Profil für K. A. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von K. A.
Top-Rezensenten Rang: 760.587
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
K. A. (Düsseldorf)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Killers & Kings
Killers & Kings
Preis: EUR 1,79

5.0 von 5 Sternen uneingeschränkte Kaufempfehlung, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Killers & Kings (MP3-Download)
Wenn das anstehende Album das hält, was dieser Vorgeschmack verspricht, sehe ich der neuen Scheibe mit großer Vorfreude entgegen. Der Titelsong Killers & Kings ist genau das, was man sich als Fan der ersten Stunde von der Band wünscht: krachende Gitarrenriffs, Tempowechsel gepaart mit Doublebass-Gewittern und der markante Gesang. Beim zweiten Song handelt es sich um ein gelungenes Cover der Melodic-Hardcore-Combo Ignite. Ein treibender, weniger harter Song, der mir bereits im original von Ignite sehr gefiel.

Beim Mailorder und aktuellem Label der Band Nuclear Blast gibt es diese Scheibe als auf 2000 Einheiten limitierte 10“ Mini-LP in vier verschiedenen Versionen auf blauem bzw. rotem Vinyl. Zu dem hier von amazon aufgerufenen Preis habe ich allerdings direkt zugeschlagen und die Download-Variante gewählt.


Alexandre Ajas Maniac
Alexandre Ajas Maniac
DVD
Wird angeboten von Lovefilm Deutschland GmbH.
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Uncut SPIO/JK-Fassung! Weiter so amazon!, 5. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alexandre Ajas Maniac (Amazon Instant Video)
Nach William Lustigs 80er Jahre-Klassiker "Maniac" bescherte uns Alexandre Aja 2012 dieses meiner Meinung nach durchaus würdige Remake des Slasherfilms. Die Besonderheit beider Verfilmungen liegt darin, dass dem (Psycho-)Killer (Genre atypisch) nicht einfach der Stempel des personifizierten Bösen aufgedrückt wird. Die Erzählweise des Films zwingt den Zuschauer zu einem tiefen Einblick in die Lebenswelt des Killers. Um nicht zu viel zu verraten, möchte ich nur noch darauf hinweisen, dass diese Fassung des Films zahlreiche brutale Tötungsszenen enthält und zarten Gemütern eher nicht zu empfehlen ist.

Mir persönlich gefällt die ausgefallene Kameraführung (fast durchgehend die Egoperspektive) sehr, da hierdurch der außergewöhnliche Blickwinkel - durch die Augen eines Killers - noch verstärkt wird. Rob's düsterer 80's-Pop-Soundtrack des Films rundet das Ganze ab.

Alexandre Ajas Maniac ist ein Meilenstein des Horror/Thrillers und bekommt von mir die volle Punktzahl!


The Germans From The Future
The Germans From The Future

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WASSBASS KOMMTKRASS, 14. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Germans From The Future (MP3-Download)
dAS aLBUM IST WIE ZU ERWARTEN GANZ groß! Die freundlichen Gesellen aus der nicht existenten Zukunft (wenn wir Willis Freundin bezüglich des 21.12. glauben dürfen) haben auf die zurecht kritisierte Abstinenz des wahren Liedes 10 (Pinhead) beim MP3-Download des Albums reagiert: Der fehlende Song steht zum Download auf der Soundcloud-Seite aus der Zukunft bereit.

Und jetzt nicht weiter weinen und einfach das Album kaufen!


Seite: 1