wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für WAR-STEINER > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von WAR-STEINER
Top-Rezensenten Rang: 186.974
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
WAR-STEINER "Es ist nie zu früh zu spät zu kommen."

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Philips QG3340/16 Multigroom-Set (3-Tage-Bart-/Detailkammaufsatz, Detailrasierer)
Philips QG3340/16 Multigroom-Set (3-Tage-Bart-/Detailkammaufsatz, Detailrasierer)
Preis: EUR 39,99

5.0 von 5 Sternen Schafft ihr euch ab?, 3. Februar 2016
Soviel Heulerei hier... Mal soll der Rasierer lange Haare schneiden, dann ist es hinterher zu kurz etc.

Habt ihr euch überhaupt richtig mit dem Rasierer auseinandergesetzt? Nein!

Selbst die Gebrauchsanweisung habt ihr offensichtlich nicht gelesen... Denn wenn, würde hier keiner rumheulen...

Jetzt erzähle oder besser ich erkläre ich euch wie ich den Philips verwende...

1. Ich habe einen Vollbart, den ich ab und zu auch wieder recht kurz stutze, damit er richtig wächst und dabei verwende ich jeden Aufsatz...

2. Zum Trimmen nehme ich den Aufsatz der die Klinge fast voll umschließt, nicht den für den Dreitagebart.

3. Wenn die Haare also soweit gekürzt sind, Wechsel ich den Aufsatz und nehme den sozusagen offenen Ausatz für den Dreitagebart, alles funktioniert einwandfrei!

4. Am Hals verwende ich dann den Scherrkopf. Sozusagen den "kleinen" Trockenrasierer.. Aber vorher müssen die Haare dafür auch dementsprechend kurz sein... Sollte verständlich sein oder?

5. Wenn einige Haare am Hals noch zu lang sind, nehme ich den Aufsatz der für Konturen gedacht ist und danach wieder den Scherrkopf... Alles wird super glatt und soll ich euch was sagen: Meine Haut ist sehr sensibel und wird rot, egal ob Trockenrasur oder Nass, aber mit dem Philips hält sich alles in Grenzen, nix brennt, oder rötet mehr stark, im Gegenteil, es fühlt sich wunderbar an!

Ihr solltet besser mal verstehen, dass man Haare erst auf das entsprechende Maß kürzen muss für die jeweiligen Aufsätze... Man kann mit dem Scherrkopf nicht auf lange Haare usw.

Deswegen macht euch doch lieber besser mit dem Gerät vertraut!

Meine Haare sind auch sehr dick, nicht fein und dazu meine Haut die sensibel ist... Ihr wollt mir erzählen der Philips taugt nix? Na zum Glück bei mir schon...

Zur Haltbarkeit ist das so eine Sache... Wenn hier viele noch nicht mal wissen wie man das Gerät bedient, kann man nur schlussendlich davon ausgehen, dass diese selbst die schon relativ robusten Aufsätze schnell kaputtkriegen...

Mein Rasierer hält jetzt 15 Monate und natürlich werden die Klingen nach einer Zeit stumpfer, oder der Akku etwas schwächer... Aber bei euren Handys stört euch kein Mangel?

Es ist doch klar, dass der Philips für zu Hause ausreichend ist... Für Profis gibt es deswegen mehrere Geräte und wollt ihr das? 2 bis 3 Geräte?

Abschließend noch ein Tipp: Für Feintuning empfehle ich ganz schmale Nassrasierer... Generell ist der Philips aber auch für Feintuning gedacht...

Der Philips bekommt ganz klar 5 Sterne, weil er einfach viele Geräte vereint, sauber läuft und auch präzise ist und mir auch nach einem Jahr recht scharf ist und meine Haut nicht so sehr rötet wie beim Frisör oder selbst zu Hause mit anderen Geräten vorher...


Bosch TAS2001 Tassimo T20 Amia Multi-Getränke-Automat, Coconut White
Bosch TAS2001 Tassimo T20 Amia Multi-Getränke-Automat, Coconut White
Wird angeboten von kochen schenken spielen BRAKE
Preis: EUR 109,95

3.0 von 5 Sternen Kaffeegenuss? Letztlich, nein..., 9. März 2015
Vorwort:

Seit über 20 Jahren trinke ich Kaffee, sehr gerne sogar... Ob Filter, Instant, aufgekocht, gebrüht etc.

Habe sämtliche Sorten durch... Und nun probiert man etwas Neues aus... An sich ja nicht verkehrt... Kommen wir also zu den Punkten die ungemein wichtig sind, um den Genuss...

Verarbeitung: Eigentlich ist die Maschine durchaus sauber verarbeitet, also die Amia in Schwarz... Doch nach zigfachem Gebrauch ist auch hier der Lack sprichwörtlich ab. Trotz Reinigung... Kommt aber überall vor...

System: Jetzt zum System: Einfach in der Bedienung. Ein Kinderspiel... Jedoch gilt es ein paar Punkte zu beachten.

1) Kaffemaschine erst einschalten, dann die Disc einlegen und Deckel schließen... Hier kann es jedoch vorkommen wenn man in Eile ist, dass man diesen Vorgang unter Umständen schnell missachtet und der Deckel dann erstens schwerer schließt und zweitens die Maschinennoch nicht bereit ist und nichts scannen könnte... Trotzdem an sich ist die Maschine schnell betriebsbereit... Der eigentliche Vorgang geht schnell vonstatten und man erhält schon recht schnell einen Kaffee, je nach Auswahl...

Jetzt aber zu dem was mich extrem stört: Man bekommt Kaffee, sicherlich... Aber in einer sehr sehr geringen Menge... Beispielsweise Jakobs Kaffee Krönung... Hier reicht eine Disc nicht aus um eine normale Tasse mit 200-250ml voll zu bekommen... Ich sitz nicht mit nem Messerbecher hier um das zu überprüfen, dennoch wird eine normale Tasse nur bis zur Hälfte voll... Bei Porzellan sieht das selbstverständlich anders aus da diese kleiner sind... Also, für den normalen Gebrauch wofür dieses Gerät eingentlich steht, brauche ich morgens jeweils 4 Discs um 2 Tassen Kaffee trinken zu können... Natürlich sind 2 Tassen nicht viel... Eine beim Aufstehen und eine kurz bevor es zur Arbeit geht... Ich finde 20 Discs in der Woche recht viel...

Geschmacklich lässt es auch zu wünschen übrig... Kaffee ist nicht zu dünn, nur schlägt mir dieser auf dem Magen... Andere Richtungen dasselbe, es wirkt quasi abführend... Hier gibt es bei Filterkaffee nichts zu bemängeln in dieser Hinsicht...
Um ehrlich zu sein, der die gesamte Palette schmeckt auch etwas künstlich... Hier sagen Experten es liegt daran, dass die Bosch zu wenig Bar zu Verfügung hat...

Fazit: Ich führe jetzt nochmal kurz aus was für mich weniger gut ist und was doch.

+Maschine schnell bereit und leicht zu reinigen.

-Discs zu teuer für den täglichen Gebrauch
-Menge zu wenig, daher auch der zu hohe Gebrauch

Geschmacklich bleibt es wie oben schon geschrieben, alles etwas zu künstlich...

Alles zusammen kann ich nur 3 Sterne vergeben... Es ist nicht gänzlich alles ausgereift und geschmacklich noch Luft nach oben... Filterkaffee liegt hier immer noch deutlich vorn da man auch selbst bestimmen kann wie weich, stark man Kaffee bevorzugt...


PlayStation 4 - Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera
PlayStation 4 - Konsole inkl. Killzone: Shadow Fall + 2 DualShock 4 Wireless Controller + Kamera
Wird angeboten von Laservideo24-Preise inkl. Mwst
Preis: EUR 499,99

7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PS4: Schweizer Taschenmesser unter den Konsolen, 19. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Na ja nicht ganz quadratisch ;)

So los geht's: Für alle die wissen wollen, ob die PS4 einen vollsten befriedigt und Zufriedenheit garantiert, ganz kurzes "Ja"

Pro:

+ Dualshock 4 (der beste Controller der Welt) liegt gut in der Hand, steuert schnell und präzise. Absolut 5 Sterne.

+ PS4: Die gesamte Konsole ist überragend, absolute Spitzenklasse, super schnell, Stichwort: PlayStation Store, alles geht so fix, traumhaft, leise, kompakt, ein Prachtstück was Performance betrifft. Killzone SF läuft absolut flüssig, außer ihr ladet im Hintergrund 1000 Sachen gleichzeitig runter. Ansonsten bringt die PS4 nichts ins stocken. Die absolute Power macht sich überall breit, ein Hochgenuss. Einstellungsmöglichkeiten sind wie gewohnt vorhanden, wer die PS3 kennt findet sich auf der PS4 schnell zurecht. Anfangs mag es einem ungewohnt vorkommen, doch nach paar Stunden kennt man alles.

+ Killzone SF: Wischt COD und BF4 gleichzeitig auf. Spiele auf 50" und somit erkennt man eindeutig welches Game die besten Texturen hat, nämlich Killzone SF, wer was anderes behauptet lügt. Abseits der Grafik, trumpft Killzone SF mit einer Story auf, die sicherlich weitergeführt wird, da mangelt es COD und BF4, denn seit Killzone 2 wird die Geschichte weitererzählt, mit guten Charakteren, da mangelt es COD und BF4 wieder, alles ausgelutschte random Charaktere. Was bietet das Gameplay? Nun es ist sehr gut und sehr präzise dank Dualshock 4 , neben der Präzision wirkt das Gameplay sehr dynamisch, die Kamera aus der First-Person und eben jenes Gefühl ist gigantisch, es fühlt sich sehr lebendig an. Soundtechnisch ebenfalls brachial, egal ob durch Headset oder Anlage, hier wird man so vom Sound bombadiert, dass Freudentränen fließen.

So wer jetzt Zweifel hat, bitte Xbone oder Wii U kaufen, aber für die, die es ultimativ haben wollen, sofort PlayStation 4 kaufen. Notfalls auch warten wegen Lieferschhwierigkeiten. Was übrigens das einzige Contra wäre, ich wünschte jeder hätte eine PS4 bis Weihnachten, denn ihr werdet Zocken neu erleben und lieben lernen.

Also, PS4 macht alles besser als es die PS3 konnte, es ist die beste Konsole bisher von Sony und Konkurrenz gibt es nicht.


Sony BRAVIA KDL-50W685 126 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)
Sony BRAVIA KDL-50W685 126 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV)

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis-Leistungs-Verhältnis, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Besitze den Sony-KDL50W685 seit circa 20 Tagen. Davor war man natürlich auf der Suche nach einem passenden Gerät, die gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer!

Meine Entscheidung traf ich wie folgt: Angefangen natürlich mit der Größe, hatte vor dem Sony nen 42" LG und da die PS4 aktuell erschienen ist, wollte ich es gerne etwas größer... Die PS4 war unter anderem auch mit ein Hauptgrund, womit ich mich für den Sony entschieden habe. Denn man guckt und hört sich natürlich um, damit man nach dem Kauf auch zufrieden ist... Nun, nach diversen Recherchen im Hi-Fi Forum etc. besuchen einiger Elektronikmärkten, habe ich nicht länger zögern müssen und so wurde bestellt.
Dazu muss ich sagen, dass ein gewisser Elektronikmarkt diesen TV in Verbindung mit der PS4 präsentiert hatte und ich somit sehen konnte, dass kein krasser Input-Lag bestand. Es ist schliesslich wichtig das zu wissen, da ansonsten spielen flach fällt. Aktuell läuft die PlayStation 3 noch über den Sony, da das Killzone Bundle noch auf sich warten lässt. Berichtet wird dementsprechend auch erst später, wie der TV mit der PS4 harmoniert, mit der PlayStation 3 jedenfalls super. Spiele bei denen schnelle Schwenks auftreten laufen flüssig, ich habe keine Probleme bei MW3 oder GT5, außer GTA5 bricht ein, was aber nicht am Input-Lag liegt, denn bei GTA5 bricht die Framerate öfters ein, da es doch wohl zuviel für die ältere Hardware der PlayStation 3 ist.

Soweit so gut... Was man daneben erwähnen sollte ist das Bild, viele denken sofort "na bei dem Preis, kann das gut gehen" und ob das gut geht... Ob SD oder HD Inhalte, das Bild überzeugt. Bei SD Material wirkt das Bild farblich prächtig und nicht arg verwaschen wie man es annehmen könnte, durch diverse Einstellungen lässt sich vieles nach belieben ändern, beispielsweise wenn man Farben eher kühl mag und die Bildschärfe auf Max. stellt. Über SAT und über SKY gibt es nichts zu bemängeln was das Bild betrifft, Fußball läuft richtig gut, da hatte ich Panik, dass dem nicht so ist. Persönlich mag ich es sehr scharf vom Bild her und wenig Farben, brauche das hauptsächlich für MW3 (Konsolenspiel).
Blu-rays sind dagegen echt toll, da trumpft der KDL50W685 auf, hierbei verwende ich die PlayStation 3 die auch 24Hz Inhalte unterstützt und stelle dabei den Bild-Modus auf "Brilliant" um und stelle hier und da die "Reality Creation" auf manuell. Wenn man dann das Bild sieht, ist man schon baff, denn alles wirkt super scharf und recht dynamisch, einigen könnte der Kontrast und das Backlight dann schon zu extrem sein, aber das Bild wirkt so fantastisch wenn man alles hochdreht. In 3D ebenfalls, AVATAR war ein Genuss, auch wegen der leichten Brillen, die mir gefallen, aber, mich stört einzig nur, dass die Brillen, recht hart auf der Nase liegen und ich dadurch Abdrücke bekam. Vom Bild her kann ich nur sagen, absolut glasklar, keine Schlieren, kein Crosstalk, keine Konturen, das Bild ist hell und absolut akzeptabel, keine Zweifel ich war nie Fan von 3D aber jetzt bräuchte ich schon ein paar Filmchen mehr. Übrigens Filme, ich habe die James Bond Jubiläums Edition mit dazu bekommen, die ebenfalls ausgezeichnet ist, bei Casino Royal merkt man erst wie viele Details durch den Sony rüberkommen, gerade bei den Szenen während des Pokerns, schöne ruhige Kamerafahrten, mit Momenten wo alles so plastisch wirkt, also richtig lebendig, muss man loben, solch ein fantastisches Bild für den Preis.
Der Ton überzeugt auch, zumindest die Stimmen wirken kraftvoll und nicht blechern, Bass ist eher nicht druckvoll vorhanden, dafür gute Mittel/Hochtöne... Selbst die gute alte "Röhre" kann kaum was besseres, daher absolut in Ordnung.

Zur Ausstattung: Wird alles bereitgestellt was man aktuell braucht, sogar Scart... Ich habe noch über 300 alte VHS Kassetten, die ich so weiterhin anschauen kann. Daneben gibt es HDMI und USB Anschlüsse, nicht viele aber durch Mehrfachstecker zu verschmerzen, beim Anschluss eines PC braucht man allerdings einen HDMI-/DVI-Adapter. Über den USB Anschluss ist vieles möglich, man MKVs, Musik, Fotos etc. abspielen.
Die Fernbedienung erfüllt ihren Zwecks, man erreicht, vieles über die Ok Taste mit dem Daumen, nach spätestens einer Woche kann man die Fernbedienung blind bedienen.

Der Aufbau des Fernsehers, war eigentlich problemlos. Besser ist es aber eine zweite Person dabei zu haben, damit man den Fernseher leichter in die Halterungen lassen kann, denn 50" sind nicht ohne.

Zum Smart-TV: Nutze ich so gut wie überhaupt nicht! Es sind jedoch viele Apps vorhanden, einige sind sicherlich interessant, doch Inhalte welcher Art auch immer beziehe ich besser woanders her. Tagesschau z.B. live nicht zeitversetzt, oder Wetter usw. von daher ist Smart-TV für mich Spielerei.
Der Browser ist soweit recht flott unterwegs, wenn man denn Javascript deaktiviert. Lesezeichen setzen wäre zudem ein Vorteil, weil es mit der Fernbedienung recht mühselig ist, wenn man Webseiten ständig über die Fernbedienung eingeben muss.

Abschließend die Verarbeitung: Wirklich hochwertig, der Rahmen ist superschmal und zeigt somit, dass es sich um ein aktuelles Modell handelt. Der TV steht sicher auf dem Standfuß, Vorsicht jedoch sollte wer Kinder oder Haustiere besitzen.

So zusammenfassend jetzt die Stärken und Schwächen, die für mich auschlaggebend waren.

+ sehr gutes Bild in 2D/SD
+ exzellentes Bild in 3D/HD
+ harmoniert mit Konsolen PS3/PS4
+ optisch ein Hingucker aufgrund des Rahmens und Standfuß
+ spielt alles ab was ich brauchte (besonders Scart)
+ viele Möglichkeiten das Bild für sich selbst zu perfektionieren
+ Fernbedienung und dessen Bedienung einfach gehalten
+ Nichts wirkt überladen
+ Preis-Leistungs-Verhähltnis bei 50" ein Kracher

- 3D Brillen nicht sonderlich komfortabel

Nachtrag 18.12.2013

PS4 ist super kompatibel, FIFA 14 ein geiler Hochgenuss ich mein auf 50" der reine Wahnsinn, Killzone SF ebenfalls absolut fantastisch, kein INPUT-LAG alles super flüssig. TV + PS4 harmonieren sensatioll, ich bin begeistert. Kaufen Jungs, es wird euch die schönsten Stunden des Zockens bescheren!
Kommentar Kommentare (26) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 21, 2013 8:25 AM CET


PROFILZYLINDER E C 550 5SCHL. 30/35KT
PROFILZYLINDER E C 550 5SCHL. 30/35KT
Wird angeboten von RSW Handelsgesellschaft mbH
Preis: EUR 21,06

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 7. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PROFILZYLINDER E C 550 5SCHL. 30/35KT
Nun, ein neuer Zylinder musste her, da der alte Zylinder ebenfalls von ABUS, aber einer anderen Reihe der Extra Classe war und anfing sich abzunutzen.

Diesen kaufte ich vor 2 Jahren nicht über Amazon, für ein paar Euros mehr. Unterschiede vom Material sind vorhanden. Den Zylinder den ich nicht über Amazon kaufte, ist mehr verstärkt, weil er vom Gewicht her doch schwerer ist, dass nur so am Rande.

Jetzt ist der ABUS EC 550 eingetroffen. Dieser ist etwas leichter. Der Aus- und Einbau war innerhalb von zwei Minuten erledigt. Schließen funktioniert jetzt wieder leichter. Auf die Wertigkeit bin ich jedoch gespannt, daher kann ich aktuell noch keine 5 Sterne geben.

Werde nach einem Jahr nochmals festhalten, ob sich dieser Zylinder stark abnutzt, oder ob das Material hält.

Momentan funktioniert der Zylinder tadellos und das P/L-Verhältnis passt auch.


James Bond - Bond 50: Die Jubiläums-Collection [Blu-ray]
James Bond - Bond 50: Die Jubiläums-Collection [Blu-ray]
Preis: EUR 355,81

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In geheimer Mission, 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So nun hab ich sie auch, die Jubiläums-Collection.

Wer ein Fan von Bond ist, kommt hier um diese Box nicht drumherum. Ich hatte ehrlich gesagt auch Glück, habe das Angebot von Amazon genutzt, ein Unterhaltungselektronikgerät von Sony kaufen und die Box als Bonus gratis erhalten.

Jedenfalls ein super Deal und wer kennt ihn nicht, den Mann, diese Figur die das Kino und den Film an sich prägten... Ich weiß noch damals anfang der 80er, wie ich als kleiner Junge (heimlich so dachte ich zumindest) abends James Bond geschaut hatte, meine Mutter wusste aber darüber bescheid. Mir viel damals schon auf wie imposant James Bond doch ist, einfach weil diesem Mann eine Aura umgibt, die es so in keinem anderen Film gibt. Es fängt schon damit an, dass Filme nach einer Trilogie über ihren Zenit sind, innerhalb weniger Jahre beispielsweise Terminator, Matrix, Der Herr der Ringe etc. sicherlich alles fantastische Filme, doch Bond überlebt alle... Was eben daran liegt, dass diese Figur etwas mystisches hat.

Ja ja, Action hat Bond auch zu bieten, aber allein die Art wie diese inszeniert ist, überragt, nicht nur weil "pausenlos" alles explodiert, nein, Action auch im Sinne von Spannung, in halsbrecherischen Momenten, oder beim Pokern... Man fiebert da richtig mit. Was auch an den Bösewichtern liegt, denn nirgends sonst gibt es Bösewichter die so brillieren. Als kleiner Junge im Alter von 13 hatte ich auch etwas Angst vor Eisenbeisser oder Oddjob, welche ungemeine Präsenz haben. Genau das sind die Momente die einen ebenfalls fesseln, hartnäckige Widersacher.

Daneben bieten James Bond Filme aber weitaus noch mehr, Bond-Girls (die mir nicht so ganz wichtig sind), Autos :), weltweit einmalige Kulissen usw.

Jetzt abschließend noch etwas zu Daniel Craig: Mir gefällt er als Bond gut. Da er auch zeigt, dass Bond nicht immer der Herzensbrecher vor dem Herrn ist, ich meine es passt alles so wie Daniel Craig diese Rolle besetzt, ein Moore, Connery könnten es so teilweise nicht rüberbringen, da passt Craig hervorragend auch wenn er Bond dadurch so schwach aussehen lässt. Dass ist es doch vermutlich was viele stört, ein Bond der eben nicht perfekt ist. Auch ein Bond darf mal Schwäche zeigen :).

Jetzt aber zur Box: Es werden 23 Blu Rays ausgeliefert, präsentiert oder unterteilt in 2 "Booklets" also Art Buch in dem chronologisch unterteilt wird. In Buch 1 gibt es Bond von 1962 - 1981. Buch 2 von 1983 - 2012. Darüber hinaus schmücken die Bond-Girls jeden einzelnen Film in chronologischer Reihenfolge, zusätzlich ziert James Bond diese "Booklets".

Man muss einfach erwähnen, dass diese kleinen Booklets enorm hochwertig daherkommen. Alles sauber verarbeitet und auf Hochglanz poliert.

Nun zu dem Filmaterial. Fast alle sind überdurchschnittlich gut, also die älteren Teile haben hier und da ihre Problemchen, mit Bild und Ton, man muss dazu aber auch sagen, dass eine Aufbereitung nicht eine Kamera aus den 70ern ersetzt... Ich werde mich deswegen hüten das negativ zu bewerten, damals auf der Röhre habe ich mich auch nicht beschwert und versucht jeden Pixel einzeln zu zählen. Ich mein, ich gucke mir heute noch gerne Ben Hur auf VHS an und nöle wegen dem Bild nicht wie ein Geisteskranker rum. Die Aktuelleren sind wie gewohnt bombastisch, ich betreibe die Filme über eine PlayStation 3 (PlayStation 4 ist auch schon vorbestellt) in Verbindung mit dem Sony TV KDL-50W685 über das Sony Wireless Headset am Abend, sonst über das Sony BDV-E6100 Komplettsystem. Jedenfalls auf einem 50" Gerät, ist es einfach purer Genuss.

Bonusmaterial gibt es auch noch nebenbei, interessant für all jene die auch mal hinter die Kulissen schauen wollen.

Ich denke ich werde die Box nochmals einzeln bestellen, da es als super Geschenk dient, ob jetzt aktuell zu Weihnachten, oder Geburtstagen und mal ehrlich, diese Box, die wie gesagt sehr hochwertig daherkommt, gehört in jede Sammlung, auch weil Bond nicht nur ein Klassiker ist, nein, sondern weil es filmtechnisch auch Historie ist.

Als Fan kann ich eh nur 5 Sterne geben, diejenigen die zögern, sollten es versuchen, denn bei James Bond Filmen bekommt man eine Menge Kino ins Haus, daher kann man die Box auch nicht ganz so eingefleischten Fans ans Herz legen.

Viel Spaß..


Turtle Beach Ear Force P11 Headset (Schwarz) - [PS4, PS3, Xbox 360, PC, Mac]
Turtle Beach Ear Force P11 Headset (Schwarz) - [PS4, PS3, Xbox 360, PC, Mac]
Preis: EUR 49,00

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sicherlich, der Preis spricht in erster Linie sehr viele an. Jedoch kann man keine Qualität erwarten!

Comfort, Sound, Mikro, Verarbeitung schlichtweg mangelhaft! Das Headset drückt auf die Schläfen, dass einem diese taub werden und man gezwungen ist, dass Headset dann auch besser sofort abzusetzen! Hinzu kommt die Polsterung der Hörmuscheln die so hart ist, dass man das Headset bereits nach 5 Minuten verflucht. Der Sound kommt sehr blechern daher, kaum Tiefen, also Bässe mangelware sowie nur sehr schmerzhafte Höhen, welche unweigerlich zum Hörsturz führen!

Tut euch selbst einen Gefallen, spart etwas mehr, für bessere Qualität in jeder Hinsicht. Beispielsweise, geht es für bessere Headsets ab 80 Euro aufwärts erst los. Persönlich würde ich PS3 Gamern Sonys Wireless Headset empfehlen, oder Steelseries Siberia for PS3.

Das Turtle Beach Ear Force P11 sollte aus Gesundheitsgründen, da diese gefährdet wird schleunigst vom Markt genommen werden und ist in keiner Weise empfehlenswert!


PS3 - Wireless Stereo Headset
PS3 - Wireless Stereo Headset

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kabelsalat ade, willkommen Freiheit, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PS3 - Wireless Stereo Headset (Zubehör)
Einleitung:

Sony bietet PlayStation 3 Besitzern ein Wireless Headset an, welches soundtechnisch über den Standard Stereo 2.1 und Virtual Surround Sound 7.1 verfügt, diesen kann man durch betätigen eines Knöfchens oberhalb an der linken Muschel einschalten. Durch diesen Virtual Surround Sound ist es beispielsweise in Shootern (MW3) möglich, seine Kontrahenten früher hören zu können und somit besser zu orten, womit man gewisse Vorteile hat, denn wenn man weiß aus welcher Richtung jemand kommt ohne ihn zu sehen, ist man bereits vorbereitet. Zur Verarbeitung des Headsets gibt es fast nichts zu monieren, es ist tadellos verarbeitet. Nebenbei und erwähnenswert: Es wird alles auf dem TV angezeigt, wenn man die Lautstärke regelt oder den Virtual Surround Sound einschaltet.

Nun aber der Reihe nach.

Der Sound:

Wie könnte es anders sein, dass man nicht mit dem Sound beginnt? Dieser ist sehr wichtig wenn es um Headsets geht, deswegen kommt der Sound zuerst.
Hier zeigt sich, dass das Headset eine Qualität besitzt, die in dieser Preisklasse schwer zu finden ist. Der Bass kommt wuchtig daher, allerdings nur wenn es von entsprechenden Quellen kommt. Bei Blu Rays trumpft dieser mächtig auf, ihr müsst euch den Klang wie im Kino vorstellen, nur einen Tick besser, da der Bass nicht überlastet wirkt, sondern sehr klar und sehr definiert daherkommt. Zum Vergleich mit einem Steelseries Siberia V2 USB Gaming Headset, wo eine USB Soundkarte mit beigelegt ist, klingt das Sony Wireless Headset eben dadurch besser, dass der Bass gut geregelt ist, bei dem Siberia V2 mag mehr Bass da sein, ein etwas dumpferer, aber eben jener Bass zerstört den allgemeinen Klang. Sony hat es geschafft, den Klang so abzumischen, dass ein Equalizer beispielsweise völlig unnötig ist. Bei Spielen zeigt der Virtual Surround Sound seine Stärken, da macht es auch Sinn, diesen einzuschalten, denn eingeschaltet erlebt man viel mehr. In MW3 kennt man ja die Map Fallen, oder Arkaden, wo man sich auch in Häusern aufhalten kann oder halt in Arkaden, die Treppen benutzen kann, durch den Virtual Surround Soundhört man diese Schritte
sehr gut, man weiß dadurch wann Gefahr droht. Was ebenfalls sehr gut
ist, man hört Gegner auch wenn die Maps mal wieder mit Helis übersät sind, allzu oft bekommt man dadurch ja fast nichts mehr mit,
aber das Headset filtert all die feinen Geräusche raus worauf es auch ankommt.

5/5 Sterne.

Hörmuscheln und Bügel:

Nächster wichtiger Punkt eines Headsets ist der Comfort. Hier zeigen
sich kleinere Schwächen, aber auch nur, wenn man es mit dem
Steelseries Siberia V2 vergleicht.
Die Hörmuscheln und Polsterung des Wireless Headset sind gut
verarbeitet, allerdings nicht so soft und weich wie bei dem Siberia
V2. Dennoch passen sich die Hörmuscheln gut an und leiern nicht so
schnell aus, da hat das Siberia V2 einen Nachteil, weil die
Polsterungen nach einiger Zeit richtig platt werden und somit
ausgeleiert wirken. Vielleicht sollte Sony ein anderes
Oberflächenmaterial für die Polsterung verwenden, so könnte es noch
angenehmer sein. Zur Größe der Muscheln selbst, bleibt auch nur zu
sagen, dass auch große Ohren ihren Platz finden werden. Da die
Innenseiten nach hinten weg auch so ausgelegt sind, dass man das
Headset auch mit abstehenden Ohren gut aufsetzen kann. Da bin selbst
ich überrascht, dass Sony dem Kunden so etwas anbietet, beim Siberia
V2 ist dieses nicht der Fall. Einstellen in der Größe lässt es sich
auch sehr einfach, selbst Menschen mit wirklich größeren Köpfen werden
deswegen auch einen guten und passenden Halt und Sitz des Headsets
haben auch Dank des Bügels.
Dieser ist innen nämlich super weich,
wünschenswert wäre dieser Bezug für die Muscheln, aber gut, bei den
Ohren herrscht wahrscheinlich mehr Reibung weswegen es dort etwas
robuster sein muss. Des Weiteren muss man nochmals die Verarbeitung
loben, ein teureres G36 schmiert dagegen gnadenlos ab. Der Bügel des
Sony Wireless Headset wirkt wie aus einem Guss, bei dem Preis solch
eine Verarbeitung ist hitverdächtig. Bedient wird das Headset
ausschliesslich von der linken Muschel. Was gut von der Hand geht.

4/5 Sterne.

Mikro:

Ja gut, kurz und schmerzlos jetzt. Das Mikro lässt sich an der linken
Muschel einfahren sowie ausfahren. Dabei ist es etwas wackelig. Man
muss aber bedenken, dass gerade deswegen das Mikro nicht bombenfest
sein kann, wenn es rein und raus gezogen werden kann, etwas Spiel ist
vorhanden. Hinweisen sollte man eher darauf, dass sich am Ende des
Mikros ein LED Lämpchen befindet, dieses signalisiert eingeschaltet
die Bereitschaft in Blau, Rot im Ladezustand. Apropos Ladezustand und
Bereitschaft: Der Akku hält in etwa zwischen 6-8 Stunden, je nach
Lautstärke und Quellmaterial. Zum Aufladen benötigt man man je nach
Zustand des Akkus zwischen 1-3 Stunden. Jedoch bleibt die LED
permanent eingeschaltet, bei Filmen kann diese abends stören. Davon
ab, beim Chat oder im Teamspeak gibt es nichts zu bemängeln, die
Stimme wird klar und deutlich übermittelt. Es herrscht kein Rauschen oder Nuscheln, generell vernimmt man kein lästiges Rauschen.

4/5 Sterne.

Fazit:

Sony hat hier ein Spitzenprodukt abgeliefert, welches
Preis/Leistungsmäßig keine Gegner hat. Die Verarbeitung alleine
übertrumpft in diesem Segment jedes andere Headset. Soundtechnisch
sensationell wenn man sich überlegt, dass man nur lauter oder leiser
wählen kann, ob Filme oder Spiele, mit dem Headset ein echter
Hochgenuss. Vom Comfort her könnten die Muscheln für mich etwas
weicher sein, nichtsdestotrotz ist das Headset auch nach Stunden noch
angenehm zu tragen. Das Design, was an sich eher
Geschmackssache ist, aber eben eine Rolle spielt und auch mit einbezogen werden kann, sollte man als stylisch futuristisch bezeichnen, mir persönlich
gefällt es sehr. Weiterer Pluspunkt: Es liegt von Sony selbst eine
Bedienungsanleitung mit bei, die man kinderleicht versteht, womit man
das Gerät super bedienen kann und Fragen deswegen nicht aufkommen
sollten.
Macht also Schluss mit Kabelsalat und gönnt euch Freiheit durch Sonys
Wireless Headset. Ein Gefühl der Freude kommt auf, wenn ihr euch unbeschwert bewegen könnt.

____________________________________________________________

12.12.2013

Nachtrag: So, nutze seit März 2013 das Headset täglich mehrere Stunden. Es hält was es verspricht, von Abnutzung keine Spur, selbst der Bügel ist nicht ausgeleiert. Die Muscheln reinige ich einmal im Monat mit einem Microfasertuch, viel Druch braucht man dabei nicht, es geht leicht und schnell. Ebenso sind die Regler an der linken Muschel nicht ausgeleiert, fantastisch! Zwischendurch sauge ich auch die Muscheln von Innen mit einem Handstaubsauger ab, damit es halt sauber bleibt.

Wenn ich jetzt Neu gegen Gebraucht legen müsste, wäre das Gebrauchte als noch relativ frisch zu bezeichnen, ich bin davon sehr begeistert, deswegen nicht mehr 4 Sterne sondern 5, da nach 9 Monaten das Headset quasi wie Neu aussieht, kenne ich nicht, von keinem Headset.

Außerdem, was sehr erfreulich ist, das Headset kann mit der PS4 verwendet werden, nötig dafür ist, ein weiteres Update für die PS4, welches nach offiziellen Aussagen für Januar geplant ist.

Ganz ehrlich, wenn ich mir das Headset so betrachte, hält es mindestens noch 3-5 Jahre, einem erneuten Kauf empfehle ich mir selbst und euch selbstverständlich auch.

Bin sehr zufrieden mit dem Headset. Der Preis purzelt auch und solch ein geiles Headset zu dem Preis gibt es nirgends, nicht mit der Qualität in allen belangen.

PS: Probleme mit dem WLAN konnte ich nie feststellen, Konsole und Router stehen 20cm auseinander und ich sitze dabei 4-5 Meter von entfernt.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 23, 2014 10:35 AM CET


PlayStation 3 - Konsole Super Slim 12 GB (inkl. DualShock 3 Wireless Controller)
PlayStation 3 - Konsole Super Slim 12 GB (inkl. DualShock 3 Wireless Controller)
Wird angeboten von CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-Hilfe)
Preis: EUR 229,56

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PlayStation 3: Super Slim klein aber oho, 21. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sony stellt uns vermutlich die letzte Verkleinerung der PlayStation 3 zur Verfügung, wahrscheinlich auch ein Hinweis darauf, dass bald die PlayStation 4 vorgestellt wird.

Also warum dann noch eine PS3 Super Slim? Der Grund warum ich mir die Super Slim kaufen musste ist einfach.

Ich nutze die PS3 schon seit dem erscheinen im Jahre 2007. Somit hat alles mit der guten alten "Fat Lady" 60GB angefangen. Es war natürlich die beste von allen. Einmal im PSN eingeschrieben kam man nicht mehr von los. Schließlich kann man online neue Freunde finden oder sich mit seinen realen Freunden, Brüdern, Familie usw. zusammentun und schon beginnt der Spielspaß.

Leider ist etwas sehr unerwartetes aufgetreten, der Tod vieler "Fat Ladys", meine war auch darunter. Natürlich nach Ablauf der Garantie, was auch sonst! Geplante Obsoleszenz ist momentan noch schwer aufzudecken. Aber es verwundert keinen denke ich warum nur 1 Jahr Garantie auf ein elektronisches Gerät ist, was damals "nur" 599 Euro gekostet hat.

Daraus hatte ich gelernt und kaufte mir dann schließlich eine neue 80GB-Variante mit einer Zusatzversicherung (Garantieverlängerung) von 4 Jahren. Ja kostete mich auch nur knapp 59 Euro, aber gut, so hat man eben Garantie, die ich jetzt aktuell auch nutze, da meine 80GB-Variante den Geist aufgibt. Also ab nach Saturn mit der und eine neue Super Slim bei Amazon bestellt. Denn, man möchte ungern auf seine mittlerweile stark angestiegene Freundesliste verzichten.

Aber Amazon bietet auch keine Garantieverlängerung für die PS3 an, falls doch noch möge mir man dieses mitteilen, mir wurde jedenfalls von Amazon bestätigt, dass das mit der Verlängerung nicht möglich sei, außer natürlich die 2 Jahre Gewährleistung. Nichtsdestotrotz habe ich mich für den Kauf bei Amazon entschieden, weil ich denke, dass nach 2 Jahren eh die nächste Generation von Konsolen den Markt stürmt.

Kommen wir also nun zur PS3 Super Slim 12GB.

Was wird mitgeliefert?

- PS3 12GB
- DualShock3 (Controller)
- Netzkabel
- AV-Kabel
- USB-Kabel
- Euro-Scart-Adapter
- Bedienungsanleitung
- Werbung Lovefilm, PS PLUS

Standardmäßig von Sony wird man wie folgt (unter)versorgt? Man bekommt lediglich nur ein S-Video-Kabel(AV) und ein Euro-Scart-Adapter somit ist nix mit High Definition, dieses muss man sich wie eh und je noch mit dazu kaufen wenn man denn gerne hochauflösende Bilder oder Spiele begutachten will. Dazu gibt es aber zum Glück noch einen originalen Dualshock 3, der in Mattschwarz daherkommt, ein USB-Kabel liegt komischer hier mit bei. Dieses ist aber echt kurz gehalten, auch wie eh und je.
Was auch keiner erwähnt, ist das Netzkabel , warum? Denn dieses schließt absolut nicht ab, also man steckt es auf der Rückseite in die PS3 doch dann guckt man und wundert sich warum dieses nicht passt. Deshalb, bitte vorsichtig hier, es passt nicht ganz, tut mir einen Gefallen und geht da ohne Gewalt ran. Versucht nicht den Anschluss mit voller Kraft da reinzudrücken, ihr könntet da mehr kaputt mit machen als alles andere.

Design:

Äußerlich hat sich merklich was getan. So ist die PS3 Super Slim schlanker als jemals zuvor, was mir persönlich sehr gefällt. Zusätzlich wurde diesbezüglich auch an Gewicht eingespart. Auf der einen Seite gut aber auch auf der anderen wiederum schlecht. Denn da die Super Slim nun ein Top Loader verbaut hat und man nun etwas Fingerspitzengefühl braucht um Spiel oder Blu Rays zu wechseln, kann es sein, dass die Konsole ins wackeln kommt wenn man sie senkrecht stehen hat. Ich muss dazu sagen, dass ich generell die PS3 senkrecht stehen habe. Aber es ist auch ein Vorteil bei der PS Super Slim, wenn diese aufrecht steht, denn dadurch öffnet sich der Top Loader leiser und eleganter könnte man sagen. Man kann sich zwar einen Standfuß mit dabei kaufen, ich denke aber, dass es auch damit etwas fummelig sein wird, aufrecht Discs zu wechseln, also sollte man da schon vorsichtig sein.
Viele beschweren sich über den sogenannten "Plastik-Look", gut, ist vorhanden, aber nicht mehr und nicht weniger als bei den Vorgängermodellen auch. Diese sind genauso oberflächlich aus 100% Plastik! Mich stört es weniger, denn bei der Super Slim wurden außen die Ränder mit Klavierlack verziert. Somit optisch nicht ganz so schlecht, wie von vielen hingestellt. Ich würde sogar sagen, die Super Slim trifft die "Fat Lady" wieder, nur halt kleiner und schmaler und nicht generell mit Klavierlack überzogen. Gut der Top Loader ist etwas fummelig, doch für 174 Euro zu vertreten.

Performance:

So, jetzt kommen wir zudem was die PS3 auch ausmacht. Man möchte ja schließlich mit ihr Filme gucken, Musik hören, Blu Rays gucken und noch vieles mehr. Dabei ist man natürlich gespannt wie sich jetzt die Lüfter schlagen, oder ob man weiterhin freezes hat, wenn die Konsole zu lange im Betrieb gewesen ist.
Gut, ich habe aktuell Black Ops 2 und spiele es täglich mindestens 3 Stunden am Abend. Mit meiner alten 80GB hatte ich nur noch freezes, ständig blieb die alte Konsole im Menü vom Spiel hängen oder beim Connecten mit den Servern. Nun, mit der Super Slim haben sich diese Probleme in Luft aufgelöst. Was ich aber feststellen muss, ansich röhren die Konsolen bei Spielen von CoD extrem, ich weiß nicht warum, aber die Lüfter und die gesamte Hardware wird gefordert. Im Vergleich dazu spiele ich auch Uncharted 3 online, dort summt dann die Super Slim leiser vor sich hin, als bei BO2. Aber auch wenn sie bei BO2 lauter wird, ist sie immer noch leise, hier und da vernimmt man Geräusche wenn der Laser arbeitet, z.B. wenn Maps gelesen werden.
Bei Blu Rays wird man durch den Lüfter nicht gestört, ich habe dazu mal AVATAR eingelegt und siehe da so leise hatte ich mal meine alte 80GB in Erinnerung. Ich habe mir AVATAR angeschaut und konnte nur ab und zu das Lesen der Disc bemerken. Ich sitze auch knapp 2 Meter von der Super Slim entfernt. Wem es trotzdem zu laut ist, der sollte die Konsole mal seitlich mit der roten Powerleuchte nach rechts von sich aus drehen, es hilft. DVDs werden aber schon recht laut, ich hab mir Knockin' on Heaven's Door angeschaut und musste dann die Konsole nach rechts drehen um aus dem Schallbereich zu kommen.
Was wirklich positiv aufgefallen ist, ist die Festplatte diese arbeitet tadellos. Bei der alten 80GB dauerte es fast ewig das Update 1.04 von BO2 runterzuladen, doch mit der Super Slim ging es wirklich fix. was mich echt begeisterte. Oder auch bei den Texturen waren glaube ich über 1800Mb, auch dort ging es super schnell.
So gesehen ist die Super Slim leiser als die Vorgänger, zumindest ab 60GB. Meine 80ziger röhrte ja so laut, dass man nur noch mit Headset spielen konnte. Im Vergleich dazu, vernehme ich die Super Slim aktuell kaum noch.

Fazit:

Ich kann hier nur für mich sprechen, aber die Super Slim gefällt mir trotz kleinerer Macken sehr gut. Sehr negativ ist das Netzkabel zu bewerten, wer da nicht aufpasst und zu stark mit hantiert macht den Netzstecker kaputt, bin gespannt wer dann die Konsole als Defekt zurückschickt. Der Top Loader verrichtet seinen Dienst, allerdings weiß man noch nicht wie lange er dieses tut, deswegen kann ich ihn noch nicht negativ bewerten. Lediglich ist es jetzt fummeliger Disc's zu wechseln, man sollte auch da vorsichtig sein.
Wie üblich gibt es von Sony auch nur 1 Jahr Garantie, sowas sehe ich persönlich nicht gern. Wer mal etwas Zeit investieren mag, der kann Google mal nach all den Fehlern der PS3 der letzten Jahre abfragen, eine endlose Odyssee.
Positiv ist auf jeden Fall der Lüfter, der leiser ist und man dadurch weniger gestört wird, es herrscht zwar eine Geräuschkulisse die von der Konsole ausgeht, wer die Lüfter der alten 80GB kennt, weiß die Super Slim aber zu schätzen.
Das Design ist für mich gelungen, die Super Slim ist sozusagen die kleine Schwester der "Fat Ladys". Wer schon vorher all die anderen Funktionen der PS3 kannte, wird sich hier auch nicht schwer tun. Alles ist so vorzufinden wie sonst auch. Die XMB verrichtet ihren Dienst wie gewohnt. Generell arbeitet die Super Slim gut. Das Preis/Leistungsverhältnis, fast hätte ich es vergessen. Gut für 174,97 gibt es eine funktionstüchtige PS3, zwar nur mit 12GB aber es lässt sich auch erweitern.
Jetzt muss man das Gerät ja bewerten. Ich kann da nur 4 Sterne für geben, mehr sind nicht drin.

Nur 1.Jahr Garantie (Garantieverlängerung über Amazon nicht möglich, außer 2 Jahre Gewährleistung)
Netzkabel das nicht passt, wer weiß ob da was überspringen kann etc. oder man versucht ihn mit Kraft einzustecken wodurch mehr kaputt geht als alles andere.
Top Loader, es ist echt fukelig Spiele zu wechseln. AV-Kabel nicht zeitgemäß sind alles eigentlich schon Kriterien wo man nur 3 Sterne für geben sollte, aber die Konsole ansich, verrichtet ihren Dienst. Ich hoffe auch noch die nächsten 2. Jahre.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 21, 2012 6:53 PM CET


SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz
SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz
Wird angeboten von ZAR Systems

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz unglaublich gut., 8. Mai 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab, hatte bereits einige Headsets im Bereich Gaming, unter anderem Turtle Beach, Big Ben, Triton um mal einige zu nennen. Jedes davon hat sicherlich Vor -und Nachteile. Aber im Bezug auf das SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz sehen alle genannten blass gegen aus. Warum? Im Anschluss erläutere ich wieso.

Ein Headset sollte ja gewisse Dinge können, wie z.B. gut am Kopf sitzen oder einen guten Klang haben und nach Möglichkeit nicht allzu teuer sein. Nun, das SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz vereint fast alles.

Kommen wir deswegen zum ersten Punkt und beginnen mit dem Tragekomfort: Das Headset ist so unglaublich komfortable man glaubt es fast nicht wenn man es nicht einmal selber auf dem Kopf hatte. Ich habe beim ersten Mal gedacht das kann nicht war sein so ein gutes Gefühl ist das. Im Vergleich zu den oben genannten Headsets ist das SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz sehr sehr angenehm zu tragen und das ist auch sehr wichtig für Gamer. Man zockt ja schließlich auch mal länger wie eine Stunde. Ich z.B. hatte es mal am Sonntag fast 12 Stunden auf und habe es nicht als störend empfunden. Neben ner Pause vom zocken habe ich damit noch Musik und nen Film mit geschaut. Auch hatte ich keine schwitzigen Ohren, da das Headset ja die Ohren umschließt. Dank der Polster und auch gerade wegen der Polster fühlt es sich sooo angenehm an, es schmiegt sich quasi an die Ohren an. Allein desweegen gibt es dafür schon mal 5 Punkte. Einziger Nachteil für Gamer mit zu großen Ohren, da könnte es passieren, dass das Headset nicht ganz abschließt.

Ein weiterer sehr wichtiger Bestandteil eines Headsets, ist der Sound, der hier auch voll mitspielt. Ein echtes Klangerlebnis was für diese Preiskategorie seines Gleichen sucht und wohl nicht finden wird. Die Speaker kommen einem im ersten Moment nicht so vor, als ob sie einen enormen Druck erzeugen können, doch das können sie und wie. Habt ihr erstmal die Treiber kostenlos runtergeladen gibt es viele Möglichkeiten und Einstellungen um den für euch richtigen Pegel und besten Klang zu finden, der euch zusagt. Ich habe damit mal Videos auf YouTube gehört und konnte dank der vielfalt an Einstellungen noch einiges an Klang rausholen, da die Videos auf Youtube eher schlechte Qualität vorweisen. Spaß macht es trotzdem auch dort Musik zu hören, man hat wie erwähnt viele Möglichkeiten um den Klang zu verbessern. Bei get low z.B. kam der Bass sowas von stark, dass das Headset richtig gerummst hat, um es mal umgangssprachlich zu formulieren, es war echt fett, ne richtige Dröhnung :-)! Beim anschauen von DVD's und BD's (AVATAR) kam der Klang aber noch besser zur Entfaltung, nicht nur wegen dem virtuellen 7.1 sondern auch wegen der klaren Tonübertragung, man vernimmt kein typisches Grundrauschen, was viele andere und obengenannte Headsets leider mit sich bringen. Womit wir auch beim zocken wären, denn wer möchte gerne ein permanentes Grundrauschen? Deswegen, ich konnte bei dem SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz keines feststellen. So hat man auch beim zocken einen klaren Ton, ich muss hier noch was ganz wichtiges loben und zwar sind das die Höhen. Die Höhen schmerzen in den Ohren nicht und wirken nicht blechern oder kratzen, ganz im Gegenteil, man kann alles so einstellen wie man es braucht. Bei BF3 oder MW3 muss man schon mehr Wert auf die Höhen legen um seine Widersacher früher hören zu können und es funktioniert hervorragend. Egal von welcher Seite jemand kommt, man ist immer einen Schritt vorraus. Das mit den Höhen sollte meiner Meinung ausgezeichnet werden, denn ich kenne sehr viele Gamer im Clan denen die Ohren von Turtle Beach Headsets sehr schmerzen, gerade weil die Höhen dort zu extrem sind. Fast vergessen, das Mikro, ist natürlich auch mit dabei und wie soll es anders sein ist auch hier die Qualität sehr gut. Man sollte nur beachten, dass man das Headset nicht zu nah am Mund hat, da dann ein Genuschel entsteht.

Die beiden oben genannten Kriterien sind für mich sehr wichtig, also Tragekomfort und Sound. Das SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz liefert beides vorzüglich. Ich war und bin immer noch total überrascht, welch gute Qualität ich hier gekauft habe!

Abschließend kommen wir zum Umfang. Macht euch keine Sorgen, es wird alles notwendige mitgeliefert was man zum anschließen braucht. Ganz nebenbei, ich nutze sogar das Headset an der PlayStation 3. Dafür braucht man aber zusätzlich weitere Adapter welche nicht mitgeliefert werden.

Ich hatte vor den ganzen anderen Headsets schon fast aufgeben und nicht mehr daran geglaubt ein gutes Headset zu besitzen, aber weit gefehlt, dank des SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz bin ich super zufrieden und sogar mehr als das, denn es hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen! Für diejenigen denen Tragekomfort und Sound sehr wichtig sind sollten sich das SteelSeries Siberia V2 USB Gaming Headset Schwarz nicht entgehen lassen.


Seite: 1