Profil für Almartin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Almartin
Hilfreiche Bewertungen: 745

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Almartin

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
GIVE MY LOVE TO LONDON
GIVE MY LOVE TO LONDON
Wird angeboten von TOMMY's STORE
Preis: EUR 25,88

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal alles richtig gemacht, 6. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: GIVE MY LOVE TO LONDON (Audio CD)
Seit ihren Anfängen als märchenhafte Jungfrau bin ich ein erklärter Fan von Marianne Faithfull gewesen. Ihre beiden Folkalben 'Come My Way' und 'North Country Maid' gehören immer noch zu den CDs, die ich häufig höre. Dann habe ich mich an die neue Marianne gewöhnt, die mit 'Broken English' ein überraschendes Werk ablieferte und dann immer neue Ideen entwickelte. Manchmal habe ich schon gedacht, es sei nur ihr Charisma, das mich faszinierte, doch in Wirklichkeit waren es Musik und vor allen Dingen Texte, die mich ansprachen. Mein Lieblingsalbum aus der späteren Zeit ist das stets angefeindete 'A Secret Life', das vielleicht wirklich überproduziert ist, mich aber mehr anspricht als viele andere Alben.

Als ich in der 'Good Times' die äußerst positive Kritik zu ihrem neuen Album las, dachte ich nur "Nun übertreibt mal nicht.", doch nachträglich muss ich sagen 'Give My Love To London' ist wirklich verblüffend gut. Wie auf anderen Alben hat Marianne häufig Schwierigkeiten mit der Artikulation, aber wie man so schön sagt, sie legt ihre Seele in die Songs. Meine absoluten Favoriten sind die unterschwellig unheimlichen 'Late Victorian Holocaust' (von Nick Cave) und 'Mother Wolf' (Faithfull, Leonard). Eine so zündende Version vom Everly Brothers Song 'The Price Of Love' hätte ich nie erwartet.

Angeblich hat sie 'Give My Love To London' ja ironisch gemeint, doch spricht Sehnsucht aus dem Song. Roger Waters 'Sparrows Will Sing' liefert fantastische Gitarrenarbeit. 'True Lies', 'Love More Or Less', 'Falling Back' und 'Deep Water' sind auf melancholische Weise einfach nur schön. Bei 'Going Home' bin ich mir nicht sicher, ob es nur der Bezug zu Cohen ist, der mich anspricht. Und als Abschluss folgt eine Wahnsinnsversion von I Get Along Without You Very Well', einem wirklichen Klassiker, der wirklich an die Nieren geht. Ein erstklassiges Album, und man möchte nicht wahrhaben wie alt Marianne inzwischen ist.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 21, 2014 3:20 PM MEST


Niemöl (Neemöl) & Emulgator gebrauchsfertig 1 l
Niemöl (Neemöl) & Emulgator gebrauchsfertig 1 l
Wird angeboten von Jean Pütz Produkte GmbH
Preis: EUR 25,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnte Qualität, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Vergleich zu früher, als man das Niemöl noch anteilmäßig mit dem Emulgator vermischen musste, ist die seit einigen Jahren
gebräuchliche Form als fertige Mischung eine wirkliche Erleichterung, aber auch jetzt muss man noch auf die richtigen Temperaturen
achten. Bei Temperaturen unter 2o° flockt das Öl nämlich aus.
Niemöl ist ein wirkliches Wundermittel, da es die Fortpflanzung von Schadinsekten verhindert und so den Befall langsam eindämmt.
Bei empfindlichen Pflanzen würde ich keine Spritzmischung zubereiten, sondern lieber in der richtigen Verdünnung angießen. Ein
zweimaliges Gießen reicht meist aus. Niem hilft auch gegen verschiedene Pilze in der Pflanzenerde.
Manche Leute finden den natürlichen Geruch angenehm, ich bin etwas anderer Meinung.


Kate Bush - The Ultimate Collection - WOW - DVD
Kate Bush - The Ultimate Collection - WOW - DVD
DVD ~ Kate Bush
Wird angeboten von nationwide
Preis: EUR 8,00

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wirklich überzeugend, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In meinen Augen ist schon der Titel der DVD "The Ultimate Collection" irreführend, unter diesem Titel erwarte ich nämlich eine Zusammenstellung von Kate Bushs ausgezeichneten Videos, die zu den Singles veröffentlicht wurden. Die sind hier aber nicht zu finden. Hier haben wir es mit Zusammenschnitten von verschiedenen Live-Auftritten zu tun, zu denen keinerlei Zusatzinformation geliefert wird. Bild- und Tonqualität sind teilweise (etwa ein Viertel) unterirdisch, das Bild flimmert, der Ton schwankt in Volumen und Klarheit.

Hinzu kommt, dass Kate Bush bei einigen Auftritten ihre akrobatisch und tänzerisch anspruchsvolle Show bietet. Diese Anstrengungen gehen natürlich auf die Stimme, so kommen manchmal recht schrille Töne zustande. Da ich ein wirklicher Fan bin, stört mich das nicht weiter, doch ich höre es schon. Auch die Zusammenstellung der Songs ist seltsam, da sie nicht wirklich einer bestimmten Phase in Kates Karriere zuzuordnen sind.

Ganz kurz eine Aufstellung darüber welche Songs von welchem Album stammen:
"The Kick Inside": 'The Man With The Child In His Eyes', 'Wuthering Heights', 'Them Heavy People'
"Lionheart": 'Symphony In Blue','Wow', 'Kashka From Baghdad', 'Hammer Horror'
"Never For Ever": 'Babooshka', 'Egypt', 'The Wedding List', 'Violin'
"The Dreaming": 'Suspended In Gaffa'
"The Sensual World": 'This Woman's Work'

Dazu kommen: 'Ran Tan Waltz', 'December Will Be Magic Again', 'Another Day'
Manche der Stücke sind in zwei verschiedenen Versionen aufgespielt.

Nicht das, was man erwartet, für Liebhaber von Kate Bushs Musik aber sehens- und hörenswert.
Kommentar Kommentare (14) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 1, 2015 5:40 PM CET


The Sweetest Hangover
The Sweetest Hangover
Preis: EUR 5,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich, 1. August 2014
Rezension bezieht sich auf: The Sweetest Hangover (Audio CD)
Mir ist Miss Platnum zum ersten Mal aufgefallen, als ich das Video zu "Marry Me" mit Peter Fox im Fernsehen gesehen habe. Daraufhin habe ich mir mehrere ihrer Clips auf You Tube angesehen und fand sie so gut, dass ich mir zwei Alben von ihr bestellt habe.

"The Sweetest Hangover" ist für mich ein erstklassiges Album, nicht nur weil Miss Platnum eine wirklich gute Stimme hat und im Gegensatz zu vielen ihrer Zeitgenossinnen auch die richtigen Töne trifft, sondern auch weil ihre Musik sehr abwechslungsreich ist und viele Elemente in sich vereinigt. Es gibt besinnliche Songs wie "Don't Go To Strangers" oder soulige wie "The Long Goodbye",
das stellenweise an Alicia Keys erinnert. "I'm Broke" könnte auch auf ein Seeds Album passen. Bei "So Beautiful" zeigt sie, dass sie auch durchaus im Blues zuhause ist. Die sehr Rhythmus bezogenen Stücke wie "She moved In" oder "Where Did You Go Boy" finde ich am überzeugendsten. Mit "Babooshka 2009" habe ich allerdings leichte Probleme, da ich erklärter Kate Bush Fan bin. Ich muss aber zugeben, dass Miss Platnums Version weniger künstlich klingt.

Insgesamt ein Album, das man wirklich empfehlen kann.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 8, 2014 11:36 AM MEST


Dressings und Marinaden. Altbewährte und neuartige Rezepte
Dressings und Marinaden. Altbewährte und neuartige Rezepte
von Hilaire Walden
  Gebundene Ausgabe

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Anleitungen, 5. Juli 2014
Mit vielen der hier vorgeschlagenen Rezeptionen kann man auch ganz einfache Gerichte wie Kartoffeln oder Nudeln zu etwas Besonderem machen.
In der Einführungen werden Begriffe geklärt und die wichtigsten Zutaten für Salatsaucen vorgestellt. Mir gefällt es besonders, wie auf die verschiedenen Öle und Essige hingewiesen wird. Danach gibt es einzelne Kapitel, die sich auf die charakteristischen Zutaten, die den Charakter der jeweiligen Sauce bestimmen, beziehen. Fast alle Rezepte sind leicht nachzuarbeiten und was besonders wichtig ist, es werden kaum Zutaten erwähnt, die man nicht in einem gut sortierten Lebensmittelhandel erhalten kann. Für mich ist es schön, dass die Mayonnaise Saucen, die ich nicht so sehr schätze, nur einen vergleichsweise kleinen Raum einnehmen. Sucht man eine originelle Idee, um einen einfachen Salat aufzupeppen oder eine Möglichkeit, um einem langweiligen Gericht eine neue Note zu verleihen, ist man mir diesem Buch gut bedient.

Meine Favoriten sind die Salatsaucen mit Kräutern und die auf Joghurt Basis, doch auch für einen abweichenden Geschmack finden sich genug Variationen.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 25, 2014 10:48 PM MEST


Grappa sieht rosa
Grappa sieht rosa
von Gabriella Wollenhaupt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Locker und doch engagiert, 3. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Grappa sieht rosa (Taschenbuch)
Die Grappa Serie von Gabriella Wollenhaupt hat mir vom ersten Moment an gefallen. Von einem Krimi erwarte ich, dass er spannend ist, dass er eine gewisse Logik aufweist und dass er für meine Begriffe gut geschrieben ist, und all das finde ich hier.

Besonders schön finde ich es, dass meine Heimatstadt immer wieder zu erkennen ist und dass einige Personen immer wieder in den verschiedenen Büchern auftauchen. Die Vertrautheit mit diesen Charakteren macht wiederum die Atmosphäre an sich irgendwie vertraut. Die Hauptfigur, die Reporterin Maria Grappa, wird erfreulicherweise von Buch zu Buch älter und reifer wie wir auch. Sie ist clever, selbstbewusst und intelligent, hat aber auch ihre Macken, die es ihren Mitmenschen nicht immer einfach macht, mit ihr auszukommen. Sie kann äußerst bissig sein, doch wenn ihr MItgefühl geweckt wird, dann tut sie alles für die betreffenden Personen. Einige der Menschen, die sie in ihrem täglichen Leben begleiten, kann man mit gutem Gewissen als skurril oder
auch exzentrisch bezeichnen.

Typisch für die Romane von Frau Wollenhaupt ist es, dass sie aktuelle Themen aufgreift und mit Anspielungen auf allseits bekannte Personen des öffentlichen Lebens arbeitet. Aus all ihren Büchern sprechen Toleranz und Aufgeklärtheit, und das wirkt nie trocken, sondern wird humorvoll dargeboten. In diesem, ihrem 24. Grappa Roman teilt sie ein paar Seitenhiebe gegen verlogene kirchliche Gruppierungen aus und beleuchtet die schwule Szene. Obwohl sie hierfür Verständnis vermittelt, liefert sie keine beschönigende Ansicht dieser Szene. Nein, bei ihren Schwulen geht es teilweise recht heftig zur Sache, und wir finden in dem Milieu auch einige verbrecherische Elemente. Auch auf das Wirken der NSU wird hingewiesen. Dann gibt es aber auch wieder auflockernde Elemente wie zum Beispiel eine Figur, die Olivia Jones nachempfunden zu sein scheint.

Grappas Arbeits- und Liebesleben ist nicht immer einfach, doch gerade das macht das Lesen ja so unterhaltsam, ich jedenfalls habe mich bei "Grappa sieht rosa" nicht einen Moment gelangweilt. Die Verbindung verschiedener Handlungsstränge und die endliche Auflösung der Verbrechen war wieder einmal faszinierend. Was einige Kritiker an Frau Wollenhaupts Stil auszusetzen haben, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ich freue mich schon auf den nächsten Fall.

Über den Inhalt will ich nur noch soviel sagen, es geht um Missbrauch, Selbstmord, Mord, Diebstahl, Betrug und Geiselnahme. Was will der Krimifreund denn noch mehr?


Black Robe - Am Fluss der Irokesen [DVD]
Black Robe - Am Fluss der Irokesen [DVD]
DVD ~ Lothaire Bluteau
Preis: EUR 7,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fremde Kultur, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Film "Black Robe" wurde mir von einem sachverständigen Freund empfohlen und hat mich angenehm überrascht. Es handelt
sich um eine australisch-kanadische Gemeinschaftsproduktion, Regiesseur ist der durch "Miss Daisy und ihr Chauffeur" bekannter
gewordene Bruce Beresford. Es handelt sich um einen Film über indianische (kanadische) Kultur, der zum Glück den ganzen in den
USA und Europa so beliebten Folklorekitsch außer Acht lässt. Die Zeit ist das frühe 17. Jahrhundert. Pater LaForgue (Lothaire
Bluteau) soll eine Missionsstation im Gebiet der Huronen aufsuchen. Es ist kurz vor Wintereinbruch und die Reise des Paters, der
von einer indianischen Familie und dem jungen Daniel (Aden Young) begleitet wird, gestaltet sich aus verschiedensten Gründen
sehr schwierig. Der Wintereinbruch ist hart, feindlich gesinnte Indianer halten den Pater für einen Dämon und es gibt unerwartete
Ausbrüche von Gewalt. Dabei entwickelt sich auch eine überzeugende Liebesgeschichte zwischen Daniel und Annuka (Sandrine
Holt) der Tochter der begleitenden indianischen Familie.
Was den Film so besonders macht ist vor allem die Tatsache, dass zwei verschiedene Kulturen gleichberechtigt nebeneinander stehen
und dass zumindest einzelne Charaktere versuchen, die andere Kultur zu verstehen. Bei den Indianern ist die tiefe Verbundenheit
mit der Natur sowie der Glaube an Träume bemerkenswert. Auch die relative Selbstständigkeit der Frauen wird deutlich. Manchmal
ist es jedoch schwer die Darstellung von Grausamkeit, die mit den Traditionen zu erklären ist, zu ertragen, und dies besonders, weil
sie im Film überraschend auftritt. Die christliche Welt des Paters lebt von seinem unerschütterlichen Glauben, doch werden auch
seine Selbstzweifel und die Versuchungen, denen er ausgesetzt ist, thematisiert. Der Pater und Annukas Vater Chomina (August
Schellenberg) sind die Personen, die das meiste Verständnis für die andere Seite aufbringen. Über den Inhalt möchte ich nicht mehr
verraten, doch wer ein Happy End oder romantische Verklärung erwartet, der ist hier falsch aufgehoben.

Der Grund, warum ich nur (!) 4 Sterne vergebe, ist im 'technischen' Bereich der DVD zu finden. Das Bild ist völlig in Ordnung, aber
während die englische Tonspur klar und deutlich klingt, hört sich die deutsche Tonspur hohl und recht dumpf an. Außerdem wurde
nicht immer lippensynchron gearbeitet, das wird besonders bei einer Rückblende in LaForgues Vorleben deutlich. Gegen Ende des Films
zeigen sich ab und zu unmotivierte rote Farbflecken am rechten Bildrand. Die Einblendung von gleichzeitig englischen und deutschen
Untertiteln bei den Passagen in Indianersprachen empfinde ich auch als störend, da ist es schon besser, die englische Fassung zu
sehen, da hier wenigstens die deutschen UT entfallen.
An Bonusmaterial gibt es zwei Originaltrailer zum Film und eine Trailershow, die leider hauptsächlich auf nicht besonders gute B-Filme
beschränkt ist.

Der Film ist also für Leute geeignet, die einen nicht romantisierenden Einblick in einzelne Aspekte indianischer Kultur bekommen
möchten und die nicht erwarten, dass Indianer als reißende Bestien dargestellt werden. Für mich ein spannender und in jeder Hin-
sicht faszinierender Film.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2014 8:47 PM MEST


Unconditionally Guaranteed
Unconditionally Guaranteed
Preis: EUR 5,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Warum nicht?, 23. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unconditionally Guaranteed (Audio CD)
Das Album dauert nur ungefähr 31 Minuten, doch haben die bei seiner Veröffentlichung ausgreicht, um die meisten Fans von Don Van
Vliet völlig zu verärgern, denn er schien alles verraten zu haben, was ihm vorher in der Musik wichtig war, auch die Mitglieder der
Magic Band waren mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden. Der Captain selbst hat später seine Fans aufgefordert, alle Exempla-
re von "Unconditionally Guaranteed" und dem Nachfolgealbum "Bluejeans & Moonbeams" zu vernichten, weil er sie für seine schlech-
testen Werke hielt. Was war aber wirklich los? Die Musiker waren unzufrieden darüber, dass für Captain Beefheart & The Magic Band
der kommerzielle Erfolg einfach ausblieb, obwohl sie fantastische Musik boten, die immer als Mischung aus Bluesrock und avantgar-
distischer Musik bezeichnet wurde. Und so startete Don Van Vliet den Versuch sich an die populäre Musik anzunähern, das Ergebnis
war nicht wirklich überzeugend, aber immer noch um vieles besser als die Mehrzahl der damals hochgepriesenen Alben anderer
Acts.
Für mich ist es die gewaltige Stimme, die aus zugegebenermaßen nicht voll und ganz überzeugenden Stücken noch etwas Besonde-
res macht und eine ganz eigene Atmosphäre schafft. Und wenn ich auch 'Happy Love Song' nicht wirklich gern höre, so sind doch
'Upon The My-O-My' oder 'Full Moon, Hot Sun' Stücke, die mich jedes Mal wieder begeistern.
Das Album ist für Leute geeignet, denen "Trout Mask Replica" oder ähnliche Beefheart Alben zu anstrengend sind, die aber Stimme
und Stil der Gruppe mögen.


Best of-Happy Together,Very
Best of-Happy Together,Very
Wird angeboten von music-on-the-web-germany
Preis: EUR 10,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pop oder nicht?, 19. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Best of-Happy Together,Very (Audio CD)
Die Turtles sind eine Gruppe aus den 60er Jahren, bei der man sich nie so ganz sicher war, ob man sie der reinen Popmusik oder
eher der progressiven Musik zurechnen sollte. Das liegt daran, dass einige ihrer Hits sehr angenehme Popsongs sind, einige Band-
mitglieder aber später ganz andere Wege gegangen sind. Das gilt nicht nur für den Schlagzeuger John Barbata, der später bei
Jefferson Airplane war, sondern ganz besonders für die beiden Leadsänger Mark Volman und Howard Kaylan, die auch viele Songs
der Turtles geschrieben haben. Unter den Namen 'Flo & Eddie' oder 'The Phlorescent Leech and Eddie' machten sie später eine
ganz andere Karriere. Sie wirkten an vielen Alben bekannter Künstler mit, als Beispiele seien hier genannt T.Rex, Alice Cooper,
Steely Dan, Bruce Springsteen, John Lennon u.v.a.. Für mich allerdings ist ihre Zusammenarbeit mit Frank Zappa das Wichtigste.
Da sind sie auf den Alben "Chunga's Revenge", "Fillmore East", "Just Another Band From L.A." und "200 Motels" zu hören. Ihre
Auftritte in dem Film "200 Motels" sind für mich unvergesslich, weil sie zu dem Humor des Films entscheidend beigetragen haben.

Die vorliegende CD bringt die meisten der frühen Turtles-Hits. Die älteren Aufnahmen sind meist von bekannten Musikern wie Bob
Dylan oder P.F. Sloan geschrieben, doch sind auch von Volman und Kaylan geschriebene Titel vertreten.
Bekannt wurden die Turtles mit dem wunderschönen Dylan-Song 'It Ain't Me Babe', ihr größter Erfolg war 'Happy Together', der
einfach zur Woodstock Generation gehört. Sehr erfolgreich war auch das gute Laune verbreitende 'She'd Rather Be With Me',
'Elenore', der letzte große Hit, wird meiner Meinung nach immer wieder unterschätzt. Mit 20 Songs, bvon denen keiner ein Ausfall
ist, ist man bei der CD wirklich gut bedient, wenn man sich eben für Musik aus dieser Zeit interessiert.


Die Macht des Einhorns
Die Macht des Einhorns
von Tanith Lee
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eher ein Jugendbuch, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Macht des Einhorns (Taschenbuch)
"Der Zyklus von der flachen Erde" gehört genau wie einige andere Romane von Tanith Lee für mich zu dem Besten, was Fantasy
zu bieten hat. Und ebenso hohe Maßstäbe habe ich natürlich dann bei "Die Macht des Einhorns" angelegt, und ich wurde doch ein
wenig enttäuscht. Es handelt sich hier um eine Trilogie, die Titel der einzelnen Bände sind "Das schwarze Einhorn", "Das goldene
Einhorn" und "Das rote Einhorn".
Es geht in der Trilogie um die 16jährige Tanaquil, die Tochter der recht chaotischen Zauberin Jaive. Nur mit ihrer Mutter, ein paar
Dienerinnen und Soldaten, umgeben von Dämonen, wächst sie in einer Burg auf. Diese Burg liegt einsam und verlassen in einer
Wüste. In den dei Romanen wird Tanaquils Verlangen nach Veränderung beschrieben. Dazu kommt das Erwachen eines unabhän-
gigen Bewusstseins verbunden mit Versuchen der Selbstfindung. Natürlich kommt später auch die Liebe nicht zu kurz. Die drei Er-
scheinungsformen des Einhorns stehen für verschiedene Stadien im Leben des Mädchens. Es ist nicht immer klar auszumachen,
ob Tanaquils Abenteuer in der 'realen' WElt oder in Träumen stattfinden. Auf jeden Fall reist sie durch exotische Länder und trifft
erstaunliche Menschen und Kreaturen, in ihrer Begleitung ist stets der Grummel, ein Tier, das von Jaive sprechen gelernt hat.
Die Erzählung ist gut, wenn es um die Beschreibung fremder Kulturen und Bräuche geht, weniger gelungen ist die Zeichnung der
verschiedenen Charaktere. Dazu kommt, dass die Dialoge sehr schwach erfunden sind, und Sprache und Stil nicht an die Klasse
heranreichen, die ich von Tanith Lee gewöhnt bin.
Ein Buch, das man wohl empfehlen kann, das man aber nicht besitzen muss.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 19, 2014 7:43 AM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20