Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY
Profil für Bobi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bobi
Top-Rezensenten Rang: 5.118.896
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bobi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Big Whiskey and the Groogrux King
Big Whiskey and the Groogrux King
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 27,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langes Warten lohnt sich, 19. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Big Whiskey and the Groogrux King (Audio CD)
Die Dave Matthews Band bringt also ein neues Album raus! Ganz klar, das wird gekauft! Nach einer so lange Zeit und so vielen grandiosen Live Alben war ich sehr gespannt auf die neuen Werke dieser unglaubliche Band.
Das Album hört sich ein wenig anders an, als seine Vorgänger, den wie üblich guten Akustikgitarren Melodien werden des öfteren mit der E-Gitarre von Tim Reynolds mehr Nachdruck verliehen. Des Weitern gibt es weniger dieser prägnanten Gitarrenriffs, wie seiner Zeit Jimi Thing oder What would you say, was aber durch ein unglaublich gutes Interplay der Band wett gemacht wird und eigentlich noch besser ist als alles andere. Denn jedes Bandmitglied hat auf diesem Album seine großen Momente. Das Carter Beauford ein As an den Drums ist, sollte man mittlerweile wissen und wenn man es noch nicht weiß, wird man es nach dem Hören dieser Scheibe wissen. Bass, Violine, Gitarre, Gesang alles passt und wird zu einem sehr dichten Klangteppich vereint, dem man bei jedem hören eine neue kleine Raffinesse entlocken kann.
Und genau das macht dieses Album empfehlenswert. Während des ersten Hörens konnte ich nicht aufhören zu Grinsen, weil viele der Songs einfach ins Ohr gehen, was meistens kein gutes Zeichen ist. Doch die Halbwertzeit dieser CD ist so unglaublich Hoch, dass ich nach vielfachen (sehr vielfachen) hören dieser CD, mich immer noch wie einn Kind freue, dass die Dave Matthews Band Musik macht und mich mit diesem Album daran teilhaben lässt.

Und nebenbei Bemerkt: Ich habe die DMB live mit den neuen Songs in London gesehen, wer die Chance dazu hat, auf jedenfall wahrnehemen. Diese Band hat eine so unerschöpfliche Spielfreude, dass sie für Grandiose Alben und Live Konzerte reicht!


The Ballad of John Henry
The Ballad of John Henry
Preis: EUR 10,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bonamassa wie man ihn kennt und noch mehr, 23. März 2009
Rezension bezieht sich auf: The Ballad of John Henry (Audio CD)
Das neue Studioalbum von Joe Bonamassa ist also erschienen, da war es für mich keine Frage, dass ich es mir sofort zulegen muss. Nach dem großartigem Vorgänger "Sloe Gin" waren die Erwartungen meinerseits recht hoch. Und ich kann mit ruhigem Gewissen behaupten, dass sie nicht enttäuscht wurden.
Das Album ist eine Mischung aus gewohnt lebendig rockigen Songs zum laut hören und auf der anderen Seite einigen ruhigen bluesigen Stücken. "The Ballad of John Henry" ist meiner Meinung nach ein sehr rundes und gelungenes Album, welches viele Fascetten des Blues Rocks abdeckt.
Dies wird auch wieder einmal durch eine sehr gelungene Mischung aus Covern und eigenen Komposition hervorgerufen. Meine Highlights sind auf jeden Fall die beiden Cover "Funkier than a Mosquito's Tweeter", welches mit genialem Riff und für Bonamassa ungewohnten Bläsern einfach nur nach vorne geht, sowie das herrlich schräge "Jockey full of Bourbon".
Herausstechende eigene Werke sind für mich "Story of a Quarryman", einfach ein Stück zum Analage aufdrehen und der Song "The Great Flood", welches mir mit seinem unglaublichen Gitarrensolo / Gitarren-Saxophon-Zwiegespräch das Herz zerrissen hat.
Bonamassas Bandkollegen, die schon von "Sloe Gin" und der dazugehörigen Tour bekannt sind, sind einfach erstklassig und all das macht "The Ballad of John Henry" zu einem sehr guten Werk, welches sich bei mir, seit es in der Post war, in meinem CD-Player festgebissen hat und so schnell wohl auch nicht wieder rauskommt.


Seite: 1