Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für traumspieler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von traumspieler
Top-Rezensenten Rang: 794.874
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"traumspieler"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
David Rio Foodservice - Toucan Mango Chai, 1er Pack (1 x 1.816 kg)
David Rio Foodservice - Toucan Mango Chai, 1er Pack (1 x 1.816 kg)
Preis: EUR 37,41

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Teure Zuckerbombe, 19. Oktober 2015
Ich frage mich echt, wer dem Produkt so viele Sterne gibt. 1. Es besteht fast nur aus billigem Zucker (20g von 35g!) und billigem Milchpulver 2. Es ist Null Frucht darin, nur Aromastoffe 3. Dafür ist es exorbitant teuer.

Wenn jemand herumschwärmt, dass das süchtig macht: Klar, bei so viel Zucker! Es ist geradezu widerlich süß und die Gewürze schmeckt man nur dezent.

Leute, bitte lasst Euch nicht verarschen. Sich mit etwas Zimt und Kardamom selber Chai zu mixen ist keine Hexerei und für den Preis könntet ihr sogar Madagaskarvanille und Flugmango als Zutaten kaufen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 20, 2015 1:35 PM CET


David Rio Consumer - Toucan Mango Chai, 1er Pack (1 x 398 g)
David Rio Consumer - Toucan Mango Chai, 1er Pack (1 x 398 g)
Preis: EUR 10,39

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Industrieller Müll, 19. Oktober 2015
Ein glorreiches Beispiel, wie man mit Zucker, Milchpulver und billigem Aroma Geld verdient. Wer wirklich 10 Euro für eine Dose ausgibt, deren Inhalt zu ca. 2/3 aus Zucker besteht, dann aus Creamer (also billiges Milchpulver) und in dem kein bißchen Frucht ist, der tut mir Leid. Ich würde mir wünschen, dass sich Leute einfach mal ein Rezept für Chai Latte raussuchen und sich das mit Gewürzen und Mango selber machen. Für das Geld bekäme man wahrscheinlich Flugmango. Und mit weniger Zucker kein Diabetes.


Seite: 1