Profil für Maestro > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maestro
Top-Rezensenten Rang: 1.039.036
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maestro

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sms, die man besser nicht geschickt hätte
Sms, die man besser nicht geschickt hätte
von Ben Bator
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Primitive SMS - Sammlung, 5. September 2012
Dieses Buch ist eine Sammlung skuriler SMS.
Leider ist das Niveau unterste Schublade. Die meisten SMS befinden sich inhaltlich weit unter der Gürtellinie.
Was besonders schade ist, die meisten davon sind nicht einmal witzig, sonder einfach nur total pervers.

Das Buch ist kein vergleich zu den Beiden Büchern mit SMS von SMS von gestern Nacht. Im vergleich dazu ist das Buch eine absolute Enttäuschung.


Hannes und der Bürgermeister - Teil 13
Hannes und der Bürgermeister - Teil 13
DVD ~ Albin Braig
Preis: EUR 16,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, jedoch kein Brüller - Dafür recht teuer, 22. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Hannes und der Bürgermeister - Teil 13 (DVD)
Ich kannte bisher nur 2 Folgen die auf Youtube zu finden sind. Und diese sind echt urkomisch. Habe mir daraufhin die DVD gekauft.
Die Folgen auf dieser DVD sind ganz unterhaltsam, jedoch nicht so witzig wie die beiden erwähnten.
Verhältnismäßig recht teuer.
Trotzdem kann man die DVD weiteremfehlen, für alle, die den schwäbischen Humor mögen.


Revell Modellbausatz 04457 - Eurocopter EC135 ADAC/ÖAMTC im Maßstab 1:72
Revell Modellbausatz 04457 - Eurocopter EC135 ADAC/ÖAMTC im Maßstab 1:72
Wird angeboten von modelstore
Preis: EUR 15,26

2.0 von 5 Sternen Mittelmäßiger Bausatz von Revell, 22. Januar 2011
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Der Bausatz ist aus gelbem Kunststoff, jedoch sollte man den Heli trotzdem Gelb anmalen, damit der "Plastiktouch" nicht so durchkommt.
Die Qualität ist entgegen anderer Revell-Bausätze ziemlich schlecht.
Man muss Löcher bohren, die Teile sind teilweise winzig, was ja für ein maßtabgetreues Modell OK wäre. Blos sind diese tlw so schlecht geformt, das man sie mühevoll zurechtfeilen und schneiden muss, damit sie überhaupt passen.

Die Durchsichtigen Kunststoffteile für die Fenster sind sehr primitiv gestaltet, es ist fast nicht möglich, diese anzukleben, ohne sie zu verschmieren - und dann sind die Fenster nicht mehr durchsichtig.

Fazit: Es gibt wesentlich bessere Modelle von Revell, bei denen das Bauen auch mehr Spass macht.


Seite: 1