Profil für Danton87 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Danton87
Top-Rezensenten Rang: 90.058
Hilfreiche Bewertungen: 304

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Danton87
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12
pixel
The IT Crowd - Version 1.0 - Die komplette erste Staffel
The IT Crowd - Version 1.0 - Die komplette erste Staffel
DVD ~ Richard Ayoade
Preis: EUR 8,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Britcom!, 25. September 2009
"The IT Crowd" ist so mit die genialste Sitcom seit langem. Zusammen mit "The Mighty Boosh" gehört die Serie zu einer neuen (seit 2004) Comedy-Welle, die sich durch schrägen und absurden Humor auszeichnet und an Monty Python zurückerinnern lässt. Leider geht durch die deutsche Synchronisation etwas der britische Humor verloren.

Trotzdem: Gegen diese Serie 0815-Soße wie "Little Britain" alt aus!


Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Die komplette zweite Staffel (4 DVDs)
Two and a Half Men: Mein cooler Onkel Charlie - Die komplette zweite Staffel (4 DVDs)
DVD ~ Charlie Sheen
Wird angeboten von CDundDVDDiscount Preise incl. MwSt.
Preis: EUR 13,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charlie Sheen in Top-Form!, 22. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei dieser Sitcom gibt es wirklich nicht viel zu sagen. Nach "King of Queens" bestimmt eine der besten US-Sitcoms, die es gibt! Vor allem dank Charlie Sheen, dessen verrückter Blick mich seit "Hot Shots!" immer wieder zum lachen bringt.


Asterix & Obelix gegen Caesar
Asterix & Obelix gegen Caesar
DVD ~ Christian Clavier
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Realverfilmung, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Asterix & Obelix gegen Caesar (DVD)
Asterix & Obelix gegen Cäsar" ist mit Abstand die beste Realverfilmung. Sicherlich gibt es die ein oder anderen Albernheiten, aber im Großen und Ganzen überzeugt der Film dank seiner Detailverliebtheit und tollen Darstellern, u.a. Christian Clavier als Asterix, Gerard Depardieu als Obelix, Roberto Benigni als Destructivus, Pierre Palmade als Troubadix und Gottfried John als Julius Cäsar (der mit Abstand beste Cäsar-Darsteller der bisherigen drei Realfilme).


Kein Titel verfügbar

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blockbuster aus Frankreich mit großartigem Hauptdarsteller, 14. Juli 2009
"Mordinstinkt", der erste Teil der "Public Enemy No. 1"-Reihe, ist definitiv einer der Highlights des Jahres 2009!

Selten hat es ein Film geschafft, mich auf voller Länge pausenlos in seinen Bann zu ziehen. Das ist jedoch nicht nur der großartig in Szene gesetzten Biographie des französischen Gewaltverbrechers Jacques Mesrine zu verdanken, sondern auch seinem grandiosen Hauptdarsteller Vincent Cassel, der hier wieder einmal bewiesen hat, der spätestens jetzt endlich mal eine Oscar-Nominierung verdient hat.


Die Mumie + Die Mumie kehrt zurück + Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers (Single DVDs im Schuber + Lenticular Cover)
Die Mumie + Die Mumie kehrt zurück + Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers (Single DVDs im Schuber + Lenticular Cover)
DVD ~ Brendan Fraser

5.0 von 5 Sternen Tolle Trilogie, tolle Box!, 24. März 2009
Die ersten beiden Teile von "Die Mumie" sind einfach nur genial. Beide Filme sind erstklassiges abenteuerreiches Unterhaltungskino mit viel Action und Ironie.

Der dritte Teil kann in den Punkten nicht mithalten: Er hat eine schwache Story und ein enttäuschendes Finale.
Trotzdem macht er Spaß, nicht zuletzt wieder dank Brendan Fraser als Abenteurer Rick und John Hannah als schrulliger Schwager Jonathan. Maria Bello als Evelyn zu besetzen (die in den ersten zwei Teilen zauberhaft von Rachel Weisz verkörpert wurde) war leider einer der größten Fehler des Films.
Ansonsten war es eine schöne Idee die Story mal nach Asien zu verlagern, auch wenn das Resultat bei Weitem nicht mit Teil 1 und 2 mithalten kann.

Die Box ist für jedermann zu empfehlen, selbst Kritiker des dritten Teils sollten aufgrund des Schnäppchenpreises zuschlagen.


The Mighty Boosh - Series 1 & 2 [4 DVDs] [UK Import]
The Mighty Boosh - Series 1 & 2 [4 DVDs] [UK Import]
DVD ~ Noel Fielding
Wird angeboten von DaaVeeDee-DEU
Preis: EUR 29,86

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach witzig!, 29. September 2008
Dass es die Serie nicht in Deutschland gibt, versteh ich bis heute nicht. Naja im britischen Original hört sie sich eh am Besten an...

Aufmerksam wurde ich auf "Mighty Boosh" vor ca. 2 Jahren, als ich in Amerika war. Dort hab ich mir eine Folge angesehen und konnte nicht mehr vor lachen. Letzte Woche war ich in London und hab beschlossen mir dort die ersten beiden Staffeln zu besorgen. Was soll ich sagen? Jede einzelne Folge ist genial. "The Mighty Boosh" ist ein Feuerwerk des skurrilen Humors, die beiden Hauptdarsteller und Erfinder der Serie - Barratt und Fielding - sind zudem ein perfektes Duo.

Ich kann die Serie nur weiterempfehlen, sie ist originell und total abgedreht.


Die Aufschneider (Einzel-DVD)
Die Aufschneider (Einzel-DVD)
DVD ~ Carsten Strauch
Wird angeboten von Hoffmannwebshop
Preis: EUR 1,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hier hat man sich definitiv verschnitten..., 20. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Aufschneider (Einzel-DVD) (DVD)
Ich hab mir "Die Aufschneider" als DVD gekauft, in der Hoffnung eine abwechslungsreiche und witzige Komödie ganz in der Manier von "Wo ist Fred?" sehen zu können.
Ich lag falsch. "Die Aufschneider" scheitert schon in der ersten Szene, und zwar an seinen Hauptdarstellern: Carsten Strauch und Rainer Ewerrien machen aus jedem noch so gut gemeinten Gag einen schlechten Kalauer. Und daran ist nicht nur das schlechte Timing der beiden schuld, sondern auch der Fakt, dass sie einfach nicht in die Hauptrollen passen. Geschweigedenn ein schauspielerisches Talent ist da. Jetzt fragt man sich, wer in Gottes Namen den zwei No-Names die Rollen verabreicht hat? Bald wird man fündig, denn die werten Herren sind sowohl die Drehbuch-Autoren als auch an der Regie beteiligt. Da bewahrheitet sich wieder der Spruch: "Du sollst nicht zuviel auf einmal machen."
Obwohl als Autoren nützen Strauch und Ewerrien auch nicht viel, zumindest hier. Die Gags sind durchweg platt. Natürlich können auch platte Gags überzeugen, doch in einer dermaßen unlogisch zusammengeschusterten Story fallen diese dann negativ auf.
Die originelle Ausgangssituation - der Wettbewerb zwischen zwei Krankenhäusern - wird in den Hintergrund gestellt und durch einen billigen Klamauk ersetzt. Sehr, sehr schade!

Jetzt mal was Positives: Es gab ein/zwei Stellen, bei denen ich lachen musste. Und alles in allem hat der Film auch wegen einer Person nicht einen allzu schlechten Eindruck bei mir hinterlassen: Christoph Maria Herbst beweist mal wieder, dass er einer der größten Komödianten und Schauspieler Deutschlands ist. Als Bösewicht spielt er auch wieder wie gewohnt, auch wenn ihm vielleicht etwas zu wenig Screen Time eingeräumt wurde.


Tödliche Versprechen - Eastern Promises
Tödliche Versprechen - Eastern Promises
DVD ~ Viggo Mortensen
Preis: EUR 7,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cassel und Mortensen in einem großartigen Ganoven-Epos, 27. August 2008
Cronenberg ("A History of Violence") erzählt seine Geschichte mit einer solchen Liebe zum Detail und einfach einzigartigen Charakteren, dass der Film locker ohne viel "Action" auskommt (bis auf die finale Schlüsselszene) und trotzdem fesseln kann. Hinzu kommen großartige Dialoge. "Eastern Promises" spielt definitiv in einer anderen Liga als die meisten Filme, die ich letztes Jahr gesehen habe!
Was den Film aber auch groß mitbestimmt sind seine einzigartigen Schauspieler. Zuerst einmal muss man da Vincent Cassel loben, der mit seiner Mimik und insgesamt seinem Schauspiel wieder einmal beweist, dass er mit Abstand einer der besten europäischen Schauspieler ist. Auch Viggo Mortensen überzeugt auf voller Bahn und legt hier sein bisher deutlich bestes Schauspielwerk ab, was ihn verdienterweise zu einer Oscar-Nominierung brachte. Abgerundet wird dies von einer hervorragenden Naomi Watts, die hier sogar ihre Rolle in "King Kong" übertrifft. Derjenige, der "Eastern Promises" aber die nötige Bodenständigkeit und Klasse vermacht und hier die Schauspieler-Riege grandios abschließt ist Armin Mueller-Stahl. Dass er der wohl beste deutsche Schauspieler ist, wird hier wie schon einst in "Shine" - für den er für den Oscar nominiert wurde - mehr als deutlich.
Das abrupte Ende lässt viele Fragen offen, die der Zuschauer für sich selber beantworten soll. Eine Fortsetzung würde nämlich nie die Klasse dieses Filmes erreichen. "Eastern Promises" ist ein sozialkritisches Werk, welches Gewalt eindrucksvoll und brutal darlegt.


Wut
Wut
DVD ~ Oktay Özdemir
Wird angeboten von elprimerohamburg
Preis: EUR 7,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Film mit einmalig bedrückender Atmosphäre, 31. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Wut (DVD)
Regisseur Züli Aladag und Autor Max Eipp liefern mit "Wut" eines der ausdrucksstärksten deutschen Dramen ab, die ich je gesehen habe und beweisen damit vor allem eines: Mut.

Denn die Message des Filmes - nämlich die Schwierigkeiten der Integration und die daraus resultierenden Konflikte - wird anhand von zwei Extrembeispielen erzählt.
Auf der einen Seite der deutsche Wohlstandsbürger Simon Laub, der aufgrund seiner naiv wirkenden Freundlichkeit und seiner Gleichgültigkeit sein Leben als Ehemann und Familienvater nicht richtig in den Griff kriegt. Auf der anderen Seite der Deutsch-Türke Can, der im Ghetto großgeworden ist, sich nie richtig hat anpassen können und dadurch einen Hass gegen die Deutschen pflegt, dem er bei jeder Gelegenheit Ausdruck verleiht.

Diese beiden Figuren treffen in "Wut" aufeinander. Was in einem harmlosen Streit beginnt, artet langsam aber sicher in einem brutalen Kleinkrieg aus. Eipp versteht es, die Schwierigkeiten beider miteinander zu kommunizieren mehr und mehr zuzuspitzen, bis sich im Finale alles entlädt. Nur teilweise kommt der Film auf unrealistische Bahnen. Was immer existent ist, ist eine bedrückende Stimmung, die bei einem deutschen Film für mich bisher einmalig ist!

Hierbei muss man auch nochmal die Leistungen der beiden Hauptdarsteller Oktay Özdemir und August Zirner erwähnen, durch deren grandioses Schauspiel das ganze authentisch genug inszeniert werden konnte!

Zur DVD:
Nachdem ich den Film letztes Jahr im Fernsehen gesehen habe, war es nur eine Frage der Zeit, bis ich ihn mir auf DVD zugelegt habe. Das Bonusmaterial fällt ordentlich aus, auch sonst ist die DVD in Ordnung. Was mich allerdings so schockiert hat - die FSK 12!! Dieser Film ist meiner Meinung nach - auch wenn er einen hohen pädagogischen Wert hat - NICHT für 12-Jährige geeignet. Typisch FSK - es wird nur auf Gewalt und Sex geachtet, "Wut" hat aber in ganz anderen Bereichen seine Schranken: Das Psycho-Duell der beiden Protagonisten ist meiner Meinung nach nichts für 12-Jährige.
Als ich dann herausgefunden habe, dass es sich bei dem "Freigegeben ab 12"-Button nur um einen Aufkleber gehandelt hat und genau darunter der "Freigegeben ab 16"-Button ist, wurde ich endgültig stutzig. Was sollte das? Ab 12, damit die Vermarktung besser läuft? Finde ich sehr fragwürdig...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 6, 2011 4:29 PM MEST


Die fantastischen Abenteuer des Johnny Van Groningen
Die fantastischen Abenteuer des Johnny Van Groningen
von Frederik Braun
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,99

4.0 von 5 Sternen Amüsante Satire, 21. Juli 2008
Ich hab mir das Buch vor einer Woche bestellt und direkt an dem Tag durchgelesen als ich es in meinen Händen halten konnte.
Das ist sicher auch einer der Vorteile des Taschenbuchs: es ist mit seinen 60 Seiten sehr kurzweilig im Gegensatz zu anderen Comediebüchern wie zum Beispiel "Star Warped" das ich schon nach der ersten Episode weggelegt habe. Die großteils recht abgedroschenen Witze schwiegen bei mir zwischen "minderlustig" und "wirklich ulkig" also sehr durchwachsen wobei letztes schon überwiegt. Trotzdem ist das Buch gelungen und weiterzuempfehlen, besonders Leuten die nicht gerade Leseratten von langen Romanen sind sich aber trotzdem mal unterhalten wollen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-12