Profil für Frische Worte > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Frische Worte
Top-Rezensenten Rang: 152.140
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Frische Worte (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Jesus Trail hat eine Farbe: Orange!
Der Jesus Trail hat eine Farbe: Orange!
von Uli Hüging
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Muss jeder der pilgert auch ein Buch schreiben?, 24. April 2014
Die Ausgabe ist zauberhaft konzipiert, aber der Inhalt enttäuscht leider ausgesprochen.

Richtiggehend erschrocken habe ich mich über die unreflektierte Wiedergabe der Auswirkungen des Nahost-Konflikts (israelische Siedlungen werden mit Toren verschlossen, damit die Araber nicht "aus Tradition" Vieh stehlen) oder schlicht falsche Angaben (christliche Gottesdienste in Nazareth auf hebräisch? Arabische Christen sprechen arabisch). Und wen interessieren die Anekdoten aus Afrika, wollte ich doch im Nahen Osten reisen. Leider habe ich auch gar keinen Eindruck gewonnen über den Wanderweg, den ich gerne laufen wollte.

Gut, dann eben selber ... beeindruckend. Die so vielfältige Natur mit Bergen, Plantagen, steilen Abhänge, fast paradiesischen Bachläufen, ziehende Störche, Bambushaine, Weite und Wasser, aber auch mit industrieller Landwirtschaft, brütender Hitze, Mücken. Die unterschiedlichen Kulturkreise ... gewachsene arabische Welten, die auf neue israelische Strukturen treffen, die sich gegenseitig bereichern, sich ausschließen, sich bekriegen.

Bitte mehr Reflexion, und was macht heute denn eigentlich das Lektorat?


Dünenmord: Ein Rügen-Krimi
Dünenmord: Ein Rügen-Krimi
von Katharina Peters
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieviel Feind geht?, 29. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Dünenmord: Ein Rügen-Krimi (Taschenbuch)
"'Es wurde nichts gestohlen. Jemand hatte es auf Ihre Frau abgesehen!' Der Witwer von Monika Sänger sagte sekundenlang kein Wort. ..." Eine Kindergärtnerin ist tot und niemand kann es verstehen. Wen hat sie sich zum Feind gemacht? Kommissarin Romy Beccare ermittelt nun zum zweiten Mal mit ihrem Team auf Rügen. Und wieder rücken alte Geschichten in's Licht.

Prora ist die unübersehbare Bauruine an Rügens Küste. Gebaut von den Nazis war der Ort auch in späterer Zeit Schauplatz für böse Erlebnisse. Die Repressalien der DDR-Zeit und das Dasein der Bausoldaten wollen die meisten Leute gerne vergessen, aber so einfach kann Geschichte nicht unter den Teppich gekehrt werden.

Immer wieder wendet sich die Sachlage um den Mord an Monika Sänger und der Strudel der Ermittlungen dreht sich schneller und schneller. Am Ende zeigt es sich, wieviel Feind ein Mensch sich machen kann. Und dass nichts wirklich vergessen ist.

Wie bereits zuvor nimmt uns Katharina Peters leichtfüßig mit durch einen rasanten, spannenden Kriminalfall ... ich habe ganze zwei Tage gebraucht!!


Hafenmord: Ein Rügen-Krimi
Hafenmord: Ein Rügen-Krimi
von Katharina Peters
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo es auf Rügen am dunkelsten ist, 20. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Hafenmord: Ein Rügen-Krimi (Taschenbuch)
"Sein Name ist Kai Richards. Und er ist ein mieses Schwein." Und folgerichtigerweise ist er bald schon tot.

Romy Beccare, die münchner Neurüganerin, und ihr Team haben mit diesem Mord alle Hände voll zu tun. Und damit nicht genug: Der nur Innendienst-taugliche Max Breder findet bei seinen Datenbank-Abfragen Zusammenhänge zu alten Fällen, die sonst wohl keinem aufgefallen wären.

Viel vergangenes Unrecht gipfelt im Mord an Kai Richards. Die Enteignungen des DDR-Regimes - "Aktion Rose" war die zynische Bezeichnung, wie auch die Neuverteilungen von Besitz nach 1989 haben Spuren hinterlassen. Die Geschichte verquickt sich mit aktuellen Verbrechen.

Katharina Peters führt uns quer und längs über die Insel Rügen, und verknüpft die unterschiedlichen Handlungsstränge auf das kunstvollste. Die Auflösung ist dann so unerwartet, wie es sich für einen guten Krimi gehört. Ich habe dies leichtfüßig geschriebenen Buch bis zum letzen Satz nicht aus den Händen legen können ... und freue mich auf weitere Fälle!

Und ja ... Kai Richards war ein richtig mieses Schwein!!!


Wolfstage
Wolfstage
von Manuela Kuck
  Broschiert
Preis: EUR 10,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo der Elm am tiefsten ist, 24. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Wolfstage (Broschiert)
Ungewollt wird Kleinganove Robin Augenzeuge einer bestialischen Tat. Dieser furiose Auftakt saugt uns mitten in das Geschehen von 'Wolfstage'. Der zweite Fall der spröden Sonderermittlerin Johanna Krass führt wieder in die Wolfsburger Gegend, genauer nach Königslutter und in den Elm. Ein verschwundenes Mädchen, ein verunfallter Kollege und tote Wölfe, die dann wieder spurlos verschwinden --- das sind die Zutaten aus denen Manuela Kuck mit lockerer Hand einen dichten, schon fast verstörenden Krimi gewebt hat. Unbedingt lesen.


henro boke: Pilgern auf Japanisch
henro boke: Pilgern auf Japanisch
von Gerald Koll
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von einem der auszog ..., 23. September 2011
Nichts konnte Grald Koll auf seiner wochenlangen Pilgerreise rund um die Insel Shikoku schrecken. Nicht die Sprachunkenntnis, die Unmöglichkeit den Automaten das notwendige Reisegeld zu entlocken, nicht der Regen, nicht die Fremdheit oder die Abenteuer, die er zu bestehen hat.

Nein, es ist wie in dem Hauff'schen Märchen vom Mann der auszog das Fürchten zu lernen, ein Tierchen, das ihn schlußendlich zum Grausen bringt - und vielleicht auch der gesuchten Erkenntnis ein Stückchen näher.

Leichtfüßig und mit einem guten Schuß Selbstironie nimmt uns Gerald Koll mit auf den alten japanischen Pilgerweg längs der 88 Tempel. Und schenkt uns vielleicht ein kleines Puzzleteil im Verständnis dieser so fremden Kultur Japans.


Liebe Lügen
Liebe Lügen
von Manuela Kuck
  Broschiert
Preis: EUR 16,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frauen im Hotel, 7. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Liebe Lügen (Broschiert)
Ein berliner Frauenhotel. Lisa, Hannah und Charlotte treffen aufeinander und die Dinge entwickeln sich schnell anders als erwartet. Lisa, frech und immer ein wenig atemlos, sieht sich bei ihrem neuen Job als Assistentin mit dem Datensammeltick ihrer Chefin Amelie - oder auch Ameliste - konfrontiert. Das nervt, doch bevor sie hellhörig wird und nachzuforschen beginnt, hat sie längst ihr Herz für die kühle, blauäuige Vorgesetzte entdeckt. Charlotte ist (noch) verheiratet und will sich mit Marie treffen, doch warum die ihre Verabredung nicht einhält, dürfte die Kommissarin interessieren, die verdeckt im Hotel "Marlene" ermittelt.

Spannend, witzig, schnell mit einem Schuß Romantik .. ein guter Krimi - nicht nur für Frauen.


Seite: 1