Profil für Michael Goldfuß > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Goldfuß
Top-Rezensenten Rang: 4.205.074
Hilfreiche Bewertungen: 291

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Goldfuß "michaelgoldfuss"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Just One Last Dance
Just One Last Dance
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super, aber, 14. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Just One Last Dance (Audio CD)
es hört sich genauso an wie "From Sarah with Love". Es ist wirklich ein tolles Lied, mit einem super Refrain der schön ins Ohr geht und der Part von Marc Terenzi ist auch super. Wenn es "From Sarah..." nicht schon gibt, wäre mir dieser Song 5 Sterne wert. Auf jeden fall mal eine Ballade mit Anspruch nicht wie diese nervigen Bohlen Werke "Du hast mein Herz gebrochen" und "Behind the Sun".
Stay savage


Free Like the Wind
Free Like the Wind
Wird angeboten von Music-Club
Preis: EUR 1,50

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht wirklich, 6. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Free Like the Wind (Audio CD)
Dieses Lied strotzt nur so vor Langeweile und Ideenlosigkeit, dass es schon richtig nervt. Typisches Bohlenlied mit einfallslosem Text und langweilligem Chorus. Wer hier wirklich Gefühl und Traurigkeit sucht sollte sich mal Spandau Ballet's "Through the Barricades" anhören. Das ist eine klasse Ballade. Aber das ist dem King of Fools (Bohlen) egal!
Stay savage


King of Fools
King of Fools
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 24,95

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, 3. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: King of Fools (Audio CD)
Endlich die neue Single von Edguy, sämtliche Metalmagazine haben ihr super Bewertungen gegeben. Ich war natürlich sehr gespannt und hatte ziemlich große Erwartungen. Endlich habe ich sie!
Zur CD:
1. King of Fools
Das einzige Lied das es dann auf "Hellfire Club" geben wird. Toller Anfang mit Keyboard, geile Gitarren und ein toller Mitsingrefrain. 5/5
2. New Age Messiah
Hier schalten sich zum ersten Mal das Babelberger Filorchester ein. Das Lied ist schneller als "King of Fools" und fast genau so gut. 5/5
3. The Savage Union
Tolles Lied mit tollem Chorus. Einfach nur geil 5/5
4. Holy Water
Schade das dieses Lied nicht auf dem Album sein wird, denn mir persönlich gefällt es besser als "King of Fools". Geiles Lied 5/5
5. Life and Times of a Bonus Track
Ein ziemlich schräges Lied, man muss Humor haben um es richtig zu mögen. Es beschreibt das Leben eines Bonustracks, der durch viele Stationen der Welt geht. Und nur mit Klavierbegleitung!
"Keine Bewertung"
Tolle Single (Album), erfüllt ganz die Erwartungen, also liebe Metalfreunde nicht zögern sondern kaufen!!
Stay savage


The Savage Poetry
The Savage Poetry
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 25. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: The Savage Poetry (Audio CD)
Eine tolle CD, die zwar mit Theater of Salvation und Mandrake nicht mithalten kann, aber trotzdem überzeugt
1. Hallowed
Tolles Lied am Anfang, mit tollem Refrain. 5/5
2. Misguiding your Life
Nicht so toll wie "Hallowed", aber trotzdem nicht schlecht. 4/5
3. Key to my Fate
Mein Lieblinglied, toll zum Mitsingen und abrocken. 5/5
4. Sands of time
Gefühlvolle Ballade, nach Another Time die beste Klavierballade. 5/5
5. Sacred Hell
Gutes Lied, das vom Tempo wieder anzieht. 5/5
6. Eyes of a Tyrant
Ein gut 10 Min langes Lied mit Tempowechseln und gutem Refrain. 5/5
7. Frozen Candle
Wieder ein Speedmetal- Track. Gut und hart. 5/5
8. Roses to no one
Zweite Ballade, sehr gefühlvoll und stark, tolles Solo. 5/5
9. Power and Majesty
Der Ausfall der CD, vielzuwenig Härte und langatmig. 3/5
Insgesamt ein gute CD, die leider durch "Power and Majesty" ein bißchen verschlechtert wird.
Stay savage


Rainmaker
Rainmaker
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 6,66

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 25. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Rainmaker (Audio CD)
muss man neidlos zugeben, was hier Tobias Exxel und seine Männer auf die Beine gestellt haben. Ich bin mehr surch Zufall auf Taraxacum gestoßen, da ich großer Edguy-Fan bin.
Zur CD:
1.Disfunctional
Das fängt ja schon gut an. Mit einem Gemuhe von Kühen und einem ziemlich schnellen Lied, dass vom Inhalt ziemlich gelungen ist und zum Schluß ein kleines bißchen an KoRn erinnert. 5/5
2. Prayer in Unison
Ein bißchen mehr Mid-Tempo, tolles Lied mit einem nochgeileren Refain. 5/5
3. Rainmaker
Geiles Intro, geiler Gesang, geiler Text und geiles Solo. 5/5
4. Never to Return
Erinnert ein bißchen an Europe mit dem Keyboard-Solo. Ist genauso gut wie die Lieder davor. 5/5
5. Make it happen
Ein bißchen poppig, verbreitet aber sehr gute Laune, 5/5
6. Wake up
Ein Lied, das bewegt, da es die Situation der Indianer beschreibt, ganz große Klasse. 5/5
7. If I had known
Die erste Ballade. Mit toller Klavierbegleitung und viel Gefühl. (Daran sollten sich mal Stratovarius ein Beispiel nehmen) 5/5
8. Game Over
Tolles Lied mit geilem Text und einem Super mitsing Refrain 5/5
9. Dark Sunglasses
Erinnert stark an die 80er, ein super Song. 5/5
10. The Red Pill
Nicht ganz so toll wie die anderen, aber trotdem nicht schlecht. 4/5
11. In the End
Die zweite Ballade, auch wieder mit viel Gefühl und Mandolinen 5/5
12. Lo Que Faltó
If I had Known auf spanisch, aber genauso gut. 5/5
Wiklich eine tolle CD, ich hätte "The Red Pill" auch noch 5 Sterne geben können, aber die anderen sind im Vergleich einfach stärker. Tolle Stimme des Sängers (hört sich manchmal an wie ein 17-jähriger, aber gerade deshalb so gut), super Texte und viel Gefühl. Ich wünschte man würde mehr Promotion für diese Band machen, denn sie ist einfach nur geil!!!!


Glory to the Brave
Glory to the Brave

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 18. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Glory to the Brave (Audio CD)
Ein tolles Album, das wirklich überzeugt. Es gibt keine Ausfälle.
1. The Dragon lies bleeding
Toller Anfang, ziemlich schnell, aber ausgezeichnet. 5/5
2. The Metal Age
Nicht so toll wie der Anfang, prägt sich aber nach einer Weile ein. 4/5
3. Hammerfall
Die Bandhymne. Tolles Lied, ein bißchen langsamer als die vorigen. Gut 5/5
4. I believe
Die erste Ballade. Toller Text, tolles Lied. 5/5
5. Child of the Damned
Ein Cover, das es aber in sich hat. 5/5
6. Steel meets Steel
Blöder Text, aber eignet sich gut zum Mitsingen. Geht aber nicht so schnell ins Ohr. 4/5
7. Stone Cold
Ein Mid-Tempo Song, der aber einen guten Text hat und toll ins Ohr geht. 5/5
8. Unchained
Wieder relativ einfallsloser True Metal Text. Aber trotzdem geht toll ins Ohr. 5/5
9. Glory to the Brave
Ich liebe dieses Lied. Toller Text (Es geht um Joacims Opa), tolle Instrumentalbegleitung, was gibt es besseres? 5/5
Bis auf die manchmal sehr kitschigen Texten ein sehr tolles Album, das nur noch von Chrimson Thunder geschlagen wird und mit Legacy of Kings gleich aufliegt. Das beste Lied ist eindeutig Glory to the Brave.
Stay savage & Let the Hammer fall


Visions
Visions

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute CD, 16. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Visions (Audio CD)
Für mich ist Visions das erste Album von Stratovarius, da ich von Strato nur "The Kiss of Judas" gekannt habe.
Zur CD:
1. The Kiss of Judas
Super Song, der vielleicht beste Song von Stratovarius mit einem Supersolo. 5/5
2. Black Diamond
Ein langsamer Anfang und eine Geschwindigkeitssteigerung, ein bißchen komischer Refrain und eine schwächelnde Stimme des Sängers. 4/5
3. Forever Free
Schon besser, aber auch schwache Stimme. 5/5
4. Before the winter
Eine Ballade, die aber leider ein bißchen zu laut zu schluß wird und nicht ruhig und geheimnisvoll ist. 4/5
5. Legions
Guter Song tolles Solo. 5/5
6. The Abyss of your Eyes
Mein Lieblingssong auf der CD. Toller Anfang, tolles Solo 5/5
7. Holy Light
Tolles Instrumental. Timo Tolkki und Jens Johannson zeigen was sie können. 5/5
8. Paradies
Der Song ist in Ordnung, aber nichts besonderes. 4/5
9. Coming Home
Die zweite Ballade, die wieder zu laut wird zum Schluß. Kein Vergleich zu Balladen von Edguy
10. Visions (Southern Cross)
Komisches (im negativen Sinn)Ende der CD. Zweimal redet eine Stimme Zitate von Nostradamus, die restlichen Zitate singt Timo Kotipelto. Gefällt mir überhaupt nicht. 3/5
Die CD ist keinesfalls schlecht und besticht mit "The Kiss of Judas" und "The Abyss of your Eyes". Aber das letzte Lied hätte man weglassen können. Tolle Solos von Gitarre und Keyboard sind noch positive Aspekte. Was leider den Gesamteindruck trübt ist die etwas kraftlose Stimme von Timo Kotipelto. Er kann schon singen, aber manchmal hört es sich ein bißchen strange an!
Ansonsten gute CD, die sich lohnt zu kaufen
Stay savage and Let the Hammer fall


Painted Desert Serenade
Painted Desert Serenade
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 8,34

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste CD, 5. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Painted Desert Serenade (Audio CD)
die ich je gehört habe. Ich bin auch nur durch Zufall auf diese CD gestoßen, als ich "Jessie" im Radio gehört habe. Ich dachte hoffentlich ist die CD genauso gut wie "Jessie" und die CD hat dem entsprochen was ich wollte.
1. Jessie
Das erfolgreichste Lied von Joshua Kadison. Ausgezeichet 5/5
2. Painted Desert Serenade
Auch ein super Lied. Es geht in diesem Lied darum das er eine Frau nackt malen will. 5/5
3. Beau's Au Night Radio Love Line
Das Lied über einen Radio Sender. Toll 5/5
4. Invinsible Man
Das erste Lied das ein bißchen schwer ins Ohr geht. Sonst gut 4/5
5. Mama's Arms
Das Lied über seine verstorbene Mutter. Sehr traurig 5/5
6. Beautiful in my Eyes
Mein Lieblingslied. Tolles Lied 5/5
7. Picture Postcards from LA
Sein 2. Hit, tolles Lied über Rachel die ein Star werden möchte 5/5
8. When a woman cries
Auch ein tolles Lied. 5/5
9. Georgia Rain
Wieder über Jessie die so soft singt wie der Regen von Georgia 5/5
Eine tolle CD nur leider etwas kurz.


Poison
Poison
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 12,99

3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grausig, 26. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Poison (Audio CD)
Warum nur? Warum müssen solche Klassiker wie "When the children cry" oder "Poison" durch die Trancemusik verschandelt werden. Diese Lieder leben doch von den E-Gitarren und den Gesängen von Rocksängern und nicht von einer zweitklassigen Sängerin. Ich frage mich wann kommt eine Trance Version von z.B. "For whom the bell tolls" oder "Nothing else matters"? Hoffentlich nie!
Stay savage


From the Inside
From the Inside
Wird angeboten von mario-mariani
Preis: EUR 34,97

0 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Immer das Selbe, 22. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: From the Inside (Audio CD)
Irgendwie finde ich hören sich so ziemlich alle LP Lieder gleich an. Langsamer Anfang und das wird los geschrieen. Es wird wirklich langweillig, aber es wird trotzdem gekauft.
Schreklich


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7