newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
Profil für papillon > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von papillon
Top-Rezensenten Rang: 649.006
Hilfreiche Bewertungen: 27

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
papillon

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Paco Rabanne Lady Million femme / woman, Eau de Parfum, Vaporisateur / Spray 30 ml, 1er Pack (1 x 30 ml)
Paco Rabanne Lady Million femme / woman, Eau de Parfum, Vaporisateur / Spray 30 ml, 1er Pack (1 x 30 ml)
Wird angeboten von Point-Rouge
Preis: EUR 37,92

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ein Parfum sollte so bedeutungsschwer wie leicht zu tragen sein." - Paco Rabanne, 22. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Und genau dieses Zitat von Paco Rabanne beschreibt seinen Damenduft "Lady Million". Das Parfum ist bedeutungsvoll, tiefgründig und auffallend aber dabei kein bisschen aufdringlich. Das glamouröse Eau de Parfum bezaubert durch seine blumigen, verführerischen, sinnlichen und lebhaften Duftelemente und verweilt deutlich länger auf meiner Haut, als ich das von vielen Düften gewohnt bin. Einziges Minus ist der Preis. Aber da man wirklich nur 1-2 Spritzer benötigt, um herrlich nach "Lady Million" zu duften, ist dieses traumhafte Parfum auf jeden Fall eine Investition wert. Dafür 5 Sterne!


Safe Haven
Safe Haven
von Nicholas Sparks
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,78

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You experience triumph over tragedy, you laugh, you cry, you wish, you love..., 12. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Safe Haven (Taschenbuch)
With Safe Haven Nicholas Sparks, an author known for his deep going love stories, presents another touching story, but for this time danger plays a main role in his book, as the author takes his reader through a mystical and thrilling journey of the main character's life:

In order to escape her past, beautiful, young Katie arrives in the small town of Southport, North Carolina, where she is keeping a low profile and is very secretive. Yet despite her resolution to remain private she finds herself attracted to Alex, a kindhearted man who is doing his best to be both father and mother to his children. Katie develops a sympathy for them, and they feel the same about her. Over time she is able to relax, she even starts feeling comfortable in her new life and therefore lowers her guard until suddenly the past comes back to haunt her...

In this novel Nicholas Sparks brings the two moving emotions fear and love together and he does a remarkable job at showing how one's fears can be healed through love. Safe Haven keeps the reader tied to his or her seat trying to solve the mystery of Katie's life and brings the reader to a tear-jerking ending. I haven't read any Sparks book that I didn't love so this book is again a must read!


Safe Haven
Safe Haven
von Nicholas Sparks
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You experience triumph over tragedy, you laugh, you cry, you wish, you love..., 12. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Safe Haven (Taschenbuch)
With Safe Haven Nicholas Sparks, an author known for his deep going love stories, presents another touching story, but for this time danger plays a main role in his book, as the author takes his reader through a mystical and thrilling journey of the main character's life:

In order to escape her past, beautiful, young Katie arrives in the small town of Southport, North Carolina, where she is keeping a low profile and is very secretive. Yet despite her resolution to remain private she finds herself attracted to Alex, a kindhearted man who is doing his best to be both father and mother to his children. Katie develops a sympathy for them, and they feel the same about her. Over time she is able to relax, she even starts feeling comfortable in her new life and therefore lowers her guard until suddenly the past comes back to haunt her...

In this novel Nicholas Sparks brings the two moving emotions fear and love together and he does a remarkable job at showing how one's fears can be healed through love. Safe Haven keeps the reader tied to his or her seat trying to solve the mystery of Katie's life and brings the reader to a tear-jerking ending. I haven't read any Sparks book that I didn't love so this book is again a must read!


Im Land der weißen Wolke: Roman
Im Land der weißen Wolke: Roman
von Sarah Lark
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Wunderbare Familiensaga vor der atemberaubenden Kulisse Neuseelands, 12. Februar 2012
Mit "Im Land der weißen Wolke" liefert die Autorin Sarah Lark einen wunderbaren Roman, der die Schicksale zweier Frauen schildert, deren zukünftige Familien durch Liebe und Hass untrennbar miteinander verbunden sind.

Mitte des 19. Jahrhunderts begeben sich die zwei Protagonistinnen auf den Seeweg nach Neuseeland, um dort aus unterschiedlichsten Gründen zwei ihnen unbekannte Männer zu heiraten. Einerseits Lady Gwyneira, die Tochter eines walisischen Landlords, die von einem neuseeländischen Schafbaron als Ehefrau für seinen Sohn umworben wird und andererseits Helen, eine Gouvernante aus London, die in einem neuseeländischen Farmer zunächst die Liebe ihres Lebens sieht. Beide entschließen sich dazu, das Abenteuer Neuseeland zu wagen und begeben sich auf die Suche nach dem Liebesglück...

Alles in allem ein spannender und fesselnder Roman über das Leben in Neuseeland, der den Leser mit den Protagonisten mitfiebern lässt. Eingebettet in eine wunderschöne, leicht verständliche Sprache ist der Roman mit seinen über 800 Seiten zwar sehr umfangreich, wird jedoch an keiner Stelle langweilig. Wer gerne gedanklich auswandert und Familiengeschichten mag, wird von diesem Buch begeistert sein!


Der Beobachter
Der Beobachter
von Charlotte Link
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd, abgründig, raffiniert, 12. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Beobachter (Taschenbuch)
Die Neugier, ein Bedürfnis, Neues zu erfahren und insbesondere Verborgenes kennenzulernen. Auch Samson Segal, ein Mann der so grau ist, dass er niemandem auffällt, kennt das Verlangen, herauszufinden, was die Menschen aus der Nachbarschaft den ganzen Tag tun. Aber der einsame Einzelgänger übertreibt es mit seinen Beobachtungen: stundenlang observiert er die Häuser wildfremder Frauen und träumt sich in deren Leben, bis plötzlich eine Mordserie die Menschen in London erschüttert. Die Opfer: Wehrlose, alleinstehende Frauen welche auf eine brutale Weise umgebracht werden. Aber wer steckt hinter der Mordserie? Etwa der arbeitslose Samson?

Einmal angefangen kann man das Buch kaum noch aus der Hand legen. Wieder einmal, wie so oft in Charlotte Links Büchern, ist nichts so, wie es zunächst scheint. Verschiedene Handlungsstränge, die auf den ersten Blick nicht das Geringste mit einander zu tun haben entwickeln sich grandios zu einem großen Ganzen. Immer wieder nimmt die gut durchdachte Handlung überraschende Wendungen, fesselt über weite Strecken und verliert auch dann nicht an Interesse, wenn die Auflösung des Täters relativ früh und sehr überraschend bekannt wird.

Es gibt zwar bessere Bücher der Autorin, aber entgehen lassen sollte man sich "Der Beobachter" trotzdem nicht. Denn auch in diesem Roman kann man sich wieder in den Sog von Charlotte Links tollem Schreibstil ziehen lassen und sich an den authentischen Charakteren erfreuen. Super für verschneite Wintertage!


Das Herzenhören
Das Herzenhören
von Jan-Philipp Sendker
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fesselnd, egreifend und zauberhaft zugleich, 23. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Herzenhören (Taschenbuch)
Es ist ein Liebesbrief ihres Vaters, gerichtet an eine unbekannte Frau, den die Protagonistin Julia Win, des Romans "Das Herzenhören", in ein magisches Birma führt.

Seit vier Jahren nun hat niemand etwas von ihrem Vater Tin Win gehört, der als birmanischer Student in die USA kam, eine rasante Karriere machte und ein wie es schien eher unauffälliges aber doch harmonisches Familienleben führte. Bis zu dem Tag, an dem er aus heiterem Himmel verschwindet. Julia kann sich selbst kaum verstehen, aber der Wunsch, den Geheimnissen des Vaters auf die Spur zu kommen, wird übermächtig. Und so findet sie sich schließlich wieder in einem kleinen birmanischen Bergnest, Kalaw, teetrinkend mit einem mysteriösen Mann, der ihr die bewegende Lebensgeschichte ihres Vaters erzählt. Zunächst noch voller Distanz, kann sie sich schon bald der geheimnisvollen Geschichte, über die Macht des Glaubens und einer übergroßen Liebe, nicht mehr entziehen. Je länger sie dem alten Mann zuhört, desto stärker wird das Gefühl, ihrem Vater immer näher zu kommen - aber wird sie ihn schließlich auch finden?

Hier wird eine ganz besondere Liebe geschildert, die alles überdauert, Zeit und Raum, Höhen und Tiefen. Tragisch und wunderschön zugleich. Der Schreibstil, so lebendig. Ich habe erst letztes Jahr genau dieses winzige Örtchen Kalaw in Birma besucht und die Gerüche, die Geräusche und die Mentalität der Menschen genauso wahrgenommen, wie sie in diesem Buch beschrieben werden. Ein Buch, das einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal bekommen hat!


Gut gegen Nordwind
Gut gegen Nordwind
von Daniel Glattauer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Ein 1. romantischer 2. lebendiger 3. spannender 4. unterhaltsamer und 5. origineller Roman, 13. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Gut gegen Nordwind (Taschenbuch)
Was passiert wenn plötzlich ein völlig Fremder unabsichtlich eine E-Mail bekommt?
In dem Roman "Gut gegen Nordwind" schreibt Daniel Glattauer über genau so eine Situation. Allein mit E-Mails entwickelt er eine sensationelle Geschichte. E-Mails? Man stutzt und ist ein wenig irritiert. Sollte Mailen schon literaturfähig sein? Daniel Glattauer jedenfalls hat es geschafft!

Ein Missverständnis ist es, mittels dem sich Emmi Rothner, eine verheiratete Webdesignerin, eines Tages ungewollt in das elektronische Postfach des charmanten Junggesellen Leo Leike, Uni-Assistent für Sprachpsychologie, schleicht. Eine falsche Adresse, einige hin- und hergesandte Entschuldigungen und schon nimmt die ergreifende Geschichte ihren Lauf. Mit Sprachgewandtheit analysieren sie sich gegenseitig, necken sich und sind fast schon besessen voneinander. Bald scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten persönlichen Treffen kommt. Hin- und her gerissen zwischen der Sehnsucht, die Person an der Tastatur kennen zu lernen und der Angst vor der Enttäuschung, dass der bzw. die Andere nicht der eigenen Vorstellung entsprechen könnte und somit die virtuelle Welt beim ersten Treffen entzaubert wird, zögern sie dieses Treffen noch eine Weile hinaus. Werden die empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle schließlich doch noch einer Begegnung standhalten?

"Gut gegen Nordwind" ist mehr als ein elektronischer Briefwechsel. Zwei Personen vertrauen einander ihre Sehnsüchte an, gerade weil sie sich noch nie gesehen haben. Man wird mit der Frage konfrontiert, wie sehr einen eine rein virtuelle Bekanntschaft im realen Leben beeinflussen kann. Schließlich weiß man nicht, wem man schreibt. Man muss glauben, wie sich die- oder derjenige über das Internet präsentiert. Die beiden E-Mail-Verfasser tragen den ganzen Roman so federleicht, dass der E-Mail-Wechsel doppelt so umfangreich sein könnte, ohne langweilig zu werden.

Glattauer lässt ausschließlich Emmi und Leo von sich erzählen, seine Regieanweisungen beschränken sich auf die Angaben der Zeitabstände zwischen ihren Mails. Manchmal nur wenige Sekunden, manchmal Stunden und manchmal mehrere Tage. Was die Sprache betrifft, es sind zwar E-Mails, diese sind allerdings nicht der Smileymanie" verhaftet und nicht durch Abkürzungen durchsetzt. Die Sprache ist mit viel Witz und Ironie ausgestattet.

Alles in allem hört sich das jetzt vielleicht alles nach einer schnulzigen Liebesromanze an, aber die Entwicklung der E-Mail Beziehung" ist keineswegs so vorhersehbar, wie es das Thema vielleicht vermuten lassen würde. Überraschende Wendungen und skurrile Einfälle steigern die Spannung und die Neugier auf Weiteres.

Ein Buch, das Sie nicht so schnell loslassen wird!


The Reluctant Fundamentalist
The Reluctant Fundamentalist
von Mohsin Hamid
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,53

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An elegant, artful and thoroughly gripping novel, 12. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: The Reluctant Fundamentalist (Taschenbuch)
"I am a lover of America" These are the words with which the young Pakistani narrator, Changez, begins the unsettling novel "A Reluctant Fundamentalist" by Mohsin Hamid.

The novel takes place during the course of a single evening in a Lahore cafe, where Changez tells a nervous, mysterious American stranger about his "love affair" with America and his moment of crisis over his own identity.
Born in Pakistan, educated at Princeton, currently the hottest new employee at a New York finance firm and falling in love with a young American woman, Changez seems to live a pleasant life. However, his warm feelings for his adopted homeland cool after 9/11, when America's wrath turns toward his homeland. Torn between two cultures, Changez' fear of his origin country's future, finally seems to be more important than money, power and success,...

To sum up the novel, written in the form of a monologue, is a quietly told, cleverly constructed fable of infatuation and disenchantment with America, set on prejudice and misinterpretation of current east/west relations.It is a very well-written, thoughtful book, that deserves a thoughtful, considered read!


Book of Tomorrow
Book of Tomorrow
von Cecelia Ahern
  Taschenbuch
Preis: EUR 21,01

5.0 von 5 Sternen Another amazing book by Cecelia Ahern, 27. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Book of Tomorrow (Taschenbuch)
Tamara Goodwin has always had everything she's ever wanted in her life. Born into a world full of glamour, she is not only very spolit but also incredibly ungrateful. Until suddenly life for Tamara changes forever when her dad kills himself. Left with a mountain of debt, everything Tamara and her mother own has to be sold and they move to Kilsaney, a remote site on Ireland's countryside, to live with Tamara's uncle. With her Mother shut away with grief and her aunt busy with supplying the family, Tamara is lonely and bored. Until one day a travelling library passes through Kilsaney and Tamara finds her eyes rest on a mysterious, locked leather book. When she finally manages to open it, her life is turned upside down...

Cecelia Ahern really is a fantastic writer and The Book of Tomorrow is not only incredibly well-presented but a mesmerising and magical story. A fabulous read, which is hard to put down!


Stone Cold: Schulausgabe für das Niveau B1, ab dem 5. Lernjahr. Ungekürzer englischer Originaltext mit Annotationen
Stone Cold: Schulausgabe für das Niveau B1, ab dem 5. Lernjahr. Ungekürzer englischer Originaltext mit Annotationen
von Robert Swindells
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,70

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Haunting Homelessness, 19. November 2009
The author Robert Swindells gives his readers an insight into the life of homeless people in his gripping novel, "Stone Cold".

The book switches between two strands: Link and Shelter. The main character Link makes himself homeless after having lots of trouble at home. The second character is mysterious Shelter who used to be in the army and who now is on a mission to recruit homeless people for a very special army of his own. However, Link finally finds himself begging for money on the streets of London. Whilst he makes friends with other homeless people, more and more of them begin to disappear without a trace and soon Link is swept up into a world of psychopaths, mysteries, and the question of what lies beneath the floorboards.

I really recommend this book as it touches upon reality and as it is an eye opener to what life is really like as a homeless person. Just because they look scruffy and homeless doesn't mean they are less of a person than you or I!


Seite: 1 | 2