Profil für Manni Birkental > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Manni Birkental
Top-Rezensenten Rang: 3.266.679
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Manni Birkental (Osnabrück)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

3.0 von 5 Sternen Für den Preis ok., 16. Dezember 2010
Ich habe das Case für 4,90€ inkl. Displayschutzfolie und einem Schlüsselband (zzgl. Versand) bei einem Anbieter auf Amazon Marketplaces bestellt und nutze es jetzt seit 3 Monaten. Hauptgrund für die Bestellung war, dass mir das Wave ständig aus der Hand gerutscht ist, weil es eine sehr glatte Oberfläche besitzt. Neben einer Silikonhülle bestellte ich mir dieses Case aus Ermangelung an Alternativen (z.B. einer offiziellen Schutzhülle von Samsung).

Pro:
+ Sieht sehr schick aus (matt metallic dunkelrot, wie auf der Abbildung).
+ Gute Handhabung des Handys weiterhin möglich (alle Knöpfe gut zu erreichen, Kamera und LED einwandfrei). Weiterer Vorteil: Ohne die Hülle wurde zuvor in der KFZ-Halterung immer die Kamera gestartet, das passiert jetzt nicht mehr.
+ Schützt das Handy auch gut gegen Sturzschäden (aus Hüfthöhe auf Beton gefallen: alles heile (mag aber auch an dem Aufschlagwinkel liegen)).
+ Wave ist äußerst angenehm griffig und fällt mir nicht mehr aus der Hand.
+ Keine ewigen Ausdünstungen des Plastiks.

Contra:
- Etwas billig verarbeitet: An dem Case findet sich seitlich noch eine etwas überstehende "Bruchspur", an denen es wohl aus der Schablone gepresst wurde. Diese hätte man abfräsen sollen, da sich das Case dort unangenehm anfasst.
- Direkt nach dem ersten "zuklicken" der Schale ist einer der Clips (rechts unten) abgebrochen, wodurch eine zwar nur kleine, aber etwas unansehnliche Lücke zwischen Ober- und Unterteil entsteht, durch die das Case zudem ein wenig Spiel hat. Ist aber nach meiner persönlichen Einschätzung noch okay und ich will nicht ausschließen, dass jemandem, der etwas weniger ungeschickt als ich ist, das nicht oder zumindest nicht beim ersten mal passiert.
- An den Ecken der Hülle rubbelt langsam die matte Farbe ab (ich habe das Gerät zusätzlich in einer Handysocke), dadurch erscheint die Farbe glänzend.

Fazit:
5 mal + und 3 mal -, das zu dem Preis sind objektiv 3 Sterne. Nach meiner persönlichen Gewichtung (Optik/Haptik) würde ich sogar 4 Sterne vergeben, allerdings nur unter Berücksichtigung des günstigen Preises!
Ich muss allerdings ganz klar einschränken: Gäbe es für 20€ ein hochwertiges Case, so würde ich dort zugreifen. Aus Ermangelung an Alternativen ist dieses Case jedoch sicher kein Fehlgriff, zumal das schicke Design des Handys nicht wie bei anderen Hüllen (ganz schlimm: Siliconcase schwarz!) zunichte gemacht wird. Wer mit den Contrapunkten (die ich persönlich allesamt nicht so schlimm finde) leben kann, kann bedenkenlos zugreifen.

Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben, insbesondere da es vorher keine Rezension gab.


Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin
Dinge geregelt kriegen - ohne einen Funken Selbstdisziplin
von Kathrin Passig
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lehrreich, unterhaltsam und man fühlt sich einfach besser!, 28. Januar 2009
Ich habe das Buch zu Weihnachten von meinem Bruder bekommen, nachdem er Kathrin Passig und Sascha Lobo im Fernsehen über dieses Buch hat reden hören. Seit über 10 Jahren habe ich kein einziges Buch mehr zu Ende gelesen, obwohl ich es mir immer wieder vorgenommen hatte - mit diesem Buch war endlich Schluss damit!
Es ist sehr lehrreich (ich habe vorher noch nie etwas über Prokrastination gehört, geschweige denn darüber, dass sich Leute ernsthaft mit diesem Thema auseinandersetzen), unterhaltsam geschrieben (ich habe teilweise Tränen gelacht) und vor allem, und das ist das Wichtigste, man fühlt sich hinterher einfach besser! Der Titel ist zwar etwas irreführend, weil man nach der Lektüre natürlich trotzdem nicht alles geregelt kriegt, aber allein dass man merkt, dass man auf diesem Planeten mit seinem Aufschiebeverhalten nicht alleine und vor allem kein totaler Exot ist, trägt ungemein zu guter Laune bei. Man sollte das Buch mit einer gehörigen Portion Humor verstehen, dann wird man den ein oder anderen guten Ratschlag daraus ziehen können, ohne gleich in völliger Erfolglosigkeit zu versinken, wie einer der Vorredner mahnt.
Die meisten Menschen werden sich zumindest zum Teil in dem Buch wiedererkennen und für die völlig Organisierten könnte es eine Hilfe sein, unorganisierte Menschen besser zu verstehen.


Seite: 1