Profil für Steinwolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steinwolf
Top-Rezensenten Rang: 26.686
Hilfreiche Bewertungen: 445

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steinwolf

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-15
pixel
Traumlieder 2: Erzählungen
Traumlieder 2: Erzählungen
von George R.R. Martin
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Wird besser!, 15. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Traumlieder 2: Erzählungen (Broschiert)
Man merkt es, GRRM hat sich entwickelt. Die Geschichten in "Traumlieder II" gefallen mir schon viel besser als jene im ersten Teil.

Weiterhin werden die Erzählungen in Kapitel eingeteilt, jeweils mit einem autobiographischen Vorwort des Autors angekündigt.
Persönlich fand ich "Sandkönige" und "Nachtgleiter" am fesselndsten, die beiden Kostproben von Tuf haben mir auch gut gefallen.

Einem Lesen von Teil III steht somit nichts im Wege, wenn dort die Qualität nochmals steigt, umso besser!


Traumlieder: Erzählungen
Traumlieder: Erzählungen
von George R.R. Martin
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

3.0 von 5 Sternen Geschichtensammlung + Autobiographie, 18. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Traumlieder: Erzählungen (Broschiert)
Als Fan von "Das Lied von Eis und Feuer" ist man schon ein bisschen verwöhnt und erwartet von jedem GRRM-Buch ähnliche Meisterleistungen. Aber das ist eigentlich unfair, zumal hier Storys präsentiert werden, die der Autor am Beginn seiner Karriere geschrieben hat, und die teilweise auch zig-mal abgewiesen wurden, bevor sie letztlich doch von irgendeinem der hierzulande sowieso unbekannten amerikanischen SF- oder Fantasy-Magazine veröffentlicht wurde.

Interessanter als die Geschichten selbst fand ich die autobiographischen Zwischenkapitel, in denen Martin seinen Werdegang schildert. Ich bin sonst ein absoluter Doku-Muffel, aber im Zusammenhang mit den Kurzgeschichten selbst war das schon spannend zu lesen.

Wer hier als "Game of Thrones"-Fan nach ähnlich Genialem sucht, wird sicherlich enttäuscht sein - so wie ich es zugegebenermaßen auch ein wenig war - trotzdem habe ich es nicht bereut, "Traumlieder" gelesen zu haben, und lese auch gerade den - meiner Meinung nach besseren Nachfolger "Traumlieder II"...


Abgrundtief: Odd Thomas 6 - Roman
Abgrundtief: Odd Thomas 6 - Roman
von Dean Koontz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen 4 und 5 waren besser!, 4. Februar 2015
Teil 6 der Odd-Thomas-Reihe ist für mich wieder ein Rückschritt, die beiden Vorgänger haben mir besser gefallen.

Zwar ist dieses Buch spannend, nie langweilig und die Story auch nicht unlogisch, na ja, sagen wir, meistens nicht unlogisch, aber einige Sachen haben mich doch gestört. So werden z.B. die "anderen Orte" nicht hinreichend erklärt, es gibt keinen richtigen Showdown am Schluss, überhaupt bleibt am Ende zu vieles offen (auch wenn es natürlich eine Fortsetzung gibt).

Insgesamt scheint mir, dass Koontz bei Teil 4 und 5 mehr Ideen hatte als in "Abgrundtief", das wohl nur den Übergang zum (hoffentlich besseren) Finale darstellt.


Wild Cards: Das Spiel der Spiele
Wild Cards: Das Spiel der Spiele
von George R.R. Martin
  Broschiert
Preis: EUR 15,00

4.0 von 5 Sternen Kann noch besser werden!, 12. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Wild Cards: Das Spiel der Spiele (Broschiert)
Ok, restlos überzeugt haben mich die "Wild Cards" noch nicht, aber fast wären sich 5 Sterne ausgegangen.

Es beginnt sehr originell mit einer Casting-Show für Superhelden mit teils ziemlich abgedrehten Kräften (also weit entfernt von allen DC- und Marvel-Heroes), es endet mit einer ernsten Situation, wo sich dann die wahren Helden zeigen können.
Dazwischen gibt es leider ein bisschen Leerlauf, was aber nicht an den wechselnden Autoren liegt, da merkt man vom einen zum anderen eigentlich keinen Bruch. Das Ende ist dann auch nicht 100%ig gelungen - da stört mich vor allem die vermeintlich plumpe Weise, auf die dann der vermeintlich unbesiegbare Obermotz der Feinde bezwungen werden kann.

Alles in allem aber ein kurzweiliges und leicht lesbares Buch, das spannend und interessant ist und Appetit auf die Fortsetzung macht, es steckt noch mehr drin in dem Thema!


A Very She & Him Christmas
A Very She & Him Christmas
Preis: EUR 9,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hallo, wo ist die Weihnachtsstimmung?!?, 22. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Very She & Him Christmas (MP3-Download)
Die sehr positive Kritik in einer seriösen österreichischen Tageszeitung hat uns auf die CD aufmerksam gemacht.

Umso enttäuschter sind wir natürlich über dieses Machwerk. Ein Bezug zu Weihnachten lässt sich hier nur über die Songtexte herstellen. Die blechern-mechanisch klingende Stimme der Sängerin und die minimalen Instrumenten-Arrangements erwecken in mir nur Bilder von einem klinisch-sterilen Aufnahmestudio mit kahlen weißen Wänden.

Null Weihnachtsstimmung, schnell in den virtuellen Mistkübel damit, und wieder die klassischen Weihnachts-CDs rausholen, um sich die Ohren zu reinigen...


Der Janusmann: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane, Band 7)
Der Janusmann: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane, Band 7)
von Lee Child
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Titel ?!?, 20. November 2014
Kann mir mal jemand verraten, was ein "Janusmann" ist? Im Buch wird das nicht erklärt, und beim Googlen kommt auch nur dieser Roman heraus.

Aber zum Buch selbst: Ich habe ja jetzt schon einige Reacher gelesen, die Hauptfigur ist einfach cool und der Schreibstil von Lee Child unkompliziert und spannend zugleich. Die Story von "Der Janusmann" ist soweit ok, der Anfang hat auch Überraschungsmomente zu bieten, dann ist es zeitweise aber auch etwas langatmig. Was ich in dem Buch vermisst habe, sind die wahnwitzigen Schlüsse, die Reacher sonst aus banalsten Dingen und Beobachtungen zieht, ebenso kommt der Humor hier zu kurz.

Alles in allem ein durchschnittlicher Reacher, ich habe ja noch ein paar zu lesen...


Schwarze Fluten: Odd Thomas 5 - Roman
Schwarze Fluten: Odd Thomas 5 - Roman
von Dean Koontz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Odd Thomas 5 und kein Ende in Sicht..., 15. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mir schon der vierte Teil der Reihe recht gut gefallen hat, setzt sich das auch mit Teil 5 fort.
Der gute Odd ist schon eine interessante Figur und auch seine mysteriöse schwangere Begleiterin Annamaria trägt zur Atmosphäre bei. Wieder hat Odd ein unheimliches Rätsel zu lösen, und wie schon im Teil davor ist er auch diesmal in der Wahl seiner Mittel nicht zimperlich.
Auch wenn die Story teilweise weit hergeholt und nicht gerade plausibel wirkt, ist mir zumindest nichts unlogisch vorgekommen. Spannung und unheimliche Momente sind genug vorhanden, und in manchen Passagen lässt sich nachvollziehen, wie gut Koontz früher mal geschrieben hat.
Ich wiederhole mich also, wenn ich sage, dass Koontz zwar weit weg von seiner Bestform ist, aber in der Odd-Thomas-Reihe immerhin noch so gut schreibt, dass ich auch den sechsten Teil lesen werde...


Sein wahres Gesicht: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane, Band 3)
Sein wahres Gesicht: Ein Jack-Reacher-Roman (Die Jack-Reacher-Romane, Band 3)
von Lee Child
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2.0 von 5 Sternen Ein Tiefpunkt, 10. Juni 2014
Das ist bis jetzt der schwächste Reacher, den ich gelesen habe. Von Anfang an fehlt "Sein wahres Gesicht" das Spannungsmoment, Höhepunkte und überraschende Wendungen sucht man vergebens. Die Liebesgeschichte verläuft auch eher fade (kein Wunder also, dass Reacher ein überzeugter Single ist). Dazu passt, dass der Protagonist selber auch nicht in Höchstform agiert und den Fall im Schneckentempo löst - selbst dem Leser sind die Hintergründe dann schon längst klar.
Ich weiß, dass es Lee Child viel besser kann, aber sorry, für diesen Roman gibt es nicht mehr als 2 Sterne!


Das Schicksal der Halblinge: Roman (Mel Odom, Band 4)
Das Schicksal der Halblinge: Roman (Mel Odom, Band 4)
von Mel Odom
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,00

3.0 von 5 Sternen Solide Fantasy mit schwachem Start, 22. April 2014
Ich habe das Buch geschenkt bekommen und somit auch nicht gewusst, dass es sich dabei schon um den 4. Teil dieser Saga handelt. Das stört aber nicht wirklich, es gibt zwar immer wieder Verweise auf die früheren Bände, man kommt aber mit der Handlung auch so gut zurecht.
Leider geht es am Anfang etwas schleppend los, Spannung kommt erst auf, als herauskommt, wonach eigentlich gesucht wird. Dann wird aber solide und auch recht spannende Fantasy geboten, die Story bleibt bis zum - leider etwas unspektakulären - Ende logisch und nachvollziehbar. Charaktere und Welt sind dabei gut beschrieben, es ist aber alles sehr genretypisch, neue Ideen gibt es leider kaum.
Für mich war das noch das bisher beste Buch aus dieser ganzen Zwerge-Orks-Trolle-usw.-Reihe, für Fantasy-Fans durchaus o.k., wenn auch nicht herausragend.


Carlotta geht ins Netz
Carlotta geht ins Netz
von Linda Barnes
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wirklich schlecht, 17. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Carlotta geht ins Netz (Gebundene Ausgabe)
Das Cover hat mich dazu verleitet, dieses Buch zu lesen. Ich erwartete mir eine toughe Privatdetektivin, die ihre Fälle nach Mike-Hammer-Art mit Gewalt und Köpfchen löst, mit viel Action und ein bisschen Humor.

Naja, wie das eben oft passiert, wurden meine Hoffnungen in keinster Weise erfüllt. Action gibt es erst ganz am Schluss, davor verletzt sich die knallharte Titelheldin selbst, in dem sie im Finstern ohne Fremdeinwirkung einen Hang hinunterkugelt, mit Köpfchen hat sie es auch nicht so, lange Zeit verdächtigt sie den Falschen und löst den Fall mehr per Zufall, und, ach ja, Humor: das (ungewollt) Witzigste ist für mich, dass der sogenannte Computerexperte der guten Carlotta einen Amiga 2000 (!) mit PC-Emulator (!!) andreht.

Eine echte Katastrophe, kaum zu glauben, dass es davon sogar eine Reihe mit mehreren Büchern gibt!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-15