Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für Jamal M > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jamal M
Top-Rezensenten Rang: 2.568.932
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jamal M

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sony MDR-10RBT kabelloser Kopfhörer (Bluetooth, AAC Codec) schwarz
Sony MDR-10RBT kabelloser Kopfhörer (Bluetooth, AAC Codec) schwarz
Wird angeboten von Executivez
Preis: EUR 165,00

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war in den letzten Wochen intensiv auf Suche nach neuen Kopfhörern und habe mich am Ende für die MDR-10-RBT entschieden. Und bereue es bisher überhaupt nicht!

Aber eins nach dem anderen:

Nach etlichen Berichten im Internet und Suche bei großen Kaufhäusern war ich leicht genervt, weil ich einfach nicht die richtigen Kopfhörer für mich finden konnte. Wichtig waren für mich vor allem die Portabilität (geringes Gewicht, schlankes Design, hoher Komfort) als auch ein neutrales Gesamtbild mit leichter Betonung auf dem Bass, da ich gerne RnB/Hip Hop/House höre, aber nicht nur. Gleichwohl wollte ich auch nicht mehr als 200 Euro ausgeben, weshalb viele Kopfhörer, die meinem Ideal wohl entsprochen hätten, schlichtweg zu teuer waren. Nachdem ich mindestens 20 Kopfhörer "live" in Kaufhäusern testen konnte, waren am Ende drei Kopfhörer für mich in der engeren Auswahl.

- Sony MDR10
- Beats by Dre Mixr
- Bose AE2i

Bei den Bose hat mich vor allem das geringe Gewicht und das schlichte Design überzeugt. Aber leider war hier der Ton zu "neutral", es klang irgendwie langweilig, auch wenn langweilig auf hohem Niveau.....

Beim Vergleich mit den Beats habe ich mich, trotz aller Vorurteile, echt schwer getan. Das Design hat mir sehr gut gefallen (auch wenn ich mich lediglich für die schwarze Variante begeistern konnte, der Rest war mir doch zu grell), der Bass war klasse und trotzdem klangen die Höhen und Tiefen, basierend auf meiner Meinung als "Amateur", angemessen klar und überzeugend. Schwierig fand ich bei den Mixr die Tatsache, dass sie doch etwas auf die Ohren drücken. Zugegebenermaßen habe ich sie nur 15 Minuten getestet, aber man hat schon gemerkt dass sie etwas straff sitzen. Vermutlich hätte sich das aber irgendwie mit der Zeit eingepegelt... Letzendlich habe ich mich dann doch, wenn auch etwas knapp, für die Sony MDR-10 entschieden. Ursprünglich wollte ich eigentlich die MDR-1 haben, aber diese waren doch etwas sehr gross und der Verkäufer hat mich dann zufällig auf die 10er hingewiesen, die ich dann später bei Amazon erworben habe. Interessanterweise gehören die MDR-10-RBT zu der 10er Reihe, sind allerdings etwas größer als die MDR-10. Während mir die 1er zu groß und die 10er zu klein waren, ist die Größe beim 10-RBT genau richtig.

Nun das Urteil zu den Sony-Kopfhörern:

Aussehen: Sehen richtig klasse aus. Das Schwarz/Rot siecht sehr edel aus und elegant aus, die Kopfhörer sehen ausserdem sehr gut verarbeitet aus. Vielleicht einen Tick zu groß für meinen Geschmack, aber das sorgt wohl dafür, dass sie so unglaublich gut sitzen.

Klangbild: Sehr neutrales Klangbild, was ermöglicht, dass fast jedes Genre sehr gut klingt. Als Amateur würde ich sagen, dass kein Klangbild bevorzugt wird und weder die Tiefen noch die Höhen dominieren. Der Bass könnte ein wenig druckvoller sein, aber das wars auch schon. Allerdings muss ich sagen, dass ich die ersten 2-3 Tage etwas enttäuscht war. Die Kopfhörer klangen gut, aber eben fast so "langweilig" wie die Bose. Ob es stimmt, dass man Kopfhörer einbrennen muss, weiss ich nicht. Aber zumindest klang es anschliessend, subjektiv wahrgenommen, deutlich besser und nun bin ich begeistert. Daher würde ich sagen, dass sich die Kopfhörer von 3 auf 4/4 gesteigert haben. Im kabellosen Betrieb hatte ich erwartet, dass die Qualität deutlich abnehmt, aber dem ist nicht so. Klar muss man ein paar Abstriche machen, aber die sind nicht so groß und definitiv zu verkraften.

Komfort: Die angenehmsten Kopfhörer, die ich je hatte. Ich habe einen recht großen Kopf und normalerweise drücken die ersten Kopfhörer nach einer Stunde. Die Sony konnte ich, selbst mit Brille, mehrere Stunden tragen, ohne rote Ohren oder Kopfschmerzen zu kriegen. Ferner erhöht die kabellose Variante definitiv den Komfort. Ursprünglich wollte ich gar nicht die kabellose Variante, aber da ich einen Gutschein hatte, habe ich mir einfach diese geholt und möchte das jetzt gar nicht mehr missen!

Insgesamt muss ich sagen, dass ich nach anfänglichen Schwierigkeiten inzwischen sehr angetan mit von den Kopfhörern und das Gefühl habe, die richtigen gekauft zu haben. Ich melde mich in einigen Wochen nochmal, eventuell hat sich ja bis dahin noch ein bisschen was getan in Sachen Sound.

++ Komfort
++ Aussehen
+ Sehr gutes, ausgewogenes Klangbild
+ Gutes Preis-Leistungsverhältnis (für mein Empfinden)

- Bass laut, aber nicht druckvoll
- Bei hohem Volume (bei mir ca ab 80%) hört man die Geräusche von Außen recht deutlich
- Im BT-Mode ist der Sound etwas schwächer als mit Kabel, aber dennoch in Ordnung.


Seite: 1