Profil für Logan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Logan
Top-Rezensenten Rang: 882.974
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Logan (Linz)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Wer wird Millionär 2014 Tagesabreißkalender: Mit über 300 Fragen & Antworten
Wer wird Millionär 2014 Tagesabreißkalender: Mit über 300 Fragen & Antworten

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen billig gemacht!, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kalender enttäuscht auf der ganzen Ebene. Die Fragen und auch die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten haben eine Qualität, als ob Sie schnell einmal vom Sommerpraktikanten zusammengeschrieben wurden. Ohne Struktur reihen sich die Fragen aneinander, und mit ein wenig Geografiekenntnis kommt man schnell drauf, dass so manche vorgegebene Antwortmöglichkeit entweder stark vereinfacht oder fast schon falsch ist. Mit der eigentlichen Fernsehshow und deren gründlich recherchierten Fragen und Antworten hat das nichts zu tun. Für den Stolzen Preis ein absoluter Reinfall. Es gibt viel bessere Alternativen!


Was Krankheiten uns sagen: Der Weg zur Heilung
Was Krankheiten uns sagen: Der Weg zur Heilung
von Elfrida Müller-Kainz
  Broschiert

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger Weg, 8. Februar 2010
Vorsicht vor diesem Buch! Die Idee, in körperlichen Krankheiten einen Ausdruck seelischer und emotionaler Konflikte zu sehen, ist mittlerweile vielfach diskutiert und profund aufgearbeitet. Die Art und Weise, wie Frau Müller-Kainz allerdings in ihrem Buch an dieses Thema herangeht, ist oberflächlich und veraltet. Zum einen besticht das Buch durch Simplifizierung und mangelnde Referenzen. Die Eingangskapitel vermitteln im Plauderton zusammengefasste Allgemeinplätze, und Erkenntnisse jenseits des Horizonts der Autorin werden schlichtweg ignoriert (östliche Weisheiten, Energiearbeit, Spiritualität, Psychologie, Quantenphysik und Noetik - um nur ein paar wichtige Referenzpunkte zu nennen). Zum anderen ist die Argumentation, mit der Krankheiten und deren vermeintliche Ursachen in Zusammenhang gebracht werden, einfach abenteuerlich. Die in Kapitel 9 aufgeführten Symptomatik-Beispiele kommen in wenigen Zeilen zu dem Schluss, dass zum Beispiel die Ursache für Brustkrebs in Mutlosigkeit zu suchen ist, dass die Wechseljahre nur dann gut verlaufen, wenn man einen Sinn in dieser Lebensphase sieht ("die Kinder sind außer Haus"!), dass Fehlgeburten nur bei denen auftreten, die ganz offensichtlich keine Kinder haben dürfen - oder schon zu viele haben, und dass Tinnitus eine Folge von Sturheit ist. Mit solchen Feld-Wald- und Wiesendeduktionen wird reihenweise von Einzelfällen auf sogenannte "Naturgesetze" geschlossen. Das ist weder wissenschaftlich oder empirisch fundiert, noch erbaulich oder inspirierend.
Das Buch atmet insgesamt den Geist längst vergangener Tage, mit unterschwelligen Forderungen nach musterhafter, orthodoxer und angepasster Lebensweise. Leider wird es dadurch einem wichtigen, interessanten und ganz aktuellen Thema in keiner Weise gerecht. Also, weitersuchen - es gibt viel Besseres auf diesem Gebiet!


Seite: 1