summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More beautysale Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle SummerSale
Profil für Janus1969 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Janus1969
Top-Rezensenten Rang: 1.718.727
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Janus1969

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Los Días Caminando en el Fuego 2
Los Días Caminando en el Fuego 2
Preis: EUR 9,55

4.0 von 5 Sternen Alter Wein in neuen Schläuchen?, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Werden uns jetzt die Lieder verkauft, die es damals nicht auf die CDs geschafft haben? Fällt denen nichts neues mehr ein? Kreatives Black out? Gar das Ende von Hocico? Das sind Gedanken, die einem durch den Kopf gehen könnten, wenn man liest, dass "verlorene, nicht ausgearbeitete Songs aus den Anfangstagen" auf der Scheibe sind. Noch mal sowas wie die Demo-Alben aus der "Hate Never Dies"-Box oder die Demos auf einigen Singles, womöglich auch in der gleichen Qualität?

Weit gefehlt! Hocico liefern uns mal wieder einen Schatz an Perlen, die sich definitiv nicht hinter den frühen Klassikern verstecken müssen.

Die Qualität der Aufnahmen ist sehr gut. Die Stücke selber sind zeitlos, haben aber doch aufgrund ihres Alters zum Teil einen gewissen Retro-Charme. Es gibt einige eher ruhige Instrumentals, aber die gesungenen Lieder sind gewohnt schonungslos aggressiv, hart, laut, dennoch tanzbar und sehr melodisch. Genau so, wie wir unsere "Mexican Bastards" haben wollen.

(Dieses Album ist identisch mit der zweiten CD des limitierten Doppelalbums aus der Pyramiden-Box.)


Los Días Caminando en el Fuego
Los Días Caminando en el Fuego
Preis: EUR 8,09

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alter Wein in neuen Schläuchen?, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Werden uns jetzt die Lieder verkauft, die es damals nicht auf die CDs geschafft haben? Fällt denen nichts neues mehr ein? Kreatives Black out? Gar das Ende von Hocico? Das sind Gedanken, die einem durch den Kopf gehen könnten, wenn man liest, dass "verlorene, nicht ausgearbeitete Songs aus den Anfangstagen" auf der Scheibe sind. Noch mal sowas wie die Demo-Alben aus der "Hate Never Dies"-Box oder die Demos auf einigen Singles, womöglich auch in der gleichen Qualität?

Weit gefehlt! Hocico liefern uns mal wieder einen Schatz an Perlen, die sich definitiv nicht hinter den frühen Klassikern verstecken müssen.

Die Qualität der Aufnahmen ist sehr gut. Die Stücke selber sind zeitlos, haben aber doch aufgrund ihres Alters zum Teil einen gewissen Retro-Charme. Es gibt einige eher ruhige Instrumentals, aber die gesungenen Lieder sind gewohnt schonungslos aggressiv, hart, laut, dennoch tanzbar und sehr melodisch. Genau so, wie wir unsere "Mexican Bastards" haben wollen.

Als Download ist auch die zweite CD des limitierten Doppelalbums aus der Pyramiden-Box erhältlich.


Seite: 1