Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für patrick xl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von patrick xl
Top-Rezensenten Rang: 111.919
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
patrick xl (Hörbranz)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das verborgene Leben des Waldes.  Ein Jahr Naturbeobachtung
Das verborgene Leben des Waldes. Ein Jahr Naturbeobachtung
von David G. Haskell
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,95

5.0 von 5 Sternen Chillig und informativ, 25. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Beim ersten Reinlesen habe ich das Buch wieder weggelegt: Der Anfang liest sich recht esoterisch. Dann bei Wiederaufnahme hat es mich gefesselt. Der Autor beobachtet einen Quadratmeter Waldfläche ("Mandala") und schreibt die weit ausufernden Gedanken eines Biologen auf. Hier streift er Zoologie, Ökologie, Genetik, Philosophie auf unterhaltsame, ruhige und informative Art. Zusammengefasst ein tolles Buch zum Mitdenken und Chillen!


Ijon Tichy: Raumpilot - Sterntagebücher + 2. Staffel im Set [3 DVDs]
Ijon Tichy: Raumpilot - Sterntagebücher + 2. Staffel im Set [3 DVDs]
DVD ~ Nora Tschirner, Jan Mixsa Oliver Jahn
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 19,79

4.0 von 5 Sternen Schräg und witzig, 25. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine abgedrehte Weltraumsatire mit extrem viel Vintage-Charme! Bei der ersten Staffel habe ich durchgehend Tränen gelacht. Die Haluzinelle (Nora Tschirner) ist einfach toll. Einen Stern habe ich aus zwei Gründen abgezogen: * Es trifft überhaupt nicht den Humor meiner Frau. Habe deswegen allein geschaut. * Die zweite Staffel lahmt irgendwie, kann ich aber nicht näher begründen.


C im 21. Jahrhundert
C im 21. Jahrhundert
von Ben Klemens
  Taschenbuch

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gefährliches Halbwissen, 16. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: C im 21. Jahrhundert (Taschenbuch)
Der Autor springt "als Guru" wild durch die C Programmiersprache. Er schreibt ständig, was in anderen Büchern stehen würde und kommt dann zu seinen eigenen Ideen.
So schlägt er beispielsweise vor, statt Enumerationen Strings zu verwenden. Statische Typsicherheit erachtet er als unwichtig.
Statt dem int-großen enum-Datentyp schlägt er als Ersatz char vor, da "bei einem char nur 8 [Bits] verglichen werden müssen". Das soll geschwindigkeitseffizienter sein!
Er schlägt vor, ein .h File mit allen Includes des Projektes zu inkludieren, ohne zirkuläre Referenzen zu erwähnen. Ständig stolpert man über solche wilden Konstrukte.
Am schlimmsten, weil gefährlich, finde ich die Aussage (zum Thema valgrind), dass man "ein Speicherleck unter 100 KByte als unwichtig ansehen und es ignorieren" soll. Natürlich gibt es einen Grund: Die Zeit zur Suche nach einem Fehler dauert länger als die Auswirkung eines Fehlers normalerweise auf die "Effizienz des Programms" hat.
Mich wundert und enttäuscht, dass ein Verlag wie O'Reilly ein solches Buch publiziert, und ich hoffe, dass möglichst wenige Leser den Inhalt des Buches unkritisch übernehmen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 11, 2015 6:44 PM CET


21st Century C: C Tips from the New School
21st Century C: C Tips from the New School
von Ben Klemens
  Taschenbuch

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gefährliches Halbwissen, 16. Dezember 2013
Der Autor springt "als Guru" wild durch die C Programmiersprache. Er schreibt ständig, was in anderen Büchern stehen würde und kommt dann zu seinen eigenen Ideen.
So schlägt er beispielsweise vor, statt Enumerationen Strings zu verwenden. Statische Typsicherheit erachtet er als unwichtig.
Statt dem int-großen enum-Datentyp schlägt er als Ersatz char vor, da "bei einem char nur 8 [Bits] verglichen werden müssen". Das soll geschwindigkeitseffizienter sein!
Er schlägt vor, ein .h File mit allen Includes des Projektes zu inkludieren, ohne zirkuläre Referenzen zu erwähnen. Ständig stolpert man über solche wilden Konstrukte.
Am schlimmsten, weil gefährlich, finde ich die Aussage (zum Thema valgrind), dass man "ein Speicherleck unter 100 KByte als unwichtig ansehen und es ignorieren" soll. Natürlich gibt es einen Grund: Die Zeit zur Suche nach einem Fehler dauert länger als die Auswirkung eines Fehlers normalerweise auf die "Effizienz des Programms" hat.
Mich wundert und enttäuscht, dass ein Verlag wie O'Reilly ein solches Buch publiziert, und ich hoffe, dass möglichst wenige Leser den Inhalt des Buches unkritisch übernehmen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 16, 2015 4:39 PM MEST


Humperdinck, Engelbert - Hänsel und Gretel
Humperdinck, Engelbert - Hänsel und Gretel
DVD ~ Brigitte Fassbaender
Preis: EUR 12,40

1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verstaubt, 20. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich finde die Aufnahme "verstaubt" und hätte mir was Moderneres gewünscht. Die Musik ist gut, die Schuaspieler auch, das Bühnenbild ebenfalls. Aber alles nicht mehr zeitgemäß. Meinen 5 Jahre alten Sohn konnte ich mit der DVD jedenfalls nicht begeistern. Er fragte auch ständig: "Was haben sie gesagt?". Ich wünsche mir diese Oper kindgerechter, habe ich auch in Natura schon viel kindgerechter erlebt.


Der Freischütz
Der Freischütz
DVD ~ Franz Grundheber
Preis: EUR 9,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungene Verfilmung, 20. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Freischütz (DVD)
Ich finde die filmische Umsetzung recht gelungen. Sie ist sehr traditionell, nicht sehr einfallsreich (was ich nicht schlecht finde) und filmisch sehr gut aufbereitet. Die optische und akustische Qualität ist sehr gut. Die Schauspieler dürften allesamt ein bisschen weniger hölzern sein.
Einzig peinlich ist der eigentliche Höhepunkt, die Wolfsschlucht: Hier gibt es Computeranimationen, und Felsstürze, die an Raumschiff Orion erinnern. Gerade hier würde man sich so richtige Special Effects a la Hollywood erwarten. So peinlich, dass es amüsant ist ;-)
Aber insgesamt ien toller Film mit toller Musik und viel Gefühl.


Algorithmen und Datenstrukturen: Eine systematische Einführung in die Programmierung (Pearson Studium - IT)
Algorithmen und Datenstrukturen: Eine systematische Einführung in die Programmierung (Pearson Studium - IT)
von Gustav Pomberger
  Gebundene Ausgabe

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr fachkundiges und fundiertes Lehrbuch, 17. Oktober 2008
Mit diesem Buch ist es den Autoren hervorragend gelungen, den Leser sehr fachkundig und fundiert in das Gebiet der Algorithmen und Datenstrukturen einzuführen und dabei das Interesse an diesem wichtigen Gebiet der Informatik zu wecken. Das Buch ist ein hervorragendes Lehrbuch, das angesichts der didaktischen Behandlung, dem Umfang und der Qualität der behandelten Inhalte, wozu auch eine Einführung in die wesentlichen Konzepte der Objektorientierung gehört, für jeden Informatikstudenten absolut empfehlenswert ist. Die grafische Gestaltung der Pearson Studium Bücher ist allerdings Geschmackssache.


Seite: 1