Profil für Reiner Roettgen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Reiner Roettgen
Top-Rezensenten Rang: 30.667
Hilfreiche Bewertungen: 71

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Reiner Roettgen
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Was zählt. Die Autobiographie des besten Managers der Welt
Was zählt. Die Autobiographie des besten Managers der Welt
von Jack Welch
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Köstlich, 27. Juli 2014
Ich habe das Buch dieses Jahr im Urlaub (2014) gelesen und mich wirklich amüsiert. Die Frage was zählt wurde ja nicht wirklich beantwortet, aber seine Frauen waren es nicht. Man schaue sich mal an, wann seine erste Frau, die Ihn fast 30 Jahre unterstützte in den Danksagungen erwähnt wird. Sehr cool auch die Anforderungen an seine zweite Frau, die eigene Karriere aufgeben und sich voll auf Ihn und Golf konzentrieren.Scheinbar hat die das nicht hinbekommen, der "Neutronen Jack" war auch im Privatleben erfolgreich. Aktuell Ehefrau Nr.3. Im zweiten Teil widerspricht er sich häufig. An einer Stelle lässt er sich darüber aus, dass die Boing Manager ihm zwar zusagten der Turbinen Deal gehe an GE, aber dann monatelang mit seinen Managern Verhandlungsspielchen führten. Sich dann aber darüber mokieren, dass die EU den Zusammenschluss mit Honeywell torpediert hat. Er erwähnt in seinem Buch Asien als zukünftigen wirtschaftlichen Raum. Das zeigt, dass sein Nachfolger dieses Buch nicht gelesen hat, denn der sagt "die immer wichtiger werdende Rolle Chinas als Konsument und Produzent nicht vorhersehbar ".
Setzte Jack Welch auf Finanzdienstleistungen als tragende Säule für die Zukunft lobt Jeff Immelt nun die Enegriemärkte aus. (Das mit den Finanzdienstleistungen war ja nix). In Wikipedia ist nachzulesen, dass "Welch gilt auch als einer der Väter des Shareholder-Value-Konzeptes, bei dem unternehmerische Entscheidungen ausschließlich am Nutzen für die Aktionäre ausgerichtet werden." In Anbetracht der neuen Ausrichtung die Immelt anstrebt, ist demnach nichts Gutes für die Preisentwicklung von Energie zu erwarten, zumindest sofern man nicht Shareholder ist. In Anbetracht der dauernden Hinweise von Welch auf die Ethik und die Verantwortung des Unternehmens GE für die Menschen ein echter Schenkelklopfer. Und noch eins hab ich gelernt. Selbst als bester Manager der Welt läufst Du dauernd zu deinem Board und holst Dir die Freigabe für deine Ideen. GE will die besten Manager der Welt haben, aber wenn einer den Auswahlprozess nicht überlebt, dann verlässt er auf jeden Fall das Unternehmen. Also bloß nicht den Teamplayer abgeben. Ich wünsche dem Neutronen Mann noch ein langes Leben, damit er noch viel Zeit für Golf hat, eventuell Ehefrau Nr. 4 begegnet und ein neues lustiges Buch wäre auch nicht schlecht.


Infocus IN8601 DLP-Projektor (WUXGA, 1920 x 1280 Pixel, 2500 Lumen, 30000:1 Kontrast, HDMI, VGA, USB)
Infocus IN8601 DLP-Projektor (WUXGA, 1920 x 1280 Pixel, 2500 Lumen, 30000:1 Kontrast, HDMI, VGA, USB)

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Aufstellort stark eingegrenzt, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lange habe ich Berichte gelesen und verglichen. Den Infocus hatte ich in der engeren Wahl, aber erst bestellt, nachdem ich hier eine Bewertung gelesen habe. Bei mir ist der Abstand zur Projektionsfläche 4,7 meter, da wird die Auswahl der Geräte in der 700 € Klasse klein. Der Beamer hat im Menü zwei Aufstellpositionen: Tisch vorne und Decke hinten, und somit Überkopfprojektion. Da ich keine Deckenmontage möchte, sondern das Gerät auf den Schrank/Regal stellen möchte ist es für mich nicht geeignet.
In den Informationen auf der Herstellerseite war das nicht zu entnehmen.
Der Beamer war in der kurzen Einrichtungsphase auch laut und das Gehäuse wurde sehr warm.
Batterien für die Fernbedienung werden auch nicht mitgeliefert.
Das Gerät habe ich daher gleich am nächsten Tag zurückgesendet.


Denon AVR-X1000 5.1 Surround AV-Receiver (Internet-Radio, HDMI, DLNA-Streaming, AirPlay, 145 Watt) schwarz
Denon AVR-X1000 5.1 Surround AV-Receiver (Internet-Radio, HDMI, DLNA-Streaming, AirPlay, 145 Watt) schwarz
Preis: EUR 299,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Prima Einstiegsgerät, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Freund mit Kellerkino hatte mir seinen alten Beamer und die alte 5.1 Lautsprecher geschenkt, da ich nach einigen Kellerkino besuchen im Freundeskreis nun auf den Geschmack gekommen war. In der Bauzeit des Kinos habe ich dann einige "Heimkino" Zeitschriften gelesen um die Materie zu beleuchten und eine Produktwahl zu treffen. Da ich Familienvater und nicht Rockefeller bin, stand ganz klar ein beschränktes Budget zur Verfügung. Laut Testberichten besagter Zeitschrift war der AVR-X1000 ein echter Tipp. Die Rezessionen hier auf Amazon haben mich aber bedenklich gestimmt. Dennoch habe ich es riskiert. Geliefert wie immer schnell, Aufbau dauerte. Als Neuling ist die Materie erschlagend, und die Handbücher heute nicht hilfreich. Als ich dann auch noch sämtlich hier beschriebene Mängel in Realität erlebte, war ich zunächst enttäuscht.Ich habe dann meinen erfahrensten Heimkinofreund um Hilfe gebeten. Da er auch keine Abhilfe leisten konnte habe ich das Gerät als Defekt zurückgesendet und um Ersatz gebeten. Hier wusste ich dann warum ich bei Amazon bestelle. Alles Problemlos.
Neues Gerät, selbes Verhalten. Nach einiger Zeit siegte die Vernunft über die Wut, und ich dachte: 2 Wochen Zeit es hinzukriegen, oder Denon ist halt nicht mein Hersteller des Vertrauens. Nun las ich alle Handbücher und probierte alles aus. Irgendwann viel mir auf, dass die Einstellmöglichkeiten im Audiobereich abhängig davon sind, welches Soundprofil gewählt ist.
Wenn z.Bsp. Cinema aktiv ist, besteht keine Möglichkeit Bässe und Höhen über den Equalizer manuell nachzuregeln. Dazu muss man zunächst in das Musik Schema wechseln. Alle nicht einstellbaren Optionen sind dann ausgegraut. Hätte Denon das mal erwähnt, wäre der Frustfaktor wesentlich niedriger ausgefallen. Jetzt probierte ich halt wild alles aus und stellte fest, dass auch der erste Receiver höchst wahrscheinlich gar nicht defekt war, sondern ich die Logik des Denon nicht verstanden hatte. Denon sollte hier entweder die Logik der Abhängigkeiten mal darlegen, oder das Menü öffnen.
Ich habe dann den Receiver mit meinen großen alten Sony SSG-9 und den Center und Surround Satelliten des Freundes kombiniert, über Audyssey eingestellt und bin begeistert. Sicherlich werden in Zukunft kleine Teufel noch das letzte rauskitzeln.
Einzig die nicht beleuchtete Fernbedienung mag ich hier bemängeln. Das werde ich wohl mit einer Harmony lösen, denn es gibt ja einige nicht beleuchtete Fernbedienungen im Kellerkino. Ich für meinen Teil sehe die gestellten Anforderungen erfüllt. Ich habe tollen Klang für verhältnismäßig wenig Geld. Einzig für die Logik des Menüs ziehe ich hier einen Punkt ab.


Mini PIR-Bewegungsmelder zum Einbauen
Mini PIR-Bewegungsmelder zum Einbauen
Wird angeboten von techstar24
Preis: EUR 7,86

4.0 von 5 Sternen Problemlos einzubauen, funktioniert gut, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Neben "fertigen" vollautomatisch schaltenden Lampen hängt in einem Treppenaufgang die geliebte IKEA Lampe meiner Frau.
Unter keinen Umständen durfte die ersetzt werden. Also habe ich mich auf die Suche nach einer Nachrüstung gemacht und bin hier fündig geworden. Elektrische Bauteile bedürfen immer auch einen Teil Fachwissen. Der Elektriker baut das mit einem Blick ein, ich habe die Anleitung gelesen, und ganz sicher war ich mir dann doch nicht. Im Netz gab es vor mir aber auch schon Handwerker mit bedenken, und daher war das schnell geklärt. Blau wird mit dem Nullleiter verbunden(Blau), und die Lampe wird ebenfalls mit Null verbunden. Die Phase/Braun/Schwarz) wird mit Braun verbunden und Rot wird dann mit der Lampe ( Braun/Schwarz)verbunden.
Die mitgelieferte Anleitung könnte das deutlicher herausstellen.
Funktional könnte die Reichweite der Erkennung etwas besser sein. Der Treppenaufgang hat baulich eine Breite von 4 Metern,
und nach 2-3 Treppenstufen schaltet sich das Licht ein.
Das geht bei meinen Steinel Lampen deutlich früher, aber die Vorgabe der Regierung war ja die Lampe bleibt.
Wegen der Reichweite und der mitgelieferten Anleitung ziehe ich einen Punkt ab. Insgesamt ein prima Produkt.
Und vor allem klein, und damit gut integrierbar.


Gott hat hohe Nebenkosten - Wer wirklich für die Kirchen zahlt
Gott hat hohe Nebenkosten - Wer wirklich für die Kirchen zahlt
von Eva Müller
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen macht nachdenklich, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach dem Lesen dieses Buches fällt einem der Austritt wesentlich leichter.
Es ist nicht nachzuvollziehen, warum die Kirche so viel Entscheidungsgewalt in öffentlichen Leben hat, vor allem bei Arbeitsplätzen.


mumbi Premium Echt Ledertasche für Samsung i9100 Galaxy S II
mumbi Premium Echt Ledertasche für Samsung i9100 Galaxy S II
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Löst sich leider auf, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach einigen Monaten lösen sich mehr und mehr Partikel aus der Hülle innen, die eigentlich hellbraunes Lederdesign hat. Nun mit weißen Punkten. Davon abgesehen brauchbar.


Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black
Samsung Galaxy S II i9100 DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 4.0 oder höher, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) noble-black
Wird angeboten von we-sell-more
Preis: EUR 239,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze das Gerät nun einige Monate und bin immer noch sehr zufrieden.
Beruflich habe ich ein Apple 5 und nun ein 5 S im Vergleich,
und nutze das I-Phone nur zum telefonieren.
Es mag sein, dass bei anderen Geräte die Auflösung höher/Besser ist.
Ich schaue mir keine Kinofilme auf dem Telefon an,
ich nutze Apps. Und da gibt es eben reichlich von, und bisher lief alles mir wichtige auf dem S II.


Swissvoice Eurit 748 Schnurloses ISDN-Telefon (DECT) mit optischer Anrufsignalisierung inkl. FullEco-Mode
Swissvoice Eurit 748 Schnurloses ISDN-Telefon (DECT) mit optischer Anrufsignalisierung inkl. FullEco-Mode
Preis: EUR 48,99

5.0 von 5 Sternen Prima Gerät, Teenager tauglich, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Tochter hat das Gerät nun schon einige Monate im harten Teenager Alltagsbetrieb.
Und es funktioniert immer noch.
Anschluss und Einrichtung verliefen Problemlos, der Akku hält auch noch lange.
Absolute Empfehlung.


Kanlux Deckenleuchte Fogler mit Bewegungsmelder, 230V, 2 x E27
Kanlux Deckenleuchte Fogler mit Bewegungsmelder, 230V, 2 x E27
Wird angeboten von Licht-Idee
Preis: EUR 15,99

4.0 von 5 Sternen Funktioniert prima, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich ziehe einen Stern ab, weil es mir die Lampe nicht ganz so gut gefällt wie die Steinel RS16L,
und auch nicht so wertig verarbeitet ist wie diese.
Aber diese Lampe hier kostet auch nur die Hälfte.
Im Kellervorraum verrichtet sie nun Ihren Dienst.


Steinel 738013 Sensor Innenleuchte RS 16 L, weiß, IP44, Bewegungsmelder mit Sensortechnik, Sensor unsichtbar, Hochfrequenz, energieeffizient, 60W, Opalglas
Steinel 738013 Sensor Innenleuchte RS 16 L, weiß, IP44, Bewegungsmelder mit Sensortechnik, Sensor unsichtbar, Hochfrequenz, energieeffizient, 60W, Opalglas
Preis: EUR 42,89

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese Lampe, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn sich Kinder in einem Haus über 4 Etagen bewegen, dann bleibt das ein oder andere Licht eben an.
Das hat mich so abgenervt, dass ich mit der ersten RS16 L im oberen Flur angefangen habe.
Wegen weißer Decken wollte ich eine unauffällige Lampe, denn gerade der Flur ist kein Verweilzimmer mit ästhetischen Ansprüchen. Gekauft, montiert, eingestellt -> Begeistert.
Mittlerweile habe ich drei Steinel in Betrieb und finde es sehr angenehm alle Treppenflure ohne Schalter gehen zu können.
Den Kindern ist es nicht schwer gefallen sich daran zu gewöhnen im Treppenhaus keinen Lichtschalter mehr zu betätigen.


Seite: 1 | 2