Profil für N. thoracicus longus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von N. thoracicus ...
Top-Rezensenten Rang: 4.279.330
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
N. thoracicus longus

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sardinien. Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. 63 Touren. Mit GPS-Daten
Sardinien. Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. 63 Touren. Mit GPS-Daten
von Walter Iwersen
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alternativer Wanderführer, 21. April 2007
Grundsätzlich ist dieses Buch momentan der einzige brauchbare Führer zu Tageswanderungen auf Sardinien in deutscher Sprache.

---

Eine Alternative jedoch bietet der Fernwanderführer "Sentiero Italia: Trans Sardinien" (ISBN: 3866861958) von Benjamin Flad: Das kleine Büchlein aus dem Stein Verlag beschreibt in der ersten Aufalge einen zusammenhängenden Weg durch Nordsardinien, von Santa Teresa nach Monti, der für sieben Wandertage ausgelegt ist. Wer den ganzen Weg aber nicht am Stück gehen möchte, kann sich auch schöne Tagestouren daraus basteln und sie mit den Vorschlägen von M. Omidvar kombinieren. Übrigens für alle Wanderinteressierten: nach Angaben aus dem Buch entsteht hier ein ganzer zusammenhängender Fernwanderweg durch sardinien, denn in jeder neuen Auflage des kleinen Führers soll ein weiteres Viertel der Inseldurchquerung hinzukommen, wie es in dem Buch heißt. Das lässt auf schöne Wandertouren auch im Zentrum der Insel hoffen!


Essen will gelernt sein: Ein Arbeits- und Rezeptbuch (Beltz Ratgeber)
Essen will gelernt sein: Ein Arbeits- und Rezeptbuch (Beltz Ratgeber)
von Monika Gerlinghoff
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesenswert!!!, 23. Februar 2007
Dieses Buch spiegelt einem objektiv sein eigenes Verhalten vor Augen und lässt einen deutlich sehen, wie weit man sich selber schon in der Krankheit gefangen hat. Die Ess-Störungen aus der Sicht von Fachleuten werden dargestellt ohne einen in ein starres Schema reinpressen zu wollen, und ohne über einen zu urteilen! Auch die medizinischen gefahren, die mit der krankheit einhergehen werden aufgezeigt.Mit dem symptomlisten kann einem selber und auch Aussenstehenden gezeigt werden, was es wirklich heisst an einer ess-Störung zu leiden. Dazu kommen noch Berichte von Betroffen.

Das Buch wird abgerundet mit einem Essprogramm und Beispielen für mahlzeiten und Rezepten, welches eine unglaubliche Hilfe ist, eben weil man jeden bezug zu Portionsgrößen und regelmäßigen Mahlzeiten verloren hat. Unbedingt zu empfehlen, für betroffene aber auch auf alle Fälle für Angehörige.

Ich selbst bin dankbar über jede Seite in diesem Buch!


Seite: 1