Profil für Captain Kidd > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Captain Kidd
Top-Rezensenten Rang: 123.268
Hilfreiche Bewertungen: 232

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Captain Kidd "Captain Kidd"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Cry Me a River
Cry Me a River
Wird angeboten von rocksmail
Preis: EUR 2,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Single des Jahres, 12. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Cry Me a River (Audio CD)
Klingt im Januar 2003 etwas komisch. Aber welches Lied soll dieses Monster übertreffen? Man, ich kann sein Gesinge eigentlich nicht wirklich leiden und diese Art von Musik ist auch nicht so meine... aber dieser Song ist einfach unglaublich. Feinste Timberland Produktion (der auch einen coolen Part im Song/Video hat), eine Meloddie zum Verlieben und dieser Schlusschoral der einfach alles schlägt. Kaufen!!!


Beautiful
Beautiful

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider geil!, 12. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Beautiful (Audio CD)
Christina A. ist ja nun mal mit das schlimmste, was derzeit so im Musikzirkus rumläuft. Aber diese Single ist der Oberhammer. Geniale Melodie, zurückgenommen gesungen (bis auf das übliche "Durchdreh" Ende) und sehr gut produziert. Also über den Schatten springen und diese Lied runterl..., äh, kaufen.


Almost Cured of Sadness
Almost Cured of Sadness
Preis: EUR 17,66

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Baby Bird bites back., 11. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Almost Cured of Sadness (Audio CD)
als erstes erliegt man dieser stimme. dieser stimme zwischen neil young, helium und wahnsinn. dann freut man sich wie bolle über die schrägsten (gepitchten?) uuhs und aahs seit irgendwann. klar, kitschabgründe, ironiefallen und pathosalarm aller orten aber die songs sind einfach zu gut.
ob nun "under the rainbow" mit gefaktem kinderchor, das die traurigten lalalas der musikgeschichte featurende "good day in a bad world", das fröhlich blubbernde und zirpende "friends" oder das manifest des 'weitermachens' "cured of sadness", dem besten stück des albums. hier singt er erstmals mit seiner tieferen stimme über einen unglaublichen glockenspiel/keyboard/spinett
hintergrund. beim refrain bricht man dann beinah in tränen aus und singt lauthals 'we're almost cured of sahahahadness' ganz leise mit. keep breathin'.
Aufgenommen hat jones wieder hauptsächlich allein mit einem 8 spur gerät. die songs klingen aber eher nach 80 spuren. aber nie überladen. weder die
gesampleten opernsänger, noch die wirren keyboards oder andere soundverrücktheiten. wie bei jedem wirklich perfekten popalbum gibt es hier natürlich auch tracks, die nicht funktionieren. aber dafür um so mehr hymnen, lustigkeiten und traurigkeiten.
unbedingt also dieses album kaufen. es kann so einiges retten. vielleicht sogar das leben.


United
United
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,99

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Who's to blame???, 20. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: United (Audio CD)
Kann man Dieter Bohlen vorwerfen, dass er ein paar alte Songs zu diesem Album zusammengewerkelt hat?
Kann man den 'Kandidaten' vorwerfen, dass sie sich zu Sklaven machen lassen?
Kann man Daniel vorwerfen, dass er aus seiner gespielten 'und du bist jetzt der schräge' Rolle nicht mehr rauskommt?
Kann man Juliette vorwerfen, dass sie keine Gefühle zeigen kann und völlig gekünstelt spricht?
Kann man 'der Maschine' Alexander etwas vorwerfen?
Kann man BMG vorwerfen, diese Gelddruckmaschine gestartet zu haben?
Kann man RTL vorwerfen, dass sie versuchen in JEDE Sendung irgendwie etwas von den Superstars reinzuwürgen?
Kann man ihnen etwas vorwerfen?
Muss ich mir etwas vorwerfen?


Jazz in Paris - 1958 Paris Olympia
Jazz in Paris - 1958 Paris Olympia
Preis: EUR 12,85

4.0 von 5 Sternen Jazz ist die Message, 20. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Jazz in Paris - 1958 Paris Olympia (Audio CD)
Quasi die Livefassung des Albums 'Moanin'. Und sogar noch mehr Hits. Neben eben 'Moanin', 'Are you real' und 'Blues March' vor allem die (wie Dieter B. sagen würde) Megaballade 'I remember Clifford', die der Saxophonist Benny Golson zum Gedenken an den Trompeter Clifford Brown geschrieben hat. Melodisch und wunderschön. Dazu noch das Thelonious Monk Stück 'Justice' und 'Whisper not', bei dem Bobby Timmons' funky Klavier besonders funkelt. Da auch der Sound überzeugen kann... kaufen!


Jupiter
Jupiter

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Big Riff, 20. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Jupiter (Audio CD)
Bib ja durch Zufall ab diese CD gekommen. Und Progrock ist eigentlich auch gar nicht mein Fall. Aber diese Scheibe ist einzigartig. Ein Freund meinte: 'Klingt ja wie 'ne Mischung aus At the drive-in, Trail of dead und Muse.' Man könnte auch sagen: Tool meets Radiohead. Und auch das ist, ähem, falsch. Dieses Album kann man nicht einordnen.
Allein der erste Track. Am Anfang Rock, dann bringen die Gitarren ein indisches Flair bis schliesslich ein Britpop Refrain kommt. Und alles fliesst ineinander und 'muss so sein'. Die endgültige Bombe platzt dann beim dritten Track. Big Riff. Und was für ein grosses Riff es ist. Einfach aber effektiv. Auch hier wieder: Tempiwechsel, Stimmungs- bzw. Stimmschwankungen, Wahnsinn. Im vierten Song dann plötzlich ein Chor. Im sechsten eine Gitarrenfanfare. Irre. Neu. Und anders.


Deep in a Dream
Deep in a Dream
Preis: EUR 12,98

4.0 von 5 Sternen Let's get lost, 20. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Deep in a Dream (Audio CD)
Der König des Cool. Keiner verkörperte den lässigen Cool Jazz wohl eindringlicher als dieser Trompeter und Sänger. Sein Ton war lyrisch und weich, konnte aber auch zupackem und swingen. Als Sänger gab er den perfekten Crooner. Und wer z.B. bei der a capella Fassung von 'Spring is here' kein Kribbeln verspürt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.
Auf dieser CD finden sich nun einige der grössten Hits. Darunter (natürlich) 'My funny valentine' mit (u.a.) Gerry Mulligan, das einem immer wieder den Atem stocken lässt, das wunderbar swingende 'Let's get lost' oder auch 'You don't know what love is', das ja auch Billie Holiday auf ihrem 'Lady in satin' Album gesungen hat. Alles in allem ein guter Start in die Welt des Chet Baker. Es muss ja nicht immer Miles Davis sein...


Still Falling
Still Falling
Wird angeboten von realmusicmore
Preis: EUR 18,99

4.0 von 5 Sternen Sing a song for the new breed., 20. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Still Falling (Audio CD)
Schon mal Lambchop, Will Oldham und den ruhigen Beck gleichzeitig gehört? Nein? Dann einfach mal diese Platte auflegen. Country mit schönen Flügelhornmelodien, ruhigen Breaks und dieser speziellen, brüchigen Stimme von Virgil Shaw. Leider nur 9 Songs (davon 2 Coverversionen. Das Merle Haggard Stück 'Sing me back home' ist dabei sehr unglaublich) aber dadurch keine Sekunde Langeweile. Immer wieder auch grosse Melodien. Im ganzen wunderlich aber/und der erste Tipp 2003.


Shining Brother Shining Sister
Shining Brother Shining Sister
Preis: EUR 15,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Moderner Leven, 15. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Shining Brother Shining Sister (Audio CD)
Keine Bleeps und so. Aber doch moderner als sonst zeigt sich diese CD des wunderbaren Jackie Leven. Gleich der erste Track überzeugt und schlechte Stücke sucht man danach auch vergebens. Vielleicht kommt er mit dieser Platte aus der angestaubten Folkecke raus und wird von einem grossen Publikum entdeckt.


Page One (Rvg)
Page One (Rvg)
Preis: EUR 5,99

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blue Note Qualität., 15. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Page One (Rvg) (Audio CD)
Mal wieder ein wunderbares Jazzalbum von Blue Note. Joe Hendersons lyrisches Saxophon trifft hier auf Kenny Dorhams warme Trompete. McCoy Tyner sitzt am Klavier. Schöne und ziemliche ruhige Stücke. Zuhören und abtauchen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5