Profil für marod6 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von marod6
Top-Rezensenten Rang: 4.017.518
Hilfreiche Bewertungen: 41

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"marod6"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
From Dusk Till Dawn (Gekürzte Fassung)
From Dusk Till Dawn (Gekürzte Fassung)
DVD ~ Harvey Keitel
Wird angeboten von MK-Entertainment
Preis: EUR 11,90

4 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ideen Geklaut!!!!, 10. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: From Dusk Till Dawn (Gekürzte Fassung) (DVD)
Ich verstehe nicht ganz, was an diesem Film so verdammt Kultig ist! O.k. bis sie in diese Strip-Bar gehen ist es ein spannender Road-Movie jedoch dann artet es in eine billige Kopie von Brain-Dead aus.
Was ich jeddoch bewundere ist der Mut, den Film plötzlich in ein völlig anderes Genre umzuwandeln.
Also wer originellen Splatter sehen will, soll lieber
Brain-Dead & Bad Taste von Peter Jackson anschauen


Freshman
Freshman
DVD ~ Marlon Brando
Wird angeboten von jp-top-dvd
Preis: EUR 8,04

2 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht, 28. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Freshman (DVD)
Einer der schlechtesten Filme den ich je gesehen habe.
Und Chuck Norris spielt nicht einmal mit!!!!!!!!!!!!!!
Ein trauriger Film für alle Marlon Brando Fans oder besser gesagt Pate-Fans.
Diese "Komödie" ist nie richtig lustig und die Story.....
Ich habe mir diesen Film ohne jegliche Erwartungen angesehen,,, Erwartungen spielen eine grosse Rolle bei Bewertungen von Filmen.
aber dieser Film ist wirklich einfach grotten schlecht.

Nicht kaufen , nicht anschauen .... pure Zeitverschwendung


The Untouchables - Die Unbestechlichen
The Untouchables - Die Unbestechlichen
DVD ~ Kevin Costner
Preis: EUR 5,97

14 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der beste Mafiafilm nach der Pate , NIEMALS!!!!, 22. August 2003
Rezension bezieht sich auf: The Untouchables - Die Unbestechlichen (DVD)
Diese Betitelung ist eine Beleidigung für den Paten.
Die Geschichte, die Schauspieler, der Regisseur und das Thema haben mich gereizt die DVD noch bevor ich den Film jemals sah zu kaufen. Ich erwartete ein Spektakel à la Scarface oder Carlitos Way. Leider habe Ich diesen Film meilenweit Überschätzt.
Die peinliche Anfangsszene mit dem kleinen Mädchen, das in Luft gesprengt wird, leitete das Unheil schon einmal ein.
Wäre er noch ein Spürchen Kitschiger könnte man Ihn als Märchen bezeichnen. Gut (Costner & Co.) gegen das Böse in Form von Al Capone (Robert de Niro).
Schlussendlich sind alle Gangster Tod oder Verhaftet und alle sind froh ,..... Happy End Juhui.
Die Geschichte und die Charaktere sind oberflächlich und schlecht beschrieben.
Als ich dann noch die hochgelobte Treppenszene (die sogar noch geklaut ist)mit ansehen musste, bereute ich es wirklich Geld für diesen Film ausgegeben zu haben.
Muss alles in Zeitlupe sein und was in aller Welt machen diese Matrosen plötzlich auf der Treppe???????!!!!!!!! Diese Szene wird durch die dramatische Musik einfach nur noch ins lächerliche gezogen. Überspitzter gehts nicht mehr.
Was ich auch nicht verstehe das Sean Connery gerade für diesen Film einen Oscar erhielt (irgendwann mussten sie es wohl nachholen). Eine der schlimmsten Szenen ist als Malone (Connery) von einem MG regelrecht durchsiebt wird und noch durch die ganze Wohnung kriecht, erst als Costner bei ihm eintrifft verstirbt er mit ein paar "letzen Worten". HOLLYWOOD
Einziges + am Film ist natürlich De Niro als Al Capone. Brian de Palma von dem man eigentlich nicht solche schwachen Filme gewöhnt ist, hätte lieber ein Film nur über Al Capone (mit De Niro) gedreht.
Ich denke alle die Scarface, Goodfellas, Casino, Carlitos Way und die Pate Trilogie mögen, werden von diesem Film mehr als Enttäuscht sein.


Der Duft der Frauen
Der Duft der Frauen
DVD ~ Al Pacino
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 29,98

14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme, 14. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Duft der Frauen (DVD)
Dieser Film zeigt einem das Filme auch ohne Mord, Schiessereien, Verfolgungsjagten durch und durch spannend bleiben können.
Ein amüsanter und tief gehender Film, der uns gut zeigt nach welchen Prinzipien unsere Gesellschaft teilweise tatsächlich ausgerichtet ist. Wer Erfolg haben will darf kein Skrupel haben, Verrat wird als Instrument des Karrierewerdeganges gebraucht.
Doch dies bringt der junge Schüler Charlie nicht über sein Herz, der die Schuldigen eines Streiches auf den Direktor der Schule kennt.
Dieser setzt Ihn nun unter Druck und droht ihm, wenn er nicht spreche, würde man Ihn deshalb von der Schule werfen. Er befindet sich nun in einem moralischen Dilemma. Wenn er spricht würde er von dem Direktor an ein bedeutendes College vorgeschlagen werden, wenn nicht so wird er der Schule verwiesen und so seine Zukunft zerstört.
Nun kommt der ex-Offizier Frank Slade ins Spiel.
Charlie sollte eigentlich über das Wochenende auf den blinden, deprimierten, ständig betrunkenen, ex-Offizier aufpassen. Dieser hat jedoch schon völlig andere Pläne. Er will noch einmal sein Leben ihn allen Zügen geniessen und sich anschliessend eine Kugel in den Kopf jagen.
Um die Reise nach New-York zu meistern braucht er, da er blind ist, die Unterstützung von Charlie. Zwischen den beiden entsteht eine Freundschaft die dazu führt das Charlie den Offizier von seinem Vorhaben sich zu töten abhalten kann. Schlussendlich steht Slade, Charlie mit einer grandiosen Rede während der alles entscheidenden Verhandlung bei.
Zitat aus der Rede: " ich habe viele junge Soldaten noch Jünger als die meisten hier, mit ausgerissenen Beinen und Armen gesehen, doch dass ist nicht halb so schlimm wie ein amputierter Geist, für Ihn gibt's keine Prothese. Und dass ist genau das was Sie Charlie mit dem Rauswurf antun.
Das ist nur eine grobe grobe Zusammenfassung, denn der Film ist sehr durchdacht und die Charaktere werden sehr präzise Dargestellt.
Für mich ist dies einer der besten Filme und Al Pacino als Blinder (achtet mal auf seine Augen) in Höchstform.


Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [2 DVDs]
Der Herr der Ringe - Die zwei Türme [2 DVDs]
DVD ~ Elijah Wood
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 2 1/2 -3 Punkte, 7. August 2003
Der Film alleine ist sicherlich ein Meisterwerk der Filmkunst jedoch wird jeder der das Buch gelesen hat, zwanghaft einen Vergleich mit dem Film ziehen. Ich war eigentlich sehr Enttäuscht, da ich mich auf einen Film freute, der alles in den Schatten stellt . Man baute Szenen ein, die die Spannung ankurbeln sollen, für mich machen jedoch all diese Neuideen den Film teilweise lächerlich und zerstört die wirklich guten Szenen . Z.b. als Aragon nach einem Kampf in den Fluss fällt und man Ihn (falls man die Geschichte noch nicht kennt) als Tot wähnt, die Begegnung des Nazguls mit Frodo in Osligath (wo Sie einerlei nichts zu suchen haben). Man versucht Dramatik einzubauen wo es gar keine benötigt.
Gewisse Personen oder Wesen sind für mich auch völlig falsch Interpretiert worden, am schlimmsten die Ent's. Diese Wesen sollten die ältesten Kreaturen dieser Welt sein, allwissend und unverfälscht.
Sie werden im Film als stupide Baumwesen dargestellt, die sich sogar von den Hobbits austricksen lassen. Und wo in aller Welt sind die Huorns? Man hätte auf gewisse Szenen lieber verzichtet und da einen Schwerpunkt gesetzt. Für mich war im vorherein schon klar, versaut ihr die Ents versaut ihr den Film. Hoffentlich wird auf der DVD mehr Matrial für Sie verwendet .
Ausserdem habe ich so meine Probleme mit Faramir(Bruder von Boromir), auch er wird völlig unzutreffend dargestellt.
Was in aller Welt haben die sich nur bei Schattenfell gedacht?Schattenfell!!!König der Pferde. Hallo........
Die Schlacht bei Hellms Klamm, Theoden?usw.
Aber es ist immer einfacher zu kritisieren.
Für mich ist der Film nur teilweise gelungen. Am besten hat mir eigentlich die Anfagszene mit dem Balgrog und Gandalf, und wie Sie Gollum umgesetzt haben, gefallen. Ich denke man hätte sich teils mehr nach dem Buch richten sollen (Teil I war daher perfekt auch wenn gewisse Szenen nicht vorkammen). Hoffentlich machen die Geschnittenen Szenen alles wieder ein bisschen wett.
Ich warte auf die "Rückkehr des Königs" und hoffe (bete).
Fazit: Ein Film für alle die das Buch nicht gelesen haben oder für jene die keinen Vergleich ziehen wollen. Ein Muss für alle Fans.


Das Begräbnis
Das Begräbnis
DVD ~ Christopher Walken
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 12,96

3 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Christopher Walken als Pate ???, 10. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Das Begräbnis (DVD)
Man denkt wenn Namen wie Benico del Torro und Christopher Walken
einen Film machen, muss doch irgendetwas sehenswertes heraus kommen.
*FALSCH*
Im Film geht es um 3 Brüder einer Mafia-Familie, von denen der jüngste ermordet wird. Die 2 übriggebliebenen schwören Rache und bringen den vermeidlichen Mörder um.
Die Geschichte hört sich ja eigentlich gar nicht so schlecht an.
Doch immer dann wenn man das Gefühl hat der Film nehme eine Form an, geht es in die andere Richtung los und die Handlungen werden immer verwirrter und unverständlicher.
Bei allem Respekt, Christopher Walken als Italo-Mafia-Pate ist einfach lächerlich.


Seite: 1