Profil für Sebastian G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sebastian G.
Top-Rezensenten Rang: 293.783
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sebastian G.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit)
Asus VN247H 59,9 cm (23,6 Zoll) Monitor (VGA, DVI, HDMI, 1ms Reaktionszeit)
Preis: EUR 157,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Bildschirm mit Doppel HDMI Ausgang, 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Bildschirm vorallem wegen der 2 HDMI Ausgänge gekauft, für meinen Raspberry PI, um ihn zusätzlich anzuschliessen. Funktioniert prima!


Rusted Nail
Rusted Nail
Preis: EUR 1,29

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In Flames wandelt sich. Und ich bin gespalten., 14. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Rusted Nail (MP3-Download)
Rusted Nail heisst die erste Single aus dem neuen Album.. Ach wie war man im Vorfeld gespannt, was die einstigen Melodeathkönige In Flames jetzt, nachdem sie ihren Stil in jedem Album radikal gen Rock / Metalcore befördert haben, als nächstes tun werden. Sie machen weiter. So sehr, dass man sich fragt: Was hat das mit der Band, die man von Trigger kennt, zu tun. Oder von Take this Life. Oder vom Klassiker The Jester Race. Die Fans machen ihrem Unmut Luft, aber da treffen zwei Fronten aufeinander.

Der Song an sich ist gut, auch wenn der Chorus und der Songtext wenig Sinn verlangen. Es geht ins Ohr, und lässt sich definitiv anhören.

Beim ersten Anhören würde ich aber nicht, anhand alter Alben sagen können: Das ist In Flames.

Fazit: Die Jungs machen gute Musik. Aber sie wissen einfach nicht mehr, wo sie hingehören. Bin gespannt, was das Album so bietet.


Wireless Desktop 800
Wireless Desktop 800
Wird angeboten von vollfarbdrucker-de Ihre Office Experten
Preis: EUR 25,31

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Raspberry PI unbrauchbar!, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wireless Desktop 800 (Personal Computers)
^Sieht beides schön aus, doch Tastendruck wird komplett falsch aufgenommen unter diversen Rpi Derivaten. Leider daher nur 1 Stern. Maus funktioniert. Werde die Tastatur wohl zurückschicken.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 5, 2013 10:38 PM CET


Construct [+digital booklet]
Construct [+digital booklet]
Preis: EUR 8,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier mal eine Rezension von einem, der erst ab Fiction richtig eingestiegen ist....., 28. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Construct [+digital booklet] (MP3-Download)
Irgendwie ist es bei jeder Band so:

"Sie sind nicht wie früher" - "Sie waren früher besser" - usw.

Ich habe DT mit dem Album Fiction, sowie danach mit The Gallery, ihrem Erstlingswerk kennengelernt und gefeiert. We are The Void hab ich mir auch geholt, wobei mir da ausnahmsweise nicht alle Songs gefallen haben, was aber auch Meilensteine in ihre Musikkarriere enthielt.

Mir ist nicht klar, wieso viele die Musik immer mit Alben aus alter Zeit vergleichen müssen. DT passt sich iwo auch der heutigen Zeit an, was ich auch ganz gut finde.

Zur Einzelnen Liederbewertung:

Uniformity , For Broken Words , The Sciene of Noise und Endtime Hearts kann man übrigens auf Youtube anhören:

Links:

[...]

Finde ich schonmal sehr geil, das nennt man Fansupport ;) Nicht jede Band stellt Videos von 4 Songs eines Albums auf Youtube.

For Broken Words:

Als ich das erste Mal den Song gehört habe habe ich noch keinen Ohrwurm davon bekommen. Hat etwas gedauert bis der Song reingekommen ist, Jedoch gefiel er mir dann sehr gut. Musikalisch wieder sehr düster, keine Clean-Voice von Stanne -> 8/10

The Science of Noise:

Jaa.... Meine Meinung : Der Song ist so lala. Ganz gut , hat Wiederhörwert. Aber nichts was ich 10000mal rauf und runter hören würde. 7/10

Uniformity:

Ein Wahnsinnssong. Hier streiten sich die Gemüter, ob das noch Metal sei, aber ich meine: Ja, ist es. Und zwar der der besten Sorte. Hier mal wieder ein Beispiel, wie gut Stannes zwei Stimmen (Growling und Clean Voice) sich ergänzen, und wie gut sich das anhört. 10/10

Endtime Hearts:

Dieser Song lief am Ende des Construct Album Trailers, und 30 Sekunden allein reichten, um mich fragen zu lassen: Wann kann ich diesen Song ganz hören? Kurz vor Albumrelease brachten sie dann tatsächlich mit Endtime Hearts ein 4. Video . Wahnsinn. Das Lied ist mit Uniformity einer der Ohrwürmer schlechthin auf dem Album. 10/10

The Silence in Between:

Gekonnt gute Leistung von DT, reiht sich in die obere Hälfte ein. 9/10

The State of Trust:

Mein Geheimer Lieblingssong. Stanne spielt wieder mit seiner Cleanvoice etwas, was sich ziemlich genial anhört. 10/10

The Weight Of End:

Ebenfalls Ohrwurm. Grade die durchgehenden Gitarrenriffs haben mir es angetan. 10/10

None Becoming:

JAAAAAAAAAAAAAAA. Irgendeinen Ausfall muss es doch geben. Viel zu ruhig für meinen Geschmack, aber gleichzeitig hat es auch nichts von Iridium. Nicht mein Fall, daher: 5/10

Apatethic:

Neben Endtime Hearts ein richtig flotter Song. Aber kein Ohrwurm wie Endtime Hearts 9/10

What Only You Know:

Uuund wieder Clean Voice. Ich für meinen Teil finde Stannes Clean Voice Klasse, und hoffe dass er sie noch öfters in Zukunft gebrauchen wird. Ist definitiv hörbar und hat Ohrwurmpotenzial. Ist halt auch etwas ruhiger.

Fazit:

Ein schönes Album, mit minimalen Schwächen. Der Einsatz der Clean Voice Stannes kommt in vielen Fällen gut, bei Uniformity sehr gut an. Ein definitiv hörbares Album, das 5/5 Sterne verdient hat, und nicht wegen mangelnden Premiumfeatures heruntergezogen werden sollte . In erster Linie geht es um die Musik, und nicht um die Verpackung.

Kleiner Nachtrag: Hab den Song Immemorial noch zu hören bekommen, der hier leider nicht zum Download angeboten wird, ist aber n klasse Song, eher ruhiger, und düsterer. 9/10


FX F900601 Mikrofonstativ
FX F900601 Mikrofonstativ
Preis: EUR 26,32

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stabil ja. Hält aber keine schweren Mikros aus., 1. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: FX F900601 Mikrofonstativ (Elektronik)
Das Stativ an sich ist gut... Nur leider für schwere Mikros wie das Rode NT1a untauglich, weil die Stange unter dem Gewicht nicht stabil bleibt. Wer stabilere Mikrostative haben will muss eher tiefer in den Geldbeutel greifen.


Just Dance 4 (Kinect erforderlich) - [Xbox 360]
Just Dance 4 (Kinect erforderlich) - [Xbox 360]
Preis: EUR 29,11

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Spiel!, 13. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab die JD Reihe vorher noch nicht gekannt, hab mir das aber jetzt mal für mich und meine Schwester geholt. Mir gefällts! Der Kinectsensor ist vergleichsweise zu anderen Controllern (wie der Wii /Wii U) wirklich genauer, und hier reicht es nicht mit dem Controller zu wackeln um "Moves Like Jagge" beispielsweise punktgenau nachzutanzen.

Die Vielzahl der Lieder überzeugt auch, sind bis auf ein paar JB Songs eigentlich nur gute Sachen dabei. Graphisch top, und klasse vorallem, das man die Liedersammlung erweitern kann.

Was ich etwas störend finde, ist die Menüsteuerung, die ist ein wenig knifflig. Geht aber auch alternativ mit dem XBox Controller.

Auf der XBox eine klare Kaufempfehlung wegen Kinect. Wii- Bewegungsspiele empfehle ich aufgrund der Erfahrung mit Wii-Fit (und +Plus) nicht.


Zero Distance
Zero Distance
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Den Kauf wert..., 26. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zero Distance (MP3-Download)
Wer nicht auf das neue Album warten kann, sollte hier zugreifen! DT in seiner besten Form! DT rules the World!


TP-Link TL-WN851ND WLAN PCI-Adapter (300 Mbit/s)
TP-Link TL-WN851ND WLAN PCI-Adapter (300 Mbit/s)
Preis: EUR 14,48

3.0 von 5 Sternen Leistete 1 Jahr gute Arbeit, aber dann..., 20. Juni 2012
Erstmal vorweg, die Karte wurde damals über meine Mutter bestellt. Ich hatte sie mir bestellt, um meinen eigenen PC zusammenzubauen. Lief 1 Jahr lang gut, bis irgendwann die Geschwindigkeit beim Surfen abnahm, weswegen ich ein Update der Treiber durchführte. Wie bereits bei anderen beschrieben, hat der Treiber trotz korrekter Kennzeichnung die Karte nicht entdeckt. Interesssant ist, dass TP-Link sogar noch darauf hinweist, dass die Karte nicht bei Inbetriebnahme geupdatet werden soll.

Ich werde nochmal ein paar Versuche starten, jedoch bin ich nicht zuversichtlich.

+ Billig
+ Schnell , bis iwann....
- Schlechter bis grauenhafter Treibersupport.

Die Karte wird zurückgeschickt.


Lenovo S205 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (AMD E450, 1,6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, ATI HD 6310, Win 7 HP)
Lenovo S205 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (AMD E450, 1,6GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, ATI HD 6310, Win 7 HP)

5.0 von 5 Sternen Auch für Programmier nützlich :D, 7. Mai 2012
Ich habe das Gerät gekauft, um mit JAVA unterwegs programmieren zu können. Ich bin knapp bei Kasse , und da reichte es nur dafür.

Eclipse läuft auf dem PC wirklich gut, selbst anspruchsvolle 3D-Objekte lassen sich bis c.a. 40 FPS gut bewegen. Der Brazos-Prozessor leistet meiner Meinung nach gute Arbeit.
Paket kam 2 Tage nach Bestellen an, und war unversehrt. PC wiegt an sich auch recht wenig.
Nennenswert ist auch die Chichlet-Tastatur, die ich sehr gelungen finde ;)

Was mich aber interessiert, ob der 3G-Slot beim S205 mit e450 nutzbar ist?
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 12, 2012 12:15 AM MEST


Asrock Z68 Extreme4 Sockel 1155 Mainboard (ATX, Intel Z68, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)
Asrock Z68 Extreme4 Sockel 1155 Mainboard (ATX, Intel Z68, 4x DDR3 Speicher, 2x USB 3.0)

5.0 von 5 Sternen Glanzleistung von Asrock!, 3. September 2011
Ich hab mir überlegt gehabt, einen neuen PC zusammenzustellen, und hab mich durch die verschiedenen Tests gewühlt bis mir das Asrock z68 extreme4 ins Visier geriet. In der PC-Praxis von 08/11 hab ich dann die Bestätigung gefunden, mir dieses Board zu holen.
Hier die Aspekte zum Mainboard:

+ UEFI Bios Nachfolger mit Mausunterstützung

+ USB 3.0 Frontpanel

+ SLI Bridge

+Steckeradapter für unkomplizierte Stromversorgung

+z68 Chipsatz

+ Onboard Power und reset für gehäuselosen Betrieb, sowie ein Clearcmos-Button

+ Viele Bildschirmanschlussmöglichkeiten

+ SLI und (!) ATI CrossFireX Unterstüzung!

Neutral:

> Nur 4 USB Anschlussmögliichkeiten am Backpanel, gibt Asusmainboards für 60 € die da mehr Anschlüsse haben (nicht tragisch, bei dem Preis/Leistungsverhältnis eh nichtig)

> Kein IDE Anschluss -> Sata-Laufwerk is Pflicht, sollte man eh früher oder später machen, da die einfach schneller sind

Negativ:

- Gar nix :D

Das Board is in Kombo mit einem intel i5-2500k schon top, i7-2600k is nur was für die, die ultimativ teure Leistung haben wollen.

Das Equipment des Mainboards ist reichlich viel (2x Molex zu Sata Stecker, 4x Satakabel, 1x SLI-Bridge, 1x USB 3.0 Frontpanel... ) und für den Preis ein echt klasse Mainboard, und taugt zum Gaming allemal.


Seite: 1 | 2