Profil für ArnoNyhm > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ArnoNyhm
Top-Rezensenten Rang: 489.530
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ArnoNyhm "kairo75"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
FUNK-WECKER MIT ROTER PROJEKTION
FUNK-WECKER MIT ROTER PROJEKTION
Wird angeboten von Voelkner
Preis: EUR 33,85

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schreckliche Qualität, 10. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: FUNK-WECKER MIT ROTER PROJEKTION (Elektronik)
Vorab: Das Konzept gefällt mir -ein einfachst einzustellender Wecker mit Analogzeigern, wie man es von den alten Reiseweckern her noch kennt, plus modernem Projektionslicht an die Decke.

Negativ:
- die Zeiger selbst sind nicht leuchtend, d.h.: Wer in der Nacht seitlich liegt, muss sich doch erst auf den Rücken drehen, um im Dunkeln die Zeit zu erkennen
- beim ersten Exemplar war bei Ankunft die Weckfunktion defekt
- beim zweiten Exemplar war bei Ankunft die Projektionslinse defekt
- auf weitere Exemplare habe ich dankend verzichtet..


Tokyo
Tokyo
Preis: EUR 17,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf CD erschienen -und wie!, 13. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Tokyo (Audio CD)
Na endlich! Damals, 1981, war das Album (nur) als LP bei Ariola erschienen, so dass wir nun also doch "nur" 30 Jahre auf die digitale Veröffentlichung warten mussten.
Ich weiss noch, wie ich die LP damals das erste mal hörte: Der druckvolle, trotzdem jederzeit melodische und komplex arrangierte Sound setzte neue Massstäbe für eine deutsche Rockband. Den allermeisten ist Tokyo heute nur noch durch den gleichnamigen Titelsong des Albums bekannt, aber das leider vollkommen zu Unrecht, denn auch die anderen Titel des Erstlings sind brillante AOR-Perlen:
"Tuesday Morning" ist ein nicht minder starker Ohrwurm und wem bei "Carry On" nicht das Feuerzeug aus der Tasche will, ist wahrscheinlich eh schon tot..
Die CD ist exzellent gemacht, das alte Material kommt musikalisch und technisch erstaunlich frisch herüber, das Booklet enthält alle Lyrics und ein paar Bandaufnahmen -so, wie das eben "in der guten alten Zeit" der CD-Ära üblich war.
Neben den 9 Originaltiteln finden sich noch 7 (!) Bonustracks auf der CD. Teils sind dies Neuinterpretationen der originalen Lieder (Cryin', Girl oder Carry on), teils auch zuvor unveröffentliche neue Lieder. Sie reichen aber lange nicht an die Originaltitel heran, aber dafür kann man sie ja auch an der HiFi-Anlage abwählen ;-)

Fazit: Das Highlight des Jahres 2011! Ein definitives must-have nicht nur für "Junggebliebene", sondern auch ein Geheimtipp für jeden Fan des adult-oriented-rock, denn Tokyo ist (zumindest mit seinen ersten beiden Alben "Tokyo" und "Fasten Seat Belts") sicher eine der meist unterschätzten Bands der 80er gewesen.

P.S.: Ich hatte in den folgenden Jahr(zehnt)en immer mal wieder bei Ariola & co. angefragt, wann sie dieses tolle Album aus ihrem Back-Katalog doch nochmal ins Presswerk schicken würden, aber ausser beharrlichem Schweigen nie auch nur eine Antwort bekommen. Dem neuen Label Yesterrock gebührt daher nicht nur Dank für diese Neuauflage, sondern auch dafür, dass man hier innert 24h freundliche und kompetente Antworten bekommt -z.B. dass die anderen Tokyo-Alben "Fasten Seat Belts" von 1982 und "San" (1983) auch noch 2011 erscheinen sollen. So stelle ich mir Kundenservice vor!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2011 5:29 PM CET


Seite: 1