergang indianischer Traditionen. Rund 250 Charaktere, 15000 Komparsen und zahlreiche Gaststars wie Sean Astin(Sam aus "'Der Herr der Ringe'") und Beau Bridges sorgen dabei für epische, aber kurzweilige Unterhaltung ohne aufgesetztes Pathos.

Das Making - Of und die zahlreichen Interviews auf der Bonus - Disc bieten sehenswerte Hintergrundsinfos über das ambitionierte Mammut - Projekt.


Die Kanonen von Navarone [2 DVDs]
Die Kanonen von Navarone [2 DVDs]
DVD ~ David Niven

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kriegsabenteuer mit Starbesetzung!, 22. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Kanonen von Navarone [2 DVDs] (DVD)
"Die Kanonen von Navarone" wurde zu einem der größten Kassenschlager der frühen 60er Jahre, gilt als Klassiker seines Genres und ist auch heute noch sehr beliebt. Das Handlungsschema „Geheimkommando gegen Wehrmacht“ wurde in den 60er und 70er Jahren in mehreren Filmen erfolgreich variiert, unter anderem in "Das dreckige Dutzend" (1967), "Agenten sterben einsam" (1968) und "Stoßtrupp Gold" (1970).

"Die Kanonen von Navarone" war 1962 unter anderem für den Oscar für den besten Film nominiert, verlor aber gegen das Musical "West Side Story" (1961). Der Film bekam jedoch einen Oscar für die besten Spezialeffekte.

Diese Klassiker-Edition lässt wirklich keine Wünsche offen. Die Ultimate Edition des Abenteuerfilms mit Gregory Peck und Anthony Quinn bietet neben den bereits bekannten Specials der Collector’s Edition einen zusätzlichen Audiokommentar, ein Feature über die erstklassige Restaurierung des Films und eine spannende Analyse des Filmhistorikers Christopher Fryling.

Bonusmaterial - Überblick

1. Audiokommentar von Regisseur J. Lee Thompson

2. Audiokommentar von Filmhistoriker Stephen J. Rubin

3. Eine Nachricht von Carl Foreman

4. Dokumentationen: Das "Schmieden" der Kanonen von Navarone: Details vom Set, Kritische Analyse von Sir Christopher Frayling, Erinnerungen an Navarone, Heroische Filmmusik, Aufwändige Restauration, Prolog ohne Erzähler, Intermission der damaligen Premiere, Große Kanonen, Keine Besucher, Flitterwochen auf Rhodos, Zwei Mädchen in der Stadt

5. Künstlerprofile

6. Trailer

Fazit: Die Collector’s Edition reicht vollkommen aus. Wer aber gerne auf was exquisiteres steht und das dafür notwendige Kleingeld besitzt, ist die Ultimate Edition auf jeden Fall zu empfehlen.


Das Schloss im Himmel (Studio Ghibli DVD Collection) [2 DVDs] [Special Edition]
Das Schloss im Himmel (Studio Ghibli DVD Collection) [2 DVDs] [Special Edition]
DVD ~ Yoshihiro Kasahara
Preis: EUR 14,97

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hayao Miyazakis wundervoll gezeichnetes Frühwerk!, 22. November 2006
Der dritte Spielfilm aus Miyazakis Animationsschmiede Ghibli entstand 1986 und erzählt die fantastische Geschichte des jungen Mädchens Sheeta. Sie ist die Thronerbin der sagenumwobenen Stadt Laputa und im Besitz eines Kristalls, der den Weg zu der hinter den Wolken schwebenden Burgfeste weisen kann. Da die untergegangene Zivilisation von Laputa der Sage nach nicht nur unermessliche Schätze angehäuft, sondern auch unvorstellbar mächtige Technologien entwickelt hat, wird Sheeta von chaotischen Luftpiraten und Soldaten unter dem Befehl eines machtgierigen Geheimdienstoffiziers gejagt. Mithilfe des tapferen Waisenjungen Pazu widersteht sie mannigfaltigen Gefahren und macht sich schließlich selbst auf die Suche nach dem Schloss im Himmel.

Wie Miyazaki seine ebenso liebenswerten wie lehrreichen Plots in zauberhafte Bilder verpackt, in denen sich Gewöhnliches mit Ungewöhnlichem vermischt, lässt einen immer wieder staunen. Wer Miyazakis Werke kennt, entdeckt hier fast alle Elemente, die sich durch sein Lebenswerk ziehen: den Kampf Mensch gegen Natur, den Traum vom Fliegen, Fluch und Segen der Technologie – und das zarte, tapfere Mädchen, das einer feindlichen Welt trotzen muss. Das sich durch fast all seine Filme ziehende Leitthema wird hier mit atemberaubenden Action-Sequenzen gespickt, die auch nach 20 Jahren nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben.

Bonusmaterial - Überblick

1. Storyboard zum kompletten Film

2. Original japanische Trailer und TV-Spots

3. Die Geschichte des Schlosses

4. Original jap. Opening & Ending

5. Promotion zum Kinostart

6. Studio Ghibli auf DVD

7. 5 exklusive Sammelkarten

Fazit: 120 Minuten Zeichentrick-Magie! Miyazakis Frühwerk ist auch ohne superbe Extras bezaubernd!

Der Film an sich verdient 5 Sterne. Wegen des dürftig ausgefallenen Bonusmaterials habe ich nur insgesamt 4 Sterne vergeben.


Der dritte Mann (Arthaus Premium Edition - 2 DVDs)
Der dritte Mann (Arthaus Premium Edition - 2 DVDs)
DVD ~ Joseph Cotten
Wird angeboten von dividi01
Preis: EUR 20,95

59 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gefeiertes Meisterwerk!, 22. November 2006
Das unheilvolle Spiel von Licht und Schatten, die schaurig-schöne Zithermusik, die bedrohliche Atmosphäre in der vom Krieg zerstörten Stadt und am Ende die Verfolgungsjagd durch die unterirdische Kanalisation - die Geschichte des amerikanischen Krimiautors Holly Marins, der in den Spuren seines angeblich tödlich verunglückten Schulfreundes Harry Lime sucht, zählt zu jenen Klassikern, die sich unauslöschlich ins Gedächtnis des Zuschauers einbrennen. Nach einem Drehbuch von Graham Greene („Unser Mann in Havanna“) inszenierte Carol Reed ein Katz-und-Maus-Spiel, das zu den raffiniertesten der Filmgeschichte gehört.

Die TV-Dokumentation „Shadowing the Third Man“, die auf der Bonus-Disc zu sehen ist, bietet spannende Ansätze zur Interpretation des Films, aber auch unterhaltsame Anekdoten über den Größenwahn von Produzent David O. Selznick und die Allüren des heimlichen Hauptdarstellers Orson Welles. Darüber hinaus gibt es einen Beitrag über Anton Karas, der die legendäre Filmmusik komponierte.

Bonusmaterial - Überblick

1.„Shadowing the Third Man“ (89 min)

2.Dokumentation über Anton Karas

3.Alternativer Anfang der US - Fassung

4.Hörfilmfassung für Blinde

5.Fotogalerie, Biografien, US - Trailer

Fazit: einer der besten Krimis der Filmgeschichte in edler Aufmachung!


Zimmer mit Aussicht (Arthaus Premium Edition) [2 DVDs]
Zimmer mit Aussicht (Arthaus Premium Edition) [2 DVDs]
DVD ~ Denholm Elliott
Preis: EUR 21,08

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend! Ein Meisterwerk!, 22. November 2006
Mit dem humorigen Gesellschaftsreigen „Zimmer mit Aussicht“ begründeten US-Regisseur James Ivory und sein Produktionspartner Ismail Merchant („Was vom Tage übrig blieb“) vor 20 Jahren ihr Renommee als Garanten für exquisites Ausstattungskino.

Die süffisante Liebesgeschichte der englischen Rose Miss Lucy Honeychurch, die 1907 nach Florenz reist und verwirrenden Gefühlswallungen ausgesetzt ist, gewann 3 Oscars (u.a. für das pointierte Drehbuch nach dem Roman von E.M. Forster). Ungekrönt, aber unvergesslich: Maggie Smith als altjüngferliche Anstandsdame und Daniel Day-Lewis, kaum zu identifizieren als Lucys verknöcherter Verlobter - erstmals auch in englischer Originalversion. Endlich!

Bonusmaterial - Überblick:

1. Audiokommentare

2. Interviews u.a. mit Daniel Day-Lewis, TV-Bericht

3. Hommage an Merchant Ivory Productions

4. Dokumentation über E.M. Forster

5. Biografie James Ivory, Englisches Presseheft (PDF)

6. Fotogalerie

7. Trailer

8. Ton deutsch/englisch in Dolby Digital 5.1

Fazit: der perfekte Film: fürs Herz, fürs Auge, für den Kopf - mit liebenswürdigen Bonus-Rückblick


Sin City (Recut & Extended, 2 DVDs im Pappschuber inkl. Buch)
Sin City (Recut & Extended, 2 DVDs im Pappschuber inkl. Buch)
DVD ~ Jessica Alba
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 39,40

101 von 112 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jetzt schon Kult!, 9. November 2006
Robert Rodriguez’ schonungslose Verfilmung von Frank Millers Comic „ SIN CITY“ ist längst Kult. Die ultimative neue Schnittfassung taucht noch tiefer in die Abgründe der durch und durch verdorbenen Stadt - mit atemberaubenden Bildern von unerreichter Wucht! Düster, dreckig und frivol entfaltet sich ein Rausch der Gewalt, in der sich das Who is Who Hollywoods die Klinke in die Hand gibt: Bruce Willis, Mickey Rourke, Jessica Alba, Clive Owen, Rosario Dawson, Elijah Wood, Benicio Del Toro und, und, und.

DVD 1 (Filmspiellänge brutto: ca. 119 min):
Auf der ersten DVD ist die Kinofassung zu sehen. Der Schnitt der Kinofassung wirft die Handlungsstränge durcheinander, sprich die einzelnen Comic - Storys, die Frank Miller geschrieben hat, werden durchmischt und zu einem großen Ganzen zusammengefügt. Und gerade diese Schnitttechnik macht den Film zu einem Juwel unter den Comicverfilmungen. Durch das Auftreten der beteiligten Darsteller in unterschiedlichen Handlungssträngen wird der Eindruck vermittelt, dass ein gewisser Handlungsfluss vorhanden ist.

Bonus (DVD 1):

- Wie Frank Miller überzeugt wurde seine Comics zu verfilmen (5:27 min)
- Knarren, Alk und heiße Schlampen: Die Ausstattung von SIN CITY (10:30 min)
- Schlitten mit ordentlich PS unter der Haube: Die Autos in SIN CITY (7:15 min)
- Trenchcoats & Strapse: Die Kostüme in SIN CITY (7:15 min)
- Fiese Visagen: Special Effects & Make Up (8:42 min)
- Special Guest Regisseur: Quentin Tarantino (6:54 min)
- SIN CITY: Live in Concert (8:55 min)
- SIN CITY Trailer & Teaser (3:50 min)
- Audiokommentar mit Robert Rodriguez & Frank Miller
- Audiokommentar mit Robert Rodriguez & Quentin Tarantino
- Abgesehen davon kann man den Film mit der Tonspur eines Live - Publikums sehen, die bei der SIN CITY - Premiere in Austin, Texas, aufgenommen wurde

DVD 2 (Filmspiellänge brutto: ca. 136 min):
Eigentlich geht man bei dieser DVD - Version von SIN CITY davon aus, dass sowohl die Kinofassung als auch die Recut - Fassung zusehen sind. Hier ist das nicht der Fall!
Es gibt keine neue Fassung in dem Sinne! Bei der Recut - Fassung ist es so, dass die Schnitte so vorgenommen wurden, dass jeder Handlungsstrang für sich alleine steht. Die einzelnen Storys werden in voller Länge - inklusive der Szenen, die in der Kinofassung fehlen - getrennt voneinander abgehandelt. Die Handlungsstränge wurden nicht gemischt. Aus diesem Grunde sind die Geschichten einzeln im Menü auswählbar:
1. „Dieser Feige Bastard“ - befasst sich mit der Geschichte um Hartigan (Bruce Willis), Nancy (Jessica Alba) und Yellow Bastard (Nick Stahl). Spiellänge: brutto/netto (ohne Abspann) - 45:30/40:53 min
2. „Der Kunde hat immer Recht“ - behandelt die Geschichte von Becky (Alexis Bredel) und The Man (Josh Hartnett), was sehr kurz ausfällt. Spiellänge: brutto/netto - 8:05/4:03 min
3. „Stadt ohne Gnade“ - hier geht es um die Story von Marv (Mickey Rourke), Goldie (Jaime King) und Kevin (Elijah Wood). Spiellänge: brutto/netto - 39:17/34:58 min
4. „Das große Sterben“- Comic über Shellie (Brittany Murphy), Jackie Boy (Benicio Del Toro), Gail (Rosario Dawson), Dwight (Clive Owen). Spiellänge: brutto/netto - 43:05/38:53 min

Wenn man die Bruttospiellängen aufsummiert, erhält man die Gesamtlaufzeit von ca. 136 min, was auch auf der Rückseite des Covers zu entnehmen ist. Zählt man jedoch die Nettospiellängen zusammen, sprich lässt den Abspann weg, so erhält man eine Spieldauer von ca. 120 min.
Die Kinoversion beträgt ohne Intro und Abspann ca. 110 min. Somit ist die „Recut - Fassung“ um ca. 10 min länger als die Kinofassung und nicht, wie vorgegeben, 17 min.

Bonus (DVD 2):

- Ein einminütiges Intro durch Regisseur Robert Rodriguez
- 15 Minuten „Film School“ (11:54 min)
- Die „Green Screen“ Version (11:57 min)
- Die ungekürzte Version (17:01 min)
- 10 Minuten „Koch Schule“ (6:08 min)

Fazit: Trotz der ungenauen Angabe der Gesamtlaufzeit und das Fehlen einer „echten“ Recut - Fassung ist diese XXL - Edition ein Muss für jeden Fan und darf in der DVD - Sammlung nicht fehlen!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 1, 2013 2:02 PM MEST


Grand Prix [Special Edition] [2 DVDs]
Grand Prix [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Eva Marie Saint

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die atemberaubendsten Rennsequenzen der Filmgeschichte!, 28. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Das Sportdrama „Grand Prix“, 1966 mit einer Riege exzellenter Schauspieler inszeniert, ist ein mitreißender Rennfahrer - Streifen, der auch heute noch den Puls jedes Schumi - Fans beschleunigen dürfte. Die Autoszenen sind von so unglaublicher Intensität, dass man das Gefühl hat, selbst im Cockpit zu sitzen.

Einige werden große Freude daran haben, Einblick in den Formel - 1 - Zirkus der 60er Jahre zu haben. Die Technik mag, verglichen mit den heutigen Standards, eher veraltet sein, doch der Film büßt dadurch nichts von seinem Reiz ein. Die Authentizität des Films macht noch immer einen Großteil seiner Faszination aus.

Bonus:

Im informativen Making - of kommt der 2002 verstorbene Regisseur John Frankenheimer zu Wort aus einem Interview von 1998.

In den Dokumentationen über die Geschichte des Motorsports in den 60er Jahren berichten einige Formel - 1 - Legenden ausführlich und unterhaltsam über ihre Rennerlebnisse.

Bonusmaterial im Überblick:

1. Dokumentation "Volle Pulle": Regel Nr. 1 der 60er Jahre

2. Dokumentation "Der Stil und Sound der Geschwindigkeit"

3. Dokumentation "Brands Hatch: Hinter der Zielflagge"

4. Dokumentation "Grand Prix: Die Herausforderung der Champions"

5. Dokumentation "Der Geschwindigkeitskanal"

6. Making Of: Grand Prix: "Bis ans Limit"

Leider kann der deutsche Mono - Ton die fiebrige Atmosphäre des Streifens nicht in vollem Umfang vermitteln.

Fazit:

Ein fantastisch gefilmtes und exzellent gespieltes Rennfahrer - Drama mit genialen Formel - 1 - Szenen!


Trainspotting (SE Limited Edition, Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
Trainspotting (SE Limited Edition, Steelbook) [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Ewan McGregor
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 46,50

26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heroin - und Alkoholsucht, 25. Oktober 2006
Kurz die Handlung:

Mark Renton (Ewan McGregor) ist ein Junkie. Ohne festen Job dreht sich sein Alltag einzig und allein um die Beschaffung der nächsten Dosis Heroin. Seine Freunde Sick Boy, Spud und Begbie (Robert Carlyle) sind ebenfalls den Drogen verfallen. Selbst gelungene Entzugsversuche und das Schulmädchen Diane können Renton nicht auf Dauer von seiner Sucht befreien. Als die Gang-Mitglieder die Chance erhalten, mit einem riesigen Heroin-Deal ans große Geld zu kommen, greifen sie entschlossen zu. Vom Aufteilen der Beute will der gerissene Renton danach allerdings nichts wissen...

Kurz zum Bonusmaterial:

1. Audiokommentar

2. Neun entfallene Szenen mit Audiokommentar des Regisseurs

3. Making of

4. Der Look des Films: Damals, Heute

5. Die Musik des Films: Damals, Heute

6. Interviews mit Regisseur Danny Boyle, Produzent Andrew MacDonald und Drehbuchautor John Hodge

7. "Ursprünge" – Interview mit Autor Irvine Welsh

8. Hinter den Kulissen: Featurette „Injection Scene“ (Multi-Angle)

9. Treffen mit den Calton Athletic Boys

10. TRAINSPOTTING auf dem Festival in Cannes 1996

11. Fotogalerie

12. Original-Kinotrailer

"Trainspotting" zeigt dem Zuschauer harte Bilder und macht sich gleichzeitig einen Spaß draus von der detaillierten, realistischen Darstellung sozialen und gesundheitlichen Niedergangs hinüberzuwechseln in absurde oder gar lustige Szenen.

Ein kleines Meisterwerk, den man nicht verachten sollte!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 9, 2012 9:42 PM CET


Seite: 1 | 2