Profil für Rolf Hüffer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rolf Hüffer
Top-Rezensenten Rang: 386.723
Hilfreiche Bewertungen: 93

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rolf Hüffer
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Immer da wo du bist bin ich nie
Immer da wo du bist bin ich nie
Preis: EUR 16,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich da, wo ihre Kritiker nie sind, 28. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Immer da wo du bist bin ich nie (Audio CD)
Menschen, die die Musik von etablierten Bands lediglich an ihren eigenen Erinnerungen messen, sind wirklich so langweilig wie ein mehrtägiges Tauwetter (W.Shakespeare). Wen interessiert es schon, wie gut so jemand damals irgendeine Platte fand und das jetzt nicht in einer aktuellen Produktion wieder findet? Spießig, egozentrisch und uninteressant sind die Adjektive, die mir dazu einfallen. Element Of Crime haben lange gebraucht, um ihre deutschsprachige Variante von entspannt/cooler, ja, was eigentlich, Rock, Pop, Country, Blues, Schlagermusik zu entwickeln? Sven Regeners Stimme ist endlich da, wo seine Kritiker nie sind. Der Sound von "Immer da wo Du bist..." ist stellenweise rauher, rockiger, die Melodien sind unwiderstehlich wie auf allen Platten seit "Romantik". Die Phase des Spätwerks ist eingeläutet - Erntezeit für Menschen, die etwas von Musik verstehen. Für die anderen ist die Musik natürlich enttäuschend bis uninteressant...


Daisies of the Galaxy
Daisies of the Galaxy
Preis: EUR 7,97

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monolith, 9. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Daisies of the Galaxy (Audio CD)
Diese Produktion der Eels ist eine der vielleicht 20 bis 30 Platten im gesamten amazon Katalog,
die wirklich fünf Sterne verdient. Ein Monolith in der Musiklandschaft der letzten 15
Jahre.


Mixed Bag
Mixed Bag
Preis: EUR 8,75

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vor Woodstock steht ein großer Sänger, 23. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Mixed Bag (Audio CD)
Sein Name wird auf ewig mit Woodstock verbunden sein - und das ist vielleicht auch sein Fluch? Richie Havens hat dieses Album 1967, zwei Jahre vor "Freedom", seiner improvisierten und gut gebrüllten Hippie Hymne auf dem EWIGEN Festival, aufgenommen. Man sieht es dem Cover an: hier hockt noch ein braver Student mit Nickelbrille und Sakko vorm Publikum. Die Folkeinflüsse sind unverkennbar, die anderen Vorlieben auch. Ein Cover von "Eleanor Rigby" (Beatles), eins von "Just Like A Woman" (Dylan) - beide herzzerreissend schön. Havens ist ein inspirierter Sänger mit einer fast magischen Stimme! Höhepunkt des Albums (und da gibt es noch viele!) ist für mich aber das wunderbare "Follow". Unglaublich, wie sehr sich Havens in diese Melodie reinkniet, ein echter Hippiefolk-Klassiker, ein großer Song, eine große Stimme und große Gefühle! Long may you run...es gibt keine Nullnummer auf diesem Debut.


Rhinos, Winos & Lunatics: MAN Die Legende einer Rock-Band
Rhinos, Winos & Lunatics: MAN Die Legende einer Rock-Band
von Deke Leonard
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lache und verstehe!, 7. Oktober 2010
Definitiv das witzigste und erhellende Buch, dass ich jemals über Rockmusik gelesen habe!
Deke Leonard schreibt unglaublich selbstironisch, mit Wortwitz, gebildet & clever über eine
Band (nein, viele Bands, nicht nur MAN!), eine Zeit und eine Haltung - UND über Musik! Schon
das Vorwort ist zum Brüllen...
Ich habe das Original und die deutsche Übersetzung von Jörg Gülden gelesen: beide sind gleich
gut. Lese - lache und verstehe!


Think About the Times: the Chrysalis Years 1969-72
Think About the Times: the Chrysalis Years 1969-72
Preis: EUR 19,99

6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deshalb, 27. August 2010
Das hier sind die Chrysalis Years - "I'm goin' home" (Original) erschien 1968 auf "Undead" (Decca Re.). Deshalb fehlt es hier, wie einige andere Songs der ersten drei Alben...
Ist aber eine sehr schöne Phase der Band und einige Songs sind echte Frühsiebziger-Perlen. Das Cover ist allerdings Geschmacksache und die Einzel CDs dürften auch nicht das große Geld kosten...


No Other Love
No Other Love
Preis: EUR 16,11

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dylan - Petty - Stoppok, 3. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: No Other Love (Audio CD)
Was für eine (Neu)Entdeckung! Nach gutem Eindruck bei Green On Red (in den späten 80ern!)kaufe ich ein Album von Chuck Prophet IV., dessen Gitarrenlinien in "The Ballad Of Guy Fawkes" von der "No Free Lunch EP" mir heute noch freudige Schauer bereiten, und - es ist ein Juwel! Viele 60s Bezüge, der Sound von Dylan's "Highway 61 Revisited", die Melodien von Tom Petty, der Gesang erinnert mich manchmal an die beiden, manchmal an den großen Deutschen, Stefan Stoppok...wunderschöne Balladen (No Other Love, Summertime Thing uva.) aber auch tolle uptempo Rocker, bluesinfizierte American Roots Music - Prophet ist ein inspirierter Songschreiber, ein sehr angenehmer Sänger (und nie kitschig) und ein first class Gitarrist! Kein Ausfall, auch wenn die Platte erst nach ein paar Stücken so richtig in Fahrt kommt.


Taking Woodstock
Taking Woodstock
DVD ~ Demetri Martin
Preis: EUR 4,97

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die, die es nicht geschafft haben, sind der Mythos..., 13. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Taking Woodstock (DVD)
Taking Woodstock ist die andere Seite. Dieser Film zusammen mit dem Director's Cut des Konzertfilms- und der Mythos Woodstock wird plötzlich verständlich. Leider kam der Film zwar pünktlich zum Jubiläum, aber zu früh für eine substanzielle Woodstock-Box. Wer braucht Wildlederfransen Täschchen und 453 Outtakes, um Woodstock zu verstehen? Seht Euch lieber Ang Lee's Film an und ihr wisst, was die vielen tausend Leute gemacht haben, von denen Joni Mitchell in ihrem berühmten Song singt und die es nicht bis zum Festival geschafft haben. Sie sind der Mythos!


The Boogie House Tapes Vol.3
The Boogie House Tapes Vol.3
Preis: EUR 17,34

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Archivperlen aus ihrer größten Zeit, 4. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: The Boogie House Tapes Vol.3 (Audio CD)
Gebe meinem Vorredner in allen Punkten Recht! Lauter Live Perlen aus ihrer großen Zeit, das deutsche Ruf-Label hat einmal mehr einen Orden verdient für diese gelungene Zusammenstellung. Einziger Nachteil: ein paar der Aufnahmen sind von sehr schlichter Soundqualität, allerdings nur wenige. Und das sollte niemanden davon abhalten diese Doppel CD zu probieren!


Speech
Speech
Preis: EUR 9,97

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur heiße Luft, 5. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Speech (Audio CD)
Diese letzte unter dem Namen Steamhammer veröffentlichte Aufnahme hat nicht viel mehr als den Leadgitarristen Martin Pugh mit der eigentlichen Band gemeinsam. In Deutschland, wo die Band sehr beliebt war, gilt diese Platte bei einigen als ihre "beste", auch in "Tapestry Of Delights" ist das so. Aber vorsicht: Steamhammer bieten hier nur heiße Luft, endlose Klanggebilde eines uninspirierten Trios (der Bassist ist glaub' ich kurz danach gestorben...), das seine besten Tage eben doch als Quintett hatte. "Steamhammer" bleibt trotzdem eine der besten britischen Bluesrockbands der späten 60er/frühen 70erJahre. Das Debüt und die dritte Platte "Mountains" sind ohne Einschränkung empfehlenswert - wobei ich persönlich das erste Album bevorzuge, weil es die einheitlichste Leistung der Band darstellt: das "eleganteste" Bluesrockalbum des spätsechziger Bluesbooms.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 19, 2009 1:55 PM MEST


On the Shore
On the Shore
Wird angeboten von numusi
Preis: EUR 11,90

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein letzter Klassiker des Folkrock, 23. März 2009
Rezension bezieht sich auf: On the Shore (Audio CD)
Neben "Liege & Lief" von Fairport Convention, das einfach zuerst da war (1969), DER Klassiker des britischen Folkrock! Leider blieb die zweite LP der Trees die letzte Platte dieser absolut stimmigen, geschmackvollen Band. Tolle, oft lange und absolut magische Momente einer vielleicht etwas mehr dem Rock als dem Folk verbundenen Band als die Musik der schon erwähnten Fairport Convention (mit Sandy Danny und Richard Thompson). Jeden Cent wert!


Seite: 1 | 2